Das zweite Semifinale der HTT-Tour-Finals 2017 – Vukicevic vs. Wolf – LIVE

HTT-Tour-Finals - Masters 2017, Semifinal Set 1Set 2Set 3
rsVUKICEVIC Vladimir 664 0
atWOLF Matthias 746 0
2h 46' 67'50'49'
VUKICEVIC Vladimir HTT-Tour-Finals - Masters 2017, Semifinal WOLF Matthias
104Total points won104
63% Points won on 1st serve62%
42% Points won on 2nd serve43%
5 / 12Breaks / Break Chanches5 / 9
81% / 84% 1st / 2nd Serves79% / 96%
0Aces0
3Double Faults1
37Winners30
71Unforced errors66
13 / 29Net points / attacks2 / 6
01:43

Liebe HTT-Fans! Das war der Semifinaltag bei den HTT-Tour-Finals 2017. Ich darf mich für Eure Aufmerksamkeit bedanken und auf den heutigen Finaltag verweisen, der um 14 Uhr mit dem Doppel-Endspiel zwischen Dobesch-Posch  gegen Trinko-Beutler startet, und mit dem großen Single-Finale zwischen Lukas Prüger und Matthias Wolf einen hoffentlich glorreichen Abschluss findet. Nochmals Danke und eine gut Nacht – wünscht C.L

01:31

Vukicevic verzieht eine letzte Rückhand, und damit gewinnt Matthias Wolf nach 2:46 Stunden Spielzeit das zweite Semifinale der HTT-Tour-Finals mit 7:6, 4:6, 6:4. Der 29jährige steht damit zum ersten Mal in seiner Karriere im Masters-Endspiel und trifft dort morgen bzw. heute nicht vor 16 Uhr auf Lukas Prüger. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

01:26

30:30 – Matchball oder Breakball? – es ist der Matchball für Wolf nach einem Return-Fehler seines Gegners – 40:30

01:24

Wolf mit dem Fehler von der Rückhand – 15:15 – die Spannung ist förmlich zu spüren hier in der Halle

01:23

Wolf mit einem Netzroller – 15:0

01:22

102:100 Punkte die Bilanz für Vukicevic, aber Wolf führt noch 5:4

01:21

Wolf jagt noch einen Vorhandball ins Aus, und Vukicevic verkürzt tatsächlich noch einmal auf 4:5 – in kürze aber hat Wolf zum zweiten Mal die Chance, mit eigenem Aufschlag das Finale zu erreichen! Wir sind gespannt – es ist jetzt super-spannend hier am Centercourt des UTC La Ville

01:20

Wolf plötzlich von der Rolle und mit einem Vorhand-Fehler – 40:15

01:18

Wolf mit einem Fehler beim Versuch eine Slice-Rückhand zu spielen – 15:15

01:17

Wolf prügelt noch eine Rückhand ins Out, und kassiert das erste Break im dritten Satz zum 3:5 – noch hat der 29jährige aber ein zweites Break als Rückversicherung! – 0:15 nach einem Volley-Fehler des Serben

01:16

Wolf mit zwei leichten Fehlern von der Grundlinie – 15:40

01:15

15:!5 – Vukicevic mit einem Vorhand-Winner

01:14

eine Vukicevic-Vorhand fliegt ins Out – Wolf fehlen noch 3 Punkte -15:0

01:12

exakt zweieinhalb Stunden sind gespielt – Wolf hat in Kürze die große Chance mit eigenem Aufschlag ins Finale der HTT-Tour-Finals einzuziehen und den bislang größten Erfolg seiner Karriere zu feiern

01:11

Wolf befördert noch eine Rückhand ins Out, und damit verkürzt Vukicevic auf 2:5

01:09

jetzt verzieht einmal Wolf zur Abwechslung eine Rückhand – 30:0

01:09

das war es dann wohl mit der Titelverteidigung! noch ein Rückhand-Fehler der Nummer 2 und Wolf führt 5:1 – Vukicevic serviert bereits gegen den Matchverlust und das Aus im Semifinale der HTT-Tour-Finals 2017

01:07

neuerlich der Rückhand-Fehler von Vukicevic – Wolf hat bei 40:30 einen Spielball zum 5:1

01:06

30:30 – Vukicevic kämpft und punktet mit einem Stoppball zum 30:30

01:05

und wieder die Rückhand des Serben – 30:15

01:04

Vukicevic streut weiter extrem auf der Rückhand – 15:0

01:02

Vukicevic greift auf einen eigentlich ins Out fliegenden Vorhandball von Wolf und begeht den schwerwiegenden Volley-Fehler! Jetzt liegt die HTT-Nr. 2 nämlich mit zwei Break und 1:4 zurück

