Das Challenger-Finale bei den OTC Open 2017 – Kroiss vs. Vanella – LIVE

OTC Open Juli Challenger KAT 2 2017, Final Set 1Set 2
atKROISS Horst 52 0
itVANELLA Luca 76 0
1h 5' 39'25'
KROISS Horst OTC Open Juli Challenger KAT 2 2017, Final VANELLA Luca
48Total points won65
33% Points won on 1st serve53%
26% Points won on 2nd serve39%
5 / 9Breaks / Break Chanches8 / 14
54% / 74% 1st / 2nd Serves63% / 83%
0Aces0
6Double Faults4
10Winners40
19Unforced errors34
2 / 4Net points / attacks6 / 14
16:41

ein Smash am Ende, und damit gewinnt Luca Vanella nach exakt 65 Minuten Spielzeit das Finale beim OTC Open Challenger gegen Horst Kroiss mit 7:5 und 6:2. Es folgt nun die Siegerehrung am Centercourt, und dann übetragen wir euch das Finale des Masters-Series-1000-Turnier hier am OTC zwischen Lukas Prüger und Alexander Schager LIVE. Also dranbleiben

16:39

Vanella mit zwei Matchbällen – 15:40

16:38

Kroiss mit einem Volley-Fehler – 0:30

16:36

Kroiss verkürzt noch einmal auf 2:5 – nach einem sicher verwandelten Volley

16:36

Vanella nach einem Vorhandfehler mit einem Breakball gegen sich konfrontiert – 30:40

16:34

mit einem Überkopfball stellt Vanella auf 5:1 und serviert nun auf seinen ersten Titelgewinn auf der HTT

16:32

ein Return-Winner bringt Vanella das 0:30

16:31

Spiegelbild zum ersten Satz – wieder führt Vanella 4:0, Kroiss verkürzt soeben mit einem Break auf 1:4

16:30

Kroiss mit einem Lob und einem Rückhand-Passierball zum 0:30

16:29

Vanella stellt mit einem zu Null gewonnenen Return-Game auf 4:0

16:28

Vanella mit zwei Return-Winnern – 0:30

16:26

Kroiss mit einem Return-Fehler und wir haben mittlerweile eine 3:0 Führung für Luca Vanella

16:25

Kroiss wehrt sich, aber Vanella punktet zum 40:15

16:23

Vanella mit dem frühen Break im zweiten Satz und der 2:0 Führung

16:23

Vannela bekommt für einen herrlichen Stoppball Szenen-Applaus vom Publikum – 0:40

16:20

mit einem Vorhand-Winner bringt sich Vanella soeben mit 1:0 im zweiten Satz in Führung

16:19

und wieder wehrt Vanella mit seiner Vorhand einen Breakball ab – neuerlich Einstand

16:19

Vanella wehrt mit einem Volley einen Breakball seines Gegners ab – Einstand

16:17

Vanella mit Doppelfehler Nr. 4 – 15:30

16:16

Vanella eröffnet den zweiten Satz mit einem Vorhand-Winner – 15:0

16:15

Kroiss verzieht eine Rückhand, und damit geht der erste Satz des OTC Open-Challengers nach 39 gespielten Minuten mit 7:5 an Luca Vanella

16:13

mit einem Rückhand-Winner holt sich Vanella drei Satzbälle – 0:40

16:10

Vanella holt sich mit  einem Vorhand-Winner einen Spielball zum 6:5 und mit einem Service-Winner stellt der 14jährige die 6:5 Führung her

16:09

Vanella bei 0:30 mit einem Service-Winner – 15:30

16:08

Vanella mit einem Fehler beim Smash und es heißt tatsächlich 5:5

16:07

40:30 – nach Doppelfehler Nr. 5 von Kroiss

16:07

Kroiss hat bei 40:15 nach 0:40 Rückstand die doppelte Chance auf 5:5 auszugleichen

16:03

Vanella mit einem Rückhand-Fehler und damit steht es an Breaks 3:3 und im Satz 5:4 für den jungen Italiener

16:02

Kroiss attackiert mit einem Vorhand-Return einen zweiten Aufschlag seines Gegners und stellt auf 0:40

16:01

Vanella glänzt mit einem Return-Winner und dem zu Null gewonnenen Break zum 5:3

15:59

Vanella setzt einen Rückhand-Winner zum 0:40

15:58

Kroiss mit Doppelfehler Nr. 4 – 0:15

15:58

einen Smash ins Out geprügelt, und schon ist es passiert – Kroiss holt auch das zweite Break und damit einen frühen 0:4 Rückstand auf – bei 3:4 aus Sicht der Nummer 1 des Turniers ist der erste Satz des OTC-Open-Challenger-Finales wieder “on serve”

