Das Endspiel bei den HTT-US-Open – Vukicevic vs. Wiesmühler – LIVE

September-Grand-Slam 2017, Final Set 1Set 2Set 3
rsVUKICEVIC Vladimir 024 0
atWIESMüHLER Patrick 666 0
2h 2' 22'40'58'
VUKICEVIC Vladimir September-Grand-Slam 2017, Final WIESMüHLER Patrick
68Total points won95
60% Points won on 1st serve64%
19% Points won on 2nd serve64%
2 / 3Breaks / Break Chanches8 / 17
67% / 81% 1st / 2nd Serves60% / 96%
0Aces1
6Double Faults1
28Winners17
71Unforced errors39
10 / 16Net points / attacks3 / 5
12:40

Liebe HTT-Fans: Das war unsere Liveübertragung vom HTT-US-Open-Finale! Morgen ist Nennschluss für den BAC-Cup mit 500er-Turnier und Challenger, in Hagenbrunn gibt es ein 250er und einen Challenger, beim UTC La Ville gibt es ebenfalls ein 250er-Turnier und einen Challenger und dazu die HTT-US-Open im Doppel! Nennschluss ist 20 Uhr am morgigen Donnerstag! Danke nochmals für Eure Aufmerksamkeit und noch einen schönen Tag wünscht Euch C.L

12:38

2 Stunden und 2 Minuten hat es gedauert, Patrick Wiesmühler hat die HTT-US-Open mit 6:0, 6:2 und 6:4 gewonnen, und damit den ersten Grand-Slam-Titel seiner HTT-Karriere erobert. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

12:36

mit einem Service-Winner beendet Patrick Wiesmühler das Endspiel der HTT-US-Open!

12:35

eine Rückhandball von Vukicevic tänzelt am Netz – Matchball Wiesmühler – 40:30

12:34

Vukicevic setzt seine Vorhand ein – 30:15

12:32

noch ein Rückhand-Fehler der Nummer 1 – 30:0

 

12:31

Vukicevic sebelt eine Slice-Rückhand ins Netz – 15:0

12:30

Vukicevic bleibt dran, verkürzt noch einmal mit eigenem Aufschlag auf 4:5 und kann sich anschauen, wie Patrick Wiesmühler mit dem Druck des Ausservierens fertig wird. gleich schlägt der 24jährige also auf den HTT-US-Open-Titel auf

12:28

Wiesmühler verzieht eine Vorhand – 15:0

12:27

eine komplett abgerissene Rückhand von Vukicevic bringt Wiesmühler zwei Spielbälle zum 5:3 , und mit einem Service-Winner erhöht der 24jährige tatsächlich auf 5:3

12:26

das erste Ass in diesem Finale gelingt Wiesmühler zum 15:0, gleich darauf macht er seinen ersten Doppelfehler zum 15:15

12:24

Vukicevic mit Serve & Volley und mit seinem ersten zu Null gewonnenen Aufschlagspiel verkürzt der 36jährige im dritten Satz auf 3:4 – noch liegt Wiesmühler aber mit einem Break voran

12:22

geht vielleicht doch noch was bei der Nummer 1? ein Smash und ein Service-Winner und es steht 40:0

12:21

und mit einem Rückhand-Winner verkürzt der Serbe auf 2:4

12:21

Vukicevic holt sich per Smash den nächsten Breakball

12:20

Einstand – Wiesmühler mit dem Vorhand-Fehler und nach einem missglückten Stopp-Versuch des 24jährigen hat Vukicevic einen Breakball, den er prompt auslässt – wieder Einstand

12:18

Vukicevic setzt einen Volley hinten ins Out – 40:30

12:13

Vukicevic versenkt eine Vorhand im Netz, und das kurze Strohfeuer aus Sicht des Serben ist schon wieder erloschen! Wiesmühler führt 4:1 und steuert unaufhaltsam seinem ersten HTT-Grand-Slam-Titel entgegen

12:12

die längste Rallye des dritten Satzes endet mit einem Vukicevic-Fehler – 30:40 – Breakball Wiesmühler zum 4:1 nach 30:0 Führung der Nummer 1

12:09

Wiesmühler haut bei 30:0 einen sensationellen Vorhand-Return-Winner raus – 30:15

12:08

Vukicevic mit einem starken Return und seinen ersten Break-Chancen – 0:40 – und nach einem Rückhand-Fehler Wiesmühlers holt sich Vukicevic zu Null sein erstes Break zum 1:3

12:06
12:03

Vukicevic mit einer Slice-Rückhand ins Out, und damit führt Wiesmühler mit einem Doppel-Break 3:0

12:01

Wiesmühler mit einem Super-Return-Winner – wieder heißt es Einstand

11:56

40:15 – die Nummer 1 mit einem Smash

11:55

Vukicevic mit einem Service-Winner – 30:15

11:54

Vukicevic macht das halbe Dutzend an Doppelfehlern voll – 0:15

11:53

Wiesmühler mit einem Stoppball zum 2:0

11:50

50 unerzwungene Fehler von Vukicevic – Wiesmühler beim Aufschlag und 15:0 nach Fehler Nr. 51 der Nummer 1

11:48

Mal sehen ob Vukicevic einen auf Del Potro machen kann?

