Generationen-Duell in der Night Session – Moser vs. Vukicevic – LIVE

HTT Tour Finals - Masters 2019, Round Robin Set 1Set 2Set 3
atMOSER Nicolas 263 0
rsVUKICEVIC Vladimir 636 0
1h 15' 24'25'25'
MOSER Nicolas HTT Tour Finals - Masters 2019, Round Robin VUKICEVIC Vladimir
73Total points won85
75% Points won on 1st serve73%
36% Points won on 2nd serve47%
3 / 9Breaks / Break Chanches5 / 8
51% / 77% 1st / 2nd Serves62% / 83%
4Aces5
9Double Faults5
32Winners31
40Unforced errors32
4 / 11Net points / attacks4 / 7
23:32

Liebe HTT-Fans! Das war unsere heutige Live-Schiene aus dem UTC La Ville! Wenn ihr wollt sehen wir uns am morgigen sechsten Spieltag wieder! Danke und gute Nacht

23:31

75 Minuten – Moser jagt noch eine Rückhand hinten ins Out, und damit hat die Farce hier am Centercourt ein Ende! Vukcievic beendet die Finals 2019 doch noch mit einem Sieg, Moser feiert den Gruppensieg!

23:29

für ein Match der HTT Finals ein peinlicher Auftritt, Vukicevic gerrade mit Matchball – 40:30

23:28

das ganze nimmt jetzt hier Formen eines Show-Matches an! Vukicevic mit einer eingesprungen Vorhand, und Moser mit einem Service-Winner zum 5:3 – zu Null logischer Weise

23:27

Vukicevic reißt die Saite und eine darauffolgende Slice-Rückhand des Serben landet im Netz – 15:0

23:25

ein Return-Fehler von Moser, und Vukicevic geht mit 5:2 in Führung! Gespielt sind gerade einmal 70 Minuten, und Moser serviert gegen den Matchverlust! Ein Break würde jetzt hier niemanden verwundern!

23:24

Vukicevic mit einer 40:0 Führung nach einem Service-Winner, und Moser kontert noch einmal mit einem Return-Winner zum 40:15, während Vukcievic ein Stoppball misslingt – 40:30

23:23

Vukicevic schiebt eine Vorhand hinten ins Out – Spielball Moser zum 2:4, und mit seinem vierten Ass verkürzt er auf 2:4

23:22

Vukicevic mit einem mächtigen Return zum Einstand

23:20

bei 40:!5 begeht Moser Doppelfehler Nr. 9 – 40:30

23:19

Moser mit gelungenem Serve & Volley – 15:0

23:18

ein sinnloses durch die Halle ballern des kleinen gelben Filzes, mehr ist das hier nicht mehr! Vukicevic zu Null zum 4:1 und Moser steht ohne Pause schon wieder beim Aufschlag bereit

23:17

Moser holt zu Null sein erstes Game im dritten Satz und verkürzt auf 1:3

23:15

Vukicevic mit einem Service-Winner und dem nächsten Spielball zum 3:0, und nach einer ins Out geschlagenen Vorhand Mosers geht Vukicevic mit 3:0 in Führung. Gespielt sind 59 Minuten und es steht 3:0 im dritten Satz

23:13

der Serbe mit Doppelfehler Nr. 5 – statt 3:0 steht es Einstand, und nach einem feinen Lob des Jungstars gibt es Breakball, der er mit einem Vorhand-Winner liegen lässt

23:12

Vukicevic mit einer Rückhand zum 30:15, und Moser mit einem Return-Fehler – 40:15

23:11

Moser parkt eine Vorhand im Netz und Vukicevic hat zwei Break-Chancen zum 2:0. Es gibt Doppelfehler Nr. 8 des 17jährigen und das Break zum 2:0 für Vukicevic zu sehen

23:09

Moser mit Doppelfehler Nr. 6 – 0:15, und mit Nr. 7 – 0:30

23:08

Moser mit einem leichten Return-Fehler – 40:30, und nach einem Service-Winner geht der Sieger von 2016 mit 1:0 in Führung

23:07

Moser eröffnet den dritten Satz mit einem Return-Winner und Vukicevic kontert mit einem Stoppball – 15:15

23:06

zu Null holt sich Moser gerade den zweiten Satz und kommt danach mit einer ungewöhnliche Anfrage an die Turnierleitung heran! Er möchte gerne Match-Tiebreak spielen! Bei den HTT Finals! Liebe Freunde hier wird es immer kurioser!

