Die Historie der Best of five-Ära auf der Hobby-Tennis-Tour

HTT-Wimbledon-Finalist Christoph Beutler hat im Endspiel der HTT-Australian-Open 2016 die große Chance ausgelassen, als erst zweiter Spieler der Open Era einen 0:2 Satz-Rückstand auf Major-Ebene noch in einen Sieg in 5 Sätzen umzuwandeln. Dieses damit weiterhin einmalige Kunststück gelang am 30. Jänner 2008 einem gewissen Mario Kiss, der sich im ersten Grand-Slam-Finale der Geschichte das über fünf Sätze andauerte, gegen den damaligen Ranglisten-Ersten Andreas Harbarth mit 4:6, 5:7, 6:2, 6:3, 6:0 durchsetzte. Berühmtheit erlangte damals auch die Art und Weise, wie Kiss die Wende zum Sieg einleitete. 0:2 in Sätzen und ein Break zurück, machte sich Kiss Mitte des dritten Satzes plötzlich mit seiner leeren Wasserflasche  auf den Weg, der rund fünf Minuten dauern und dem Match die endgültige Wende geben sollte. Eine bis heute legendäre Aktion in der HTT-Grand-Slam-Geschichte.

italien-juli-turniere_05_12635

24. Mal wartete man vergeblich auf ein HTT-Grand-Slam-Finale in 5 Sätzen, ehe Kiss & Harbarth 2008 den Bann brechen konnten

Erstmals in der seit 1990 währenden HTT-Geschichte wurde im Jänner 2002 “best of five” in den Endspielen der HTT-Majors gespielt. Klaus Hofer bezwang bei den HTT-Australian-Open 2002 im ersten best of five Finale Florian Urach in vier Sätzen. 24 Mal seit der Premiere wartete man allerdings vergeblich auf einen 5-Satz-Krimi, ehe Mario Kiss und Andreas Harbarth im erwähnten HTT-Australian-Open-Finale 2008 beim 25. Versuch endlich denn Bann brechen konnten, und der HTT das erste Fünf-Satz-Finale der Open Era bescherten. Vukicevic und Beutler sorgten acht Jahre später für den erst zehnten Fünf-Satz-Showdown der Geschichte.

img_3193

Alle 5-Satz-Endspiele der HTT-Grand-Slam-Geschichte

1. HTT-Australian-Open 2008 Mario KISS vs. Andreas HARBARTH 4:6, 5:7, 6:2, 6:3, 6:0
2. HTT-French-Open 2008 Mario KISS vs. Christoph WAGNER 6:3, 2:6, 3:6, 6:4, 6:4
3. HTT-Wimbledon 2008 Michael KUNZ vs. Andreas HARBARTH 6:1, 6:1, 3:6, 6:7, 6:4
4. HTT-Australian-Open 2011 Lukas PLANTEU vs. Victor STABRAWA 6:4, 6:2, 4:6, 4:6, 6:3
5. HTT-French-Open 2011 Victor STABRAWA vs. Franz MAYRHUBER 6:3, 7:6, 2:6, 6:7, 6:3
6. HTT-US-Open 2011 Franz KORGER vs. Fabian MAYRHUBER 6:2, 7:5, 3:6, 3:6, 6:4
7. HTT-Wimbledon 2012 Ari DAVIS vs. Vladimir VUKICEVIC 3:6, 6:3, 6:7, 7:6, 7:5
8. HTT-Wimbledon 2013 Vladimir VUKICEVIC vs. Peter KLAGER 4:6, 6:1, 7:6, 4:6, 6:3
9. HTT-US-Open 2014 Damian ROMAN vs. Martin ZEHETNER 6:4, 3:6, 6:2, 1:6, 6:3
10. HTT-Australian-Open 2016 Vladimir VUKICEVIC vs. Christoph BEUTLER 6:4, 7:5, 2:6, 5:7, 6:3