Der letzte Auftritt des 2fachen Masters-Siegers – Schneider vs. Jovanovic – LIVE

HTT-Tour-Finals - Masters 2016, Round Robin Set 1Set 2Set 3
atSCHNEIDER Philipp 562 0
rsJOVANOVIC Gabriel 726 0
1h 53' 43'30'38'
SCHNEIDER Philipp HTT-Tour-Finals - Masters 2016, Round Robin JOVANOVIC Gabriel
91Total points won90
67% Points won on 1st serve59%
39% Points won on 2nd serve40%
5 / 15Breaks / Break Chanches6 / 12
60% / 97% 1st / 2nd Serves75% / 88%
1Aces2
1Double Faults3
54Winners34
53Unforced errors33
10 / 18Net points / attacks5 / 12
20:44

Schneider mit einem letzten Vorhand-Fehler, und damit gewinnt Gabriel Jovanovic nach 1:53 Stunden Spielzeit auch sein drittes Gruppen-Match bei den HTT-Tour-Finals 2016 mit 7:5, 2:6 und 6:2. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

20:43

30:40 – Schneider wehrt den ersten Matchball mit einem Volley ab

20:42

2 Matchbälle für Jovanovic – 15:40

20:41

Schneider mit einer abgerissenen Rückhand – Jovanovic bei 15:30 zwei Punkte vom Sieg entfernt

20:40

Schneider mit einem Vorhangfehler – 0:15

20:39

Jovanovic mit einem Doppelfehler, und Schneider ist beim Stand von 2:5 zumindest noch im Spiel

20:38

Schneider hat nach einem Passierball nochmals zwei Break-Chancen – 15:40

20:37

Jovanovic mit Ass Nr. 2 – 15:30

20:36

Schneider mit einem Rückhand-Fehler und dem kassierten Break zum 1:5 – damit serviert Jovanovic auf seinen dritten Vorrundensieg bei diesem Turnier

20:35

ein Stoppball bringt Schneider das 30:40

20:34

15:40 – Jovanovic mit einem misslungenen Passierball

20:34

das könnte es gewesen sein – Jovanovic nach einem Schneider-Fehler mit drei weiteren Break-Chancen zum 5:1

20:31

Jovanovic mit aller Kraft in einem Vorhandschlag und mit der 4:1 Führung

20:30

ein weiterer gelungener Passierball bringt Schneider auf 40:30 heran

20:29

Jovanovic mit einem Passierball und drei Chancen um auf 4:1 zu erhöhen

20:28

Schneider scheitert beim Versuch einen Vorhand-Passierball anzubringen – 30:0

20:28

eine Schneider-Reckhand landet im Netz – 15:0

20:27

Schneider schreibt im dritten Satz an, und verkürzt auf 1:3

20:26

Schneider erarbeitet sich zwei Spielbälle zum 1:3

20:24

zwei leichte Schneider-Fehler, und jetzt rächen sich die ausgelassenen Break-Chancen, denn Jovanovic führt 3:0

20:23

und abermals ist Jovanovic mit einem starken – diesmal zweiten – Aufschlag da – Einstand

20:22

und neuerlich bekommt die HTT Nr. 3 eine Break-Chance angeboten!

20:21

Schneider mit einem Rückhand-Winner und der Break-Chance, und wieder ist sein Gegner mit einem Service-Winner zur Stelle – Einstand

20:20

Jovanovic mit seinem ersten Ass zum Einstand

20:20

Schneider bekommt noch einmal eine Break-Möglichkeit

20:19

Schneider ist mit einem sicher verwandelten Smash zur Stelle – Einstand

20:18

Schneider verschenkt einen Punkt mit einem unnötigen Rückhand-Fehler – Vorteil Jovanovic zum 3:0

20:17

… die Jovanovic mit einem Service-Winner abwendet

20:16

Schneider holt sich mit einem Rückhand-Winner eine Break-Chance zum 1:2

20:15

Jovanovic gewinnt ein Volley-Duell – 30:30

20:14

Schneider mit einem Wahnsinns-Rückhand-Winner – 0:15

20:14

Schneider mit dem Fehler beim Volley und damit holt sich Jovanovic das Break zum 2:0

