Das Finale beim Top-Perfums-Ladies-Challenger-Turnier – LIVE

Top Perfums Ladies-Challenger 2016, Final Set 1Set 2
atWASTIAN Johanna 45 0
atREPASI Roxana 67 0
1h 48' 47'60'
WASTIAN Johanna Top Perfums Ladies-Challenger 2016, Final REPASI Roxana
63Total points won73
42% Points won on 1st serve51%
48% Points won on 2nd serve56%
5 / 9Breaks / Break Chanches7 / 11
58% / 85% 1st / 2nd Serves75% / 78%
1Aces0
4Double Faults4
14Winners27
42Unforced errors44
3 / 4Net points / attacks2 / 4
21:00

Derzeit läuft noch das Oktober-Future-Finale zwischen Lauenz Rattasits und Martin Kalkhofer! Wir informieren Euch später natürlich noch über den Ausgang dieses Matches, dürfen uns vorab aber von Euch für heute verabschieden, und nochmals Danke für Eure Aufmerksamkeit sagen! Zum Schluss noch unser obligater Hinweis auf das kommende Turnier-Wochenende im UTC La Ville! Es stehen das Oktober-HTT-500-Turnier und der Oktober-Challenger KAT 1 auf dem Programm, und Nennschluss für beide Veranstaltungen ist morgen Donnerstag um 20 Uhr. Nochmals Danke und eine gute Nacht wünscht Euch C.L

20:12

Wastian setzt einen letzten Rückhandball ganz knapp neben die Linie, und damit gewinnt Roxana Repasi nach 1:48 Stunden Spielzeit das Top Perfums Ladies Challenger-Turnier der HTT im UTC La Ville mit 6:4, 7:5 und ihren zweiten HTT-Karriere-Erfolg

20:11

da ist der Matchball für Repasi

20:10

Spielball oder Matchball? Wastian mit einer ins Netz beförderten Rückhand – 30:30

20:10

eine Repasi-Vorhand fliegt ins Aus – 30:15

20:08

Repasi mit der 6:5 Führung und Wastian serviert ein zweites Mal gegen den Matchverlust – 15:0 nach einem Repasi-Fehler von der Rückhand

20:06

Repasi mit ganz viel Übersicht und einem Rückhand-Passierball zum Spielball auf 6:5

20:05

Repasi mit Brachialgewalt bei einer Rückhand – Einstand

20:04

Wastian mit einem Rückhand-Winner zum Einstand – das Match jetzt in einer ganz heißen Phase

20:02

ein Vorhandball Wastians knallt ans Netzband – 40:15

20:01

Wastian gleicht an Netzrollern zum 1:1 aus – 15:15

20:00

Repasi mit einem Vorhand-Fehler – 5:5 – verliert die 13jährige jetzt die Nerven?

19:59

Repasi mit dem Return-Fehler – 40:15

19:59

Repasi mit einer coolen Antwort und einem Vorhand-Winner zum 30:15

19:58

Repasi mit einem leichten Return-Fehler auf ein zweites Service ihrer Gegnerin – 30:0

19:57

Repasi mit einem Netzroller, Wastian kommt an den Ball, muss ans Netz aufrücken und Repasi verzeiht in aussichtsreicher Position einen Vorhandball – 15:0

19:56

noch gibt sich Wastian nicht geschlagen! Die 21jähirge profitiert von einem Rückhand-Fehler ihrer Gegnerin und verkürzt auf 4:5 – der zweite Satz ist on serve, Wastian hat aber im zweiten Heat noch kein Service durchgebracht! Jetzt ist der Heeres-TC Star also gefordert!