23:04

Moser serviert auf den Satzgewinn und führt 30:0, und mit Ass Nr. 5 – 40:0

23:03

Vukicevic mit einem eigentlich leichten Vorhand-Patzer – Breakball Moser, und nachdem Vukicevic seinen vierten Doppelfehler serviert, gibt es das Break zum 5:3

23:02

Vukicevic verzieht die nächste Rückhand, und Moser hat abermals Breakball zum 5:3, den sein Gegner mit einem starken zweiten Aufschlag abwehrt – Einstand

23:01

Moser mit einer bedingungslosen Vorhand-Attacke zum Einstand, und es gibt Breakball für den Jungstar zum 5:3, den Moser mit einer abgerissenen Vorhand auslässt – abermals Einstand

23:00

unfassbarer Fehler am Netz vom ehemaligen Ranglisten-Ersten, der einen Ball in die Maschen donnert, ehe er mit zwei Punkten in Folge eine 40:30 Führung inne hat

22:58

Moser trifft die Linie – 0:15, gleich darauf aber landet eine seiner Vorhände seitlich im Aus – 15:15

22:57

Moser einmal mit einem seltenen Punkt beim Volley zum 40:15, und mit einem Service-Winner geht Moser wieder in Führung! Der 17jährige lioegt 4:3 in Front

22:55

Vukicevic gleicht trotzdem gerade zum 3:3 aus

22:54

Moser mit Chip & Charge, und Vukicevic aufmerksam mit einem Rückhand-Passierball zur 40:15 Führung, die Moser mit einem sensationellen Rückhand-Winner verkürzt – 40:30

22:53

Moser am Netz und er wird von Vukicevic mit der Vorhand “passiert” – 15:0, doch der 17jährige kontert mit einem mächtigen Return-Winner zum 15:15

22:52

zwei leichte Fehler von Vukicevic am Return, und Moser geht soeben mit 3:2 in Führung

22:50

Moser hämmert einen Service-Winner übers Netz zum 30:15, ehe ihm Doppelfehler Nr. 5 unterläuft – 30:30

22:49

das Break ist aus Sicht Mosers retour. Nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners steht es 2:2

22:48

Moser mit richtig viel Wucht von der Grundlinie und dem 0:30, während Vukicevic sich mit seinem dritten Doppelfehler in Bedrängnis bringt – 0:40

22:46

eine Moser-Rückhand segelt ins Out, und damit geht Vukicevic per Break mit 2:1 in Führung

22:45

Moser will einen Stoppball extrem cross über das Netz setzen – 0:30, und mit einem tollen Passierball erspielt sich Vukicevic jetzt sogar drei Break-Chancen – 0:40

22:44

Moser drischt eine Vorhand weit ins Out, und Vukicevic gleicht zum 1:1 aus

22:43

Vukicevic antwortet mit Ass Nr. 4 – 15:0, ehe eine Rückhand des Serben im Netz hängen bleibt – 15:15. Dazu gibt es Ass Nr. 5 und einen Service-Winner zum 40:15 aus Sicht des Serben zu sehen

22:42

Vukicevic mit zwei Return-Fehlern am Stück, und das erste Game im zweiten Satz geht an den Jungstar vom WAC

22:41

Moser startet Durchgang Nr. 2 mit einem misslungenen Serve & Volley-Versuch und einem Service-Winner – 15:15

22:39

das nächste zu Null gewonnene Game, und Vukicevic holt sich nach nur 24 Minuten den ersten Satz mit 6:2.

22:38

Vukcievic serviert auf den Satzgewinn und er startet mit dem nächsten Rückhand-Winner – 15:0, und nach einem Return-Fehler Mosers hat der Serbe bei 40:0 drei Satzbälle

22:37

ein Rückhand-Return von Vukicevic landet auf der Linie, und damit geht der Serbe im ersten Satz mit 5:2 in Führung

22:36

Moser scheitert beim Versuch seinen Gegner am Netz zu “passieren” – 15:40

22:35

mit einem Service-Winner holt sich Vukicevic soeben das 4:2

22:34

Moser donnert eine Vorhand ins Netz – 15:0, und der Serbe glänzt mit einem herrlichen Vorhand-Passierball

22:33

Moser bringt erstmals an diesem Abend ein Aufschlagspiel durch und verkürzt auf 2:3

22:31

mit Ass Nr. 3 kann Vukicevic noch auf 30:40 verkürzen, nach einem Vorhand-Fehler kassiert er aber das erste Break zum 1:3

