Der Gruppe B-Schlager – Jahn vs. Mayer – LIVE

HTT Tour Finals - Masters 2018, Round Robin Set 1Set 2Set 3
atJAHN Philipp 656 0
atMAYER Martin 371 0
1h 46' 26'53'25'
JAHN Philipp HTT Tour Finals - Masters 2018, Round Robin MAYER Martin
101Total points won84
72% Points won on 1st serve58%
46% Points won on 2nd serve48%
6 / 7Breaks / Break Chanches3 / 6
63% / 81% 1st / 2nd Serves70% / 92%
6Aces1
7Double Faults2
64Winners32
44Unforced errors29
9 / 12Net points / attacks6 / 13
21:07

Das war unser erstes Live-Match, es folgt jetzt hier am Centercourt das nächste Doppel zwischen den Herren Wagner-Scheidl und Mucic-Rieger, und wir sehen uns danach zum letzten Single zwischen Bernhard Scheidl und Maximilian Wild. Bis später!

21:03

Jahn mit einem zweiten Aufschlag, Mayer mit dem Return-Fehler und zu Null geht das letzte Game dieses Matches an Philipp Jahn, der mit 6:3, 5:7, 6:1 seinen zweiten Vorrunden-Sieg bei diesem Turnier einfahren kann. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich

21:02

Jahn mit einem Service-Winner und drei Matchbällen – 40:0

21:00

Mayer schreibt mit einem Service-Winner zum 1:5 an – Jahn serviert aber jetzt auf den zweiten Sieg in der Vorrunde bei den Tour-Finals 2018 im UTC La Ville, und er startet dieses Unternehmen mit einem Vorhand-Winner zum 15:0

20:57

Jahn mit zwei Vorhand-Winnern am Stück und der 40:30 Führung, die er soeben mit einem Service-Winner zum 5:0 veredelt

20:55

den zweiten Breakball nützt Jahn mit einem Rückhand-Longline-Winner zum 4:0

20:53

Jahn hebt einen Lob über Mayer hinweg genau ins Feld und Mayer schaut zu – 15:40

20:53

Mayer ohne Bewegung mit einem Rückhand-Patzer – 15:30

20:51

mit einem Service-Winner stellt Jahn zu Null auf 3:0

20:50

Jahn mit drei Spielbällen zum 3:0, und die verdankt er einem soeben gespielten Vorhand-Winner

20:49

ein Mayer-Lob landet im Out und Jahn führt mit dem ersten Break des dritten Satzes 2:0

20:47

Mayer schiebt eine Slice-Rückhand ins Aus – 15:40 -Jahn mit zwei Break-Chancen

20:45

Mayer beendet ein umkämpftes Game mit einem Vorhand-Fehler und liegt damit 0:1 zurück

20:42

30:30 – Jahn mit Doppelfehler Nr. 7

20:40

Mayer eröffnet den dritten Durchgang mit einem Rückhand-Fehler – 0:15

20:38

53 Minuten hat er gedauert der zweite Satz – Mayer mit einem abschließenden Service-Winner, und wir sehen einen dritten Durchgang!

20:37

Jahn mit einem Return-Fehler, und Mayer hat zwei Satzbälle – 40:15

20:34

Jahn schiebt eine Rückhand ins Out, und damit hat Mayer Breakball zum 6:5. Jahn verzieht eine Vorhand, und Mayer hat ein 3:5 in ein 6:5 umgewandelt – ganz stark

20:33

Jahn macht ein 0:30 wett – 40:30 nach einem Vorhand-Winner

20:31

Jahn macht das halbe Dutzend an Doppelfehlern voll – 0:30

20:29

Mayer gleicht soeben mit einem Vorhand-Winner zum 5:5 aus

20:29

Jahn schiebt ein leichten Volley ins Out – 40:0

20:26

“Ich bin noch da” – Mayer mit dem nächsten Breakball nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners, und nach Doppelfehler Nr. 5 von Jahn ist Mayer zurück im Geschäft

