Das XLASH Semifinale beim April-HTT-150 – Rothensteiner vs. Gratzl – LIVE

April-HTT-Turnier 150 2019, Semifinal Set 1Set 2
atGRATZL Nathalie 21 0
atROTHENSTEINER Liel Marlies 66 0
1h 4' 36'28'
GRATZL Nathalie April-HTT-Turnier 150 2019, Semifinal ROTHENSTEINER Liel Marlies
42Total points won67
41% Points won on 1st serve76%
35% Points won on 2nd serve39%
1 / 5Breaks / Break Chanches6 / 15
51% / 85% 1st / 2nd Serves59% / 65%
0Aces0
4Double Faults8
10Winners28
35Unforced errors24
1 / 3Net points / attacks2 / 3
17:23

Liebe HTT-Fans! Das war unsere Live-Übetragung vom XLASH-Semifinale beim April-HTT-150-Turnier zwischen Liel Rothensteiner und Nathalie Gratzl! Ich darf mich für Eure Aufmerksamkeit bedanken, und würde mich freuen, wenn wir uns morgen zum großen Endspiel zwischen Liel Rothensteiner und Wolfgang Moser wiedersehen! Nochmals Danke und noch einen schönen Nachmittag und Abend wünscht Euch C.L

17:20

Gratzl mit einem letzten unerzwungenen Fehler von der Grundlinie (Nr. 35) und damit gewinnt Liel Rothensteiner das zweite Semifinale des April-HTT-150-Turniers gegen Nathalie Gratzl nach nur 64 Minuten sicher und souverän mit 6:2 und 6:1

17:19

0:40 Gratzl mit dem Vorhand-Patzer und Rothensteiner mit drei Matchbällen, wobei Gratzl den ersten mit einem Vorhand-Winner abwehrt – 15:40, und Rothensteiner den zweiten Matchball mit einem Vorhand-Fehler selbst vergibt – 30:40

17:18

Gratzl mit einer total abgerissenen Rückhand – 0:15, und nach einem weiteren Rückhand-Fehler mit dem 0:30

17:16

eine Stunde ist gespielt – und Rothensteiner erhöht nach einem Vorhand-Fehler ihrer Gegnerin auf 5:1 – Gratzl serviert damit bereits gegen den Matchverlust

17:15

gratzl mit ihrem 30igsten Fehler von der Grundlinie, und Rothensteiner mit einem Rückhand-Passierball – 30:0, eine Führung die die 14jährige gerade mit einem Rückhand-Winner auf 40:0 ausbaut

17:14

Gratzl schreibt erstmals in diesem zweiten Satz an und verkürzt auf 1:4

17:13

Rothensteiner hat das ganze Feld offen, spielt den Ball aber direkt Gratzl am Schläger, die zum Volley-Punkt und Spielball auf 1:4 kommt

17:11

Rothensteiner ein bißchen lässig und leichtfertig mit zwei Return-Fehlern – es heißt Einstand, ehe sich die 14jährige mit einem weiteren Return-Winner den nächsten Breakball erarbeitet, doch wieder heißt es Einstand nach einem Return-Fehler Rothensteiners

17:10

Rothensteiner bringt sich mit einem mächtigen Return-Winner zum 15:30 in Stellung für ihre nächsten Break-Chancen, die sie nach einem Rückhand-Fehler ihrer Gegnerin auch erhält – 15:40

17:09

Rothensteinert staub trocken und mit einem Stoppball zur 4:0 Führung, während Gratzl bei eigenem Aufschlag schon wieder mit einem Rückhand-Fehler startet – 0:15

17:08

Rothensteiner ist mit einem Smash zum 30:30 erfolgreich, und setzt mit einem Service-Winner zum 40:30 nach

17:07

Gratzl zaubert einen Vorhand-Return-Winner aus dem Handgelenk – 0:15, gleich darauf aber auch wieder einen Vorhand-Return-Patzer – 15:15, während Rothensteiner sich ihren achten Doppelfehler scheinbar locker leisten kann – 15:30

17:06

… und Nathalie Gratzl ist heute in Geberlaune, denn soeben verschenkt sie mit ihrem vierten Doppelfehler ein zweites Mal in diesem zweiten Satz ihren Aufschlag und damit führt Rothensteiner mit zwei Breaks Vorsprung wohl schon vorentscheidend deutlich mit 3:0

17:04

Gratzl hat Pech mit der Netzkante – Rothensteiner dafür einen weiteren Breakball zum 3:0

17:03

Das Match nimmt Fahr auf – jetzt schlägt Gratzl mit einem Vorhand-Winner zum Einstand zu, ehe sie sich mit Doppelfehler Nr. 3 um die Früchte ihrer Arbeit bringt – Rothensteiner mit dem Breakball zum 3:0, den Gratzl mit einem Vorhand-Winner abwehrt – Einstand -das Match jetzt auf einem tollen Niveau

17:02

30:30 – Gratzl jetzt endlich einmal ihre sonst so gefährliche Vorhand als Punktschlag ein, aber Rothensteiner spielt längst mit dem Selbstvertrauen einer 6:2, 2:0 Führung und erspielt sich mit einem wuchtigen Vorhand-Winner schon wieder einen Breakball zum 3:0 – 30:40

