Das OTC Open Challenger Finale – Gratzl vs. Hagenhofer – LIVE

1000 Euro OTC Open - Juli Challenger KAT 2 2018, Final Set 1Set 2
atGRATZL Nathalie 41 0
atHAGENHOFER Rafael 66 0
1h 25' 46'38'
GRATZL Nathalie 1000 Euro OTC Open - Juli Challenger KAT 2 2018, Final HAGENHOFER Rafael
44Total points won67
43% Points won on 1st serve64%
33% Points won on 2nd serve50%
3 / 4Breaks / Break Chanches7 / 16
73% / 78% 1st / 2nd Serves82% / 100%
0Aces0
4Double Faults0
21Winners10
53Unforced errors23
2 / 9Net points / attacks1 / 2
17:11

Liebe HTT-Fans! Das war unsere Live-Übertragung vom Ober St. Veiter Tennisclub. Danke für Eure Aufmerksamkeit, und ich darf mich mit dem Hinweis verabschieden, dass am kommenden Wochenende die Kalksburg Open auf dem Programm stehen. Für das Masters-1000 und das Challenger ist am morgigen Donnerstag um 20 Uhr Nennschluss! Danke nochmals und bis bald – Euer C.L

17:02

Gratzl hämmert einen Vorhand-Volley brachial ins Netz und damit gewinnt Raphael Hagenhofer nach 1:25 Stunden Spielzeit das Finale des OTC Open Challengers mit 6:4 und 6:1 – hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich

17:01

Gratzl ballert eine Rückhand ins Netz – Hagenhofer mit Matchball Nr. 3

17:00

Gratzl wehrt zur Freude des Publikums beide Matchbälle ab – Einstand

16:58

Gratzl bekommt nach einem Vorhand-Winner noch einmal aufmunternden Applaus vom Publikum, muss aber jetzt nach einem Vorhand-Fehler zwei Matchbälle gegen sich abwehren – 15:40

16:57

0:30 – das scheint nichts mehr zu gehen bei Gratzl

16:56

zu Null erhöht Hagenhofer auf 5:1 und damit serviert Gratzl nun bereits gegen den Matchverlust

16:55

40:0 – Gratzl mit einem Return-Fehler

16:54

15:0 Gratzl mit einer ins Netz geschlagenen Vorhand

16:53

Gratzl versemmelt einen Volley, und mit dem nächsten Break zum 4:1 schaut es jetzt sehr gut aus für den Premieren-Titel des Raphael Hagenhofer auf HTT-Challenger-Ebene hier bei den OTC Open 2018.

16:51

Gratzl mit einem Gewalt-Vorhand-Winner zum Einstand, gleich darauf aber hat Hagenhofer wieder Breakball zum 4:1

16:50

zwei leichte Fehler von Gratzl – Hagenhofer mit der Break-Chance zum 4:1

16:49

jetzt probiert sich auch Gratzl einmal mit einem Stopp und das mit Erfolg – 30:15

16:49

Hagenhofer mit einem Super-Stopp beim Return – 15:15

16:48

das schaut jetzt nicht mehr gut aus – Gratzl mit dem nächsten Patzer von der Grundlinie, und Hagenhofer führt bereits 3:1

16:47

Gratzl ohne Rezept gegen einen richtig defensiven Gegner – 40:15

16:46

zwei leichte Fehler Gratzls bringen Hagenhofer die 30:15 Führung

16:45

Gratzl mit einem Return-Winner – 0:15

16:42

Gratzl mit einem Vorhand-Winner zum Einstand, doch gleich darauf hat ihr Gegner Breakball Nr. 5 in diesem dritten Game des zweiten Satzes, und nachdem Gratzl eine Vorhand seitlich ins Out schiebt, geht Hagenhofer mit seinem fünften Breakball per Break mit 2:1 in Führung

16:40

es kommt langsam Stimmung auf hier am Centercourt – Gratzl holt ein 0:40 auf zum Einstand, ehe Hagenhofer Breakball Nr. 4 doch noch aufgelegt bekommt

16:40

eine Stunde ist exakt gespielt – Gratzl beim Aufschlag und mit einer ins Netz geschlagenen Slice-Vorhand – 0:30