22:29

der Serbe legt noch eine Rückhand im Netz ab, und Moser hat bei 0:40 drei Mal die Möglichkeit zumindest einmal ein Break aufzuholen

22:28

Vukicevic mit Doppelfehler Nr. 2, und einer ins Out beförderten Vorhand – 0:30

22:27

im vierten Versuch klappt es mit dem zweiten Break für Vladimir Vukicevic, der von einem Vorhand-Fehler seines Gegners zum 3:0 profitiert

22:26

…wieder Einstand – Moser scheitert mit seiner Rückhand beim Versuch auf 1:2 zu verkürzen, und muss nach einem Rückhand-Fehler Breakball Nr. 4 gegen sich abwehren

22:25

ein Service-Winner und ein Rückhand-Fehler von Moser bedeuten wieder Einstand, ehe der 17jährige den nächsten Spielball nach einem Vukicevic-Stopp der im Netz landet bekommt

22:23

gerade wehrt der Routinier aus Sombor aber einen Spielball seines Gegners mit einem Vorhand-Winner ab – Einstand. Vukicevic mit einem prächtigen Rückhand-Winner und der dritten Break-Chance in diesem Game, die Moser abwehrt

22:22

Vukicevic lässt zwei Break-Chancen ungenützt, die zweite mit einem Return-Fehler von der Rückhand

22:21

Moser mit Doppelfehler Nr. 4 nach eineinhalb Aufschlagspielen – 0:30, ehe ihm Vukicevic mit einem Rückhand-Return-Fehler weiter hilft

22:20

Moser mit einem Return-Fehler und damit liegt der 17jährige rasch 0:2 zurück

22:19

das erste Ass dieses Matches gelingt auch Vukicevic – 30:0, und er legt mit Ass Nr. 2 zum 40:0 nach, ehe er seinen ersten Doppelfehler serviert – 40:15

22:18

Moser leistet sich auch noch einen dritten Doppelfehler, und damit geht Vukicevic mit einem Break 1:0 in Führung. Und der Serbe legt gleich mit einem Rückhand-Winner nach -15:0

22:17

Moser mit Doppelfehler Nr. 2 und damit hat Vukicevic gleich im ersten Game einen Breakball vor der Brust

22:16

Moser produziert gleich einmal seinen ersten Doppelfehler – 30:15, und er begeht einen Fehler von der Rückhand – 30:30

22:15

Moser eröffnet dieses letzte Match des Abends mit einem Service-Winner zum 15:0

22:06

Die beiden Spieler wurden gerade auf den Platz gerufen, und in Kürze geht es hier mit dem letzten Match des Tages los! Es gab auch noch eine kurze Schreckseunde! Nico Moser wollte elegant über das Netz springen, landete aber frontal am Bauch! Nichts passiert, die beiden schlagen sich bereits ein, und Vukicevic hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!

21:59

Christoph Csar & Sun-Liang Lie haben sich auch im dritten Vorrunden-Match durchgesetzt, und sich mit 6:1, 4:6, 10:5 nicht nur den 22. Sieg in Serie gesichert, sondern auch Bernhard Scheidl & Stefan Gartner deren Halbfinal-Ticket gerettet. In Kürze geht es am Centercourt weiter mit dem letzten Match des Abends zwischen Nicolas Moser und Vladimir Vukicvic. Bis gleich!

21:45

Ein Match-Tie-Break entscheidet derzeit, ob neben den Titelverteidigern Csar-Lie auch noch Scheidl-Gartner oder doch Roman-Sagasser ins Doppel-Semifinale der HTT Finals 2019 aufsteigen!

20:54

Die Night Session wird gerade eröffnet mit dem zweiten Doppel des Abends, und dem dritten Auftritt der Titelverteidiger im Doppel Christoph Csar & Sun-Liang Lie, die gegen Damian Roman und Felix Sagasser vom TC Strebersdorf ihren 22. Sieg in Serie feiern wollen. Wir halten Euch darüber natürlich auf dem Laufenden, und melden uns spätestens zum Beginn der Partie Moser gegen Vukicevic wieder LIVE aus dem UTC La Ville! Also dranbleiben und bis später!

20:52

Der fix als Gruppensieger für das Semifinale qualifizierte Nicolas Moser gegen den bereits ausgeschiedenen HTT Finals-Champion von 2016 Vladimir Vukicevic, ein Duell das beide ohne Druck bestreiten können, vielleicht sind das die Zutaten für ein großes Tennis-Match in der Night Session des heutigen fünften Spieltags bei den HTT Finals 2019, und damit nochmals herzlich Willkommen liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville!