Das September-Masters-Series-1000-Finale zwischen Vukicevic und Köck – LIVE

September-Masters Series 1000 2017, Final Set 1Set 2
rsVUKICEVIC Vladimir 66 0
atKöCK Kevin 21 0
58' 28'30'
VUKICEVIC Vladimir September-Masters Series 1000 2017, Final KöCK Kevin
56Total points won32
79% Points won on 1st serve52%
63% Points won on 2nd serve27%
6 / 10Breaks / Break Chanches1 / 1
54% / 94% 1st / 2nd Serves58% / 86%
1Aces0
1Double Faults3
19Winners17
14Unforced errors33
2 / 2Net points / attacks2 / 4
23:03

Liebe HTT-Fans! Das war unsere Live-Übetragung aus dem UTC La Ville! Ich darf noch auf morgen Donnerstag verweisen, wo um 14 Uhr Nennschluss für die Erste Bank Open 500 und den Erste Bank Open Challenger ist. Danke nochmals für Eure Aufmerksamkeit und noch einen schönen Abend wünscht C.L

23:02

Köck mit misslungenem Serve & Volley, und damit geht das Endspiel des September-Masters-Series-1000-Turniers nach nur 58 Minuten mit 6:2, und 6:1 an Vladimir Vukicevic. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich zum 14. Turniersieg der HTT-Nummer 1

23:01

mit einem Rückhand-Winner exakt an die Linie geschlagen holt sich Vukicevic zwei Matchbälle

22:59

Vukicevic mit einem Smash – 0:15

22:58

Vukicevic drängt Köck mit seiner Vorhand aus dem Platz und stellt auf 5:1 – Köck serviert damit nun bereits gegen den Matchverlust

22:57

Vukicevic setzt bei 30:0 eine Rückhand ins Netz – 30:15

22:56

50 Minuten sind erst gespielt – Vukicevic hat dieses Finale ganz klar im Griff und steht wieder zum Aufschlag bereit – 15:0 nach seinem ersten Ass

22:54

das war es wohl – Köck mit einem Vorhand-Fehler, und zwei Breaks wird sich die HTT-Nummer 1 in diesem Finale wohl nicht mehr nehmen lassen! Vukicevic serviert bei 4:1 im zweiten Satz

22:53

Köck mit einem ganz schlechten Stoppball, und Vukicevic kontert mit einem Vorhand-Winner zum nächsten Breakball – 30:40

22:52

Köck mit Doppelfehler Nr. 3 – 30:30

22:51

Köck mit einem sicher verwandelten Volley – Vukicevic mit einem genialen Vorhand-Winner – 15:15

22:50

mit einem Service-Winner holt sich Vukicevic zu Null sein Aufschlagspiel zum 3:1

22:49

.. und Köck weiter fehlerhaft beim Rückhand-Return – 30:0

22:48

Vukicevic ganz sicher beim Volley – 15:0

22:47

ein zweites Service mit viel Tempo und noch mehr Schnitt bringt Köck das erste Game im zweiten Satz zum 1:2

22:45

Köck mit einem Rückhand-Winner und einem Vorhand-Fehler – Einstand

22:44

und noch einmal schlägt eine krachende Köck-Rückhand im Feld seines Gegners ein – Spielball für den 19jährigen, den er gerade mit einem missglückten Stoppball auslässt – Einstand

22:43

Köck mit zwei genialen Vorhand-Winnern am Stück – von 15:40 auf Einstand

22:42

nach drei unerzwungenen Fehlern punktet Köck mit einem Rückhand-Winner, muss bei 15:40 aber immer noch zwei Break-Chancen abwehren

22:41

wir sehen Fehler Nr. 25 bei Köck – diesmal eine ins Netz geschlagene Vorhand – 0:30

22:40

Köck setzt einen Vorhand-Return auf ein zweites Service seines Gegners knapp ins Out, und damit führt Vukicevic mit 2:0

22:39

Vukicevic kontert mit einem Service-Winner zum 30:30

22:38

Köck mit einem phantastischen Vorhand-Return-Winner an die Linie – 15:30

22:37

und wieder ein ganz ungewohnter Fehler bei Köck – 15:0 – Vukicevic dafür mit seinem ersten Doppelfehler – 15:15

22:35

es eght gar nichts beim Außenseiter – Köck mit dem nächsten Rückhand-Patzer und damit führt Vukicevic mit Satz & Break vor 6:2, 1:0