20:25

Jahn nimmt einen Outball und schiebt eine Vorhand ins Netz – Einstand statt SIEG, und mit einem Volley holt sich Mayer sogar noch einen Breakball, den Jahn mit Ass Nr. 6 abwehrt – Einstand

20:22

Jahn nach einem Smash mit Matchball Nr. 2

20:22

Jahn mit einem genialen Lob – Einstand

20:21

Mayer wehrt sich mit einem Vorhand-Winner – 30:30, Jahn hat aber gleich darauf Matchball nach einem Vorhand-Winner – 40:30

20:19

30:15 – Jahn serviert Ass Nr. 5

20:18

Jahn hat nach einem Linienball Breakball zum 5:3, und den verwandelt er mit einem herrlichen Lob – damit serviert der 26jährige jetzt bereits auf den Sieg

20:16

Mayer mit seinem zweiten Doppelfehler – 30:15

20:13

Jahn wehrt einen Breakball Mayers mit einem Service-Winner ab, und holt sich mit Ass Nr. 4 wieder einen Spielball, den er danach mit einem weiteren Service-Winner zum 4:3 verwandelt

20:12

…. den der 26jährige mit Doppelfehler Nr. 4 auslässt – Einstand

20:11

Jahn besorgt sich mit einem Smash einen Spielball zum möglichen 4:3

20:10

Jahn mit Doppelfehler Nr. 3, und einem Service-Winner – 15:30

20:08

Mayer hat gerade ein 40:0 vergeben, Jahn mit einem abschließenden Vorhand-Winner und dem 3:3 Ausgleich

20:07

Jahn bringt sich nach 0:40 mit einem Rückhand-Winner zurück in dieses Game, in dem Mayer gerade einen Volley vorne am Netz auslässt – Einstand

20:03

mit einem abschließenden Service-Winner regelt Jahn das Game zum 2:3

20:02

Jahn mit seinem zweiten Doppelfehler – 40:30

20:01

Jahn drittes Ass nach einem zweiten Aufschlag – 15:0, dazu ein Vorhand-Winner – 30:0

20:00

ein Rückhand-Passierball bringt Mayer ein 40:0 ein, und soeben erhöht er nach einem Service-Winner zu Null auf 3:1

19:58

Jahn jagt eine Vorhand seitlich raus, und damit gelingt Mayer sein erstes Break zur 2:1 Führung im zweiten Satz

19:57

neuerlich fliegt eine Jahn-Vorhand ganz knapp ins Aus – Einstand, und jetzt sehen wir sogar den zweiten Breakball Mayers in diesem Spiel

19:55

eine Jahn-Rückhand landet im Out – Einstand, doch der 26jährige holt sich mit einem Vorhand-Winner den nächsten Spielball zur möglichen 2:1 Führung

19:53

Jahn mit seinem zweiten Ass zum 15:0, gleich darauf produziert der 26jährige aber einen Rückhand-Fehler – 15:15

19:52

im vierten Versuch hat es geklappt – Mayer gleicht zum 1:1 aus

19:51

drei Spielbälle hat Mayer mittlerweile zum 1:1 ausgelassen – Einstand – der vierte Spielball ist da

19:49

Mayer hat nach einem Rückhand-Fehler Jahns einen zweiten Spielball in diesem Game um zum 1:1 auszugleichen

19:46

Jahn mit seinem ersten Doppelfehler – 40:15, ein leistbarer, denn gleich darauf stellt er mit einem Vorhand-Winner auf 1:0

19:45

Jahn startet in den zweiten Durchgang gleich einmal mit zwei Service-Winnern – 30:0

19:44

Jahn hat nach einem Vorhand-Winner zwei Satzbälle – 15:40, und mit einem mächtigen Vorhand-Return fixiert der 26jährige nach nur 26 Minuten den ersten Satz mit 6:3

19:42

es wird eng für Mayer – 0:30 nach zwei Vorhand-Patzern des 36jährigen

19:41

ein herrlicher Rückhand-Passierball mit ganz viel Gefühl und noch mehr Übersicht beschert Jahn letztlich das 5:3

19:40

Jahn hat nach einem verunglückten Passierball Mayers einen Spielball zum 5:3 – 40:30

