Das Finale beim Prater-Cup-Future – Kaftan vs. Pecik – LIVE

Prater Cup Future KAT 1 2018, Final Set 1Set 2
atKAFTAN Valentin 66 0
atPECIK Marco 11 0
46' 18'28'
KAFTAN Valentin Prater Cup Future KAT 1 2018, Final PECIK Marco
57Total points won30
75% Points won on 1st serve39%
50% Points won on 2nd serve28%
6 / 9Breaks / Break Chanches1 / 5
55% / 85% 1st / 2nd Serves42% / 88%
0Aces1
3Double Faults3
21Winners8
16Unforced errors33
1 / 3Net points / attacks1 / 3
23:01

Der Doppeltitel beim Prater Cup 2018 ging übrigens an das Duo Marcus Schischlik & Patrick Vogl, und mit dieser abschließenden Information verabschieden wir uns für heuer vom Prater Cup beim SV Schwarz Blau und dem WAC. Ich darf mich wie immer für Eure Aufmerksamkeit bedanken und noch eine angenehme Nacht wünschen. Am kommenden Wochenende steht die Premiere der Flötzersteig Open mit einem 500er und einem Challenger-Turnier auf dem Programm. Nennschluss ist wie immer Donnerstag 20 Uhr. Bis bald – Euer C.L

19:29

Kaftan mit einem letzten Vorhand-Winner, und nach nur 46 Minuten gewinnt der 15jährige damit den Prater-Cup-Future-Bewerb und sein erstes Turnier auf der HTT mit 6:1, 6:1. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

19:28

Kaftan bekommt nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners Matchball Nr. 4

19:26

wieder patzt Kaftan am Return, hat aber gerade Matchball Nr. 3 und zweiten Aufschlag seines Gegners

19:25

Kaftan mit einer verschlagenen Vorhand – Einstand, gleich darauf hat der 15jährige nach einem Vorhand-Winner aber seinen zweiten Matchball

19:24

zum zweiten Mal heisst es Einstand in diesem Game, und nach seinem dritten Doppelfehler hat Kaftan nun seinen ersten Matchball

19:23

Kaftan mit einem gelungenen Stoppball – 30:30, den Pecik mit einem Service-Winner kontert – 40:0

19:22

Pecik mit dem ersten Ass dieses Finales – 30:0

19:21

Pecik jagt eine Vorhand in aussichtsreicher Position ins Out und damit serviert der 17jährige bei 1:5 bereits gegen den Matchverlust – 15:0 nach einem Service-Winner

19:20

Kaftan mit einem toll getimten Stopp und dem Spielball zum 5:1

19:19

Pecik bekommt nach einem Vorhand-Fehler seines Gegenübers und nach 40:0 Rückstand eine Break-Chance angeboten, die Kaftan aber mit einem Vorhand-Winner abwehrt – Einstand

19:17

Kaftan mit Doppelfehler Nr. 3 und einem Vorhand-Fehler – 40:30 nach 40:0

19:16

neuerlich landet eine Pecik-Vorhand im seitlichen Aus – 40:0

19:15

die Luft ist raus bei Pecik – 30:0

19:14

Pecik gibt nach 30:0 Führung erneut sein Service zum 1:4 ab

19:14

Pecik mit Doppelfehler Nr. 2 und nach 30:0 Führung muss der 17jährige die nächste Break-Chance gegen sich abwehren

19:13

Pecik lässt zwischendurch immer wieder einmal seine Klasse aufblitzen, wie eben mit einem herrlichen Passierball zum 30:0

19:10

hier ist das 3:1 für Valentin Kaftan, der soeben von einem Fehler seines Gegners am Netz profitiert

19:08

Kaftan liegt wieder mit einem Break in Führung – 2:1 für den 15jährigen

19:07

Kaftan sichert sich mit einem Rückhand-Winner soeben drei Break-Chancen zur möglichen 2:1 Führung

19:06

Kaftan verzieht mit der Vorhand und Pecik freut sich über sein erstes Break zum 1:1 Ausgleich zu Beginn des zweiten Satzes

