Das nächste Masters-Debüt – Matthias Wolf im Duell mit Christoph Beutler – LIVE

HTT-Tour-Finals - Masters 2017, Round Robin Set 1Set 2Set 3
atWOLF Matthias 622 0
atBEUTLER Christoph 266 0
1h 26' 22'35'28'
WOLF Matthias HTT-Tour-Finals - Masters 2017, Round Robin BEUTLER Christoph
74Total points won88
45% Points won on 1st serve60%
35% Points won on 2nd serve39%
6 / 11Breaks / Break Chanches8 / 16
76% / 80% 1st / 2nd Serves60% / 74%
0Aces1
4Double Faults8
27Winners44
38Unforced errors39
2 / 3Net points / attacks8 / 17
20:24

Liebe HTT-Fans! Das war unsere Live-Übetragung vom zweiten Spieltag der HTT-Tour-Finals! Wir haben noch den Spielplan für den morgigen Montag für Euch: Ab 17 Uhr geht es los mit dem Doppel Jaros-Markovic gegen Laber-Schmöllerl, gefolgt vom Einzel zwischen Markocvic und Köck. Das dritte Doppel bestreiten dann Duric-Vukicevic gegen die Titelverteidiger Dobesch-Posch, ehe Vladimir Vukicevic und Patrick Wiesmühler den dritten Spieltag dann beschließen werden! Nochmals Danke für Eure Aufmerksamkeit am heutigen Sonntag, und noch einen schönen Abend wünscht C.L

20:12

ein letzter guter Aufschlag von Beutler und damit geht das letzte Einzel des Tages nach 86 Minuten mit einem 2:6, 6:2, 6:2 Erfolg von Christoph Beutler über Matthias Wolf zu Ende! hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

20:10

Wolf mit dem Return-Fehler und Beutler hat Matchball – 40:30

20:08

Beutler mit Doppelfehler Nr. 8 und einem Rückhand-Patzer – 0:30

20:07

Beutler mit einem herrlichen Rückhand-Winner und dem Breakball zum 5:2, und den macht der 33jährige auch! Damit wird der HTT-Wimbledonfinalist in Kürze zum Sieg aufschlagen

20:05

0:30 – Wolf mit zwei Fehlern an der Grundlinie

20:05

Beutler mit Doppelfehler Nr. 7 – Wolf mit der wiederholten Break-Chance, und diesmal packt der 29jährige mit einem Rückhand-Return-Winner zum 2:4  zu

20:02

Beutler macht das halbe Dutzend an Doppelfehlern voll – Einstand

20:01

Einstand – Beutler glänzt mit einem Rückhand-Winner

20:00

Wolf mit einem Passierball von der Rückhand und zwei Chancen zum Re-Break – 15:40

19:59

Beutler mit einem Smash an der Grundlinie – 15:0

19:57

Wolf mit unforced error Nr. 32 und zu Null muss der 29jährige seinen Aufschlag zum 1:4 abgeben

19:56

nach zwei Wolf-Fehlern von der Grundlinie und einem herrlichen Beutler-Volley hat der Ranglisten-Zehnte drei Break-Chancen zum 4:1

19:55

mit dem ersten Ass dieses Spieles geht Beutler soeben mit 3:1 in Führung

19:53

Beutler korrigiert den ersten Fehler am Netz mit einem Volley-Punkt zum 15:15

19:53

Beutler mit missglücktem Serve & Volley Versuch – 0:15

19:51

mit einem Vorhand-Winner holt sich Beutler einen dritten Breakball in diesem Aufschlagspiel seines Gegners, und nachdem Wolf eine Vorhand ins Netz setzt, geht Beutler im dritten Heat mit 2:1 in Führung

19:50

Beutler mit der Vorhand zur Stele und der Routinier hat zwei Break-Möglichkeiten um auf 2:1 zu stellen

