Damian Roman steht als erster Fixstarter der HTT-Tour-Finals fest

Nach den am vergangenen Freitag zu Ende gegangenen HTT-Erste Bank Open und der darauf erfolgten Veröffentlichung der neuesten Ausgabe des HTT-Computer-Rankings, steht der erste Teilnehmer der von 23. bis 30. November 2019 im UTC La Ville stattfindenden 30. Auflage der HTT-Tour-Finals fest. Der 6fache Saisonsieger Damian Roman ist mit aktuell 6.890 eroberten Punkten im Jahr 2019 auch rechnerisch nicht mehr aus den Top 8 zu verdrängen, und daher erstmals seit 2016 und insgesamt zum vierten Mal nach 2014, 2015 und 2016 für das große HTT-Saisonfinale der besten acht Einzelspieler und der Top 8 Doppelpaarungen qualifiziert. Ein Bericht von C.L

img_4866

Damian Roman “rast” zum vierten Mal nach 2014, 2015 und 2016 mitten hinein ins große HTT “season finale” im UTC La Ville

Eine bislang glänzende verlaufende Saison der aktuellen Nummer 1 der Hobby-Tennis-Tour Damian Roman ist am Freitag Abend mit der Vergabe des ersten Fix-Tickets für die 30igsten HTT-Tour-Finals der Open Ära belohnt worden. Der 37jährige aus Negresti Oas, der bei den HTT-Erste Bank Open im Semifinale an Jungstar Diego Laporta scheiterte, ist nach Computer-Berechnungen in den verbleibenden Saisonturnieren nicht mehr aus den Top 8 zu verdrängen, und damit erstmals seit 2016 wieder im Kreis der Allerbesten beim großen “season finale” im UTC La Ville mit von der Partie. 6890 Punkte hat Roman heuer bei 16 Turnierstarts erobert, und dabei u.a. neben dem Juni-Masters-Series-1000-Turnier auch vier HTT-500er-Titel und zum dritten Mal Kitzbühel gewonnen.

img_5401

Damian Roman exakt 70 Wochen Nummer 1 der Hobby-Tennis-Tour

Apropos Rangliste: Dort hat die 1.518. Ausgabe des HTT-Comnputer-Rankings zum insgesamt 70 Mal Damian Roman als Nummer 1 ausgewiesen. Mit 70 Wochen an der Spitze von Österreichs größter Breitensport-Tennisserie, verdrängte der rumänische HTT-Superstar nicht nur den amtierenden HTT Erste Bank Open Champion Lukas Prüger (insgesamt 68 Wochen Nr. 1 der HTT) auf Rang 9 der ewigen Bestenliste aller Nummer 1 Spieler der HTT-Geschichte, sondern er zog auch mit dem siebentplatzierten Patrick Schwing (ebenfalls 70 Wochen Nr. 1) gleich. Nächster Stop wäre die Nr. 6 dieser Bestenliste, der 3fache HTT-Wimbledonsieger Vladimir Vukicevic, der es in seiner Karriere bislang auf 81 Wochen an der Ranglistenspitze brachte. Gute Chancen besitzt Roman auch in Sachen Nummer 1 am Jahresende. Sollte keiner seiner Verfolger eine atemberaubende Siegesserie bei den letzten drei Saison-Events hinlegen, dann wird Roman das Jahr als Nummer 1 abschließen. Übrigens zum zweiten Mal nach 2016.

img_7511