Die finale Entscheidung beim 22. November-HTT-250-Turnier – Cabada vs. Franjicevic

November-HTT-Turnier 250 2017, Final Set 1Set 2
atFRANJICEVIC Josip 34 0
skCABADA Pavol 66 0
1h 26' 38'48'
FRANJICEVIC Josip November-HTT-Turnier 250 2017, Final CABADA Pavol
58Total points won70
55% Points won on 1st serve68%
30% Points won on 2nd serve37%
3 / 5Breaks / Break Chanches6 / 8
63% / 87% 1st / 2nd Serves58% / 93%
2Aces0
3Double Faults2
21Winners35
32Unforced errors33
7 / 9Net points / attacks14 / 22
21:47

Liebe HTT-Fans! Das war unser Live-Abend aus dem UTC La Ville! Ich darf noch auf morgen Donnerstag hinweisen, wo um 20 Uhr Nennschluss für das November-Masters-Series-1000-Turnier und das November-Challenger-Turnier ist. Dazu gibt es auch noch das Future-Tour-Final! Ich darf Euch noch einen schönen restlichen Abend und eine gute Nacht wünschen! Bis bald – Euer C.L

21:45

was für ein Matchball – eine sensationelle Rallye schließt Cabada mit einem Rückhand-Winner ab, und damit gewinnt der 31jährige Slowake nach 1:26 Stunden Spielzeit die 22. Auflage des November-HTT-250-Turniers im UTC La Ville gegen Josip Franjicevic mit 6:3 und 6:4 – hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

21:43

Matchball Nr. 2 für Cabada – nach einem Vorhandfehler seines Gegenübers

21:42

Franjicevic mit einem Vorhand-Patzer der leichten Sorte und damit vergibt er einen Spielball zum 5:5 – wieder heisst es daher Einstand

21:41

Cabada kontert zwei Service-Winnern seines Gegners mit einem Volley-Punkt zum erneuten Einstand

21:40

Franjicevic befördert eine Rückhand ins Netz und Cabada hat bei 30:40 seinen ersten Matchball, den der 17jährige mit einem Service-Winner abwehrt – Einstand

21:38

Cabada mit abgerissener Vorhand – 30:0

21:37

Franjicevic mit einem tollen Volley zum 15:0

21:35

Cabada behält aber die Nerven, donnert Franjicevic zwei Vorhand-Winner ins Feld und geht doch noch mit 5:4 in Führung – damit muss Franjicevic in Kürze gegen den Matchverlust servieren

21:34

…. und den lässt Cabada mit seinem zweiten Doppelfehler ungenützt – wieder Einstand

21:33

Cabada punktet am Netz mit einem Volley und holt sich so Spielball zum 5:4

21:33

Cabada wehrt einen Breakball gegen sich mit einem Vorhand-Winner ab – Einstand

21:31

Riesenschlag von Franjicevic mit der Rückhand – Einstand

21:30

Franjicevic rutscht an der Grundlinie aus – Cabada mit dem Vorhand-Winner und der 40:30 Führung

21:29

Cabada unterläuft bei 15:0 der erste Doppelfehler zum 15:15

21:28

mit seinem zweiten Ass fixiert Franjicevic zu Null das 4:4

21:27

Cabada verzieht eine Vorhand seitlich ins Out – 40:0

21:26

Franjicevic ballt die Faust nach einem Vorhand-Winner zum 15:0 dazu gibt es einen gelungenen Lob des 17jährigen zum 30:0 zu sehen

21:25

Franjicevic mit einem mangelhaften Rückhand-Return, und damit geht Pavol Cabada im zweiten Satz mit 4:3 in Führung

21:24

Franjicevic befördert einen erlaufenen Stoppball ins Netz – 40:30

21:23

Franjicevic mit einem glänzenden Rückhand-Passierball zum 0:15 – Cabada kontert aber mit zwei Vorhand-Winnern zum 30:15

21:21

Franjicevic mit einer ins Netz beförderten Rückhand – 15:40, und nach einem weiteren Vorhand-Fehler des 17jährigen sehen wir das vierte Break in Folge zum 3:3