19:48

ein völlig misslungener Stoppball Wolfs bringt Beutler den 1:1 Ausgleich

19:47

Wolf kontert mit einem Rückhand-Winner – 40:15

19:46

Beutler schüttelt zwei Service-Winner aus dem Handgelenk – 30:0

19:45

eine Stunde ist gespielt – Wolf mit dem Spielball zum 1:0, und nach einem herrlichen Passierball geht das Auftakt-Game von Durchgang 3 an den Ranglisten-Vierten vom Flötzersteig

19:44

Beutler erarbeitet sich den Punkt zum 15:30, den er mit einem Smash abschließt

19:43

Es geht in den entscheidenden dritten Satz mit Aufschlag Wolf und einem Vorhand-Fehler des 29jährigen – 0:15

19:39

Beutler holt nach 0:2 Rückstand sechs Games in Folge und nach 58 Minuten erleben wir das erste Match der heurigen Tour-Finals, das in einem dritten Satz entschieden wird!

19:37

30:15 – Beutler setzt seine Vorhand zum Punktgewinn ein, und hat nun nach einem weiteren Vorhand-Winner zwei Satzbälle

19:36

Beutler serviert zum Satzausgleich und punktet gleich einmal mit einem Stopp – 15:0

19:34

das Niveau hier am Centercourt leidet gerade ein bißchen – Beutler nach einem Wolf-Fehler mit dem Breakball und jetzt sogar 2:5 zurück

19:32

Beutler erhöht mit eigenem Aufschlag auf 4:2, und Wolf wird fehlerhafter – 15:15

19:31

mit einem Vorhand-Winner sichert sich Beutler zwei Spielbälle zum 4:2  – 40:15

19:30

Beutler zwingt sein Gegenüber zum Vorhand-Fehler – 15:0, dazu ein Service-Winner – 30:0 – Beutler scheint langsam in Fahrt zu kommen

19:27

der nächste Rückhand-Patzer Wolfs ermöglicht Beutler einen Breakball zum 3:2, und da ist es auch schon – das Break für den HTT-Wimbledonfinalisten zum 3:2

19:26

Wolf verliert bei 40:30 ein Rückhand-Duell an der Grundlinie – Einstand

19:23

Wolf verzieht eine Vorhand, und Beutler gleicht zum 2:2 aus

19:21

mit seiner Rückhand kommt Beutler zum Punktgewinn – 15:15

19:20

Wolf mit einem missglückten Stoppball und damit kommt Beutler zum Re-Break – der zweite Satz ist wieder “on serve” und Wolf  2:1 voran

19:19

ein hart umkämpftes Game dieses dritte von Durchgang 2- Beutler mit der Break-Gelegenheit

19:17

Wolf mit Doppelfehler Nr. 4 – Einstand

19:16

Wolf wehrt einen Breeakball mit einem Vorhand-Winner ab – erneut heißt es Einstand

19:15

nach zwei tollen Winnern begeht Beutler drei unforced errors in Folge – Wolf hat den Spielball zum 3:0, den Beutler mit  einem Volley-Punkt abwehrt – Einstand

19:14

Beutler hol sich nach einem Rückhand-Winner zwei Break-Chancen – 15:40

19:11

ein Rückhand-Return-Winner bringt Wolf das frühe Break im zweiten Satz zum 2:0

19:10

Wolf bleibt fokussiert und punktet mit einer Vorhand zum 15:15

19:09

Beutler jagt eine Rückhand hinten ins Aus, und damit geht Wolf auch im zweiten Satz mit 1:0 in Führung

19:08

Wolf lässt einen Spielball per Volley aus – hat aber gleich darauf erneut einen Spielball zum 1:0

19:06

Beutler punktet mit einem Smash zum Einstand

19:06

Wolf hat nach einem Passierball einen Spielball zum 1:0

19:05

Wolf setzt einen Vorhandball exakt an die Linie und wehrt damit zwei Break-Chancen ab – Einstand

