Das Mai-Challenger-Finale 2019 – Eder vs. Maierhofer – LIVE

Mai-Challenger-KAT 1 2019, Final Set 1Set 2
atMAIERHOFER Felix 66 0
atEDER Michael 32 0
1h 16' 42'34'
MAIERHOFER Felix Mai-Challenger-KAT 1 2019, Final EDER Michael
75Total points won57
65% Points won on 1st serve59%
38% Points won on 2nd serve15%
6 / 15Breaks / Break Chanches2 / 10
76% / 69% 1st / 2nd Serves69% / 85%
0Aces0
5Double Faults3
23Winners21
31Unforced errors49
4 / 8Net points / attacks7 / 19
21:20

Liebe HTT-Fans! Das war unsere heutige Live-Schiene aus dem UTC La Ville. Der Tag endet also mit den Titelgewinnen von Markus Zellinger beim Mai-Masters-Series-1000-Turnier und von Felix Maierhofer beim Mai-Challenger! Ich darf mich wie immer bei Euch für Eure Aufmerksamkeit bedanken und verweise noch auf kommenden Donnerstag, wenn um 20 Uhr Nennschluss für das Mai-HTT-150-Turnier ist. Am Freitag um 12 Uhr endet dann auch noch die Anmeldefrist für das Mai-Masters-Series-1000-Doppelturnier. Vielen Dank nochmals und eine gute Nacht – wünscht C.L

21:10

mit einem Vorhand-Winner nützt Felix Maierhofer seinen vierten Matchball und gewinnt nach 1:16 Stunden Spielzeit das Finale des 9. Mai-Challenger-Turniers im UTC La Ville gegen Michael Eder mit 6:3 und 6:2. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

21:09

… Maierhofer mit einem Rückhand-Fehler – Einstand, der 16jährige hat auch Matchball Nr. 3 ausgelassen, bekommt aber nach einem Rückhand-Slice-Fehler Eders nun Matchball Nr. 4 angeboten

21:07

… und den zweiten Matchball mit einem schlechten Lob – Einstand. Maierhofer holt sich aber mit einem Return-Winner nun Matchball Nr. 3

21:06

Eder mit einem Rückhand-Fehler, und hier sind zwei Matchbälle für Felix Maierhofer -15:40, den ersten lässt der Junior mit einem Rückhand-Fehler aus – 30:40

21:05

Eder scheitert neuerlich am Versuch einen Stoppball zu spielen – 15:15, und auch beim Versuch einen Volley zu setzen – 15:30

21:04

Eder am Netz, Maierhofer mit dem Fehler beim Rückhandpassierball und Eder mit dem Punkt zum 15:0

21:03

eine Eder-Vorhand zappelt im Netz – 40:15 – Maierhofer mit der doppelten Chancen zum 5:2, und nachdem Eder eine Vorhand seitlich ins Out schlägt, führt sein 16jähriges Gegenüber nun mit 5:2. Eder serviert damit nach dem Seiternwechsel bereits gegen den Matchverlust

21:02

Eder bei 30:0 mit einem Return-Winner von der Vorhand – 30:15

21:01

Eder am Netz, er muss tief runter und einen Half-Volley spielen, und der landet im Out. Maierhofer führt damit 4:2 und 15:0 nach einem misslungenen Eder-Stopp-Versuch

21:00

drei Fehler von der Grundlinie in Folge – Eder muss bei 0:40 drei Break-Chancen abwehren, und er startet einmal mit einem Service-Winner zum 15:40

20:58

abermals verzieht Eder eine Rückhand – 0:15

20:57

Maierhofer mit einem Vorhand-Winner, und mit einem Schlag ist ein 0:2 Rückstand nach drei en suite gewonnenen Games in eine 3:2 Führung verwandelt

20:56

… und dann bleibt auch noch eine Eder-Vorhand am Netzband hängen – 40:15

20:55

Eder scheitert mit zwei Stopp-Versuchen von der Rückhand in Serie – 30:15

20:54

und mit einem Vorhand-Winner holt sich Maierhofer das Break zurück und gleicht zum 2:2 aus

20:52

Maierhofer mit einem schwachen Rückhand-Return- Einstand, die Break-Chance ist dahin! Aber der Jungstar bekommt nach einem weiteren Doppelfehler (Nr. 3) erneut die Gelegenheit zum Break

20:51

Eder mit zwei starken ersten Aufschlägen und damit ist er nach 0:30 zurück in diesem Fame – 30:30. Doch dann leistet er sich seinen zweiten Doppelfehler – 30:40

20:50

Ederpatzt vorne am Netz beim Volley – 0:15, und auch beim Versuch eine Vorhand zu setzen – 0:30

20:49

Maierhofer schreibt mit einem Service-Winner an – der 16jährige verkürzt auf 1:2

20:48

starkes Service von Maierhofer zum 15:15, gefolgt von einem gewonnenen Volley-Duell zum 30:15