01:01

Vukicevic mit einem Rückhand-Slice ins Netz geschlagen und bei 15:40 muss der Vorjahressieger mit eigenem Aufschlag Farbe bekennen und zwei weitere Breakchancen von Wolf abwehren

01:00

ein Passierball Wolfs ganz knapp im Out – statt 0:40 aus Sicht des 29jährigen heißt es 15:30

00:58

jetzt landet auch noch eine Vukicevic-Vorhand im Aus – 0:30 – es wird richtig eng für den Titelverteidiger aus Serbien

00:57

Vukicevic verzieht eine Rückhand und damit geht Wolf mit 3:1 in Führung – ja der Punkt davor war die Riesen-Chance für den Serben, der vier Mal die Möglichkeit am Netz hatte, den entscheidenden Volley zur Break-Chance zu verwandeln

00:55

Vukicevic setzt einen Rückhand-Return an die Netzkante – 30:30 nach 0:30 aus Sicht des Aufschlägers, der jetzt nach einer sensationellen Ballwechsel mit abschließendem Passierball ein 40:30 hat

00:51

Wolf kommt bei einer Rückhand nicht mehr unter den Ball – 0:30

00:50

Vukicevic schießt den am Netz postierten Wolf zum 0:15 an

00:48

zu Null verkürzt der Ranglisten-Zweite aus Serbien auf 1:2

00:46

Wolf erhöht auf 2:0 und profitiert vom nächsten Rückhand-Fehler seines Gegners

00:45

eine Vukicevic-Rückhand fliegt ins Aus – 40:15

00:43

Wolf glänzt mit einem gefühlvollen Lob – 0:15

00:42

Vukicevic nagelt eine Rückhand ins Netz, und damit gelingt Wolf das frühe Break zum 1:0 – exakt zwei Stunden sind gespielt

00:41

Wolf erspielt sich mit einem genialen Vorhand-Passierball eine erste Break-Chance im dritten Satz – 30:40

00:39

Vukicevic eröffnet den dritten Satz mit seinem dritten Doppelfehler – 0:15

00:32

mit einem herrlichen Rückhand-Passierball holt sich Vukicevic nach weiteren 50 Minuten den zweiten Satz mit 6:4

00:31

Wolf verhilft seinem Gegner nach einem Vorhandfehler zu einem weiteren Satzball

00:30

wieder geht es über Einstand – Wolf mit einem Patzer von der Vorhand

00:29

Vukicevic hat nach einem Rückhand-Winner Satzball, den der Serbe mit einem Fehler von der Rückhand vergibt – Einstand, ehe Wolf sich mit einem Smash einen Spielball zum 5:5 holt

00:27

Wolf mit dem Fehler von der Grundlinie – der 29jährige muss nach einer 40:15 Führung über Einstand

00:26

Wolf mit einem Rückhand-Passierball und dem 40:15

00:26

Wolf jagt Vukicevic über den Platz – verkehrte Rollen zum 30:15 für den 29jährigen

00:24

….. und der Serbe mit einer Slice-Rückhand ins Netz – 15:15

00:22

Wolf mit einem Vorhandball an die Netzkante – 0:15

00:20

Wolf mit einem weiteren Fehler von der Rückhand, und zu Null eht Vukicevic gerade mit 5:4 in Führung

00:19

Wolf mit zu viel Richtung bei einer Rückhand und Vukicevic hat ein 40:0 inne

00:18

Wolf setzt eine Rückhand ins Netz – 15:0, und einen Volley ins Out – 30:0

00:17

es geht hin und her – wir sehen das nächste Break – Wolf mit dem Rückhand-Patzer und es steht 4:4

00:16

Wolf scheitert mit einem Rückhand-Passierball – 15:40 – Vukicevic mit zwei Mal Break-Chance zum 4:4

00:14

Vukicevic mit einem herrlichen Volley – 0:15, um gleich darauf wieder einen Rückhand-Fehler zu begehen – 15:15

00:13

zwei Mal noch den Aufschlag halten, und die HTT-Tour-Finals 2017 hätten einen Sensations-Finalisten – Matthias Wolf mit Satz & Break in Führung und in Kürze beim Aufschlag

00:11

Wolf mit einem Rückhand-Slice-Ball der im Out landet – 15:40, und Wolf holt sich das Break zurück – mit einem Vorhand-Passierball zum 4:3

00:10

Vukicevic reißt eine Vorhand ab – 0:40 – Wolf hat drei Mal die Gelegenheit mit 4:3 in Führung zu gehen

00:08

ein ganz schlechtes Aufschlagspiel von Wolf, das er mit einem missglückten Stoppball abschließt – Vukicevic mit dem Break zum 3:3- der zweite Satz ist wieder “on serve”

00:05

Wolf mit drei unforced errors – 0:40

00:04

Wolf mit zwei leichten Fehlern – beginnt jetzt schon das große Zittern?