20:13

da ist die Break-Chance für den 18jährigen

20:12

wieder ein toller Volley von Jovanovic – 30:30 – der junge Serbe will unbedingt das Break

20:11

Schneider setzt eine Rückhand ins Out – 15:15

20:10

Schneider mit einem herrlichen Passierball – 15:0

20:08

Jovanovic holt sich am Netz den Punkt zum 1:0 im dritten Satz

20:08

Jovanovic setzt einen Rückhand-Winner an die Linie – 40:15

20:05

Jovanovic jagt einen Return ins Netz, und damit gleicht Schneider zum 1:1 in Sätzen aus! Für Jovanovic war es der zweite Satzverlust im Verlauf dieses Turniers

20:04

Schneider mit dem Service-Winner zum Einstand, und nach einem Rückhand-Winner hat der 2fache Masterssieger jetzt sogar Satzball

20:03

Jovanovic mit viel Übersicht bei einem Vorhand-Passierball – 30:40

20:02

Schneider mit einem Volley-Punkt zum 30:30

20:01

Jovanovic mit einem Vorhand-Return-Winner – 15:15

20:00

Schneider mit einem genialen Rückhand-Return-Winner und der 5:2 Führung

19:59

Schneider nach einem Rückhand-Winner mit dem Breakball zum 5:2 – 30:40

19:58

Jovanovic mit einem Vorhand-Winner zum 30:30

19:56

Jovanovic mit einem Rückhand-Fehler – 0:15

19:55

Schneider holt ein 0:30 auf, und schließt mit einem Volley zum 4:2 ab

19:54

Schneider mit einem unglaublichen Ball durch die Beine und mit dem Punktgewinn – 40:30

19:54

Schneider glänzt mit einem Stopp und Jovanovic patzt mit seiner Vorhand  – 30:30 nach 0:30

19:52

.. dazu eine Rückhand des 36jährigen im Netz – 0:30

19:51

Schneider mit zu viel Power in einer Vorhand – 0:15

19:50

Schneider mit dem Fehler beim Rückhand-Return, und damit verkürzt Jovanovic auf 2:3

19:50

ein Jovanovic-Volley bleibt im Netz hängen – 40:30

19:49

Schneider mit dem ganzen Frust der letzten Tage in einem Smash zum 30:15

19:48

Schneider mit der 3:1 Führung, Jovanovic mit einem Service-Winner – 15:0 und einem Vorhand-Winner – 30:0

19:47

Jovanovic jagt den nächsten  Vorhandball in die Maschen und Schneider hat bei 40:15 zwei Spielbälle zum 2:1

19:45

Jovanovic prügelt eine Rückhand seitlich ins Aus – 15:15

19:44

Schneider patzt mit seiner Rückhand – 0:15

19:43

ein spektakulärer Vorhand-Winner und ein starkes erstes Service, und Jovanovic verkürzt auf 1:2

19:42

Jovanovic mit einem Service-Winner zum Einstand

19:42

Jovanovic mit einem Vorhandball ins Netz und bei 2:0 30:40 hat Schneider einen Breakball

19:37

0:40 – Schneider mit einem Smash, und nachdem Jovanovic eine Vorhand ins Out drischt, geht Schneider mit einem zu Null gewonnen Break 1:0 in Führung

19:36

Jovanovic leistet sich Doppelfehler Nr. 2 – 0:30

19:35

Schneider eröffnet den zweiten Satz mit einem gelungenen Stoppball – 0:15

19:34

mit einem grandiosen Vorhand-Winner verwandelt Jovanovic seinen ersten Satzball und schafft nach 43 Minuten und nach 1:5 Rückstand noch die Wende zum 7:5

19:33

Schneider scheitert mit einer Rückhand, und Jovanovic hat zwei Satzbälle – 15:40

19:32

ein leichter Vorhand-Fehler von Schneider – 0:30

19:30

Jovanovic mit einem gelungenen Lob und dem Spielball zum 6:5, den er gerade mit einem Service-Winner nützt – 6:5 nach 1:5 – das hat Klasse!

