Bernhard Nagl steht als dritter Masters-Teilnehmer fest

Nach dem dritten Spieltag beim November-Super-4-Turnier stehen bereits drei Fixstarter für das 18. Masters von 15. bis 20. November 2007 im Tennispoint Vienna fest. Titelverteidiger Bernhard Nagl hat sich nämlich trotz Viertelfinal-Aus beim letzten Super-4-Turnier des Jahres am Sonntag Abend gegen Martin Kova seinen Startplatz beim abschließenden Saisonhighlight der Top 8 gesichert. Der 28jährige ist mit momentan 432 Punkten im Champions-Race auch theoretisch nicht mehr aus den Top 8 zu drängen. Nagl hat sich damit bereits zum 4x in Folge für das Masters qualifiziert und kann dort in knapp eineinhalb Wochen auf die Jagd nach dem Masters-Titel-Hattrick gehen. Bereits vorzeitig für den Saisonabschluss der Topstars waren der Ranglisten-Erste Andreas Harbarth und der “US Open-Sieger” der Hobby-Tennis-Tour Hans Ebner qualifiziert.

Das Rennen um die acht Masters-Tickets

1. Andreas HARBARTH * 862 Punkte
2. Hans EBNER * 466 Punkte
3. Bernhard NAGL * 432 Punkte
4. Michael KUNZ 415 Punkte
5. Christoph WAGNER 404 Punkte
6. Patrick MEINHART 399 Punkte
7. Martin KOVA 381 Punkte
8. Robin DOUGLAS 365 Punkte
9. Mario KISS 350 Punkte
Gerald SCHELLER 350 Punkte

* Fixstarter beim Masters

Claus Lippert, 5. November 2007