Das Mai-Future-Finale 2018 – Meissnitzer vs. Hoffmann – LIVE

Mai-Future-KAT 2 2018, Final Set 1Set 2
atMEISSNITZER Martin 23 0
atHOFFMANN Raffael 66 0
1h 5' 28'37'
MEISSNITZER Martin Mai-Future-KAT 2 2018, Final HOFFMANN Raffael
44Total points won56
61% Points won on 1st serve76%
35% Points won on 2nd serve45%
1 / 3Breaks / Break Chanches5 / 7
61% / 75% 1st / 2nd Serves59% / 85%
0Aces1
5Double Faults3
12Winners10
40Unforced errors29
5 / 12Net points / attacks3 / 7
16:37

Am Centercourt findet gerade die Siegerehrung statt, und um 18:30 Uhr gibt es dann das zweite LIVE-Finale des Tages mit dem Endspiel beim Mai-HTT-250-Turnier zwischen Gregor Schwab und Michael Rosenmayer. Bis dahin wünsche ich Euch einen schönen Nachmittag!

16:23

65 Minuten hat es gedauert, und Raffael Hoffmann hat sich mit einem 6:2 ,6:3 Finalerfolg den Titel beim 7. Mai-Future-Turnier der HTT im UTC La Ville gesichert. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

16:21

mit seinem fünften Doppelfehler beendet Martin Meissnitzer sein erstes HTT-Karriere-Finale

16:21

Hoffmann hat nach einem Return-Winner seinen ersten Matchball

16:20

Hoffmann verkürzt bei 0:30 Rückstand mit einem Volley-Punkt auf 15:30, ehe sich Meissnitzer mit einem Service-Winner bei 40:15 zwei Spiuelbälle zum 4:5 sichert

16:18

das geht aus Sicht Meissnitzers zu leicht für seinen Gegner – nach 15:30 begeht der 41jährige drei Fehler am Stück und kassiert das 3:5

16:17

Hoffmann holt bei den Doppelfehlern auf – nach seinem dritten Patzer beim zweiten Aufschlag heisst es 15:30, ehe ihm Meissnitzer wieder mit einem Vorhand-Fehler zum 30:30 hilft

16:15

eine Stunde ist gespielt – 15:15 – Meissnitzer mit einem Rückhandball ins Out geschlagen

16:14

Hoffmann setzt einen Stoppball ins Netz – 0:15

16:12

Meissnitzer bleibt dran – der 41jährige holt sich soeben zu Null das Aufschlagspiel zum 3:4

16:11

das Game geht nach zwei tollen ersten Aufschlägen trotzdem an Hoffmann, der nun 4:2 in Führung liegt

16:10

dafür wehrt Meissnitzer mit einem herrlich gesetzten Volley soeben einen Spielball Hoffmanns zum 4:2 ab – Einstand

16:09

Einstand – Meissnitzer lässt auch die zweite Gelegenheit zum Break mit einem Rückhand-Slice-Fehler aus

16:08

Meissnitzer lässt gerade den ersten von zwei Break-Chancen zum 3:3 ungenützt – 30:40

16:07

Hoffmann produziert Doppelfehler Nr. 2 – 15:30

16:06

Hoffmann setzt eine Vorhand seitlich ins Aus – 0:15 und Meissnitzer einen eigentlich einfach Return ins Netz – 15:15

16:04

Hoffmann mit einer wuchtig geschlagenen und auf die Linie platzierten Vorhand und dem Break zum 3:2 im zweiten Satz – nach seinem  kurzzeitigen Durchhänger scheint der 19jährige wieder in die Spur gefunden zu haben

16:03

Einstand – Hoffmann mit einem Rückhand-Fehler, und der 19jährige bekommt aber gleich darauf noch einen Breakball angeboten

16:02

Hoffmann mit einem starken Rückhandpassierball gegen den am Netz postierten Meissnitzer – 30:30 – und nach Doppelfehler Nr. 4 muss Meissnitzer nach 30:0 Führung nun einen Breakball bei 30:40 abwehren

16:01

Hoffmann verzieht einmal eine Rückhand und gleich darauf auch noch eine Vorhand – 30:0

15:59

Hoffmann kommt nach einem Return-Fehler seines Gegenübers zum 2:2

15:58

mit einem sicher verwandelten Smash beendet Hoffmann dieses Unserie und gleicht zum 15:15 aus

15:57

Hoffmann von der Rolle – der 19jährige mit einer ins Netz geschlagenen Vorhand und dem neunten in Serie abgegebenen Punkt – 0:15

15:56

Meissnitzer mit seinem nächsten zu Null gewonnenen Game und der 2:1 Führung zu Beginn des zweiten Satzes

15:55

Hoffmann mit dem erneuten Rückhand-Patzer und Meissnitzer mit seinem siebenten Punkt in Folge zum 40:0

15:54

Hoffmann mit einer fehlerhaften Rückhand, und zu Null holt sich Meissnitzer sein erstes Break zum 1:1

