Ben Zerzan feiert Sensationssieg mit HTT-Rekord

Der 19jährige Ben Zerzan hat mit seinem ersten und in sensationeller Form zustande gekommenen Turniersieg auch gleich einen neuen HTT-Rekord fixiert. Der mit einer Wildcard ins Turnier gestartete Teenager vom Tennis Treff Oswald in Wien feierte im Endspiel der 9. Ausgabe des Februar-Futures im UTC La Ville gegen den an Nummer 4 gesetzten Deutschen Milan Volbert einen klaren 6:2, 6:3 Erfolg, und avancierte zum 556. Turniersieger der HTT Open Ära. Vorallem aber stellte Zerzan mit seinem Premieren-Triumph einen neuen sensationellen Rekord auf, siegte der 19jährige doch als Nummer 1254 der HTT Computer-Rangliste, und damit mit dem absolut schlechtesten HTT Ranking der 30jährigen HTT Geschichte. Aus dem UTC La Ville berichtet für hobbytennistour.at C.L

img_3508

HTT Titel als Nr. 1254 der Computer-Rangliste

Ben Zerzan ist seit Dienstag Abend in den Rekordbüchern der Hobby-Tennis-Tour verewigt. Der 19jährige Wiener löste im Endspiel des 9. Februar-Future-Turniers den bisherigen Rekordhalter als Titelträger mit dem schwächsten HTT Ranking Inas Sarajlic (HTT Nr. 1078 beim Future der Viennas ITN Championsships im Juni letzten Jahres) ab, und führt nun als Nr. 1254 die Hitliste aller HTT Champions mit dem höchsten HTT Ranking an. Mit einer Wildcard ausgestattet, überzeugte Zerzan mit Siegen u.a. über die Nr. 3 Alexander Niederle und im Semifinale gegen die Nr. 2 Erik Feike, ehe er im Endspiel den 45igsten finalen Vergleich zwischen Östereich und Deutschland glatt in zwei Sätzen für sich entschied, und im Duell mit unseren Lieblingsnachbarn für den einundzwanzigsten rot-weiss-roten Finalerfolg sorgte. Zerzan verhinderte mit seinem Zweisatzsieg über Volbert zudem den 85. internationalen Turniersieger der HTT-Geschichte, und den 199. Titel eines nicht Österreichers auf der HTT. Kuriosum am Rande: Beide Spieler waren nach dem Finale ohne Siegerehrung aus der Halle marschiert. Der Sieger Ben Zerzan war sogar schon daheim im zweiten Wiener Gemeindebezirk, ehe er zurück über die Tangente ins UTC La Ville rauschte, und seinen Rekordsieg bei der abschließenden Siegeszeremonie gebührend gewürdigt bekam.

img_3504

Alle HTT Turniersieger mit einem Ranking jenseits der Top 1000

1. Ben ZERZAN HTT Nr. 1254 beim Februar Future KAT 3 2020
2. Inas SARAJLIC HTT Nr. 1078 beim Viennas ITN Championship 2019
Florian FRÖHÖLICH HTT Nr. 1078 beim Viennas ITN Championship 2019
4. Nils MAYER HTT Nr. 1063 beim Oktober-Future KAT 2 2018
5. Michael EDER HTT Nr. 1058 beim Juni Challenger KAT 2 2016
6. Felix STEINDL HTT Nr. 1034 beim Jänner Future KAT 1 2016
7. Zuzana SOPKOVA HTT Nr. 1007 beim März Future KAT 1 2017