19:29

Schneider mit einem Rückhand-Winner exakt an die Linie – wieder heißt es Einstand

19:28

eine Schneider-Vorhand landet knapp im Out – Einstand

19:28

Breakball Schneider nach 40:0 Führung seines Gegners

19:27

Schneider mit einem Rückhand-Winner, der via Netzband zum Einstand ins Feld des Gegners fällt

19:26

40:30 – Schneider fightet um jeden einzelnen Ball – eine tolle Einstellung nach den Tiefschlägen der letzten Tage

19:25

Schneider mit einem Vorhandlongline-Winner – 40:15

19:24

Schneider schließt einen sensationellen Ballwechsel mit einem Vorhand-Fehler ab und liegt 40:0 zurück

19:23

der 2fache Masterssieger jagt seinen Smash ins Aus – 30:0

19:22

Schneider verzieht einen Rückhand-Passierball – 15:0

19:22

mit dem nächsten Schneider-Fehler steht es im ersten Satz 5:5

19:21

Schneider mit einem Rückhandball ins Netz geschlagen – Breakball für Jovanovic zum 5:5

19:20

Schneider ganz stark und mit einem Vorhand-Winner zum Einstand

19:20

Schneider mit seinem ersten Doppelfehler, und mit dem ermöglicht er Jovanovic den Breakball zum 5:5

19:19

Jovanovic verzieht einen Rückhand-Passierball – 30:30

19:18

Schneider vergibt einen ganz leichten Volley-Sitzer – 15:30

19:17

jetzt landet eine Jovanovic-Rückhand im Aus – 15:15

19:17

Schneider schiebt eine Vorhand ins Netz – 0:15

19:16

Jovanovic kommt nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners zum 4:5, in Kürze kann Schneider aber ein zweites Mal mit eigenem Aufschlag den ersten Satz für sich entscheiden

19:14

Schneider mit einem mächtigen Return von der Rückhand und einem leichten Volley-Fehler – 30:15

19:13

das erste Break hat Jovanovic aufgeholt – Schneider ist seinem ersten schwächeren Game und mit einem Vorhand-Fehler – 3:5

19:12

eine abgerissene Schneider-Vorhand ermöglicht Jovanovic Breakball Nr. 2 in diesem Game

19:11

Schneider egalisiert die erste Break-Chance seines Gegners mit einem Rückhand-Winner – Einstand

19:10

das erste Ass dieses Matches gelingt Schneider zum 15:30, ehe er sich mit einem Volley-Punkt das 30:30 besorgt

19:10

eine zweite Vorhand in Folge die Schneider im Netz ablegt – 0:30

19:09

eine Schneider-Vorhand klatscht ans Netzband – 0:15

19:08

Jovanovic verkürzt gerade mit eigenem Aufschlag auf 2:5. Schneider serviert in Kürze auf den Gewinn des ersten Satzes

19:07

wieder zwei leichte Jovanovic-Fehler – 30:30, ehe er sich mit einem Rückhand-Winner einen Spielball zum 2:5 sichert – 40:30

19:06

wieder bombastisch serviert und mit dem nächsten Zu Null Game führt Schneider nach nur 15 Minuten mit 5:1

19:05

Jovanovic mit einem Return-Fehler und es steht 40:0

19:04

zwei Mal stark serviert und Schneider führt 30:0

19:03

Jovanovic zwar mit einem Hammer-Service zum 30:40, doch den anschließen Return Schneiders kann der 18jährige Jungstar nicht mehr bändigen, und so führt Schneider im ersten Satz mit zwei Breaks “vor” überraschend deutlich 4:1

19:02

Jovanovic jagt eine Vorhand ins Netz, und Schneider hat bei 15:40 die nächsten beiden Break-Möglichkeiten

