Das Finale der HTT Erste Bank Open aus der Stadthalle – Prüger vs. Laporta – LIVE

HTT Erste Bank Open 500 2019, Final Set 1Set 2
atLAPORTA OSANTE Diego-Leon 14 0
atPRüGER Lukas 66 0
49' 16'33'
LAPORTA OSANTE Diego-Leon HTT Erste Bank Open 500 2019, Final PRüGER Lukas
37Total points won60
62% Points won on 1st serve80%
30% Points won on 2nd serve46%
1 / 4Breaks / Break Chanches5 / 5
53% / 83% 1st / 2nd Serves73% / 92%
0Aces1
4Double Faults1
11Winners25
30Unforced errors25
0 / 3Net points / attacks3 / 5
10:03

Liebe HTT-Fans! Das war unser früher und zugleich kurzer Live-Einstieg aus der Wiener Stadthalle! Das Challenger-Finale wurde vor wenigen Augenblicken aufgrund einer persönlichen Verhinderung eines der beiden Finalteilnehmer hier am Next Gen Court abgesagt. Wie es in der Causa weitergeht, könnt ihr hier auf www.hobbytennistour.at erfahren

09:06

Prüger mit einem abschließenden Netzangriff, und damit gewinnt der 21jährige zum dritten Mal in Serie die HTT-Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle! Gratulation von hobbytennistour.at

09:03

Laporta legt eine Vorhand im Out ab und Prüger hat Matchball Nr. 1

09:02

Laporta mit einem Volley-Fehler – 0:15

09:01

Laporta setzt eine Vorhand seitlich ins Aus, und damit geht Prüger mit 5:4 in Führung! In Kürze wird es eng für Laporta, der gegen den Matchverlust aufschlagen muss!

08:59

Prüger lässt vorerst eine 40:15 Führung mit zwei leichten Fehlern von der Grundlinie ungenützt, bekommt aber nach einem Laporta-Patzer einen dritten Spielball zum 5:4 angeboten

08:58

Prüger mit einem gelungenen Volley zur 40:15 Führung

08:56

Prüger jagt eine Vorhand hinten an die Plane und damit gleicht Laporta zu Null zum 4:4 aus

08:55

40 Minuten sind vorüber, vielleicht kommt ja doch noch einmal sowas wie Spannung auf bei einer 40:0 Führung Laportas

08:54

Laporta gelingt postwendend das Re-Break, sein erstes Break überhaupt in diesem Finale bringt ihm im zweiten Durchgang auf 3:4 heran!

08:53

Laporta bekommt die Chance zum prompten Re-Break nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners – 30:40

08:51

Prüger holt sich mit einem tollen Rückhand-Cross-Passierball seinen ersten Breakball im zweiten Satz, und nachdem Laporta eine Vorhand ins Netz jagt, geht Prüger mit dem ersten Break des zweiten Satzes mit 4:2 in FÜhrung

08:47

Laporta wendet vorerst das nächste zu Null verlorene Game als Rückschläger mit einem tollen Return ab, kurz darauf geht Prüger aber doch 3:2 in Führung

08:45

Laporta bleibt im zweiten Satz dran und gleicht soeben zum 2:2 aus

08:42

Laporta gelingt der Ausgleich zum 1:1 und der erste Game-Gewinn nach 5 Spielen. Prüger punktet derweil mit drei Service-Winnern in Folge und holt sich unbeeindruckt zu Null die 2:1 Führung im zweiten Satz

08:40

Laporta hat nach einer Vorhand-Attacke einen Spielball zum 1:0, den Prüger mit einem sensationellen Vorhand-Winner abwehrt – Einstand

08:37

Laporta lässt seine drei ersten Break-Chancen ungenützt und liegt im zweiten Satz 0:1 zurück

08:36

Laporta wehrt einen Spielball Prügers ab und holt sich mit einem glänzenden Rückhand-Passierball einen dritten Breakball in diesem Eröffnungs-Game, doch auch den lässt der Jungstar mit einer ins Netz geschlagenen Vorhand aus – wieder Einstand

08:34

Prüger eröffnet den zweiten Satz mit einem Ass – 15:0, ehe er mit seinem ersten Doppelfehler zum 15:15 eine 17-Punkte-Serie unterbricht, und aus dem Nichts hat Laporta nach drei Prüger-Fehlern nun sogar Breakball – 15:40, doch Laporta patzt zwei Mal in Folge und es heisst Einstand

08:32

Laporta mit dem nächsten Fehler und Prüger mit dem vierten zu Null gewonnenen Game in Folge. 16 Punkte en suite bringen dem Titelverteidiger nach nur 16 Minuten den ersten Satz mit 6:1

08:31

Prüger hat bei 0:40 drei Satzbälle am Stück vor der Brust, und das nach 15 gewonnenen Punkten in Serie

08:29

Prüger erhöht mit einem Vorhand-Winner und dem zwölften Punkt en suite erneut zu Null auf 5:1 und Laporta serviert bereits gegen den Satzverlust – 0:15 nach einem Vorhand-Fehler des HTT US Open Siegers

08:28

Prüger dominiert derzeit das Geschehen auf dem Platz und holt nach einem Vorhand-Winner den zehnten Punkt in Serie

08:27

Laporta kommt mit dem Ambiente hier am Next Gen Court noch nicht so ganz zurecht. Zwei weitere Doppelfehler und ein weiteres zu Null verlorenen Aufschlaghspiel, und der der 17jährige liegt 1:4 zurück

08:25

Laporta hingegen serviert seinen dritten Doppelfehler zum 0:15

08:24

Prüger schließt ein lupenreines Aufschlagspiel mit einem Rückhand-Winner zu Null zum 3:1 ab

08:22

Laporta patzt mit seinem bereits zweiten Doppelfehler zum, 40:30 nach 40:0, holt sich aber nach einem Rückhand-Fehler Prügers doch sein erstes Game in diesem Finale zum 1:2

08:20

… und er finalisiert mit einem Service-Winner zum 2:0. Laporta kontert derweil mit zwei Service-Winnern zum 30:0

08:19

Prüger besorgt sich mit einem Vorhand-Winner zwei Spielbälle zum 2:0

08:17

Laporta mit einem Volley-Fehler am Netz und Prüger mit dem ersten Breakball dieses Finales – 30:40, und dann unterläuft Laporta auch noch der erste Doppelfehler! Damit geht Prüger mit einem frühen Break 1:0 in Führung

08:16

Laporta mit seinem ersten Punktgewinn nach einem Vorhandfehler seines Gegners und mit einem Service-Winner zum 30:30

08:14

Laporta hat die Wahl gewonnen, und eröffnet in diesem Moment mit Aufschlag und einem Vorhand-Fehler an der Grundlinie – 0:15

08:09

08:07 Uhr am heutigen Freitag in der Wiener Stadthalle, die beiden HTT-Stars Lukas Prüger und Diego Laporta betreten soeben den Next Gen Court zum großen Finale der HTT-Erste Bank Open 2019, und damit einen wunderschönen guten Morgen liebe HTT-Fans zum Match des Jahres für die beiden Top-Ten-Asse der HTT. Das warm up hat soeben begonnen!