15:52

…. zumindest hat Meissnitzer nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners die ersten Break-Chancen überhaupt – und das gleich 3 an der Zahl – 0:40

15:51

Meissnitzer mit einem Netzroller zum 0:30 – der 41jährige nähert sich seinem ersten Break an

15:50

zwei Vorhandfehler werden Meissnitzer im Eröffnungs-Game des zweiten Satzes beim Stand von 30:30 zum Verhängnis, und so geht sein 19jähriger Kontrahent gleich wieder mit einem Break 1:0 in Führung

15:48

Meissnitzer wird mit Doppelfehler Nr. 3 zum 15:30 vorstellig, bessert diesen aber mit einem Vorhand-Passierball zum 30:30 wieder aus

15:47

Hoffmann setzt in aussichtsreicher Position einen Volley ins Out – 15:15

15:47

Meissnitzer eröffnet den zweiten Satz mit Aufschlag und Hoffmann punktet mit der Vorhand zum 0:15

15:44

Hoffmann setzt eine letzte Vorhand ganz knapp ins Out, und damit geht der erste Satz nach exakt 28 Minuten mit 6:2 an Raffael Hoffmann

15:43

Hoffmann mit einem Service-Winner und Meissnitzer mit einem Rückhand-Return-Fehler – das bedeutet zwei Mal Satzball für den 19jährigen – 40:15

15:43

Meissnitzer mit einem ganz starken Vorhand-Passierball gegen den am Netz lauernden Gegner – 0:15, ehe der 41jährige übereifrig einen weiteren Volley am Netz ins Out schiebt – 15:15

15:41

eine eingesprungene Rückhand vorne am Netz bringt Hoffmann das zweite Break und die 5:2 Führung im ersten Satz des Mai-Future-Finales 2018 hier am Centercourt des UTC La Ville

15:40

15:30 – Meissnitzer unterläuft sein zweiter Doppelfehler, und nach einem missglückten Flugball an der Grundlinie, muss der 41jährige zwei Breakbälle abwehren – 15:40

15:38

Meissnitzer hilft mit – zwei unforced errors mit der Vorhand und Hoffmann führt mit 4:2

15:36

Hoffmann muss erstmals in diesem Finale in einem seiner Aufschlagspiele über Einstand

15:35

…. und Hoffmann begeht seinen ersten Doppelfehler – 30:30

15:35

Meissnitzer versenkt den nächsten Smash im Netz – 30:15

15:32

eine beidhändige Hoffmann-Rückhand landet im Aus – 40:15, und nach einem Service-Winner sichert sich Meissnitzer sein zweites Game und verkürzt auf 2:3

15:31

Meissnitzer setzt nach zwei Vorhand-Winnern einen Stoppball ins Netz – 30:15

15:29

Hoffmann mit einem Service-Winner und der 19jährige stellt auf 3:1

15:28

Hoffmann mit je einem Fehler und einem Punkt am Netz – 40:15

15:26

Meissnitzer mit einer Netzattacke und dem Fehler – 30:0

15:24

Meissnitzer zum ersten Mal in diesem Match ganz cool am Netz beim Smash und mit dem Spielball zum 1:2, der er nach einem weiteren Hoffmann-Fehler auch verwandelt

15:23

jetzt auch Hoffmann zwei Mal nachlässig an der Grundlinie – 30:30

15:22

Meissnitzer noch sehr fehleranfällig in dieser Anfangsphase – soeben patzt der Routinier wieder mit seiner Vorhand und beim Versuch einen Volley zu spielen – 0:30

15:21

Meissnitzer mit zwei leichten Return-Fehler auf der Vorhand-Seite und Hoffmann erhöht auf 2:0

15:19

Hoffmann mit einem Ass nach einem zweiten Aufschlag und dem 30:0

15:18

bei 15:40 unterläuft Meissnitzer ein weiterer Fehler beim Smash am Netz und damit geht Hoffmann mit dem ersten Break dieses Finales mit 1:0 in Führung

15:17

Meissnitzer mit seinem ersten Doppel-Fehler und einem Vorhand-Patzer und Hoffmann hat bei 0:40 seine ersten drei Break-Chancen am Stück

15:16

Meissnitzer eröffnet dieses Finale mit einem Volley-Fehler am Netz – 0:15

15:06

Meissnitzer hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

15:01

Die HTT-French-Open stehen vor der Türe, zuvor gibt es am heutigen Dienstag aber noch einen langen HTT-Finaltag, und damit einen wunderschönen Nachmittag liebe HTT-Fans aus einem sonnigen UTC La Ville zum ersten von insgesamt vier Endspielen des Tages und der finalen Entscheidung der 7. Auflage des Mai-Future-Turniers 2018 zwischen den beiden Endspiel-Debütanten Martin Meissnitzer und Raffael Hoffmann. Die beiden Herren sind bereits mit dem “warm up” beschäftigt.