17:00

Gratzl profitiert von einem der mittlerweile seltenen Rothensteiner-Fehler – diesmal vnon der Rückhand- 15:15, ehe die 14jährige ÖTV Nr. 1 schon wieder mit ihrer Rückhand zum 15:30 zuschlägt

16:59

Gratzl mit dem nächsten Return-Patzer von der Rückhand, und Rothensteiner baut ihre Führung auf 2:0 aus

16:58

Rothensteiner diktiert jetzt ganz klar das Geschehen hier am Centecourt – 30:15 nach einem perfekrt geschlagenen Rückhand-Winner, und nach einem Gratzl-Vorhand-Patzer hat Liel zwei Möglichkeiten um auf 2:0 zu erhöhen!

16:56

Rothensteiner holt vier Punkt in Serie und das erste Game in Form eines frühen Breaks zur 1:0 Führung

16:55

nach einer 30:0 Führung unterlaufen Gratzl schon wieder zwei einfache Fehler von der Grundlinie – 30:30, und nach einem starken Vorhand-Return Rothensteiners heißt es Sicht Gratzls schon wieder Breakball abwehren – 30:40 nach 30:0

16:53

Gratzl eröffnet den zweiten Durchgang mit Aufschlag und einem tollen Rückhand-Passierball gegen die am Netz lauernde Gegnerin – 15:0

16:52

Gratzl mit einem Vorhand-Return-Geschenk an die aufschlagende Rothensteiner, die nun Satzball Nr. 3 hat, und nach einem Return-Fehler Gratzls diesen auch zur 1:0 Satzführung nützen kann. 36 Minuten sind im XLASH-Live-Match gespielt, und Rotzhensteiner holt sich den ersten Satz mit 6:2

16:50

eine Gratzl-Vorhand fliegt in hohem Bogen ins Out und damit hat Rothensteiner gleich zwei Satzbälle am Stück. Nr. 1 vergeigt die 14jährige mit ihrem bereits siebenten Doppelfehler – 40:30, und Nr. 2 mit einem Rückhand-Fehler – Einstand

16:49

Rothensteiner mit einer voll durchgezogenen Rückhand zum 15:15, und Gratzl mit dem nächsten unforced error – 30:15

16:48

Gratzl verzieht eine Vorhand, und damit holt sich Rothensteiner zu Null das gerade eben kassierte Break wieder zurück. Bei einer klaren 5:2 Führung serviert die ÖTV Nr. der U14jährigen nun auf den Gewinn des ersten Satzes, und sie eröffnet mit einem Vorhand-Fehler zum 0:15

16:46

.. dazu setzt die 14jährige vom BMTC einen herrlich gefühlvoll getimten Stoppball zum 0:30 – Doppelfehler Nr. 2 von Gratzl bringt die 2fache HTT-Challenger-Siegerin bei eigenem Service und 0:40 schon wieder in Bedrängnis

16:44

Rothensteiner macht das halbe Dutzend an Doppelfehlern voll, und damit kann sich Gratzl bei 2:4 über ihr erstes Break freuen. Die 13jährige beim Aufschlag, und Rothensteiner kontert gleich einmal mit einem richtig langen Rückhand-Winner zum 0:15

16:43

Gratzl übernimmt die Initiative im letzten Ballwechsel und schließt diesen mit einem tollen Vorhand-Winner zum Einstand ab, dazu gibt es den nächsten Breakball nach einem starken Return der Muckendorferin

16:42

.. doch auch diese lässt die 13jährige Niederösterreicherin ungenützt – Einstand nach einem relativ einfachen Rückhand-Fehler, ehe sich Rothensteiner wieder mit einem ganz grandiosen Vorhand-Winner ins Szene setzt und Spielball zum 5:1 hat

16:41

Einstand – Rothensteiner befördert eine Vorhand seitlich ins Out, und eine weitere Vorhand ins Netz – Gratzl bekommt daher auch in diesem Game als Rückschlägerin ihre obligate Break-Chance angeboten

16:39

Gratzl im Moment ein bißchen “neben sich” und wieder mit einem ganz leichten Fehler von der Grundlinie – 40:30

16:38

Rothensteiner leistet sich Doppelfehler Nr. 5 – bei 4:1 Führung geht sowas – auch weil Gratzl gleich darauf wieder einen Vorhand-Return weit hinten ins Aus drückt – 15:15

16:37

ein ganz starkes Return-Game von Rothensteiner, die mit einem Vorhand-Return auf die Linie abschließt und sich zu Null ihr zweites Break zur zwischenzeitlichen 4:1 Führung sichert

16:35

Rothensteiner jetzt mächtig am Drücker und nach einem Vorhand-Winner stellt die 14jährige auf 0:30 und nach einem Gratzl-Vorhand-Patzer sogar auf 0:40