11:48

Doppelfehler Nr. 5 von Vukicevic, der seinen 0:6, 2:6, 0:1 Rückstand inzwischen mit Galgenhumor nimmt

11:46

Vukicevic chipt eine Rückhand weit ins Out – Breakball Wiesmühler zum 1:0

11:45

Wiesmühler punktet mit einem Volley gegen die Laufrichtung seines Gegners – Einstand

11:43

Vukicevic mit einer abgerissenen Vorhand und Wiesmühler kommt zu spät zum Ball – Einstand

11:42

Breakball Wiesmühler aus dem Nichts und nach 40:15 Führung seines Gegners, der soeben wieder mit einem Rückhand-Fehler auffällig wurde

11:41

wir sehen Doppelfehler Nr. 4 von Vukicevic – 40:30

11:40

Wiesmühler mit einer ins Out geschlagenen Rückhand – 40:15

11:39

Vukicevic mit einem Service-Winner zum 30:0 und Wiesmühler mit einem herrlichen Lob – 30:15 – der dritte Satz fängt einmal attraktiv an

11:38

noch ein leichter Return-Fehler der Nummer 1, und Patrick Wiesmühler holt sich nach 40 Minuten den zweiten Satz mit 6:2

11:37

3 Return-Fehler am Stück – Vukicevic sieht sich zwei Satzbällen Wiesmühlers gegenüber – 40:15

11:35

Return-Fehler Vukicevic – 15:0

11:32

exakt eine Stunde ist gespielt, und Wiesmühler kann in Kürze mit eigenem Aufschlag die 2:0 Satzführung fixieren

11:31

Vukicevic mit einem Volley-Fehler und Wiesmühler hat den Breakball zum 5:2

11:29

40:30 – Wiesmühler mit einem Passierball erfolgreich

11:28

Vukicevic mit einem Vorhand-Winner und seinem ersten Punkt am zweiten Aufschlag  -40:15

11:27

Vukicevic verzieht  eine Vorhand – 15:15

11:26

Wiesmühler bleibt bei eigenem Aufschlag souverän und stellt auf 4:2

11:25

40:15 – Vukcievic mit dem nächsten Rückhand-Patzer

11:22

am Nebenplatz trainiert gerade Frau Sevastova

11:20

…. und mit perfekt vorgetragenem Serve & Volley bleibt die Nummer 1 dran – Vukcievic verkürzt auf 2:3

11:20

Wiesmühler schiebt eine Slice-Rückhand ins Netz – Vukicevic mit dem Spielball zum 2:3

11:18

der bislang längste Ballwechsel in diesem Match – und Vukcievic mit dem abschließenden Vorhand-Fehler – Breakball Wiesmühler zum 4:1

11:16

Vukicevic hat noch keinen einzigen Punkt gemacht, wenn er über seinen zweiten Aufschlag musste – auc jetzt gerade nicht, und so hat Wiesmühler nach einem Rückhandfehler seines Gegners einen Breakball – 30:40

11:14

Wiesmühler jagt eine Rückhand ins seitliche Aus – 30:15

11:14

42:21 Punkte – Wiesmühler punktete bislang doppelt so oft wie sein Gegenüber, der gerade zum 15:0 aufgeschlagen hat

11:13

mit einem tollen Rückhand-Passierball die Linie entlang stellt Wiesmühler soeben auf 3:1

11:11

damit hält Vukicevic jetzt schon bei 30 unforced errors in diesem Finale

11:10

zwei leichte Return-Fehler der Nummer 1 – 30:0

11:08

Vukicevic bejubelt gerade sein erstes Game – der Ranglisten-Erste schreibt endlich an – mit Serve & Volley verkürzt er auf 1:2

11:07

bei 40:15 begeht Vukicevic Doppelfehler Nr. 2 – 40:30

11:06

gleich darauf produziert die Nummer 1 aber wieder einen ärgerlichen Vorhand-Fehler – 15:15

11:05

die Nummer 1 mit einem Rückhand-Passierball – ein wenig Hoffnung für Vukicevic?

