Vukicevic vs. Szabados – das zweite Einzel des Tages – LIVE

HTT Tour Finals - Masters 2018, Round Robin Set 1Set 2
rsVUKICEVIC Vladimir 76 0
atSZABADOS Andreas 64 0
1h 51' 60'51'
VUKICEVIC Vladimir HTT Tour Finals - Masters 2018, Round Robin SZABADOS Andreas
81Total points won70
71% Points won on 1st serve66%
41% Points won on 2nd serve30%
4 / 8Breaks / Break Chanches3 / 4
62% / 76% 1st / 2nd Serves64% / 93%
5Aces1
7Double Faults2
33Winners26
36Unforced errors41
13 / 21Net points / attacks6 / 16
20:08

Liebe HTT-Fans! Das war der zweite Spieltag der HTT-Tour-Finals 2018 im UTC La Ville! Ich darf mich für Eure Aufmerksamkeit bedanken und würde mich freuen, wenn wir uns morgen ab 17:30 wieder sehen! Danke und noch eine gute Nacht wünscht C.L

20:00

Szabados mit einem letzten Fehler, und damit gewinnt der Tour-Finals-Champion von 2016 Vladimir Vukicevic sein erstes Masters-Match 2018 nach 1:51 Stunden Spielzeit mit 7:6 und 6:4. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich

19:58

Vukicevic mit seinem ersten Matchball – 30:40

19:57

Szabados mit seinem zweiten Doppelfehler  30:30

19:55

Szabados mit einem Volley am Netz erfolgreich – 15:0

19:53

mit Serve & Volley bringt sich Vukicevic mit 5:4 in Führung und schiebt nun den ganzen Druck auf Szabados, der in Kürze gegen den Matchverlust servieren muss

19:52

Vukicevic mit dem Spielball zum 5:4, gleichzeitig aber auch mit Doppelfehler Nr. 7 – Einstand, und jetzt gibt es sogar den Breakball für Szabados nach einem Rückhand-Slice-Fehler seines Gegners, den Serbiens Topstar aber mit einem Service-Winner souverän abwehrt – Einstand

19:49

Ass Nr. 5 rettet Vukicevic zum 40:30 in diesem neunten Game des zweiten Satzes!

19:48

geht doch – 15:15 nach einem Service-Winner

19:48

Doppelfehler Nr. 6 – was ist mit dem Aufschlag des HTT-US-Open-Siegers auf einmal los? 0:15

19:46

Szabados hält sein Service zum 4:4

19:42

30:40 – Vukicevic mit Doppelfehler Nr. 4 und Szabados bekommt nochmals die Chance zum Re-Break und tatsächlich serviert Vukicevic sogar noch Doppelfehler Nr. 5 und Szabados ist zurück in diesem Satz – 3:4 aus Sicht des 29jährigen

19:40

Vukicevic kommt am Netz bei einem Volley zu spät – 30:30

19:38

eine Szabados-Rückhand dreht sich mit viel Drall seitlich ins Out, und damit kassiert der 29jährige das vielleicht schon entscheidende Brealk zum 2:4

19:37

Szabados mit “halb Rückhand – halb Stopp” – in jedem Fall mit dem Fehler und Vukiceivc hat zwei Chancen zum Break und einer 4:2 Führung

19:36

Szabados mit einem Volley-Fehler und 15:30 zurück

19:33

Vukicevic geht nach einer verzogenen Szabados-Rückhand mit 3:2 in Führung

19:29

Szabados gleicht soeben zum 2:2 aus

19:28

Szabados verzieht bei 40:30 und Spielball zum 2:2 eine Rückhand – Einstand

19:25
19:23

Ass Nr. 4 von Vukicevic und der Serbe führt 2:1

19:22

Vukicevic mit Ass Nr. 3 – 30:15

19:19

Vukicevic erkämpft sich im dritten Versuch mit einem Volley einen Breakball zum 1:1 – 30:40, und nach 30:0 Führung gibt Szsbados mit einem abschließenden Vorhand-Fehler tatsächlich noch dieses Aufschlagspiel zum 1:1 ab

19:18

Vukicevic mit einem exzellenten Rückhand-Passierball – 30:15

19:17

Szabados mit dem ersten Break im zweiten Satz zum 1:0 und mit einem Service-Winner zum 15:0

19:08

Vukicevic eröffnet den zweiten Satz mit einem Rückhand-Fehler – 0:15

19:01

unfassbarer Satzball! Vukicevic mit Glück bei einem Netzroller, und sein Passierball fliegt vorbei an Szabados zum 7:6 (7:5) Satzgewinn nach exakt 60 Miniuten Spielzeit

18:59

viel Pech für Szabados: Ein herrlicher Passierball bleibt am Netzband hängen – Satzball Vukiceivc bei 6:5 im Tie-Break

18:58

mit einem Service-Winner verkürzt Szabados im Tie-Break auf 4:5, allerdings hat sein Gegner jetzt zwei Aufschläge zum Satzgewinn – kaum zu glauben: Vukicevic mit einem Smash weit ins Out – 5:5