16:34

zwei Break-Chance ihrer Gegnerin abgewehrt, holt sich Rothensteiner doch noch ihr Aufschlagspiel zum 3:1, und die 14jährige jetzt voll motiviert und mit einem Vorhand-Return-Kracher zum 0:15

16:33

Gratzl lässt gerade eine Breakchance nach einem Vorhand-Fehler aus, bekommt aber gleich darauf noch eine Möglichkeit zum Break angeboten, die Rothensteiner aber mit einem sicher verwandelten Volley vereitelt – Einstand

16:31

doch statt 3:1 heißt es zumindest vorerst Einstand, denn Rothensteiner begeht Doppelfehler Nr. 4

16:29

Rothensteiner glänzt bei 15:30 mit einem guten ersten Aufschlag zum 30:30, und hat kurz darauf nach einem Return-Fehler ihrer Gegnerin einen Spielball zum 3:1

16:28

Rothensteiner legt bei eigenem Aufschlag gleich einmal mit einem herrlichen Rückhand-Winner zum 15:0 nach, produziert aber auch ihren bereits dritten Doppelfehler zum 15:15

16:27

die erste Breakchance lässt Rothensteiner mit einem Vorhand-Fehler aus, die zweite verwandelt “Gratzl” für ihr Gegenüber mit einer ins Netz geschlagenen Vorhand. Damit führt Rothensteiner im ersten Satz mit dem ersten Break 2:1

16:25

Rothensteiner mit zwei mächtigen Vorhand-Return-Winnern und einer 0:30 Führung, Gratzl hingegen mit ihrem ersten Doppelfehler und es heißt 0:40

16:24

gutes erstes Service der ÖTV-Nr. 1 und sie gleicht damit zum 1:1 aus.

16:23

Gratzl verliert ein attraktives Vorhand-Duell an der Grundlinie und es heißt Einstand, bevor Rothensteiner Glück bei einem Netzroller nach einem Passierball hat und die Möglichkeit zum 1:1 vorfindet

16:22

Rothensteiner mit nervösem Beginn und ihrem zweiten Doppelfehler – 15:30, und nach einem ins Netz beförderten Vorhandball muss die 14jährige einen ersten Breakball gegen sich abwehren – 30:40

16:20

Rothensteiner mit einem fünften unforced error im Auftaktgame als Rückschlägerin, und damit geht Nathalie Gratzl mit 1:0 in Führung. Rothensteiner startet indes mit dem ersten Doppelfehler in diesem Match in ihr erstes Aufschlagspiel – 0:15

16:19

Rothensteiner verschlägt eine Vorhand, und Gratzl hat erstmals die Chance zum 1:0.

16:17

Rothensteiner mit einem nächtigen Return-Winner von der Rückhand und damit hat die 14jährige eine erste Break-Möglichkeit, die sie mit einem Rückhand-Patzer auslässt – Einstand

16:16

auch Rothensteiner verzieht eine erste Vorhand und sie legt auch noch einen Return im Out ab – 30:15

16:15

Gratzl eröffnet in diesem Augenblick mit Aufschlag und einem Vorhand-Fehler zum 0:15

16:13

Noch ein paar Aufschläge, und dann werden die beiden Teenie-Stars das zweite Semifinale beim April-HTT-150-Turnier in Angriff nehmen! Ich wünsche Euch wie immer viel Spaß und spannende Unterhaltung!

16:10

das “warm up” läuft hier am Centercourt, und wir freuen uns schon auf ein spannendes Ladies-Duell hier im zweiten Semifinale des April-HTT-150-Turniers in der Südstadt. Der erste Finalist steht übrigens auch bereits fest. März-Challenger-Finalist Wolfgang Moser profitierte am Vormittag von der Aufgabe seines rumänischen Gegners Sorin Miclea, und wartet somit im Endspiel auf den Gewinner des anstehenden Teenager-Duells.

16:05

Gratzl hat übrigens die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

16:04

Die beiden Spielerinnen haben soeben der Centercourt betreten und starten in Kürze mit dem “warm up”

15:57

Angenehm sonnige und warme 21 Grad hat es hier in der Südstadt, und damit nochmals ein herzliches Willkommen zum XLASH LIVE-Semifinale beim 9. April-HT-150-Turnier zwischen Nathalie Gratzl und Liel Rothensteiner. Die beiden Spielerinnen sind bereits auf der Anlage und wärmen sich noch getrennt voneinander auf! In wenigen Minuten erwarten wir die beiden Teenie-Stars dann hier auf dem Platz

15:03

Mit Hochspannung wartet die HTT-Community auf den semifinalen Schlager beim April-HTT-150-Turnier zwischen den beiden Teenagern Liel Rothensteiner und Nathalie Gratzl, und damit sage ich herzlich Willkommen liebe HTT-Fans aus der Südstadt, von wo wir Euch ab ca. 16:15 Uhr den Auftritt von Österreichs Nr. 1 der U!4 Liel Rothensteiner vom BMTC gegen die 2fache HTT-Challenger-Championesse Nathalie Gratzl vom TK Big Point Muckendorf im von Sponsor XLASH Csometics präsentierten Spiel des Tages präsentieren werden.