20:47

Eder ist mit einem Rückhand-Winner zum 2:0 zur Stelle, und er übernimmt auch alsd Rückschläger sofort wieder das Kommando und punktet mit einem Smash zum 0:15

20:45

Eder macht sich mit der Vorhand den Platz auf und schließt auch mit einem Vorhand-Winner zum 40:15 ab

20:44

Maierhofer mit einem sensationellen Rückhand-Passierball – 30:15

20:42

ein Lob Maierhofers segelt über Eder hinweg ins Out – Einstand, genauso wie eine Vorhand des 16jährigen – damit hagt Eder Breakball, und diesmal klappt es mit dem Break, nachdem Maierhofer eine Vorhand hinten ins Out schiebt. Eder also mit dem frühen Break und der 1:0 Führung

20:41

beim Spielball zum 1:0 leistet sich Maierhofer seinen fünften Doppelfehler – Einstand, doch Eder hilft mit einem Rückhand-Patzer nach, und Maierhofer hat Spielball Nr. 2

20:40

Eder bekommt nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners zwei Chancen auf ein frühes Break angeboten, und wieder lässt der 33jährige beide Gelegenheiten aus – die zweite eben mit einem Vorhand-Fehler – Einstand

20:38

… und einer in hohem Bogen ins Out geschlagenen Vorhand – 0:30

20:37

Maierhofer eröffnet den zweiten Satz mit Aufschlag und einem Vorhand-Fehler – 0:15

20:36

mit einem herrlichen Rückhand-Return-Winner vorbei an dem ans Netz aufgerückten Michael Eder, sichert sich Felix Maierhofer ein drittes Break und damit den ersten Satz nach 42 Minuten mit 6:3

20:35

Maierhofer holt sich mit einem Volley-Punkt Satzball Nr. 2, doch der 16jährige vergibt diesen big point mit einem Rückhand-Fehler – Einstand

20:34

Maierhofer rückt ans Netz auf – allerdings halbherzig – und wird auf halbem Weg von Eder mit der Rückhand herrlich “passiert” – Einstand und Satzball abgewehrt aus Sicht Eders

20:33

Maierhofer befördert einen Rückhand-Return ins Out – 30:30 nach 0:30, bevor sich Eder mit Serve & Volley versucht und nach einem Volley-Fehler nun Satzball abwehren muss – 30:40

20:32

Eder mit einem kapitalen Volley-Fehler vorne am Netz – 0:30

20:31

im vierten Versuch hat es geklappt! Eder verzeiht eine Rückhand, und Maierhofer stellt im ersten Satz auf 5:3. Damit serivert Eder bereits gegen den Satzverlust, und er startet mit einer weit ins Out geschlagenen Vorhand – 0:15

20:29

Eder hat nach einem stark gespielten Passierball eine Break-Chance auf dem Schläger, er vergibt sie aber mit einem Vorhand-Fehler zum Einstand, ehe sich Maierhofer mit einem Service-Winner wieder einen Spielöball sichert

20:28

Eder mit einem verflixten Rückhand-Fehler, damit ermöglicht er Maierhofer wieder einen Spielball zum 5:3. Doch auch den dritten Spielball lässt Maierhofer mit einem Volley-Fehler ungenützt – Einstand

20:27

Maierhofer mit Doppelfehler Nr. 4 – es heisst Einstand hier am Centercourt, ehe Eder wieder eine Vorhand weit hinten ins Out befördert, und auch Maierhofer mit seiner Rückhand einen unnötigen Fehler produziert – damit abermals Einstand

20:26

Maierhofer verzieht eine Vorhand – 30:30 – Spielball oder Breakball? Es ist Spielball Maierhofer nach einem Vorhand-Fehler von Michael Eder – 40:30

20:25

Edr kommt nach einem Maierhofer-Fehler von der Grundlinie zum 15:15, wird aber gleich darauf von seinem Gegner mit der Rückhand am Netz “passiert” – 30:15

20:23

Maierhofer taucht mit seiner Vorhand an – 15:0

20:22

Eder mit einem Vorhand-Winner und Maierhofer mit einem Rückhand-Patzer – damit hat der Routinier eine 40:30 Führung inne, die er soeben mit einem Service-Winner zum 3:4 nützt

20:20

Maierhofer sehr souverän und sicher am Netz – zwei Volleys in diesem Game – 15:30 als Rückschläger

20:19

zwei Break-Chancen waren da, doch Maierhofer macht vier Punkt in Folge und holt sich mit einem abschließenden Rückhand-Passierball das Game zum 4:2

20:18

Maierhofer wehrt den ersten Breakball mit einem Service-Winner ab, und den zweiten Breakball vergibt Eder mit einem Rückhand-Fehler – Einstand

20:17

Eder bringt sich nach einem herrlichen Volley-Punkt bei 15:30 in Stellung, und hat nach einem Rückhand-Winner nun sogar zwei Break-Chancen – 15:40

20:16

Maierhofer befördert eine Vorhand ins Netz – 0:15, Eder eine Rückhand ins Netz – 15:15