19:38

Jahn mit einem ganz starken Überkopfball – 15:0, ehe er einen misslungenen Stopp einstreut – 15:15

19:36

Jahn hämmert noch eine Vorhand hinten ins Aus, und damit verkürzt Mayer mit eigenem Aufschlag wieder auf 3:4

19:35

Mayer hat nach einem Return-Fehler seines Gegners einen Spielball zum 3:4 – 40:30

19:33

Stopp – Gegenstopp – Lob – Jahn fehlerfrei und mit dem nächsten Zu Null Game auf 4:2

19:32

Jahn mit einem Service-Winner und weiter sehr souverän bei eigenem Aufschlag – 30:0

19:30

wieder ein mächtiges Mayer-Service zum 40:0, und mit einem Vorhand-Winner verkürzt er zu Null auf 2:3

19:29

40:0 – Jahn serviert einen zweiten Aufschlag als Winner, und stellt soeben mit einem weiteren sehr starken ersten Aufschlag auf 3:1

19:27

Jahn mit einem Vorhand-Passierball und der 15:0 Führung, die er mit einem Rückhand-Winner zum 30:0 ausbaut

19:25

40:30 – Mayer punktet mit seinem ersten Ass, und geht verkürzt nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners auf 1:2

19:24

Mayer mit dem ersten Doppelfehler dieses Matches – 15:30, den er mit einem Vorhand-Winner ausbügelt – 30:30

19:23

einen Breakball abgewehrt, geht Jahn mit zwei Service-Winnern am Ende mit 2:0 in Führung

19:22

Mayer holt sich mit einem Spitzen-Return seinen ersten Breakball, den Jahn mit einem Service-Winner abwehrt und mit seinem ersten Ass nocht toppt

19:20

Mayer punktet mit einem Tweener zum 30:30

19:20

Jahn startet sein erstes Aufschlagspiel mit einem Volley zum 15:0

19:18

Mayer mit einem Fehler von der Grundlinie, und Jahn startet gleich einmal mit einem Break in diese Partie

19:17

Jahn mit einem mächtigen Return-Winner , und mit zwei Break-Chancen zum Start – 15:40

19:09

Mayer hat die Wahl gewonnen, und Jahn die Entscheidung überlassen. Der hat sich für Rückschlag entschieden!

19:08

Wir sind zurück am Centercourt des UTC La Ville, und damit nochmals herzlich Willkommen liebe HTT-Fans zum ersten Einzel des dritten Spieltages der HTT-Tour-Finals zwischen dem 3fachen HTT-Saison-Grand-Slam-Finalisten Philipp Jahn und dem HTT-Olympiasieger von 2014 Martin Mayer. Beide Spieler haben am Samstag ihr Auftakt-Match gewonnen, und damit könnte der Gewinner der heutigen Partie schon einen riesigen Schritt in Richtung Semifinale machen!

18:48

Soeben haben Csar-Lie ihre Siegesserie auf der HTT mit einem 4:6, 6:0 und 10:4 Erfolg über das Duo Zehetner-Schachinger auf 8:0 Siege ausgebaut, und die Führung in Gruppe B übernommen!

17:53

Ab ca. 19:00 ist dann das erste Single und damit unsere erste Live-Übetragung geplant, wenn die Sieger des ersten Spieltages aus Gruppe Philipp Jahn und Martin Mayer aufeinandertreffen werden. Zuvor gibt es aber wie schon erwähnt großartiges Doppelteams hier am Centercout zu sehen!

17:33

Tag 3 bei der 29. Auflage der HTT-Tour-Finals beginnt in diesen Minuten mit dem Doppel-Kracher der Gruppe B und dem Duell zwischen zwei Doppel-Teams, die heuer schon auf höchster Grand-Slam-Ebene erfolgreich in Erscheinung getreten sind. Das Nr. 2 Doppel der HTT Christoph Csar & Sun-Liang Lie trifft auf die Nr. 3 Paarung der HTT auf Martin Zehetner und Harald Schachinger, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans aus den UTC La Ville.