21:20

eine Stunde ist um – Cabada will nach einem gelungenen Netzangriff sofort das Re-Break zum 3:3 schaffen – 15:30

21:19

wir erleben hier das nächste Break und die 3:2 Führung für Franjicevic, der nach einem Cabada-Vorhand-Fehler zusätzlich zum 15:0 kommt

21:16

Cabada schiebt eine Slice-Rückhand hinten ins Aus – 30:40 – Franjicevic mit der Break-Möglichkeit zum 3:2

21:15

Cabada mit einem herrlichen Stoppball zum 30:15

21:14

Cabada mit demprompten Re-Break zum 2:2 und mit einem schwierigen Rückhand-Volley zum 15:0

21:12

Franjicevic wieder mit leichtfertigen Patzern an der Grundlinie und bei 15:40 heisst es zwei Break-Chancen für den 17jährigen abzuwehren

21:09

Cabada versenkt eine Rückhand ins Netz – nach einer 40:0 Führung muss der Slowake nach fünf in Serie verlorenen Punkten seinen Aufschlag zum 1:2 abgeben

21:08

Cabada lässt auch seinen dritten Spielball mit einem Vorhandfehler aus – Einstand, und nach einem weiteren Fehler von der Vorhand muss Cabada nun sogar Breakball gegen sich abwehren

21:07

Cabada bei 40:0 mit einem Volley-Fehler und einem Rückhand-Patzer – 40:30

21:05

Cabada mit viel Übersicht und einem Vorhand-Winner zum 30:0

21:04

zwei leichte Fehler von Cabada, und Franjicevic kommt zum 1:1 Ausgleich zu Beginn des zweiten Satzes

21:03

Franjicevic antwortet mit Serve & Volley – 30:15

21:02

wieder eine ganz starke Vorhand von Cabada, die ihm das 15:15 einbringt

21:01

noch ein Service-Winner hinterher, und Cabada geht im zweiten Satz mit 1:0 in Führung

21:00

Cabada besorgt sich mit einem Rückhand-Winner einen Spielball zum 1:0 – 40:30

20:57

Cabada startet in Satz Nr. 2 mit einem Volley-Fehler – 0:15

20:56

zu Null und nach einem Rückhand-Fehler gibt Franjicevic gerade seinen Aufschlag ein drittes Mal in diesem ersten Satz ab – damit holt sich Cabada nach 38 Minuten mit 6:3 den ersten Durchgang des November-HTT-250-Finales im UTC La Ville

20:55

Franjicevic mit missglücktem Serve & Volley – 0:30 und Cabada hat nach einem weiteren Punktgewinn drei Satzbälle – 0:40

20:54

Cabada mit einem Service-Winner und der bringt ihm nach drei verlorenen Games die 5:3 Führung ein

20:52

Franjicevic punktet mit einem Lob – 30:15

20:51

Cabada mit einem Service- und einem Vorhand-Winner und der 30:0 Führung

20:49

Franjicevic mit einem herrlichen und ganz exakt platzierten Passierball, und damit verkürzt der 17jährige mit seinem dritten in Folge gewonnenen Game auf 3:4

20:46

der 17jährige legt nach – 30:15 nach einem Vorhand-Winner

20:46

Franjicevic mit dem ersten Ass in diesem Finale – 15:15

20:45

hier ist der zweite Breakball für Franjicevic und nachdem Cabada eine Vorhand an die Plane jagt, holt sich der 17jährige mit seinem ersten Break das Game zum 2:4

20:43

Franjicevic mit einem weiteren Fehler beim Versuch einen Lob zu setzen – 30:30

20:42

wir sehen der ersten Volley-Fehler Cabadas am Netz – 0:15 und auch noch gleich einen erfolgreichen Versuch von Franjicevic seinen Gegner am Netz zu “passieren” – 0:30

20:40

Franjicevic treibt sein Gegenüber mit der Vorhand aus dem Platz und schreibt erstmals in diesem Finale an – der 17jährige verkürzt auf 1:4

