Patric Weidinger vs. Sascha Siegmeth – das April-Challenger-Finale 2017 – LIVE

April-Challenger KAT 1 2017, Final Set 1Set 2
atWEIDINGER Patric 00 0
atSIEGMETH Sascha 66 0
40' 22'17'
WEIDINGER Patric April-Challenger KAT 1 2017, Final SIEGMETH Sascha
16Total points won49
26% Points won on 1st serve85%
13% Points won on 2nd serve57%
0 / 2Breaks / Break Chanches6 / 6
74% / 75% 1st / 2nd Serves59% / 79%
0Aces1
2Double Faults3
1Winners23
22Unforced errors12
0 / 4Net points / attacks8 / 8
18:06

Wir machen jetzt rund 25 Minuten Pause, denn hier am Centercourt folgt die Siegerehrung, und dann gibt es LIVE das Endspiel beim 26. April-HTT-500-Turnier zwischen Patrick Dobesch und Martin Steiner. Also dranbleiben!

18:05

Wir gratulieren indes Sascha Siegmeth zu seinem insgesamt dritten HTT-Karriere-Titel. Der 31jährige hat erstmals seit April 2003 also nach 14 Jahren “Titelpause” wieder ein HTT-Turnier für sich entschieden.

18:04

Weidinger quittiert seine Final-Leistung mit einem am Knie zerbrochenen Racket und verweigert Siegmeth dann auch noch das Shakehands. Weidinger wird also in diesem Finale einmal mehr seinem Ruf als Tennis-Flegel gerecht!

18:02

40:0 – eine Weidinger-Rückhand weit im Out – 3 Matchbälle für Siegmeth, und gleich seinen ersten verwandelt er zum 6:0, 6:0 Erfolg.

18:01

Siegmeth mit zwei Vorhand-Winnern zum 30:0

18:00

Weidinger nach Doppelfehler Nr. 2 zum 15:40, und gleich darauf mit einem von unten eingeworfenen ersten Aufschlag, den Siegmeth mit einem Vorhand-Return-Winner zum 5:0 beantwortet

17:59

15:30 – Siegmeth setzt einen Volley

17:59

beide Akteure mit je einem Vorhand-Fehler – 15:15

17:58

6:0, 4:0 – Siegmeth steuert auf seinen dritten HTT-Karriere-Titel zu

17:57

Weidinger schiebt einen Ball ins Netz und Siegmeth hat Spielball zum 4:0

17:56

Das Spiel insgesamt mit einem mäßigen Niveau, denn jetzt patzt auch Siegmeth immer öfters von der Grundlinie – 30:30

17:54

Siegmeth mit Doppelfehler Nr. 3 – 0:15

17:54

grottenschlecht was Weidinger hier abliefert – kaum zu glauben, dass der 28jährige 14 Challenger-Matches in Serie anno 2017 gewonnen hat – Soeben holt sich Siegmeth mit einem Return-Winner nämlich sein fünftes Break in diesem Finale zum 3:0

17:52

Siegmeth mit einem Netzroller – 0:15

17:51

Weidinger mit einer indiskutablen Vorstellung hier am Centercourt des UTC La Ville und nach einem Volley-Punkt seines Gegners schon wieder 0:2 zurück

17:50

Siegmeth punktet erneut mit einem Passierball – diesmal von der Rückhand und mit Slice- 30:15

17:49

Siegmeth versenkt eine Vorhand im Netz – 0:15

17:47

15:40 – Siegmeth hat schon wieder Chancen auf ein Break, und mit einem Super-Vorhand-Return-Winner geht der 31jährige auch im zweiten Satz gleich einmal mit 1:0 in Führung

17:46

Siegmeth mit einem Super-Return und der 15:30 Führung

17:45

der erste Satz ist durch – Siegmeth hat diesen nach nur 22 Minuten und nach einem missglückten Passierball seines Gegenübers mit 6:0 gewonnen

17:44

Siegmeth hat nach einem Volley-Punkt seinen ersten Satzball

17:43

Siegmeth kommt mit einem Passierball zum “ersten” Einstand in diesem Finale

17:42

30:40 – Weidinger mit der nächsten missglückten Slice-Rückhand

17:42

Siegmeth muss indes die Konzentration hoch halten – das ist schwer genug – wie soeben mit Doppelfehler Nr. 2 gesehen – 15:40