22:34

Breakball für die Nummer 1 – Köck mit einem katastrophalen Vorhand-Fehler – 30:40

22:33

Köck mit einem “Horror-Fehler” von der Rückhand – 15:30  es wird gleich im ersten Game des zweiten Satzes wieder kritisch für den 19jährigen

22:32

Köck eröffnet den zweiten Satz mit einem ins Netz gedroschenen Smash – 0:15

22:30

Vukicevic mit einem cross abgelegten Ball, Köck erläuft die Kugel zwar, schiebt den kleinen gelben Filz aber ins Netz, und so geht der erste Satz nach nur 28 Minuten mit 6:2 an die HTT-Nummer 1 aus Serbien

22:29

Vukicevic hat nach einem Vorhand-Winner drei Satzbälle – 40:0

22:28

… und auch eine Vorhand – 30:0

22:27

Köck setzt eine Rückhand ins Netz – 15:0

22:25

und wieder patzt Köck mit seiner Vorhand – Vukicevic “erbt” das Break zum 5:2

22:24

Köck hebt wieder eine Vorhand hinten ins Out und damit hat Vukicevic die Break-Chance zum 5:2 vor der Brust – 30:40

22:23

wenn Vukicevic heute bisher Fehler macht, dann stets auf der Rückhand-Seite – So wie eben – 30:15

22:22

Köck mit einer wuchtigen Antwort in Form eines Vorhand-Winners – 15:0

22:21

Vukicevic mit zwei Service-Winner und einer 40:15 Führung, die er nach einem Rückhand-Winner zum 4:2 nützt

22:18

Köck jagt noch einen Vorhandball seitlich ins Out, und damit holt sich Vukicevic mit seinem zweiten Break die 3:2 Führung im ersten Duchgang des Sepetmber-Masters-Series-1000-Finales 2017 hier im UTC La Ville

22:17

Köck donnert eine Vorhand ins Netz – Vukicevic mit dem Breakball – 30:40

22:15

Köck wieder mit einem mächtigen Vorhand-Winner – 15:15

22:14

mit einem herrlichen Stoppball kommt Köck nicht unverdient zum Re-Break – neuer Spielstand 2:2

22:13

Köck hat nach einem gelungenen Netzangriff zwei Break-Chancen – 15:40

22:12

Köck machtmächtig Druck mit seiner Vorhand und zwingt Vukicevic zu einem Fehler – 0:30

22:10

eine ins Netz beförderte Rückhand besiegelt das erste Break dieses Finales gegen Köck – damit geht die Nummer 1 der HTT mit 2:1 in Führung

22:09

15:40 – Köck mit Doppelfehler Nr. 2

22:08

Köck setzt eine Rückhand seitlich ins Aus – 15:30

22:07

mit einem Vorhand-Winner gleicht Vukicevic zum 1:1 aus

22:06

eine Slice-Rückhand von Köck bleibt an der Netzkante hängen – 40:15

22:05

die Nummer 1 drückt mit der Vorhand zum 15:0 an

22:04

wir sehen den ersten Doppelfehler dieses Finales – 40:30, das Game geht trotzdem  an Köck, der nach einem Rückhand-Return-Fehler seines Gegners auf 1:0 stellt

22:02

Vukicevic mit zwei Rückhand-Fehlern – 40:15

22:01

Vukicevic kontert mit einem Rückhand-Winner zum 15:15

22:01

.. und mit einem Service-Winner zum 15:0

22:00

Köck hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden! Der 19jährige eröffnet sein erstes Masters-Series-1000-Finale mit Aufschlag

21:54

Wir sind zurück am Centercourt des UTC La Ville und warten auf die finale Entscheidung beim September-Masters-Series-1000-Turnier zwischen Vladimir Vukicevic und Kevin Köck. Die beiden Finalisten sind bereits seit 10 Minuten auf dem Platz und gleich mit dem “warm up” fertig. Dann geht es auch schon los, und ich darf Euch wieder einen spannenden Tennisabend wünschen!

21:23

Das vorletzte Masters-Series-1000-Finale der heurigen HTT-Saison steht an – ein internes Club-Duell der beiden WAT Landstrasse Stars Vladimir Vukicevic und Kevin Köck, und damit nochmals einen schönen guten Abend aus dem UTC La Ville! Um 21:30 geht es hier weiter!