Das Endspiel beim März-HTT-500-Turnier – Roman vs. Fiala – LIVE

März-HTT-Turnier-500 2016, Final Set 1Set 2
roROMAN Damian 67 0
atFIALA Simon 45 0
1h 50' 48'61'
ROMAN Damian März-HTT-Turnier-500 2016, Final FIALA Simon
81Total points won70
60% Points won on 1st serve55%
42% Points won on 2nd serve26%
6 / 12Breaks / Break Chanches4 / 11
69% / 96% 1st / 2nd Serves74% / 63%
3Aces1
1Double Faults7
28Winners33
34Unforced errors43
8 / 9Net points / attacks15 / 24
23:15

liebe HTT-Fans! Das war unsere Live-Übetragung aus dem UTC La Ville! Danke für Eure Aufmerksamkeit und ich darf mich mit den Hinweisen auf das kommende HTT-Wochenende von Euch verabschieden! Es gibt ab Freitag das März-HTT-150-Turnier, dazu das März-Ladies-Challenger und das März-Masters-Series-1000-Doppel-Turnier! Dazu haben auch die HTT-Senioren wieder die Gelegenheit zum Punktesammeln! Nochmals Danke und eine gute Nacht – wünscht C.L

23:13

Roman mit einem letzten Service-Winner und nach exakt 1:50 Stunden hat sich der Ranglisten-Dritte mit einem 6:4, 7:5 Erfolg seinen 10. HTT-Karriere-Titel gesichert. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich

23:12

und mit einem Volley-Punkt holt sich Roman nun sogar Matchball Nr. 3

23:11

Roman ganz stark und mit Ass Nr. 3 zum Einstand

23:11

die erste Breakchance seines Gegners wehrt Roman mit einem herrlichen Service-Winner ab – 30:40

23:10

der zweite Rückhand-Fehler von Roman in Serie – 15:40 – Fiala mit zwei Break-Chancen zum 6:6

23:10

Roman hebt eine Rückhand hoch und weit ins Out – 15:30

23:09

15:15 – Roman mit einem Vorhandfehler

23:09

eine Stunde und 45 Minuten beträgt bislang die Spielzeit! Roman beim Aufschlag und mit dem 15:0 nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners

23:08

Fiala schiebt einen Rückhand-Slice-Ball seitlich ins Out, und damit geht Damian Roman erneut per Break mit 6:5 in Führung! In Kürze serviert der Masterssieger zum zweiten Mal auf HTT-Titelgewinn Nr. 10

23:07

Fiala setzt einen Volley knapp ins Out, und damit hat Damian Roman nun einen Breakball zum 6:5

23:06

wieder fehlt Roman bei einer Rückhand die Präzision – 30:15, ehe auch Fiala mit seiner Vorhand zum 30:30 patzt

23:05

… kontert aber gleich darauf mit einem Service-Winner zum 15:15

23:04

Fiala startet mit seinem siebenten Doppelfehler ins elfte Game des zweiten Satzes – 0:15

23:04

eine Roman-Rückhand zappelt im Netz und nach Abwehr von zwei Matchbällen holt sich Fiala das Break zum 5:5

23:03

Fiala lässt nicht locker und holt sich mit einem Vorhand-Winner erneut einen Breakball zum 5:5

23:02

….. die lässt Fiala mit einem Rückhandball ins Netz geschlagen aus – Einstand

23:02

Fiala bekommt nach einem leichten Vorhand-Fehler Romans noch einmal die Chance zum Break

23:01

Roman hat das ganze Feld offen und schlägt einen Vorhand-Ball ins Out – Einstand

23:00

Fiala mit einem total verkorksten Vorhand-Return – Roman mit Matchball Nr. 2

23:00

Einstand – Fiala mit einem langen Return und Roman mit dem Fehler

22:59

Roman hat nach einem Service-Winner seinen ersten Matchball – 40:30

22:59

… und glänzt mit einem schwierig zu spielenden Volley zum 30:30

22:58

Roman startet eine erfolgreiche Vorhand-Attacke – 15:30

22:58

der Rumäne setzt auch noch eine Vorhand ins Netz und ist mit einem 0:30 konfrontiert

