Das Oktober-HTT-150-Finale zwischen Mustafik und O’ Brien – LIVE

Oktober-HTT-Turnier 150 2017, Final Set 1
mkMUSTAFIK Tarik 6 6
atO BRIEN Benjamin 6 0
Play suspended 49' 49'
MUSTAFIK Tarik Oktober-HTT-Turnier 150 2017, Final O BRIEN Benjamin
42Total points won37
52% Points won on 1st serve56%
57% Points won on 2nd serve33%
3 / 7Breaks / Break Chanches3 / 4
62% / 86% 1st / 2nd Serves64% / 73%
0Aces1
2Double Faults4
17Winners13
21Unforced errors21
0 / 1Net points / attacks4 / 8
21:19

Liebe HTT-Fans! Das war das Live-Endspiel vom Oktober-HTT-150-Turnier zwischen Tarik Mustafik und Benjamin O Brien – es folgt jetzt hier die Siegerehrung, und ab 21:30 Uhr dann das große Finale beim September-Masters-Series-1000-Turnier zwischen Vladimir Vukicevic und Kevin Köck. Also dranbleiben!

21:14

Nach nur 49 Minuten hat Tarik Mustafik damit das Oktober-HTT-150-Turnier und seinen ersten HTT-Karriere-Titel erobert. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

21:13

O Brien beendet dieses Finale beim Stand von 0:6 im Tie-Break und gibt sein Premieren-Finale auf der HTT im Stile von Nick Kyrgios auf.

21:12

O Brien wird am Netz “passiert” – 5:0 Mustafik, der nach einem Service-Winner 6:0 führt und 6 Satzbälle hat

21:11

O Brien mit zwei leichten Grundlinien-Fehlern – 3:0 die Führung für Mustafik

21:09

1:0 Mustafik nach einem Rückhand-Winner

21:08

O Brien erzwingt einen Tie-Break – dem 14jährigen gelingt das Break zum 6:6

21:07

Mustafik mit seinem zweiten Doppelfehler beim zweiten Satzball – Einstand nach 40:15

 

21:06

Mustafik schließt einen sensationellen Ballwechsel mit einem Rückhand-Passierball ab – zwei Satzbälle für den 15jährigen – 40:15

21:04

O Brien hebt eine Rückhand ins Out und wechselt den Schläger – 30:0

21:03

15:0 – Mustafik mit einem Rückhand-Winner

21:02

mit einem Vorhand-Winner sichert sich Mustafik das Break zum 6:5 und kann in Kürze zum zweiten Mal auf den Gewinn des ersten Satzes aufschlagen

21:01

es wogt hin und her – O Brien mit einem Rückhandfehler und Mustafik hat plötlzich ein 0:40 vor der Brust

21:00

O Brien mit Doppelfehler Nr. 4 – 0:30

20:59

den ersten Return jagt O Brien noch ins Out, den zweiten Breakball nützt der 14jährige mit einem Vorhand-Cross-Winner zum 5:5

20:58

eine Mustafik-Rückhand ganz weit im Aus – 0:40

20:57

Mustafik kommt mit einem gedachten Passierball nicht vorbei an O Brien – 0:30

20:55

mit einem guten ersten Aufschlag weit nach Außen verkürzt O Brien gerade auf 4:5

20:55

O Brien gelingt das erste Ass in diesem Finale – 40:15

20:53

O Brien mit einer Fehler-Lawine – Mustafik profitiert davon mit seiner 5:3 Führung im ersten Satz

20:52

im Moment leidet ein bißchen das Niveau hier am Centercourt – beide Spieler mit vielen Fehlern – Mustafik mit der 40:15 Führung

20:51

O Brien verzieht einen Vorhand-Return – 15:0

20:50

Mustafik nützt mit einem Vorhand-Winner seinen dritten Breakball in diesem siebenten Game des ersten Satzes, und liegt wieder mit 4:3 voran