16:36

Gratzl gelingt soeben postwendend das Re-Break zum 1:1

16:35

Gratzl mit einem Vorhand-Winner an die Linie und dem Punktgewinn zum Einstand

16:34

Hagenhofer gewinnt ein Netz-Duell bzw. patzt Gratzl bei einem weiteren Volley-Versuch und jagt danach ihr Spielgerät zu Boden – 40:30

16:32

Hagenhofer bringt einen Stopp zum 30:15 an

16:28

0:40 – Gratzl mit Doppelfehler Nr. 4, und gleich darauf noch mit einem Rückhand-Fehler – das erste Game im zweiten Satz geht damit zu Null an Hagenhofer und Gratzl hat im Moment keinen Plan bei der Hand, wie sie dieses Endspiel hier beim OTC noch drehen könnte

16:27

Hagenhofer glänzt erneut mit einem Passierball – diesmal von der Rückhand zum 0:30

16:26

Gratzl wird den zweiten Satz mit Aufschlag eröffnen und sie patzt gleich zu Beginn mit einem verunglückten Stopp-Versuch zum 0:15

16:24

46 Minuten hat der erste Satz gedauert, und Hagenhofer hat mit vier Games am Ende ein starkes Finish zur 1:0 Satzführung hingelegt

16:23

eine Gratzl-Vorhand landet knapp im Out und Hagenhofer hat bei 40:15 zwei Satzbälle, und gleich den ersten nützt der 17jährige nach einem Return-Fehler seiner Gegnerin zum 6:4

16:22

Hagenhofer “passiert” die am Netz lauernde Gratzl mit der Vorhand zum 30:15

16:20

eine lange Rallye in diesem zehnten Game geht an Hagenhofer und dazu der Punkt zum 15:0

16:17

Hagenhofer mit einem Netzroller und dem Break zum 5:4 – in Kürze serviert der 17jährige auf den Gewinn des ersten Satzes

16:16

Pech für Gratzl mit der Netzkante bei einem Vorhandschlag und Hagenhofer hat bei 15:40 zwei Break-Chancen zum 5:4 vor der Brust

16:16

Hagenhofer mit einem herrlichen Rückhand-Winner zum 15:30

16:14

ein ganz schwaches Game von Gratzl als Rückschlägerin, und zu Null gleicht Hagenhofer zum 4:4 aus

16:13

Gratzl mit einem Vorhand-Return-Patzer – 15:0

16:11

Gratzl drückt permanent aufs Tempo und begeht am Ende einen Vorhand-Fehler – 15:40 – Hagenhofer mit der doppelten Chance auf ein weiteres Re-Break, und nach einem Vorhand-Fehler Gratzls gelingt ihrem Gegenüber tatsächlich Re-Break Nr. 2 zum 3:4

16:09

Gratzl wird mit Doppelfehler Nr. 3 auffällig – 15:15

16:07

Gratzl liegt wieder dieses eine Break voraus und führt nun 4:2

16:07

FGratzl macht sich den Platz perfekt auf – Hagenhofer bringt alles zurück und am Ende verschlägt Gratzl in aussichtsreicher Position – 30:40

16:05

eine Hagenhofer-Vorhand bleibt am Netzband hängen – 15:30

16:04

Gratzl punktet mit einem Volley vorne am Netz zum 15:15

16:03

Gratzl legt wieder vor im ersten Satz – 3:2 die Führung der 13jährigen

16:00

Ein Volley-Gestocher am Netz geht an Gratzl – 30:15

16:00

Gratzl diktiert den ersten Punkt des fünften Games mit ihrer Vorhand zum 15:0, ehe sie ihren zweiten Doppelfehler zum 15:15 begeht

15:59

Hagenhofer gleicht soeben mit eigenem Aufschlag zum 2:2 aus

15:57

Gratzl mit dem nächsten unerzwungenen Fehler von der Grundlinie – 40:15

15:55

Gratzl jagt eine Vorhand hinten ins Out – 15:0

15:54

Gratzl mit einem Volley der ins seitliche Aus fliegt und Hagenhofer ist mit dem Re-Break zum 1:2 zurück im Spiel

15:53

Hagenhofer erhält in diesem umkämpften Game erneut einen Extra-Applaus für einen Super-Stopp zum Einstand, und nach dem ersten Doppelfehler dieses Finales durch Gratzl hat Hagenhofer wieder Breakball zum 1:2