22:57

Roman verliert ein Vorhand-Cross-Duell – 0:15

22:56

eiskalt agiert Damian Roman in der letzten Aktion dieses Games! – mit einem Vorhand-Winner holt sich der Rumäne das vielleicht vorentscheidende Break zum 5:4 und kann nun in Kürze auf seinen 10. HTT-Karriere-Titel aufschlagen

22:54

Fiala muss über den zweiten Aufschlag und macht prompt Doppelfehler Nr. 6 – Breakball für Damian Roman zum 5:4

22:53

Roman mit einer Vorhand-Return-Attacke zum Einstand

22:53

40:30 – der Oberösterreicher mit einer abgerissenen Vorhand

22:52

mit einem exakt platzierten Rückhand-Winner holt sich Fiala den Punkt zum 40:15

22:51

Roman scheitert beim Versuch einen Rückhandpassierball zu setzen – 30:15

22:51

Fiala mit einem Smash im zweiten Versuch – 15:15

22:50

der zweite Satz ist also wieder “on serve” – Roman einstweilen mit einem Vorhand-Winner zum 0:15

22:50

da ist das Re-Break für Fiala, der nach einem verunglückten Roman-Rückhandball zum 4:4 ausgleichen kann

22:49

die erste Break-Chance ist aus Sicht Romans abgewehrt – nach einem Vorhand-Fehler von Fiala steht es nun 30:40

22:48

Roman mit einem schlechten Stoppball und Fiala sichert sich mit einem Vorhand-Winner seine ersten beiden Break-Chancen in Durchgang Nr. 2 – 15:40

22:47

Roman setzt eine Vorhand seitlich ins Out – 15:30

22:47

zwei Mal Netzband mit dem besseren Ende für Fiala – 15:15

22:46

Roman mit viel Übersicht und Druck bei einer Vorhand und dem Punktgewinn zum 15:0

22:45

mittlerweile wurde auch die Nummer 1 der HTT Vladimir Vukicevic samt Gattin im Publikum gesichtet

22:44

Fiala mit einem Service-Winner – der Oberösterreicher bleibt dran und verkürzt mit eigenem Aufschlag auf 3:4

22:44

Fiala punktet erneut “Überkopf” – Spielball zum 3:4 für den 17jährigen aus Asten

22:43

Roman mit einem Rückhand-Passierball genau vor die Füße seines Gegenübers – Einstand

22:42

Fiala hat nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners einen Spielball zum 3:4

22:42

der Jungstar erneut mit einem starken Service zum 30:15, ehe er eine Vorhand ins Out hämmert – 30:30

22:41

Fiala sucht sein Heil wieder am Netz und holt sich mit einem Volley-Punkt das 15:15

22:40

Roman mit dem ersten Punkt im siebenten Game des zweiten Satzes – 0:15

22:40

Fiala prügelt einen zweiten Aufschlag seines Gegners mit der Vorhand weit ins Out – Roman führt daher nun mit 4:2

22:39

ein sensationeller Ballwechsel von beiden Seiten, den Roman mit einem sicher verwandelten Volley zum 40:30 abschließt

22:38

Roman mit einem Service-Kracher – 30:30

22:37

Roman mit einem ganz starken Passierball-Versuch von der Rückhand, und Fiala mit einem noch besseren Volley – 15:30

22:37

Romans Antwort fällt in Form eines genialen Vorhand-Winners aus – 15:15

22:36

Roman mit einem Rückhandball der sich seitlich ins Out senkt – 0:15

22:34

ein Roman-Lob fliegt hinten knapp ins Out, und damit verkürzt Simon Fiala im zweiten Satz auf 2:3

22:33

40:30 – Fiala mit Doppelfehler Nr. 5

22:33

Fiala zeigt endlich einmal einen gefühlvollen Volley mit dem er sich das 40:15 holt

22:32

Roman mit einem Vorhand-Return-Fehler, der Fiala die 30:15 Führung bringt

22:31

gleich darauf aber mit einer verunglückten Slice-Rückhand – 15:15

22:31

Fiala mit einem flotten Service weit nach Außen – 15:0

22:30

Fiala versenkt eine Vorhand im Netz, und damit geht Damian Roman mit 3:1 in Führung

