Verkühlung verhindert Wagners 100. Turnierstart bei den HTT-Erste Bank Open 500

Mathias Wagner muss seinen für das kommende Wochenende geplanten Auftritt bei den HTT-Erste Bank Open 500 absagen, und damit zudem auch seinen 100. HTT-Karriere-Turnierstart verschieben. Der 28jährige vom TK Big Point Muckendorf trat am frühen Mittwoch Abend schweren Herzens von seinem Platz im Hauptfeld des 111. HTT-Saisonturniers zurück, und gab dafür eine noch nicht vollständig auskurierte Verkühlung an. “Es macht keinen Sinn auf die Dauer des gesamten Turniers gesehen”, bedauerte Wagner seine Absage. Ersetzt wird der als Nummer 12 gesetzte Niederösterreicher von einem prominenten Mann, nämlich von OTC-Open-Finalist und dem frischgebackenen HTT-Laver-Cup-Sieger Florian Kopf. Aus dem UTC La Ville berichtet von den HTT-Erste Bank Open 500 C.L

img_5831

 

Bei einem besonderen Turnier ein besonderes Jubiläum feiern, das hatte Juni-Masters-Series-1000-Finalist Mathias Wagner für die 6. Auflage des HTT-Erste Bank Open 500 Turniers im UTC La Ville und der Wiener Stadthalle geplant. Aus diesem Vorhaben wird nun aber nichts, denn den 28jährigen Niederösterreicher erwischte zu Beginn der Turnierwoche eine zunächst hartnäckige Verkühlung. Der Genesungsfortschritt des HTT-Laver-Cup-Siegers lief zwar in den letzten Tagen nach Plan, dennoch musste er am Mittwoch Abend nach einem längeren Telefongespräch mit dem HTT-Veranstalter seine Teilnahme an den HTT-Erste Bank Open 500 absagen. “Ich fühle mich zwar schon viel besser als zu Beginn der Woche, und ich glaube auch, dass ich für mein erstes Match gegen Philipp Jerkovic bereit wäre. Allerdings sehe ich für den weiteren Verlauf des Turniers aufgrund der Dauer der Veranstaltung, der Schwere der Gegner und meines gesundheitlichen Zustands keine wirklich große Chance, die HTT-Erste Bank Open 500 seriös zu bestreiten. Aus diesem Grund habe ich mich heute entschieden, auf ein Antreten zu verzichten”, so der Ranglisten-Fünfzehnte, der mit einem Start bei den HTT-Erste Bank Open 500 als 39. Spieler der HTT-Geschichte in den Club aller Spieler mit 100 oder mehr Turnierteilnahmen eingezogen wäre. Den Platz Wagners im EBO-Hauptfeld wird nun Florian Kopf einnehmen, der direkt von der Warteliste kommend in seinem ersten Match auf Jungstar Philipp Jerkovic treffen wird. “Ich bin hoch motiviert und habe einiges vor in diesem Turnier”, freute sich Kopf über die Nachricht, doch noch an der 6. Auflage der HTT-Erste Bank Open 500 teilnehmen zu können.

img_6274