20:15

mit einem stark vorgetragenen Netz-Angriff holt sich auch Michael Eder sein erstes Aufschlagspiel, und verkürzt damit auf 2:3

20:14

Eder mit zwei Vorhand-Patzern, und so wird aus 30:0 ein 30:30 – zum Glück aus seiner Sicht rettet ihn ein Service-Winner zum 40:30

20:12

Eder mit einem präzise geschlagenen Vorhand-Winner zum 15:0, und Maierhofer mit einem total abgerissenen Rückhand-Return – 30:0

20:11

eine Eder-Vorhand fliegt ins Aus, und damit bringt Maierhofer als erster Spieler seinen Aufschlag zur 3:1 Führung durch

20:10

Maierhofer scheitert beim Versuch eine Rückhand über das Netz zu spielen – 15:15, das selbe Malheuer passiert Eder – 30:15, ehe der Jungstar mit einem Vorhand-Winner zwei Spielbälle aus seiner Sicht klar macht – 40:15

20:09

nach drei Breaks in Serie versucht Maierhofer nun also als erster Spieler in diesem Finale seinen Aufschlag erfolgreich durchzubringen! 15:0 nach einem Rückhand-Winner exakt an die Linie

20:08

Eder mit einem Vorhand-Fehler, und Maierhofer nützt seine zweite Break-Chance in diesem Game zur 2:1 Führung

20:06

mit einem Rückhandfehler ermöglicht Eder seinem Gegenüber schon wieder eine Break-Chance, die er mit einem Service-Winner ausgleicht – Einstand

20:05

auch Eder schreibt in Sachen Doppelfehler an – mit Nr. 1 heisst es nun 15:30, bevor der 33jährige mit einem Service-Winner zum 30:30 glänzt

20:04

Maierhofer mit einem starken Passierball gegen den ans Netz laufenden Eder – 0:15, der mit einem Vorhand-Winner zum 15:15 antwortet

20:03

Maierhofer mit einem missglückten Stopp-Versuch und Eder hat Breakball Nr. 4, und wir sehen nicht nur Doppelfehler Nr. 3 von Maierhofer in diesem Game, sondern auch Eders Re-Break zum 1:1

20:02

.. und mit Doppelfehler Nr. 2 ermöglicht er Eder nun sogar eine dritte Break-Chance in diesem zweiten Game, die Eder mit einem schwachen Rückhand-Return auf ein zweites Service seines Gegners verghibt

20:01

Eder jagt eine Vorhand weit ins Out – Spielball Maierhofer zum 2:0, den der Junior mit dem ersten Doppelfehler dieses Matches auslässt – Einstand

20:00

Einstand – Eder mit einem Fehler von der Grundlinie – zwei Break-Chancen sind weg, und nach einem neuerlichen Fehler von Eder hat Maierhofer sogar einen Spielball, den er gerade mit einem Volley-Fehler vergibt – Einstand

19:59

Maierhofer holt mit einem Service-Winner zwar den Punkt zum 15:30, Eder kontert aber mit einem Stoppball zum 15:40 und hat zwei Chancen zum Re-Break. Den ersten Breakball wehrt der Jungstar mit einem Rückhand-Winner ab – 30:40

19:57

Eder am Netz erfolgreich – im vierten Versuch und nachdem Maierhofer einen Lob ins Out schlägt – 0:30

19:56

den ersten Breakball wehrt Eder noch mit einem Vorhand-Winner ab, beim zweiten Breakball patzt der 33jährige allerdings mit seiner Rückhand, und damit geht Felix Maierhofer soeben per Break m,it 1:0 in Führung

19:54

nach einem Vorhand-Fehler Eders hat Maierhofer zwei Break-Chancen in diesem Eröffnungs-Game – 15:40

19:53

auch Maierhofer patzt ein erstes Mal von der Grundlinie – 15:15

19:52

Es ist soweit, Eder eröffnet in diesem Augenblick das 9. Mai-Challenger-Finale 2019 hier am Court Lance Lumsden im UTC La Ville mit Aufschlag und einem Rückhandfehler zum 0:15

19:47

Das Flutlicht ist bereits an, und in Kürze geht es mit Aufschlag Michael Eder los! Ich wünsche Euch wieder gute Unterhaltung!

19:44

Michael Eder ist übrigens auf HTT-Challenger-Ebene seit 7 Spielen ungeschlagen, und greift heute Abend nach seinem fünften HTT-Challenger-Karriere-Titel, und Felix Maierhofer peilt im dritten Endspiel seiner Laufbahn seinen zweiten HTT-Challenger-Karriere-Titel an.

19:41

Eder hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

19:36

Die beiden Spieler haben soeben den Centercourt betreten und schlagen sich ein!

19:26

Hallo und einen wunderschönen guten Abend, wir sind zurück am Centercourt Lance Lumsden und freuen uns nun auf das Mai-Challenger-Finale zwischen Michael Eder und Felix Maierhofer! Ein paar Minuten dauert es noch!