00:02

mit einem guten ersten Aufschlag verkürzt Vukicevic gerade auf 2:3

00:00

Wolf egalisiert einen Vukicevic-Service-Winner mit einem grandiosen Vorhand-Passierball zum 15:15

23:59

Wolf hat nach einem Vukicevic-Vorhand-Fehler einen Spielball zum 3:1, und der Serbe patzt weiter, diesmalam Return – Wolf damit 3:1in Führung

23:58

wieder steht die Netzkante einem Vukicevic-Punkt entgegen –  30:30

23:57

auch der Rückhand-Slice funktioniert heute überhaupt nicht beim Ranglisten-Zweiten aus Sombor – 15:15

23:53

Vukicevic wendet das Schlimmste ab und bringt nach Abwehr eines Breakballes seinen Aufschlag zum 1:2 durch

23:52

Wolf mit einem Rückhand-Winner und bei 30:40 mit der nächsten Break-Chance – jetzt kann es bitter werden für den Titelverteidiger, der gerade einen Volley zum Einstand verwandelt

23:49

Wolf legt nach – 15:15 nach einem Rückhand-Winner die Linie entlang

23:48

Vukicevic total neben der Spur und mit einer haarsträubenden Serie an unerzwungenen Fehlern – zu Null bringt Wolf seinen Aufschlag zum 2:0 durch

23:47

da ist es auch schon passiert – Vukicevic mit einem Vorhand-Fehler und Wolf führt mit dem frühen Break 1:0

23:45

mit einem Service-Winner wehrt Vukicevic auch den zweiten Breakball ab – Einstand – Wolf holt sich aber mit einem Rückhand-Passierball noch einen dritten Breakball zum frühen 1:0

23:44

Serbiens HTT-Top-Star soeben mit einem Service-Winner zum 15:30, gleich darauf setzt er aber einen Volley ins Netz und damit hat Wolf zwei Breakbälle

23:43

Wolf eröffnet mit einem Vorhand-Passierball den zweiten Satz  – 0:15

23:34

Vukicevic mit DoppelfehlerNr. 2 und Wolf hat 5 Satzbälle, und gleich den ersten verwandelt der 29jährige zum 7:6 im ersten Satz nach 67 Minuten Spielzeit

23:32

Vukicevic verwandelt einen Smash und damit schreibt der Serbe im Tie-Break erstmals an – bei 1:5 werden die Seiten gewechselt

23:30

die Nummer 2 mit einem missglückten Stopp-Versuch und Wolf führt bereits 5:0

23:29

großes Kino von Wolf – mit dem nächsten Passierball stellt der 29jährige auf 3:0

23:28

eine Stunde ist exakt gespielt – Wolf eröffnet den Tie-Break mit einem Netzroller – 1:0 und mit einem Vorhand-Passierball zum 2:0

23:27

Vukicevic hat nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners zwei Bälle auf das Tie-Break ,das erste im Turnierverlauf, das der Serbe gerade mit einem Service-Winner klar macht – 6:6

23:25

30:0 – Wolf mit einem Fehler beim Return

23:23

Vukicevic eröffnet das zwölfte Game des ersten Satzes mit einem Rückhand-Winner zum 15:0

23:21

Vukicevic schiebt eine Rückhand ins Netz, und damit legt Wolf schon wieder vor -der 29jährige mit 6:5 in Führung

23:20

imme wieder landen Grundlinien-Schläge des Ranglisten-Zweiten knapp im Aus -40:15

23:19

jetzt unterläuft auch Wolf sein erster Doppelfehler – 15:15

23:17

mit einem abschließenden Service-Winner holt sich Vukicevic das bislang umkämpfteste Game zum 5:5

23:16

Einstand – Vukicevic mit dem ersten Doppelfehler in diesem Spiel

23:15

Vukicevic hat gerade einen weiteren Spielball zum 5:5 ausgelassen, ehe er sich mit einem weiteren Service-Winner abermals Spielball sichert

23:14

Wolf glänzt mit einem herrlichen Return-Winner von der Rückhand – Einstand

23:13

haarscharf landet ein Vorhand-Passierball von Wolf im Aus – Vorteil für den Serben

23:12

es läuft nicht rund beim Titelverteidiger – 30:30 nach einem Vorhand-Fehler des 36jährigen Routiniers, der sich gerade mit einem Volley die Chance zum 5:5 erspielt