18:57

ein Vorhand-Winner bringt Vukicevic wieder in Führung – der Serbe mit 4:3 in Front

18:55

Szabados mit seinem ersten Ass zum 2:3, und nachdem Vukicevic mit einem eigentlich leichten Volley vorne am Netz scheitert, werden bei 3:0 die Seiten gewechselt

18:53

drei Fehler von der Rüchand – Szabados mit einem klassischen Fehlstart in das erste Tie-Break dieser HTT-Tour-Finals 2018 – 0:3

18:51

mit einem Service-Winner rettet sich Vukicevic ins Tie-Break – 6:6, und dort geht der erste Punkt via Mini-Break an Vukicevic – 1:0

18:50

30:30 – Szabados in aussichtsreicher Schlagposition, aber der 29jährige hämmert eine Vorhand hinten ins Niemandsland, und muss nun nach einem Vukicevic-Volley einen Spielball der HTT Nr. 4 abwehren – 40:30

18:49

15:30 – Vukicevic schiebt eine Rückhand ins Netz

18:45

Szabados geht mit einem verwandelten Volley mit 6:5 in Führung

18:43

ganz starker Angriffsball und ein noch besserer Volley am Ende – Szabados mit dem 15:30, dazu gibt es einen weiteren Service-Winner der HTT Nr. 7 zum 30:30 zu sehen

18:42

Vukicevic mit Doppelfehler Nr. 3, damit hat Szabados Breakball, und nachdem eine Vukicevic-Rückhand via Netzband ins Out fliegt, schafft Szabados tatsächlich sein erstes Break zum 5:5

18:40

Vukicevic mit einem verhauten Volley, und Szabados mit einem Spitzen-Rückhand-Passierball – Einstand

18:39

Vukicevic mit seinem zweiten Ass zu zwei Satzbällen – 40:15

18:37

Vukicevic mit einem sicher verwandelten Smash zum 15:0

18:35

Vukicevic besorgt sich mit einem Vorhand-Winner gleich drei Break-Chancen – 0:40, und nachdem Szabados seinen allerersten Doppelfehler serviertm gelingt Vukicevic zu Null das erste Break in diesem Spiel zum 5:4

18:33

Szabados mit einem Return-Fehler, und Vukicevic gleicht zum 4:4 aus

18:32

Szabados mit einem ganz leichten Volley-Fehler – 40:15 statt 30:30

18:31

Vukicevic mit seinem zweiten Doppelfehler – 15:15

18:27

mit einem Service-Winner legt Szabados wieder vor – der 29jährige in seinem 60. HTT-Karriere-Match mit der 4:3 Führung im ersten Satz

18:26

nach einem Service-Winner zum 30:15 überpowert Szabados eine Vorhand – 30:15

18:24

Vukicevic gleicht problemlos zum 3:3 aus

18:22

Vukicevic mit einem Smash zum 15:0

18:19

zwei starke Aufschlag-Winner zum Abschluss eines Service-Games, das Szabados die 3:2 Führung einbringt

18:19

Vukicevic taucht mit seiner Vorhand an – 30:30

18:17

es geht weiter mit dem Aufschlag – Vukicevic mit einem abschließenden Rückhand-Winner zum 2:2

18:15

auch sein erstes Ass ist in diesem Aufschlagspiel des Serben dabei – 40:15

18:14

Vukicevic mit dem ersten Doppelfehler dieses Matches – 0:15

18:12

mit einem Service-Winner hält Szabados seinen Aufschlag und geht mit 2:1 in Führung

18:11

Vukicevic setzt bei 30:0 für Szabados einen Lob über den aufschlagenden Gegner – 30:15

18:09

Vukicevic muss nach einer 40:15 Führung über Einstand, gleicht letztlich aber doch zum 1:1 aus

18:07

Vukicevic glänzt mit einem herrlichen Rückhand-Cross-Passierball zum 40:15

18:04

Szabados holt sich nach 0:40 Rückstand doch noch das erste Game und geht 1:0 in Führung

18:02

Szabados mit einem Volley zum 15:40

18:01

Vukicevic eröffnet mit zwei Rückhand-Winnern zum 0:30

17:58

ein letztes Mal am heutigen Sonntag geht es los! Ich wünsche Euch zum Spiel zwischen Vladimir Vukicevic und Andreas Szabados wie immer gute und spannende Unterhaltung

17:49

soeben beginnt hier am Centercourt das warm up, nachdem Vukicevic und Szabados mit Musik & Nebel standesgemäß auf den Platz gerufen wurden. Vukicevic hat zudem die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!

17:37

Soeben sind die beiden Spieler am Centercourt eingetroffen!

17:19

Der zweite Spieltag bei den HTT-Tour-Finals 2018 läuft seit 12 Uhr, und ab 17:30 Uhr sehen wir hier am Centercourt bereits das letzte Einzel des Tages zwischen dem Masterssieger von 2016 Vladimir Vukicevic und dem 3fachen Saisonsieger Andreas Szabados, und damit nochmals herzlichen Willkommen aus dem UTC La Ville. Noch sind beiden Spieler nicht da, wir melden uns sobald es hier am Centercourt los geht.