19:54

exakt eineinhalb Stunden sind gespielt – Wastian mit einem Vorhand-Geschoss und zwei Break-Chancen zum 4:5

19:53

dazu ein Vorhand-Fehler von Repasi – 0:30

19:53

dennnoch kassiert Wastian soeben nach einem Rückhand-Fehler das Break zum 3:5 – Repasi serviert auf ihren zweiten HTT-Karriere-Titel – 0:15 nach einem Rückhand-Fehler der 13jährigen

19:52

ganz mächtiger Überkopfball von Wastian – per Smash zum 30:40

19:51

Wastian mit einem Rückhand-Winner gegen die Laufrichtung ihrer Gegnerin – 15:40

19:50

Wastian mit einem missglückten Stoppball – 0:40

19:49

Wastian gefordert und beim Aufschlag bei 3:4 im zweiten Satz – dazu wieder ein unfassbarer Ballwechsel mit dem besseren Ende für Repasi, die einen Vorhand-Winner zum 0:15 anbringt

19:46

wieder eine sensationelle Rally, und Repasi bringt als erste der beiden Damen ihren Aufschlag im zweiten Satz zur 4:3 Führung durch

19:44

Top-Performance von Wastian beim Volley vorne am Netz – 40:30

19:43

Repasi hat nach einem Rückhand-Winner zwei Spielbälle zum 4:3 – 40:15

19:43

Wastian verlegt eine Rückhand – 30:15

19:41

Repasi gleicht mit einem Rückhand-Winner zum 3:3 aus – wir haben jetzt das sechste Break dieses zweiten Satzes erlebt, und Satz übrgreifend sogar sieben Breaks in Folge gesehen! Wer bringt als Erste ihr Aufschlag durch, und ist das dann schon die Entscheidung in diesem Top Perfums Ladies Challenger-Finale?

19:40

Wastian mit einem Doppelfehler zum wohl ungünstigsten Zeitpunkt – Breakball Repasi zum 3:3

19:39

Repasi vernebelt beide Break-Chancen, die zweite mit einem Rückhand-Fehler – Einstand

19:37

Repasi mit einem Vorhand-Winner zum 15:40

19:37

Repasi mit einem sicher verwandelten Volley und der 15:30 Führung

19:35

Repasi setzt eine Rückhand in hohem Bogen ins Aus – 15:0

19:33

Wastian mit einem Vorhand-Winner und dem fünften Break in Folge zum 3:2 im zweiten Satz

19:33

gerade hängt das Spiel der beiden Ladies hier am Centercourt ein wenig – nach zwei Wastian-Fehlern, jetzt drei Repasi-Patzer und das 30:40 nach 0:30

19:31

Wastian derzeit ein wenig zu fehleranfällig – 30:0

19:30

… und das macht der Teenager in ganz imposantem Stil! Repasi hetzt ihre Gegnerin über den Platz und punktet mit der Vorhand zum Gamegewinn auf 2:2 – vier Breaks in Folge haben wir in diesem zweiten Satz bisher gesehen

19:29

… und Wastian patzt bei einer Vorhand – 15:40 – Repasi mit der abermaligen Chancen ein Break zu machen und auf 2:2 auszugleichen

19:28

Repasi überpowert bei einem Vorhand-Return – 15:30

19:27

Doppelfehler Nr. 3 von Wastian – 0:30

19:27

Repasi zwingt Wastian zu einem Rückhand-Fehler – 0:15

19:24

Wastian bleibt im Spiel und höchst motiviert – soeben holt sich die 21jährige vom Heeres TC mit einem Vorhand-Winner das Break zum 2:1

19:23

Repasi verzieht mit der Rückhand und ermöglicht Wastian so einen Breakball zum 2:1 – 30:40

19:22

ein ganz starker Rückhandball bringt Wastian den Punktgewinn zum 30:30

19:21

Repasi mit einer ins Netz geschlagenen Rückhand – 30:15

19:20

Wastian mit einem Return-Fehler und einem Rückhand-Patzer – 30:0

19:20

da ist das Re-Break – Repasi mit einem Vorhand-Kracher und dem Gamegewinn zum 1:1

19:18

Repasi macht sich den Platz auf und punktet mit ihrer Vorhand – 15:40 – zwei Chancen zum schnellen Re-Break für die 13jährige