20:39

Cabada mit einem ganz starken Volley zum Einstand, ehe der Slowake eine Vorhand ins Out drischt

20:38

Franjicevic mit einem Service-Winner zur 40:15 Führung, ehe er Doppelfehler Nr. 3 zum 40:30 serviert

20:37

Franjicevic zwei Mal ganz souverän am Netz – 30:0 – und Cabada mit einem Netzroller zum 30:15

20:36

Cabada mit einem ganz präzise gesetzten Volley und der 4:0 Führung

20:35

Franjicevic mit einer missglückten Slice-Rückhand – Vorteil Cabada zum 4:0

20:34

Cabada donnert eine Vorhand ins Out – Einstand nach 40:15 Führung des Slowaken

20:33

Cabada diktiert die Ballwechsel in dieser Anfangsphase – Franjicevic viel zu passiv und permanent in der Defensive – 40:15

20:32

Franjicevic verzieht ganz knapp eine Longline-Rückhand – 15:15

20:29

zweiter Doppelfehler in Folge – Franjicevic verschenkt ein Break an seinen Gegner, der nach 11 Minuten mit 3:0 in Front liegt

20:28

Franjicvevic bei 40:30 mit einem ganz schlechten Stoppball und Cabada kommt mit einem Vorhand-Winner zum Einstandspunkt – dazu produziert Franjicevic den ersten Doppelfehler dieses Finales und muss erneut Breakball abwehren

20:26

wieder hat Cabada am Netz das bessere Ende für sich – 30:30

20:25

ein gewonnenes Netz-Duell und ein Vorhand-Winner – nach Abwehr eines Breakballes erhöht Cabada mit eigenem Aufschlag auf 2:0

20:23

auch Franjicevic kommt mit einem Lob nicht zum Erfolg – Einstand

20:23

Cabada scheitert mit einem Lob-Versuch und damit hat sein Gegner eine Break-Chance zum 1:1

20:21

Cabada haut bereits zum zweiten Mal in seinem ersten Aufschlagspiel den Ball mit der Vorhand “weit” ins Aus – 15:30

20:20

drei unerzwungene Fehler an der Grundlinie mit seiner Rückhand – Franjicevic handelt sich früh das erste Break zum 0:1 ein

20:19

Cabada hat nach einem Vorhand-Winner seinen ersten Breakball – 15:40

20:18

Franjicevic eröffnet das Finale mit einem Fehler von der Grundlinie – 0:15, und antwortet gleich darauf mit seinem ersten Service-Winner zum 15:15

20:13

Parallel läuft übrigens auf Court Nr. 7 das Endspiel beim November-Future zwischen Florian Mayer und Martin Spengler!

20:12

Franjicevic bestreitet in wenigen Minuten sein allererstes HTT-Finale, Cabada peilt in seinem sechsten HTT-Endspiel den vierten HTT-Titel seiner Karriere an!

20:10

Franjicevic hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

20:07

Zurück im UTC La Ville und mit mir sind auch die Herren Josip Franjicevic und Pavol Cabada, die vor wenigen Augenblicken mit dem “warm up” begonnen haben!

18:52

Die HTT-Saison 2017 auf der Zielgeraden, ein langes Turnierwochenende mit fast 160 Nennungen am Finaltag angelangt, herzlich Willkommen liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville, wo wir Euch ab 20:15 Uhr das Endspiel der 22. Auflage des November-HTT-250-Turniers zwischen dem Slowaken Pavol Cabada und Josip Franjicevic übertragen werden. Ebenfalls ab 20:15 Uhr duellieren sich die Nummer 1 der Juniors-HTT Florian Mayer und Oktober-Future-Champion Martin Spengler um den letzten Future-Titel des Jahres beim November-Future der Kategorie 1. Und abgerundet wird das Programm des heutigen Finalabends mit dem Endspiel beim November-Masters-Series-1000-Doppel zwischen Beutler-Trinko und Reithmayr-Posch. Ab 21 Uhr im UTC La Ville!