17:40

Weidinger ballert einen Vorhand-Return hinten ins Aus – und kündigt bereits an, keinen zweiten Satz spielen zu wollen! Siegmeth übrigens mit einem Doppelfehler zum 15:15

17:39

Weidinger mit einer glatten Arbeitsverweigerung – bei zwei Vorhandbällen von Siegmeth zeigt der 2fache Challenger-Saison-Triumphator keinerlei Regung, und damit sichert sich Siegmeth bereits sein drittes Break in diesem ersten Durchgang zur 5:0 Führung!

17:38

Weidinger produziert seinen ersten Doppelfehler – 15:30

17:37

Siegmeth mit einem übermütig verschossenen Vorhand-Return – 15:0

17:36

ein starker erster Aufschlg von Siegmeth, und der an Nummer 2 gesetzte Niederösterreicher stellt auf 4:0

17:35

Siegmeth mit seinem ersten Ass und der 40:0 Führung

17:34

Weidinger ärgert sich über einen verlegten Passierball – 15:0

17:34

Siegmeth glänzt mit einem Vorhand-Winner zum zweiten Break auf 3:0, und Weidinger wird mit geworfenem Racket einmal mehr verhaltensauffällig – Siegmeth liegt mit 3:0 in Führung

17:32

Siegmeth mit seiner nächsten Break-Chance – nach einem Vorhand-Fehler Weidingers – 30:40

17:31

viele Fehler auf beiden Seiten in dieser Anfangsphase – 30:30

17:30

der 31jährige patzt bei einem Vorhand-Return – 15:15

17:30

ein Vorhand-Winner bringt Siegmeth die 2:0 Führung ein

17:29

Siegmeth hat nach einem gelungenen Passierball einen Spielbal zum 2:0

17:28

Weidinger mit einer abgerissenen Slice-Rückhand – 30:30

17:27

Siegmeth legt eine Vorhand seitlich im Aus ab – 15:30

17:26

Weidinger hat Glück bei einem Vorhand-Return, der von der Netzkante ins Feld seines Gegners springt – 0:15

17:25

Soiegmeth hat nach einem Return-Winner zwei Break-Chancen, und gleich die erste Gelegenheit nützt der 31jährige mit einem Vorhand-Winner zum 1:0

17:24

Siegemth mit einem ersten Vorhand-Fehler – 15:30

17:23

Siegmeth legt mit einem Volley nach, und Weidinger liegt erstmals in diesem Finale am Boden – genauso wie sein Racket – 0:30

17:22

Weidinger startet mit einem missglückten Lob-Versuch – 0:15

17:19

So die Vorbereitungen sind abgeschlossen, und damit kann es hier am Centercourt des UTC La Ville mit Aufschlag Patric Weidinger losgehen! Ich wünsche Euch wie immer spannende Unterhaltung!

17:18

Schon jetzt der Hinweis für alle HTT-Fans: Im Anschluss an das April-Challenger-Finale zwischen Weidinger und Siegmeth liefern wir Euch auch das Endspiel beim 26. April-HTT-500-Turnier zwischen den beiden topgesetzten Patrick Dobesch und Martin Steiner LIVE ins Haus!

17:14

Die beiden Herren sind seit rund 10 Minuten auf dem Platz und werden in Kürze bereit sein. Weidinger hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

17:13

Die Sonne strahlt bei angenehmen Temperaturen auf den Centercourt hier im UTC La Ville, und wir freuen uns bei prächtigen äußeren Verhältnissen auf einen langen HTT-Finaltag, und damit einen wunderschönen Nachmittag liebe HTT-Fans vom Altmannsdorfer Ast, wo in wenigen Minuten das erste von drei Finalspielen am heutigen Dienstag auf dem Programm steht. Wir starten in wenigen Minuten mit dem Endspiel beim 11. April-Challenger-Turnier zwischen dem seit 14 Spielen auf Challenger-Ebene ungeschlagenen Patric Weidinger und dem an Nummer 2 gesetzten Sascha Siegmeth.