19:18

Wastian serviert ihrerseits Doppelfehler Nr 2 ins gegnerische Feld – 15:30

19:17

Repasi mit einer sensationellen Antwort und einem genial gesetzten Volley zum 15:15

19:16

Wastian legt nach – mit dem ersten Ass dieses Finales zum 15:0

19:15

von 0:40 auf 30:40, doch den dritten Breakball von Wastian verwandelt Repasi quasi selbst – mit einem Smash ins Netz zum 0:1 im zweiten Satz

19:14

ein Doppelfehler im Doppelpack – 0:30, und jetzt hat Wastian nach einem Rückhand-Fehler Repasis sogar drei Break-Chancen

19:13

wie schon den ersten Satz eröffnet Repasi auch Durchgang 2 mit einem Doppelfehler – ihrem dritten insgesamt – 0:15

19:12

Repasi beschließt einen von beiden Seiten phantastisch gespielten ersten Satz mit einem weiteren höchst genau geschlagenen Rückhand-Winner, und holt sich diesen ersten Durchgang nach 47 Minuten mit 6:4

19:10

den Satzball hat Repasi jetzt – 30:40 nach einem Rückhand-Fehler von Wastian

19:10

ein ganz knapper Outball – Repasi mit dem Vorhand-Fehler – 30:30 statt zwei Satzbällen

19:09

Repasi mit höchster Präzision bei der Rückhand und der 15:30 Führung

19:08

.. und Wastian tut es ihr gleich – 15:15

19:08

Repasi eröffnet Game Nr. 10 mit einem Vorhand-Fehler – 15:0

19:06

Repasi muss zwar über den zweiten Aufschlag, aber Wastian patzt mit einem Return, und damit geht Repasi mit 5:4 in Führung! Wastian serviert in Kürze gegen den Verlust des ersten Satzes

19:05

eine weitere für Wastian unnehmbare Rückhand von Respasi und die 13jährige hat bei 40:15 zwei Spielbälle um auf 5:4 zu stellen

19:04

das nächte Vorhandgeschoss der 13jährige Lokalmatadorin fährt ein -15:0, dafür glänzt Wastian erneut beim Stopp – 15:15

19:03

Repasi mit einem relativ leichten Vorhand-Return-Fehler, und wir halten im ersten Satz beim Stand von 4:4

19:02

Wastian mit einem gelungenen Stoppball – 40:30

19:01

Repasi mit einem Rückhand-Kracher – 30:30

19:00

jetzt jagt die 21jährige Tour-Newcomerin eine Vorhand ins Netz – 15:15

18:59

Wastian zeigt auch wieder ihre große Klasse – 15:0 mit einem spektakulären Vorhand-Winner

18:57

ganz großes Kino hier am Centercourt des UTC La Ville! Repasi mit einem Vorhand-Winner und der 4:3 Führung! Liebe HTT-Fans! WEr heute nicht hier ist, der verpasst echt großartiges Damen-Tennis!

18:56

Repasi passt auf und platziert eine Vorhand zum Einstand, ehe Wastian mit einem Vorhand-Fehler auffällig wird – Vorteil Repasi zum 4:3

18:55

Wastian mit der Break-Gelegenheit zum 4:3

18:54

eine weitere ganz starke Grundlinien-Rallye geht diesmal an Wastian – nach einem Vorhand-Fehler von Repasi – Einstand

18:53

eine Repasi-Vorhand ist zu lange geraten – 40:30

18:52

noch ein Unaufmerksamkeit von Wastian bei der Rückhand – 40:15

18:52

ein ganz starkes Finale bisher – Repasi mit einem Rückhand-Winner zum 15:15 und Wastian gleich darauf mit einem Vorhand-Return-Fehler zum 30:15

18:51

Repasi übereifrig und mit einem unnötigen Vorhand-Fehler – 0:15

18:50

Repasi jagt eine Rückhand ins Netz, und damit holt sich Wastian das Aufschlagspiel zum 3:3