22:30

Fiala mit einem Smash erfolgreich – 40:15

22:29

Fiala mit einem verschlagenen Vorhand-Ball – 30:0, und Roman mit einem Vorhand-Winner zum 40:0

22:28

Roman mit einer offensiv geschlagenen Rückhand und dem Punktgewinn zum 15:0

22:27

Roman liegt nach 63 gespielten Minuten mit Satz & Break voraus

22:26

Fiala mit einer zu weit geratenen Rückhand, und Roman holt sich das erste Break im zweiten Satz zur 2:1 Führung

22:25

Roman holt sich mit einem Longline-Vorhand-Winner einen fünften Breakball

22:25

Fiala hellwach und mit einem Vorhand-Winner zum erneuten Einstand

22:24

Roman bekommt nach einem Vorhand-Fehler Fialas einen vierten Breakball in diesem dritten Game des zweiten Satzes

22:23

mit seiner wuchtigen Vorhand zwingt Fiala sein Gegenüber erneut zum Fehler und damit hat der Jungstar alle drei Breakbälle abgewehrt – Einstand

22:22

Fiala schlägt einmal mit seiner Vorhand und einmal per Smash zu – 30:40

22:21

Fiala mit einem Vorhandfehler und Roman hat bei 0:40 drei Mal die Gelegenheit zum Break

22:21

ein starker und platzierter Vorhand-Passierball von Roman zwingt Fiala zum nächsten Volley-Fehler, während Roman im Gegenzug einen Volley sicher zum 0:30 verwandelt

22:20

… und nachdem der 17jährige auch noch einen Vorhandreturn verschlägt, gleicht Damian Roman zum 1:1 aus

22:19

40:30 – Fiala mit seinem nächsten unforced error von der Grundlinie

22:18

eine Roman-Vorhand landet via Netzband im Aus – 30:30

22:18

am Netz – das scheint nicht die Domäne des Simon Fiala zu sein – der nächste Fehler – 30:15

22:17

Roman platziert eine Vorhand seitlich im Out – 15:15

22:16

Fiala patzt erneut am Netz beim Versuch einen Volley zu setzen – 15:0

22:15

der 17jährige mit einem starken ersten Aufschlag und der 1:0 Führung im zweiten Satz

22:14

Fiala scheitert mit einem Passierball-Versuch zum 30:15, ehe er sich mit einem Smash zwei Spielbälle zum 1:0 sichert

22:13

ein Rückhand-Return von Roman segelt ins Out – 30:0

22:12

Simon Fiala eröffnet soeben den zweiten Satz mit einem Vorhand-Winner zum 15:0

22:11

mit seinem zweiten Ass holt sich Damian Roman nach 48 gespielten Minuten den ersten Satz des März-HTT-500-Turniers mit 6:4

22:10

den ersten Satzball vergibt Roman mit einem verschlagenen Vorhand – 40:15

22:10

Fiala mit einem Vorhand-Fehler, und damit hat Damian Roman nun bei 40:0 drei Satzbälle

22:09

der 17jährige jagt einen Rückhand-Return ins Netz – 30:0

22:09

es geht doch noch weiter! Fiala mit einem Rückhand-Fehler -15:0

22:08

Spaßfaktor in diesem bislang so tollen Finale “NULL” – Spaßfaktor Hobby-Tennis-Tour zu organisieren “MINUS 10”

22:07

inzwischen wird auch der Veranstalter verbal attackiert

22:04

mittlerweile eskaliert hier am Centercourt der Streit – und zwar zwischen den Zuschauern der beiden Finalisten

22:03

Das Spiel ist mittlerweile unterbrochen – Roman hat den Platz verlassen!