19:01

Schneider punktet sogar am Netz mit einem Volley – 15:30

19:00

wieder ein souveränes Aufschlagspiel Schneiders, der mit einem Vorhand-Winner zum 3:1 abschließt

19:00

Schneider legt mit einem Service-Winner und einem Vorhand-Kracher die Linie entlang nach – 40:15

18:59

Jovanovic mit einem Fehler beim Return -15:15

18:58

eine Schneider-Rückhand segelt ins Aus – 0:15

18:57

Schneider mit einem abschließenden Return-Fehler, und damit schreibt Jovanovic erstmals und zum 1:2 an

18:57

Jovanovic hat nach einem Vorhand-Winner bei 40:15 zwei Chancen zum ersten Game-Gewinn

18:56

noch ein starkes erstes Service, und Schneider geht nach einem zu Null gewonnen Game mit 2:0 in Führung

18:55

zwei tolle erste Aufschläge von Schneider, der wie in alten Zeiten loslegt und 40:0 führt

18:54

Jovanovic mit einem missglückten Stopp – 15:0

18:53

Schneider holt sich mit einem Rückhand-Winner gleich im ersten Aufschlagspiels Jovanovic das Break zum 1:0

18:52

überraschender Weise hat Schneider gleich im ersten Game zwei Break-Chancen – 15:40

18:51

Schneider setzt zum ersten Mal seine Rückhand erfolgreich ein – 15:30

18:50

Jovanovic eröffnet mit einem Doppelfehler – 0:15, kontert aber gleich darauf mit einem Vorhand-Winner – 15:15

18:48

Die Einschlagphase der beiden Spieler ist abgeschlossen, Jovanovic hat die Wahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden!

18:13

Um 18:30 Uhr geht es dann weiter mit dem ersten Single des Tages zwischen Philipp Schneider und Gabriel Jovanovic!

18:08

Vor wenigen Augenblicken ist das Eröffnungs-Match des sechsten Spieltages bei den HTT-Tour-Finals zu Ende gegangen! Gravogl-De Jori feiern einen versöhnlichen Abschied vom Masters 2016 mit einem 6:0 und 6:3 Erfolg. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich zu 200 Punkten für das Doppel-Ranking!

17:41

Nicht vor 18:30 Uhr gibt es dann das erste direkte Duell zwischen dem serbischen HTT-US-Open-Sieger Gabriel Jovanovic und dem 2fachen Masterssieger Philipp Schneider, das wir Euch natürlich wieder LIVE nach Hause oder wo immer ihr seid liefern werden!

17:39

der erste Satz ist übrigens gerade zu Ende gegangen, und völlig überraschend haben sich Gravogl-De Jori im Rekordtempo mit 6:0 durchgesetzt.

17:39

Aktuell läuft seit 17 Uhr das bereits vollkommen bedeutungslose Doppel-Match der roten Gruppe zwischen dem italienisch-österreichischen Duo Daryl De Jori & Robert Gravogl gegen die Ranglisten-Vierten Bernhard Scheidl und Andreas Kropf. Beide Paarungen haben ihre beiden ersten Gruppen-Matches verloren, mit Ausnahme um 200 Ranglisten-Punkte geht es also in diesem Auftaktspiel zum sechsten Vorrundentag bei den Tour-Finals 2016 um nichts mehr.

17:37

Es wird der definitiv letzte Auftritt bei den HTT-Tour-Finals für heuer sein, die Frage die sich stellt ist nur jene, ob es einen ganz bitteren finalen Abgang oder gar ein befreites Aufspielen geben wird, wenn der 2fache Masterssieger Philipp Schneider im Auftakt-Single des letzten Vorrunden-Spieltages auf den bereits als Gruppensieger feststehenden Gabriel Jovanovic treffen wird, und damit herzliches Grüß Gott aus dem UTC La Ville zum sechsten Spieltag der 27. HTT-Tour-Finals 2016.