18:49

aber Wastian holt sich mit einem Vorhand-Winner erneut den Spielball zum 3:3

18:48

Repasi im Glück, ein Netzroller bringt ihr den Punkt zum Einstand

18:48

nach einem Rückhand-Fehler Repasis hat Wastian die Chance zum 3:3 auszugleichen – 40:30

18:47

30:30 – Wastian legt eine Rückhand im Out ab

18:45

der nächste Vorhand-Winner von Repasi – 0:15

18:45

Wastian gleicht gerade mit ihrem neunten unerzwungenen Fehler in dieser Statistik aus, liegt im Match nun aber 2:3 zurück. Allerdings hat die 21jährige nun Aufschlag!

18:43

Repasi mit einem Rückhand-Winner die Linie entlang zum 40:15

18:43

Wastian hilft Repasi mit zwei Fehlern von der Grundlinie wieder auf die Sprünge – 30:15

18:41

Repasi mit einem kleinen Zwischentief – Doppelfehler Nr. 2 beudetet ein 0:15 zu Beginn des fünften Games

18:40

2:2 – Wastian gleicht soeben nach einem Vorhand-Fehler ihrer Gegnerin aus

18:39

Repasi patzt zweimal mit der Rückhand – 40:15

18:37

jetzt unterläuft auch Wastian ihr erster Doppelfehler – 15:15

18:37

Repasi setzt eine Rückhand seitlich ins Aus – 15:0

18:35

ganz stark gespielt von Repasi, die mit einem Vorhand-Winner die erste Break-Chance abwehrt, ehe sie gleich darauf einen Vorhand ins Out setzt und sich so das Re-Break zum 1:2 einhandelt

18:34

Wastian mit einem genialen Rückhand-Passierball und zwei Chancen zum prompten Re-Break auf 1:2

18:33

Repasi mit dem Patzer von der Rückhand – 15:15

18:32

wir sehen den nächsten Vorhand-Fehler von Wastian – 15:0

18:32

Repasi drückt ihre Gegnerin aus dem Feld, zwingt sie zu einem Vorhand-Fehler und sichert sich das Break zum 2:0

18:31

mit einem Vorhand-Winner holt sich Repasi die ersten beiden Break-Chancen dieses Finales – 15:40

18:30

Wastian schließt eine lange Grundlinien-Rally mit einem Vorhand-Fehler ab – 15:30

18:29

Wastian platziert eine Rückhand im Netz – 15:15

18:28

Repasi zu spät beim Versuch einen Rückhand zu schlagen – 15:0

18:27

ein abschließender Return-Fehler von Wastian, und Lokalmatadorin Roxana Repasi bringt ihr erstes Aufschlagspiel zur 1:0 Führung durch

18:26

mit einem  Vorhand-Winner besorgt sich Repasi einen Spielball zum 1:0 – 40:30

18:26

Wastian verzieht eine Vorhand – 30:30

18:25

eine Repasi-Rückhand bleibt am Netzband hängen – 15:30

18:24

…kontert gleich darauf aber mit einem Vorhand-Winner zum 15:15

18:24

Repasi eröffent dieses Finale mit einem Doppelfehler – 0:15

18:22

Wastian hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!

18:21

Es ist wieder einmal Finalzeit auf der Hobby-Tennis-Tour, und damit einen wunderschönen Abend am Nationalfeiertag liebe HTT-Fans und herzlich Willkommen aus dem UTC La Ville, wo wir in Kürze den Auftakt zu einem zwei Matches umfassenden Finalabend erwarten. “Ladies first”, und so machen den Beginn die beiden dominierenden Damen des vergangenen Wochenendes, und zwar Tour-Debütantin Johanna Wastian vom Heeres TC und Lokalmatadorin Roxi Repasi im Endspiel des Top Perfums Ladies Challenger Turniers, ehe dann Laurenz Rattasits und Martin Kalkhofer im Oktober-Future-Finale den Schlusspunkt hinter ein ganz langes und intensives HTT-Wochenende setzen werden. Gleich geht es los