22:03

Fiala beendet dieses Skandal-Game mit einem Service-Winner zum 4:5

22:02

Fiala mit einem Doppelfehler – 40:15

22:01

Roman drischt einen Frust-Vorhand-Return an die Plane – 40:0

22:00

Schade, schade, schade – das dieses bislang so gute Finale jetzt hier in einem echten Skandal endet

21:59

Fiala mit einem Volley-Punkt und es gibt hier in der Halle heftige Diskussionen

21:57

Roman jagt eine Rückhand ins Netz – 15:0

21:57

Roman scheitert beim Versuch einen Rückhand-Slice-Passierball am Gegner vorbeizubringen und damit kassiert der Rumäne sein zweites Break in diesem Finale zum 5:3

21:56

und der Jungstar setzt mit einem Vorhand-Winner nach – 15:40 – zwei Break-Chancen für Fiala zum 3:5

21:55

Roman wird einmal zu kurz, und das nützt Fiala mit einem gelungenen Netzangriff samt abschließenden Smash zum 15:30

21:54

Roman mit einem Vorhand-Winner der ihm das 15:15 einbringt

21:53

Fiala eröffnet dieses achte Game des ersten Satzes mit einem Rückhand-Winner longline geschlagen zum 0:15

21:52

35 Minuten sind gespielt, und Damian Roman wird in Kürze zum Gewinn des ersten Satzes aufschlagen

21:51

Fiala mit einem Half-Volley der mit extrem viel Drall aufspringt und dem 17jährigen Oberösterreicher das Game zum 2:5 beschert

21:50

Fiala mit seinem bereits dritten Doppelfehler – 40:30

21:49

der Tour-Newcomer setzt wieder einen Volley seitlich ins Out – 40:15

21:49

Fiala legt mit einem Service-Winner nach – 40:0

21:49

Roman mit einem knapp verschlagenen Rückhandball – 30:0

21:48

Fiala mit einem starken Vorhandball zum 15:0

21:47

Fiala setzt noch eine Vorhand ins Out, und damit führt Damian Roman nun mit 5:1

21:47

Roman antwortet mit seinem ersten Ass und hat Spielball zum 5:1

21:46

Fiala mit einem Bomben-Return und mit dem Punkt zum 30:30

21:46

Roman zwingt Fiala zu einem weiteren Vorhand-Fehler – 30:15

21:45

Roman mit einem Service-Winner zum 15:0 und mit seinem ersten Doppelfehler kassiert er das 15:15

21:45

70 Prozent an ersten Aufschlägen, aber nur 29 Prozent der Punkte nach diesen ersten Aufschlägen gehen bisher an Simon Fiala – vielleicht die bislang auffälligste Statistik in dieser Anfangsphase

21:43

mit seinem zweiten Doppelfehler gibt Simon Fiala sein Service zum zweiten Mal in Serie zu Null ab und liegt nun wieder zwei Breaks und 1:4 zurück

21:42

der nächste Fiala-Fehler beschert Damian Roman drei Break-Chancen zum 4:1 – 0:40

21:41

jetzt verzieht der 17jährige Oberösterreicher noch eine Vorhand – 0:30

21:41

Fiala mit einem Volley-Fehler vorne am Netz – 0:15

21:40

Roman jagt noch eine Vorhand ins Netz, und damit holt sich Simon Fiala im vierten Versuch sein erstes Break und verkürzt auf 1:3

21:39

wieder patzt Roman mit seiner Vorhand – Fiala mit Breakball Nr. 4

21:39

Fiala hat nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners nun Breakball Nr. 3, den Roman aber gerade mit einem wuchtigen Service-Winner abwehrt – Einstand

21:38

Fiala mit einem ganz leichten Smash-Fehler – Einstand

21:37

Fiala setzt einen Vorhand-Return knapp ins Out – 30:40

21:37

… dazu begeht Roman einen Vorhand-Fehler, und bei 15:40 hat Fiala seine ersten beiden Break-Chancen in diesem Finale

21:36

Roman drischt eine Vorhand hinten ins Aus – 15:30

21:35

Fiala mit einer abgerissenen Rückhand – 15:15

21:35

Roman verzieht einen Rückhand-Passierball knapp – 0:15

21:33

Roman hat das “Doppel-Break” – Fiala jagt eine Vorhand seitlich ins Out, und damit muss der noch 17jährige zum zweiten Mal in diesem Finale seinen Aufschlag – diesmal sogar zu Null – abgeben! Roman führt damit 3:0