15:56

Kroiss sichert sich mit einem herrlichen Vorhand-Passierball einen Breakball zum 3:4

15:55

40:30 – Vanella setzt seine Vorhand zum Punktgewinn ein, muss aber nach einem Rückhand-Fehler über Einstand gehen

15:54
15:54

Vanella mit Doppelfehler Nr. 3 – 30:15

15:52

Kroiss mit einem Passierball und zwei Chancen auf 2:4 zu verkürzen, und nach einem Rückhand-Fehler des 14jährigen Italieners heißt es nun 4:2 Vanella im ersten Satz

15:50

Vanella jagt einen Smash ins Netz – 15:0

15:49

zu Null holt sich Kroiss das erste von zwei kassierten Breaks zurück und verkürzt auf 1:4

15:48

dazu Doppelfehler Nr. 2, und Kroiss hat aus dem Nichts drei Break-Chancen – 0:40

15:47

zwei leichte Fehler von Vanella an der Grundlinie – 0:30

15:46

Vanella mit einem Vorhand-Return-Winner und dem Break zum 4:0

15:45

nach einem Return-Winner und einem Volley gibt es neuerlich drei Break-Chancen für den italienischen Jungstar – 0:40

15:44

Kroiss leistet sich Doppelfehler Nr. 3 – 0:15

15:43

mit einem Vorhand-Winner erhöht Vanella gerade auf 3:0, gespielt sind gerade einmal 7 Minuten

15:42

auch Vanella mit seinem ersten Doppelfehler – 40:30

15:40

Vanella schafft nach Doppelfehler Nr. 2 von Kroiss das zu Null-Break zum 2:0

15:39

Kroiss mit dem ersten Doppelfehler dieses Finales zm 0:30, und Vanela holt sich mit einem Smash am Netz sogar drei Breakbälle in seinem ersten Game als Rückschläger – 0:40

15:38

Vanella punktet mit einem Spitzen-Return – 0:15

15:37

mit einem an der Grundlinie verwandelten Smash holt sich Vanella mit eigenem Aufschlag das Eröffnungs-Game zum 1:0

15:36

bei 40:0 verzieht Vanella eine Rückhand – 40:15

15:35

Vanella eröffnet mit einem Vorhand-Winner – 15:0

15:33

Kroiss hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!

15:28

Die beiden Spieler haben bereits den Centercourt betreten und mit dem “warm up” begonnen!

15:27

Die beiden Semifinal-Matches bei den OTC Open im Masters-Series-1000-Bewerb sind zu Ende und sie brachten am Ende Erfolge für die beiden topgesetzten Spieler des Turniers. HTT-French-Open-Sieger Lukas Prüger  und Tour-Finals-Endspielteilnehmer Alexander Schager stehen im Finale und kämpfen am ca. 17:30 Uhr um 1000 Punkte und 300 Euro Preisgeld. Davor geht es nun aber im Challenger-Finale um den Sieg, und wie schon eingangs erwähnt im Duell zwischen Luca Vanella und Horst Kroiss um 75 Punkte und 100 Euro Preisgeld!

14:59

Soeben ist das erste Semifinale des August-Masters-Series-1000-Turniers zu Ende gegangen, und damit geht es in ca. 15 Minuten mit dem Challenger-Finale los! Also dranbleiben!

14:58

Zunächst freuen wir uns auf das Challenger-Finale der OTC Open und auf das Generationen-Duell zwischen Italiens Jungstar Luca Vanella und dem an Nummer 1 gesetzten oberösterreichischen Routinier Horst Kroiss! Vanella gab bei seinem Tour-Debüt auf dem Weg ins Finale nur zwei Sätze ab, und schlug u.a. mit Reinhard Paizoni (Nr. 7), Alexander Rieger (Nr. 10) und Benedikt Förtster (Nr. 4) drei Gesetzte. Der 14jährige könnte heute Nachmittag für den zweiten italienischen Turniersieg der HTT-Open-Ära sorgen, während Kroiss in seinem sechsten HTT-Endspiel steht, und nach seinem dritten Karriere-Titel strebt.

14:51

Kaiserwetter am heutigen Feiertag in der Bundeshauptstadt, und eine tolle Finalphase mit zwei hoffentlich großartigen Endspielen im Rahmen der OTC Open 2017 steht uns bevor, und damit einen wunderschönen Nachmittag liebe HTT-Fans von der Anlage des Ober St. Veiter Tennisclubs am Jennerplatz in Wien zum Finaltag der OTC Open 2017.