20:49

Mustafik mit einem leichten Vorhand-Return-Fehler – Spielball für O Brien zum 4:3, doch den lässt er mit einem ins Netz geschlagenen Vorhandball aus – Einstand

20:47

einen tollen Ballwechsel mit “Stopp & Lob” schließt O Brien mit einem Volley ab – 30:40

20:46

O Brien bei 0:30 mit einem gelungenen Stoppball – 15:30

20:45

Mustafik gleicht zum 3:3 aus

20:44

jetzt hat O Brien einmal Pech bei einem Vorhandball der am Netzband hängen bleibt – 40:15

20:43

Mustafik feuert einen ersten Aufschlag ins Feld seines Gegners – 30:0

20:41

ein Stoppball O Briens kugelt via Netzband unnehmbar für Mustafik ins Feld, und damit holt sich der 14jährige zu Null die erstmalige Führung in diesem Spiel – O Brien liegt 3:2 in Front

20:40

O Brien mit einem Service-Winner und bei 40:0 mit drei Chancen erstmals in diesem Spiel in Führung zu gehen

20:39

Mustafik patzt mit der Vorhand, und hier ist das Break für O Brien zum 2:2

20:38

zwei leichte Fehler von Mustafik, und O Brieb hat zwei Möglichkeiten zum Re-Break

20:37

Mustafk unterläuft sein erster Doppelfehler – 15:15

20:35

O Brien schreibt an in seinem ersten HTT-Karriere-Finale – der 14jährige verkürzt mit eigenem Aufschlag auf 1:2

20:34

Mustafik wehrt gerade mit einem exzellenten Rückhand-Return-Winner einen Spielball seines Gegners ab – Einstand

20:32

O Brien mit zwei starken Aufschlägen und der 30:15 Führung

20:31

O Brien serviert Doppelfehler Nr. 3 – 0:15

20:31

wieder ein herrliches Grundlinien-Duell mit dem besseren Ende für Mustafik, der soeben mit 2:0 in Führung geht

20:30

O Brien mit einem Vorhand-Return-Fehler – 40:30 – Mustafik mit dem Spielball zum 2:0

20:28

Mustafik bringt einen ersten Service-Winner an -15:30

20:27

O Brien im Glück mit einem Netzroller – 0:15

20:26

Mustafik attackiert mit seiner Rückhand und holt sich mit dem ersten Break die 1:0 Führung im ersten Satz

20:25

ein zweiter Doppelfehler und eine abgerissene Vorhand – O Brien muss bei 15:40 zwei Breakbälle abwehren, und er tut dies zunächst einmal mit einem herrlichen Volley zum 30:40

20:24

O Brien mit einem ersten Doppelfehler zum 15:15

20:23

ein erster längerer Balwechsel endet mit einem Mustafik-Fehler von der Vorhand – 15:0

20:22

Die letzten Vorbereitungen laufen, in Kürze wird O Brien dieses Endspiel mit Aufschlag eröffnen!

20:17

Die beiden jungen Herren sind soeben auf den Centercourt gekommen und haben mit dem “warm up” begonnen! O Brien hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

19:08

Mit dem Teenager-Finale zwischen dem topgesetzten Mazedonier Tarik Mustafik (15) und Benjamin O’ Brien (14) startet um 20:15 Uhr zur Prime-Time der heutige HTT-Finaltag im UTC La Ville, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans aus dem Tennistempel am Altmannsdorfer Ast, wo neben dem Finalduell der Jungstars im Endspiel der 10. Auflage des Oktober-HTT-150-Turniers auch noch die Entscheidung beim vorletzten HTT-Masters-Series-1000-Turnier des heurigen Jahres zwischen Serbiens Superstar Vladimir Vukicevic und seinem Clubkollegen von WAT Landstrasse Kevin Köck auf dem Programm steht. Ab 20:15 Uhr legen wir los!