23:09

wieder ein Vorhand-Fehler von Wolf – 30:15

23:08

Wolf hebt eine Vorhand ins Out – 15:0

23:06

jetzt hat Wolf Pech mit dem Netzband – eine Rückhand des 29jährigen fällt zurück ins eigene Feld, und damit gelingt Vukicevic das Re-Break zum 4:5 – bei 30:30 Punkten halten die beiden HTT-Stars übrigens nach 39 gespielten Minuten

23:04

Wolf verliert eine Grundlinien-Rallye – Einstand und er setzt noch eine Vorhand knapp ins Out – Vukicevic mit dem Breakball zum 4:5

23:03

eine Vukicevic-Rückhand landet an der Netzkante und Wolf hat bei 40:30 einen Satzball

23:02

der Serbe mit einem misslungenen Stopp-Versuch – 15:30

23:00

eine knallharte Rückhand als Winner von Wolf und dem 29jährigen gelingt das erste Break dieses Spieles zum 5:3

22:59

15:40 – Vukicevic jagt eine Vorhand seitlich ins Out, und hier sind die ersten beiden Break-Chancen für Matthias Wolf in diesem Match

22:58

der Serbe mit zwei Rückhand-Fehlern in Serie – Wolf in der Nähe seiner ersten Break-Chance – 15:30

22:57

Vukicevic eröffnet das achte Game mit einem Rückhand-Winner – 15:0

22:55

Vukicevic mit einem Rückhand-Return-Patzer und damit geht Wolf wieder mit 4:3 in Führung

22:54

30:30 – Wolf schiebt eine Vorhand ins Netz, hat aber nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners einen Spielball zum 4:3

22:53

Wolf punktet über die Rückhand-Seite seines Gegners – 15:15

22:51

bei eigenem Aufschlag bleibt Vukicevic weiter souverän – mit einem Service-Winner stellt der 36jährige gerade auf 3:3

22:49

Vukicevic probiert es mit Serve & Volley und mit Erfolg zum 30:0

22:46

Vukicevic reißt eine Vorhand ab, und damit legt Wolf wieder vor – der 29jährige führt 3:2

22:45

das Match nimmt Fahrt auf – zwei tolle Punkte – wir halten wieder bei Einstand

22:44

wieder lässt Vukicevic zwei Break-Chancen aus – die zweite mit einem Rückhand-Fehler – Einstand

22:43

eine Wolf-Vorhand landet an der Plane und Vukicevic hat zwei Break-Chancen – 15:40

22:42

Wolf verliert ein Rückhand-Slice-Duell – 15:15

22:41

Vukicevic spielt eine Vorhand sicher weg und gleicht zum 2:2 aus

22:39

Vukicevic mit einem Vorhand-Winner und einem genialen Half-Volley zur 30:0 Führung

22:38

Wolf hält sein Service zur 2:1 Führung

22:35

Vukicevic mit einem für ohn ungewohnten Rückhand-Fehler – 40:15

22:34

der Titelverteidiger gleicht soeben zum 1:1 aus

22:33

eine Wolf-Vorhand landet im Aus und Vukicevic hat drei Spielbälle zum 1:1

22:32

mit einem Rückhand-Winner besorgt sich Wolf einen Spielball und nachdem Vukicevic eine Vorhand ins Out setzt, geht Wolf mit 1:0 in Führung

22:30

Wolf wehrt einen zweiten Breakball seines Gegners mit einem Service-Winner ab – abermals Einstand

22:29

Wolf wehrt auch den zweiten Breakball mit einem Rückhand-Passierball ab – Einstand

22:28

Vukicevic sichert sich mit einem an die Linie gespielten Volley zwei Break-Chancen

22:26

Wolf eröffnet mit einem ersten neben die Linie gesetzten Rückhandball – 0:15

22:24

Die Spieler-Vorstellung läuft gerade und in Kürze wird Matthias Wolf das zweite Semifinale mit Aufschlag eröffnen!

22:19

Wolf hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

22:10

Der Centercourt wird wieder hergerichtet für das abschließende Semifinale zwischen Vladimir Vukicevic und Matthias Wolf!

22:05

Das Endspiel des Doppel-Bewerbs bei den HTT-Tour-Finals steht! Andreas Trinko & Christoph Beutler haben vor wenigen Minuten das kroatisch-serbische Duo Duric-Vukicevic mit 6:2, 6:2 besiegt, und sich erstmals für das Finale beim großen Saisonfinale der HTT im UTC La Ville qualifiziert! In Kürze geht es dann mit dem letzten Einzel des Abends zwischen Serbiens HTT-Superstar Vladmir Vukicevic und Schager-Bezwinger Matthias Wolf los! Also dranbleiben, in ca. 10 Minuten geht es hier am Centercourt weiter!