19:03

Wolf mit einem Doppelfehler – 15:30

19:02

Wolf mit seinem ersten Satzball, und nachdem Beutler eine Vorhand neben die Linie setzt, geht der erste Satz nach 22 Minuten mit 6:2 an Matthias Wolf

19:01

Beutler drückt aufs Tempo – 30:30

19:00

Wolf glänzt mit einem Vorhand-Return-Winner – 15:30

18:58

Beutler bekommt noch mal die Chance auf ein Re-Break – zwei Chancen dazu hat er, und nach einem Fehelr seines Gegners verkürzt der 33jährige von der Marswiese soeben auf 2:5

18:56

drei Doppelfehler in einem Game sind halt doch zu viel und so kommt Wolf zum nächsten Break und zur 5:1 Führung – der 29jährige serviert auf den Gewinn des ersten Satzes

18:54

Beutler mit zwei Winnern in Serie und nach 15:40 auf Einstand

18:53

Beutler unterläuft nach einem Vorhand-Winner jetzt schon Dopelfehler Nr. 3 und gleich auch noch Nr. 4 – 15:40

18:52

wolf der dominierende Mann hier am Centercourt und nach einem Smash 0:15 in Führung

18:51

Wolf stellt mit einem Service-Winner gerade auf 4:1

18:50

Wolf legt mit einem Vorhand-Winner nach – 30:15

18:49

zwei starke Returns, und Wolf holt sich das nächste Break zum 3:1

18:48

Beutler muss erneut über Einstand

18:47

Beutler setzt bei 30:0 eine Vorhand neben die Linie – 30:15 und begeht auch gleich einen weiteren Doppelfehler – 30:30

18:45

mit einem sicher verwandelten Smash holt sich Beutler zu Null das Re-Break und verkürzt auf 1:2

18:44

Wolf begeht zwei Doppelfehler in Serie – 0:40

18:43

zu Null kassiert Beutler nach einem Volley-Fehler das erste Break zum 0:2

18:42

Beutler noch nicht im Spiel – 0:40 nach einem weiteren Rückhand-Fehler

18:41

Wolf holt sich das erste Game – 1:0 für den Debütanten, während Beutler mit einem Doppelfehler eröffnet

18:40

Wolf begeht seinen ersten Fehler in diesem Spiel – 40:15

18:39

Beutler eröffnet dieses Match mit einem Rückhand-Fehler – 15:0

18:38

Wolf hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

18:35

So nochmals einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans an diesem langen Tennistag hier im UTC La Ville zu einem hoffentlichen guten und spannenden Schlußpunkt von Tag 2 hier bei den Tour-Finals 2017. Wir freuen uns auf das Duell zwischen der Nummer 4 des Turniers Matthias Wolf und dem HTT-Wimbledonfinalisten Christoph Beutler. Nach drei Sprintsiegen gibt es jetzt vielleicht das erste ausgeglichene Spiel des Tages! Ich wünsche Euch wie immer gute Unterhaltung!

18:22

Die Vorjahresfinalisten Roy Krawcewicz und Patrick Krauskopf haben erwartungsgemäß gerade ihren Auftaksieg gegen Schischlik und Pfeifer mit 6:3, 6:1 fixiert, und in wenigen Minuten geht es dann los mit dem abschließenden Single zwischen Matthias Wolf und Christoph Beutler.

18:10

Der erste Satz ist vor wenigen Minuten mit 6:3 erwartungsgemäß an das favorisierte Duo Krawcewicz-Krauskopf gegangen

17:34

Wir sind nach den Feierlichkeiten und der Players-Party bei den HTT-Tour-Finals 2017 zurück am Centercourt und freuen uns auf noch zwei Matches der Night Session am heutigen zweiten Spieltag hier im UTC La Ville. Es geht in Kürze los mit dem Doppel Krawcewicz-Krauskopf gegen Schischlik-Pfieifer ehe im Anschluss dann Matthias Wolf und Christoph Beutler den Schlusspunkt hinter  Tag 2 setzen werden. Also dfanbleiben!