Der finale Showdown bei den HTT-Tour-Finals 2016 – LIVE

HTT-Tour-Finals - Masters 2016, Final Set 1Set 2
atSCHAGER Alexander 35 0
rsVUKICEVIC Vladimir 67 0
1h 38' 40'57'
SCHAGER Alexander HTT-Tour-Finals - Masters 2016, Final VUKICEVIC Vladimir
57Total points won69
53% Points won on 1st serve66%
73% Points won on 2nd serve67%
1 / 2Breaks / Break Chanches3 / 7
74% / 87% 1st / 2nd Serves74% / 83%
1Aces1
2Double Faults3
30Winners15
51Unforced errors23
7 / 15Net points / attacks6 / 9
19:32

Soeben ist die Siegerehrung hier am Centercourt zu Ende gegangen, und damit auch die HTT-Tour-Finals 2016 im UTC La Ville! Ich darf mich bei allen Spielern für ihr Kommen, bei Raimund Stefanits und seinem La-Ville-Team für das Sponsoring und bei den Herren Eigenseder, Wagner und Hickl für die sensationelle Unterstützung während der Woche bedanken! Das waren die HTT-Tour-Finals 2016 – bleibt der HTT bitte gewogen, und noch einen schönen Abend wünscht C.L

19:14

Es folgt nun die Siegerehrung hier am Centercourt

19:12

Schager mit seinem 51sten und letzten Fehler, und damit gewinnt Vladimir Vukicevic nach 1:38 Stunden Spielzeit das Endspiel der HTT Tour-Finale 2016 mit 6:3 und 7:5 – hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

19:10

Vukicevic mit drei Matchbällen

19:09

Schager mit einem Vorhand-Return-Fehler  – 30:0

19:06

Vukicevic mit dem vielleicht entscheidenden Break, und damit kann der Serbe in Kürze mit eigenem Aufschlag den Titel bei den HTT-Tour-Finals 2016 im UTC La Ville fixieren!

19:05

Schager jagt eine Vorhand ins Out, und damit hat Vukicevic zwei Chancen auf das Break zum 6:5

19:04

Schager mit dem Doppelfehler – 0:15

19:03

Schager mit einem Return-Fehler samt Urschrei, und Vukicevic gleicht zum 5:5 aus

19:02

jetzt wird das Spiel hochklassiger – Schager mit dem Punkt zum Einstand

19:00

Vukicevic mit einem Vorhand-Passierball – Einstand

18:59

aus dem Nichts hat Schager einen Satzball – 30:40 – nach einem Vorhand-Slice-Fehler seines Gegners

18:58

30:30 – Vukicevic mit seinem dritten Doppelfehler

18:58

Schager befreit sich aus der Defensive und punktet mit einem Vorhand-Winner – 30:15

18:57

Schager versucht vergeblich einen Stoppball anzubringen – 15:0

18:54

ein Service-Winner bringt Schager zu Null das Game zum 5:4

18:54

40:0 – Vukicevic mit einer ins Netz geschlagenen Rückhand

18:53

Schager mit seinem ersten Ass zum 30:0

18:52

Schager mit einem Netzroller zum 15:0

18:52

der zweite Doppelfehler von Vukicevic – just beim ersten Breakball Schagers, und der zweite Satz ist bei 4:4 wieder “on serve”

18:50

mit einem Vorhand-Winner sichert sich Schager seine ersten beiden Break-Chancen – 15:40

18:49

eine Schager-Vorhand landet im Netz – 15:30

18:48

Schager mit einem Vorhand-Winner zum 0:30

18:47

Zurück beim Finale, Schager braucht dringend sein erstes Break!

18:46

Soeben wurde Damian Roman für seinen Rekord von 61 Saison-Einzelsiegen ausgezeichnet

18:44

Vukicevic hebt eine Vorhand ins Aus, und damit verkürzt Schager auf 3:4

18:43

Schager mit einem Service-Winner zum 40:0

18:42

15:0 – Schager mit einem Überkopfball

18:41

so nicht – Schager mit zwei Vorhand-Fehlern und dem 2:4 Rückstand

18:40

Schager über Einstand – bekommt der Steirer seine erste Break-Chance?

18:40

Vukicevic mit einem vergebenen Volley – 40:30

18:39

Vukicevic bei einem Smash ganz sicher – 40:15

18:38

Schager mit viel Übersicht und einem quer gelegten Vorhand-Ball – 15:15

18:35

am Netz holt sich Schager soeben das Game zum 2:3

18:34

zwei Service-Winner en suite bringen Schager eine 40:0 Führung

18:33

Schager hingegen verzieht einen Passierball und Vukicevic führt 3:1

18:32

mit einem Vorhand-Passierball holt sich Vukicevic den Punkt zum 40:15

18:31

Vukicevic mit einem Service-Winner – 30:15

18:30

gerade gab es musikalische Aufmunterung für Schager mit einem Steirerlied, aber irgendwie läuft die Partie heute am Jovanovic-Bezwinger total vorbei

18:27

zu Null muss Schager seinen Aufschlag zum 1:2 abgeben

18:27

eine Schager-Rückhand im Aus, und jetzt könnte es schon eng werden für Schager, der bei 0:40 drei Break-Chancen abzuwehren hat

18:25

Vukicevic mit dem Ausgleich zum 1:1

18:24

Schager ist noch da! mit einem Vorhand-Winner zum 30:30

18:23

Schager verzieht einen Passierball – 15:15

18:20

Vukicevic versenkt eine Vorhand im Netz, und damit geht das erste Game im zweiten Satz an Alex Schager