15:51

Hagenhofer mit einem gelungenen Lob über Gratzl hinweg zum Einstand

15:50

Gratzl mit einem Service-Winner der von der Linie wegspringt und erneut heißt es Einstand

15:47

eine Gratzl-Rückhand fliegt in hohem Bogen ins Aus und Hagenhofer hat aus dem Nichts seinen ersten Breakball, den Gratzl mit einem Service-Winner zum erneuten Einstand abwehrt

15:46

Gratzl verzieht eine Vorhand und muss erstmals über Einstand

15:46

mit einem Service-Winner holt sich Gratzl die 40:30 Führung im dritten Game dieses Finales

15:43

hier ist das erste Break und die 2:0 Führung für Nathalie Gratzl

15:43

Gratzl hat nach einem Rückhandfehler ihres Gegners die erste Break-Chance in diesem Finale – 30:40

15:40

Hagenhofer mit seinem ersten Punkt bei eigenem Aufschlag – 15:0

15:38

Gratzl setzt noch einmal ihre Rückhand ein und geht soeben mit 1:0 in Führung

15:37

mit einem Rückhand-Winner besorgt sich Gratzl drei Spielbälle im Eröffnungs-Game zur 1:0 Führung

15:36

Gratzl eröffnet in diesem Moment mit Aufschlag und dem 15;:0 nach einem GrundlinienFehler ihres Gegners

15:31

So die Siegerehrung ist zu Ende und jetzt geht es endlich los mit Tennis! Gratzl vs. Hagenhofer – TIME

15:19

Es folgt jetzt hier am Centercourt die Siegerehrung und dann geht es los mit dem Challenger-Finale der OTC Open zwischen Nathalie Gratzl und Raphael Hagenhofer!

15:18

Mittlerweile ist es leider traurige Gewissheit! Es wird 2018 kein OTC Open Masters Series 1000 Finale geben! Florian Brunner muss nach seiner Augenbehandlung im Krankenhaus leider kampflos aufgeben! Luka Matic steht damit als Sieger der 5. Auflage der OTC Open 2018 fest.

15:01

jetzt geht es mit zwei Stunden Verspätung endlich los hier am Centercourt des OTC! Gratzl und Hagenhofer haben soeben den Platz betreten und mit dem warm up begonnen!

14:50

Inzwischen gibt es News von Florian Brunner! Die Hornhaut seines rechten Auges ist angekratzt, eine Augenklappe ziert sein Gesicht, und in rund 15 Minuten wird er auf der Anlage zurück erwartet. Dann wird er beim Einschlagen entscheiden, ob er das Endspiel der OTC Open 2018 bestreiten kann!

14:45

Gratzl ist seit 9 Challenger-Spielen ungeschlagen und peilt ihren zweiten HTT-Challenger-Saison-Titel an.

14:43

Widmen wir uns daher jetzt einmal dem Finale beim OTC Open Challenger und dem Teenager-Duell zwischen dem neuen weiblichen HTT-Star Nathalie Gratzl und dem noch völlig unbekannten Raphael Hagenhofer. Gratzl hat sich in ihr zweites Karriere-Finale auf HTT-Challenger-Ebene geradezu vorgearbeitet, im Viertelfinale 3:18 und im Semifinale 3:04 Stunden gekämpft, während ihr heutiger Gegner mit nur 8 abgegebenen Games in nur vier Spielen wie ein Wirbelwind in sein Premieren-Finale stürmte.

14:37

Es gibt noch keine News aus dem Krankenhaus! Brunner wird gerade behandelt und danach fällt die Entscheidung, ob und wie es heute mit dem Endspiel beim OTC Opoen Masters Series 1000 Turnier weitergeht!

14:31

Eigentlich sollten derzeit Florian Brunner und Luka Matic die Zuschauer am Centercourt des OTC Open mit ihren Tenniskünsten begeistern, doch Oberösterreichs Beitrag zu diesem fünften Masters-Series-1000-Saisonfinale befindet sich derzeit in der Augenklinik der Rudolfstiftung und bangt um seinen Einsatz. Um 15 Uhr kommt es daher pünktlich zum finalen Duell beim OTC Open-Challenger und zum Teenager-Endspiel zwischen Nathalie Gratzl und Raphael Hagenhofer, und damit nochmals einen wunderschönen Nachmittag liebe HTT-Fans vom Jennerplatz in Wien-Hietzing!