21:32

Fiala unterläuft der erste Doppelfehler dieses Matches – 0:40 – Roman mit drei Break-Chancen zum 3:0

21:32

ganz starker Beginn des Masterssiegers – 0:30 – nach einem Rückhand-Winner

21:31

Fiala verliert das nächste Duell an der Grundlinie – diesmal mit einem Vorhand-Fehler – 0:15

21:30

die längeren Rallys gehen bisher ausnahmslos an Damian Roman – wie soeben wieder – Vorteil für den Rumänen zum 2:0, und mit einem Service-Winner bringt der Ranglisten-Dritte sein Service zum 2:0 durch

21:29

Fiala erläuft einen aussichtslos scheinenden Ball und punktet mit einem Rückhand-Passierball zum Einstand

21:28

Fiala mit einem schlecht vorgetragenen Netzangriff und der Punkt geht an sein Gegenüber – 40:30

21:27

30:30 – eine Roman-Vorhand bleibt am Netzband hängen

21:27

Roman zum zweiten Mal am Netz und mit einem Smash auch zum zweiten Mal erfolgreich – 30:15

21:26

ein Vorhand-Winner bringt Fiala den Punkt zum 15:15

21:25

wieder geht für Fiala ein Grundlinien-Duell gegen Damian Roman verloren – 15:0

21:24

Fiala versenkt eine Vorhand im Netz, und damit holt sich Damian Roman das erste Break dieses Finales zum 1:0

21:23

Roman rückt ans Netz auf und punktet mit einem Volley – Breakball Nr. 3 für den Rumänen

21:22

und wieder ist Fiala mit seiner Vorhand zur Stelle – Einstand Nr. 3

21:22

mit einem Vorhand-Winner sichert sich Roman Breakball Nr. 2 in diesem ersten Game

21:21

kaltschnäuzig wehrt Fiala diesen Breakball mit einem genialen Vorhand-Winner ab – erneut Einstand

21:21

eine Fiala-Vorhand landet im Aus, und Roman hat den ersten Breakball dieses Finales

21:20

Roman kommt mit einem gelungenen Stoppball zum ersten Einstand

21:19

das erste Ass dieses Spieles bringt Fiala die 40:30 Führung

21:18

Fiala verliert eine Grundlinien-Rally nach einem Rückhand-Fehler – 30:30

21:17

Fiala glänzt mit einem Service-Winner zum 30:15

21:17

wir sehen auch einen ersten Rückhand-Return-Fehler von Damian Roman – 15:15

21:16

Fiala eröffnet dieses Finale mit einem Rückhand-Fehler – 0:15

21:11

Die letzten Vorbereitungen laufen, und in Kürze wird Simon Fiala dieses 19. Saisonfinale der HTT mit Aufschlag eröffnen!

21:11

Damian Roman spielt heute Abend übrigens um seinen 10. HTT-Karriere-Turniersieg, womit er wieder zu seinem Freund und Doppelpartner Vladimir Vukicevic (ebenfalls 10 HTT-Karriere-Titel) aufschließen würde.

21:08

Fiala hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

21:05

Die beiden Herren sind bereits auf dem Centercourt und schlagen sich ein!

21:05

21:00 Dienstag Abend, Zeit für das nächste große Endspiel auf der Hobby-Tennis-Tour, und damit nochmals herzlich Willkommen liebe HTT-Freunde zu einem echten Tennis-Leckerbissen, nämlich zum Finale des März-HTT-500-Turniers 2016 zwischen dem Ranglisten-Dritten Damian Roman aus Rumänien und dem Sensationsmann dieses 19. Saisonturniers, dem bald 18jährigen Simon Fiala aus Oberösterreich!

19:00

Das 975. Endspiel der HTT-Geschichte könnte ein ganz besonderes und zudem extrem spannendes werden! Der 3fache HTT-US-Open-Sieger Damian Roman aus Rumänien und der megastarke und in wenigen Tagen erst 18 Jahre alt werdende Tour-Debütant Simon Fiala stehen sich gegenüber, und damit herzlich Willkommen zum Endspiel der 13. Auflage des März-HTT-500-Turniers aus dem UTC La Ville!