19:05

Pecik verzieht bei 0:40 einen Vorhand-Return – 15:40

19:04

Kaftan mit seinem vierzehnten Punkt in Serie und dem frühen Break zum 1:0 – seine Negativ-Serie unterbricht Pecik jetzt gerade mit einem herrlichen Passierball zum 0:15

19:02

Pecik mit seinem ersten Doppelfehler – 0:40

19:01

Kaftan eröffnet den zweiten Duchgang mit einem gelungenen Passierball – 0:15

19:00

Pecik mit einem Smash ins Out, und Kaftan hat bei 40:0 drei Satzbälle! Und gleich den ersten jagt Pecik hinten an die Plane, und damit geht der erste Satz nach nur 18 Minuten mit 6:1 an Valentin Kaftan

18:58

mit einem herrlichen Stoppball und zu Null gelingt Kaftan das nächste Break zum 5:1 – der 15jährige serviert damit bereits auf den Gewinn des ersten Satzes, und führt nach einem einem Pecik-Patzer mit der Vorhand schon wieder 15:0

18:56

Kaftan drückt zwei Mal mit seiner Vorhand aufs Tempo – 0:30

18:55

Pecik taucht erstmals in diesem Spiel am Netz auf und punktet zum 40:30, das Game geht aber nach einem Vorhand-Winner doch an Kaftan, der somit auf 4:1 stellt

18:54

Pecik mit seinem grandiosen Return-Winner, seinem ersten im Match – 30:15

18:52

Kaftan am Return etwas nachlässig und zu Null holt sich Pecik sein erstes Game in diesem Finale zum 1:3

18:51

Kaftan mit einer ins Netz gedrückten Rückhand – Pecik mit der 30:0 Führung bei eigenem Aufschlag

18:50

Pecik patzt zwei Mal am Return und damit hat der 17jährige zwei Möglichkeiten zum Re-Break ausgelassen und muss nun bei 0:3 Rückstand servieren

18:49

Kaftan mit einem Vorhand-Winner und Pecik mit einer total abgerissenen Vorhand – Einstand

18:48

Kaftan mit Doppelfehler Nr. 2 und Pecik hat seine ersten Break-Chancen in diesem Spiel – 15:40

18:47

Kaftan mit dem ersten Doppelfehler des Finales und Pecik mit einer erneut ins Out geschlagenen Vorhand – 15:15

18:46

Kaftan holt sich mit einem Vorhand-Winner zwei Break-Chancen zum 2:0, und nachdem Pecik einen weiteren Ball von der Grundlinie ins Out befördert gelingt Kaftan das erste Break des Finales zum 2:0

18:44

Pecik mit einem abschließenden Rückhand-Slice-Ball der im Netz landet und Kaftan holt sich das Eröffnungs-Game zur 1:0 Führung

18:42

Kaftan setzt zwei Mal in Folge eine Vorhand ins Aus – 40:30

18:42

Kaftan mit Blitzstart und drei Spielbällen zum 1:0

18:36

Für die letzten hellen Stunden des Tages kommt jetzt auch die Sonne heraus, dennoch wird es wohl ein Wettlauf mit der Dunkelheit werden!

18:35

Die beiden Herren haben vor wenigen Augenblicken das “warm up” für dieses Finale in Angriff genommen, und vorab hat sich Marco Pecik nach gewonnener Wahl für Rückschlag entschieden!

18:25

Noch gibt Platzmeister Günther am Centercourt den Ton an, die letzten Arbeiten laufen, und dann sollte der Platz für das Finale des Prater-Cup-Future-Turniers freigegeben werden.

18:13

Ein abgesagtes 250er-Finale, dazu der obligate Prater-Cup-Regen am Nachmittag, bislang haben wir hier beim SV Schwarz Blau einen eher gebrauchten Finaltag erlebt, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans zum Prater-Cup-Future-Endspiel zwischen dem topgesetzten Valentin Kaftan und Marco Pecik. Ein paar Minuten dauert es noch, und dann geht es los!