18:19

Schager sichert sich mit einem Vorhand-Winner einen Spielball zum 1:0 – 40:30

18:17

Vukicevic kontert mit einem Vorhand-Winner zum 15:15

18:16

Schager eröffnet den zweiten Satz mit neuem Elan und einem Smash zum 15:0

18:14

der erste Satz ist durch – Schager mit einem weiteren Vorhand-Fehler, und damit holt sich Vukicevic mit einem zu Null gewonnenen Aufschlagspiel den ersten Satz nach 40 Minuten mit 6:3

18:13

Schager mit abgerissener Rückhand, und Vukicevic hat bei 40:0 drei Satzbälle am Stück

18:11

Schager mit einem Outball – 15:0

18:10

zu Null verkürzt Schager mit eigenem Aufschlag auf 3:5, jetzt muss aber ein Break her, sonst ist der erste Durchgang des HTT-Tour-Finals-Endspieles verloren

18:09

ein Vorhandfehler von Vukicevic bringt Schager die 30:0 Führung

18:08

Schager mit einem Netzangriff und dem abschließenden Smash zum 15:0

18:06

Vukicevic hält sein Service und geht 5:2 in Führung

18:05

Vukicevic mit einem Service-Winner zum 40:15

18:05

Schager mit einem Rückhand-Longline-Schuss – 30:15

18:04

Schager mit einem misslungenen Volley- 30:0

18:03

Vukicevic mit einem Service-Winner – 15:0

18:02

Vukicevic mit zwei Fehlern in Folge und Schager verkürzt auf 2:4

18:02

Schager drückt mit der Vorhand an, und erhält dafür Applaus von seinem mitgereisten Fanclub

18:00

Schager noch nicht in der Form vom Semifinale- mit dem nächsten Fehler schon wieder 15:40 zurück

18:00

Schager mit einem Überkopfball verkehrt zum Netz stehend – 15:30

17:56

mit einem weiteren Service-Winner sichert sich Vukicevic die 4:1 Führung im ersten Satz

17:55

Schager jagt eine Vorhand ins Netz – Vukicevic mit der 40:30 Führung

17:54

Vukicevic serviert seinen ersten Doppelfehler – 30:30

17:53

auch die HTT Nr. 2 mit einem Volley-Fehler  – 0:15

17:52

Schager nimmt am Netz vorne einen Outball, und damit holt sich Vukicevic das erste Break dieses Matches zum 3:1

17:52

Vukicevic erarbeitet sich Breakball Nr. 3

17:51

Einstand – Schager ist wieder mit seiner Vorhand zur Stelle

17:50

der Serbe mit Breakball Nr. 2

17:49

Schager am Netz erfolgreich – zum Einstand

17:49

da ist die erste Break-Chance für Vukicevic – nach einem Schager-Vorhandball im Out

17:48

ein Vukicevic-Lob im Aus – 30:30

17:46

Schager patzt mit seiner Vorhand – 0:15

17:44

Vukicevic mit Serve & Volley und der 2:1 Führung

17:43

erneut setzt Schager seine mächtige Vorhand ein – Einstand

17:42

Schager legt mit einem Smash nach -40:30

17:42

Schager mit einem Return-Winner – 40:15

17:40

Schager mit einem missglückten Stoppball – 30:0

17:40

Schager verzieht eine Rückhand – 15:0

17:39

zwei Mal punktet Schager mit seinem ersten Aufschlag und gleicht soeben zum 1:1 aus

17:38

Die Nummer 8 mit einem ersten Doppelfehler – 30:30

17:37

Schager mit einem Service-Winner – 30:15

17:37

Schager setzt eine Vorhand ins Out – 15:15

17:36

Schager mit einem Vorhand-Winner exakt an die Linie – 15:0

17:35

Vukicevic hat nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners einen Spielball zum 1:0, und mit dem ersten Ass in diesem Finale geht die HTT Nr. 2 mit 1:0 in Führung

17:33

Schager mit einem ersten Return-Winner zum 15:30

17:32

Vukicevic eröffnet mit einem Service-Winner – 15:0

17:30

Die beiden Spieler sind vorgestellt, es kann losgehen mit Aufschlag Vukicevic!

17:24

Vukicevic hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

17:21

Stimmungsvolle Anmoderation, eine volle Halle, es ist angerichtet für den finalen Showdown bei den HTT-Tour-Finals 2016 zwischen dem Ranglisten-Zweiten Vladimir Vukicevic und Alexander Schager! Die beiden schlagen sich bereits ein!

17:12

Vor wenigen Minuten ist das Doppelfinale zu Ende gegangen, und das Duo Dobesch-Posch haben sich mit 6:4, 6:2 über Krawcewicz-Krauskopf den Titel bei den HTT-Tour-Finals gesichert! In Kürze geht es mit dem Single-Finale zwischen Vukicevic und Schager los! Dranbleiben!

16:37

Bereits zu Ende ist das Endspiel der Juniors HTT Finals, wo sich Florian Mayer gegen Matthias Zwinz in einem hochklassigen und megaspannenden Match mit 3:6, 7:6 und 10:5 durchsetzen konnte. Aktuell läuft gerade das Doppel-Finale zwischen den HTT-Australian-Open-Siegern Roy Krawcewicz-Patrick Krauskopf und dem Duo Patrick Dobesch und Michael Posch. Der erste Satz ging übrigens mit 6:4 an Dobesch-Posch

16:35

Nach sieben Tagen Top-Tennis im UTC La Ville ist er also endlich gekommen, der mit großer Spannung erwartete Finaltag bei den HTT-Tour-Finals 2016, und damit einen angenehmen Nachmittag und ein herzliches Grüß Gott vom Centercourt, wo wir bereits mitten drin in diesem Final-Nachmittag sind!