11:04

und wieder patzt der 36jährige mit seiner Rückhand – das war bereits der 27igste unerzwungene Fehler in nur 8 Games – Wiesmühler führt 6:0, 2:0

11:03

der Serbe drückt erneut eine Rückhand ins Netz – Vorteil Wiesmühler zum 2:0

11:02

Vukicevic kommt nach drei Wiesmühler-Fehlern zum ersten Mal über Einstand beim Return

10:59

wann kommt die serbische Nummer 1 in die Gänge? – 15:0 nach einem weiteren Fehler von Vukicevic mit seiner Rückhand – 30:0 Wiesmühler nach einem Service-Winner

10:58

zwei Rückhandfehler am Stück, und Vukicevic kassiert zum Start des zweiten Durchgangs bereits sein viertes Break in diesem Finale

10:57

Vukicevic wehrt mit einem Service-Winner gerade einen Breakball ab – Einstand

10:56

10 Meter neben mir wärmt übrigens Borna Coric auf, das macht den Eindruck wie wenn sich Vukicevic in Kürze auswechseln lassen möchte!!!!!!!!!

10:54

der zweite Satz beginnt so wie der erste Durchgang endete – mit einem Vukicevic-Vorhand-Fehler – 0:15

10:50

der erste Satz ist rum – 6:0 Wiesmühler in nur 22 Minuten

10:47

Wiesmühler versenkt einen Volley im Netz – 0:15

10:45

Vukicevic völlig von der Rolle – 0:5 nach 17 Minuten und seinem zweiten Doppelfehler

10:44

dazu der erste Doppelfehler – 0:40

10:43

auch Serve & Volley funktioniert nicht beim Ranglisten-Ersten – 0:30

10:41

Vukicevic drückt eine Rückhand ins Netz, und damit geht Wiesmühler im ersten Satz mit 4:0 in Führung

10:40

Vukicevic glänzt mit einem Vorhand-Return-Winner – 40:15 – Wiesmühler mit dem ersten abgegebenen Punkt bei eigenem Aufschlag

10:39

Vukicevic patzt munter weiter – nach einem Vorhandfehler heißt es 30:0

10:37

10 unerzwungene Fehler in nur 9 Minuten – die Nummer 1 der HTT scheint noch nicht munter zu sein!

10:36

Wiesmühler lässt eine dritte Break-Möglichkeit mit einem Vorhand-Fehler aus – Einstand, die vierte Gelegenheit zum zweiten Break nützt der 24jährige aber, und damit liegt der Grand-Slam-Final-Debütant nach einem weiteren Vukicevic-Vorhand-Patzer mit 3:0 in Führung

10:34

mit einem Vorhand-Winner wendet Vukicevic das Ärgste ab – Einstand

10:33

drei unerzwungene Fehler von Vukicevic in diesem Aufschagspiel – 15:40 und die nächsten Breakchancen für Wiesmühler

10:32

Vukicevic kontert seinerseits mit einem Aufschlag-Winner – 15:0

10:31

Wiesmühler drückt mit der Rückhand aufs Tempo – 40:0, und mit einem Service-Winner holt er sich zu Null das Game zum 2:0

10:30

mit einem Smash holt sich Wiesmühler das 15:0 bei eigenem Aufschlag

10:29

15:40 – Wiesmühler mit zwei Break-Chancen nach einem Vukicevic-Rückhand-Fehler, und mit einem Netzroller nach einem Vorhand-Return holt sich Wiesmühler das frühe Break zum 1:0

10:27

Wiesmühler bei 0:30 mit einem misslungenen Lob – 15:30

10:26

Vukicevic eröffnet mit einem Vorhand-Fehler – 0:15

10:24

Die letzten Aufschläge und dann kann es hier losgehen! Vukicevic wird eröffnen, und ich wünsche Euch wie immer spannende Unterhaltung!

10:11

Die beiden Spieler haben vor wenigen Minuten den Platz betreten und starten gerade das “warm up”. Vukicevic hat übrigens die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

09:53

Herrlicher Sonnenschein, knapp unter 20 Grad, wenig Wind, die beiden Protagonisten des heutigen Finales dürfen sich auf fast perfekte Verhältnisse freuen. Patrick Wiesmühler ist übrigens schon vor Ort, wir warten also noch auf die Nummer 1 und melden uns dann wieder in Kürze!

09:52

Wir sind zurück am Centercourt in der Südstadt und warten auf das große Finale bei der 26. Auflage der HTT-US-Open zwischen Vladimir Vukicevic und Patrick Wiesmühler und damit nochmals einen wunderschönen guten Morgen liebe HTT-Fans an einem wettertechnisch wirklich phantastischen Tag hier am Stadtrand von Wien.

08:31

Das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres neigt sich dem Ende entgegen, und zum Abschluss wartet ab 10 Uhr das große Finale zwischen dem an Nummer 1 gesetzten Vladimir Vukicevic und der Nr. 5 des Turniers Patrick Wiesmühler auf uns, und damit einen wunderschönen guten Morgen zu früher und ungewohnter Stunde aus der Südstadt. Im Head to Head zwisschen den beiden HTT-Topstars steht es übrigens 1:1, und beide bisherigen Partien der beiden gegeneinander wurden im Tie-Break des dritten Satzes entschieden! Für Spannung ist also garantiert. Ab 10 Uhr sind wir wieder LIVE für Euch vor Ort. Also dranbleiben und bis später!