Der HTT-Erste Bank Open-Sieger am Erste-Bank-Open-Day – LIVE

HTT-Tour-Finals - Masters 2015, Round Robin Set 1Set 2
esMARTIN Ignacio 44 0
roROMAN Damian 66 0
1h 18' 36'42'
MARTIN Ignacio HTT-Tour-Finals - Masters 2015, Round Robin ROMAN Damian
64Total points won73
69% Points won on 1st serve71%
48% Points won on 2nd serve56%
0 / 7Breaks / Break Chanches2 / 7
68% / 90% 1st / 2nd Serves77% / 81%
1Aces2
2Double Faults3
29Winners28
41Unforced errors30
3 / 6Net points / attacks1 / 2
21:29

Liebe HTT-Fans! Das war unser erstes Live-Single des Abends! Jetzt folgt das dritte Match des Erste Bank Open 500 Tages zwischen Martin Zehetner-Martin Steinbauer und Christian Kreidl-Benedikt Schratt. Wir machen eine Pause und melden uns dann wieder zum letzten Einzel zwischen Peter Klager und Nenad Sarcevic! Bis später!

21:27

Martin jagt eine letzte Vorhand ins Netz, und damit gewinnt Damian Roman das Duell mit dem spanischen Ersatzmann nach 1:18 Stunden mit 6:4 und 6:4

21:26

eine Roman-Vorhand bleibt am Netzband hängen – Einstand, ehe sich der Rumäne Matchball Nr. 2 mit einem Service-Winner holt

21:25

Martin verzieht einen Rückhand-Passierball – Matchball Roman – 40:30

21:25

Martin ist noch da – mit einem Vorhand-Winner zum 30:30

21:24

Martin schiebt eine Rückhand ins Out – 30:15

21:22

Roman attackiert mit seiner Vorhand und punktet zum 15:0

21:21

Martin hämmert noch einen Vorhand-Winner zum 4:5 ins Feld seines Gegners

21:20

Roman mit zwei Vorhand-Fehlern in Serie – 40:15

21:18

Martin mit einem Service-Winner – 15:0

21:18

Roman mit einem Service-Winner zum 5:3

21:17

… und wieder lässt der Madrilene eine Break-Gelegenheit aus – Einstand nach einem Vorhand-Fehler

21:17

Roman hebt eine Vorhand hoch ins Out – wieder die Break-Möglichkeit für den Spanier

21:16

Roman mit einem krachenden ersten Aufschlag zur Stelle – Einstand

21:16

Martin bekommt nach einem Vorhandfehler Romans die Break-Chance zum 4:4

21:15

30:30 – Martin mit einem Fehler von der Vorhand

21:14

der Stadthallensieger mit einer ins Out beförderten Vorhand – 15:30

21:14

Roman kontert mit einem Vorhand-Winner zum 15:15

21:13

Szenenapplaus für einen Vorhand-Winner von Ignacio Martin – 0:15

21:11

Martin mit einem sensationellen Vorhand-longline-Winner, mit dem er auf 3:4 verkürzt

21:10

Martin mit einer knapp ins Out beförderten Vorhand -Einstand, ehe Roman mit einem Return-Fehler auffällig wird – Vorteil Martin

21:09

jetzt streut der Spanier aber ordentlich – Einstand nach 40:0 Führung und einem weiteren Vorhand-Fehler

21:09

Martin mit einer Vorhand ins Out – 40:30

21:08

Roman mit dem nächsten Fehler und Martin hat ein 40:0

21:07

Roman versenkt eine Vorhand im Netz – 30:0

21:07

das erste Ass von Martin – 15:0

21:06

Roman mit einem gelungenen Stoppball und der 4:2 Führung

21:06

Martin kommt auf 40:30 heran

21:05

toll verteidigt von Roman und dann schnell in die Offensive mit einem Vorhand-Winner zum 40:15

21:05

Martin jagt die nächste Vorhand ins Out – 30:15

21:04

…. und mit einem Doppelfehler – 15:15

21:04

Roman mit einem Service-Winner zum 15:0

21:03

Ignacio Martin haut eine Vorhand ins Netz, und damit holt sich Roman das erste Break im zweiten Satz zum 3:2

21:02

und ein Service-Winner des Spaniers hinterher – 30:40

21:01

ein toller Vorhand-Winner von Martin – 15:40

21:01

Roman mit drei Break-Chancen – 0:40 nach einem Rückhand-Fehler Martins

21:00

Roman legt nach – mit der Vorhand zum 0:30

21:00

Martin hat den ganzen Platz offen, und schiebt eine Vorhand ins Out – 0:15

20:59

eine Vorhand direkt aus der Luft verwandelt bringt Roman das Game zum 2:2

20:59

Martin mit einer ins Out geschlagenen Vorhand, und Roman hat eine 40:15 Führung inne

20:58

Roman schiebt eine Vorhand ins Netz – 30:15

20:58

30:0 für Roman – nach zwei Aufschlag-Krachern

20:56

mit zwei Service-Winnern manövriert sich Martin aus dieser brenzligen Situation und geht am Ende mit 2:1 in Führung

20:56

stark abgewehrt vom Spanier – mit einem Service-Winner – Einstand

20:55

Martin verliert eine Rally von der Grundlinie, und Roman hat Breakball zum 2:1

20:54

Martin mit einem Fehler von der Grundlinie  – Einstand

20:54

ein Return-Fehler von Roman landet im Out – Spielball Martin zum 2:1

20:53

Roman schiebt eine Vorhand seitlich ins Out – 30:30

20:53

Martin mit einer total verunglückten Slice-Rückhand – 15:30

20:52

dagegen patzt Martin mit seinem zweiten Doppelfehler – 0:15

20:51

Roman stellt mit seinem zweiten Ass auf 1:1

20:51

Roman mit einem Vorhand-Winner und der 40:15 Führung

20:50

Martin jagt einen Return ins Netz -15:15, und setzt einen Service-Winner zum 30:15

20:50

wieder ein Rückhand-Fehler von Roman – 0:15

20:49

Roman setzt eine Vorhand ins Netz, und damit geht das erste Game im zweiten Satz an Ignacio Martin

20:48

Roman heute mit mehr Rückhand-Fehlern – Vorteil Martin

20:47

Martin mit einem Volley-Fehler am Netz – Einstand nach 40:0

20:47

Martin mit einer ganz schlechten Vorhand – 40:30

20:46

Martin mit seinem ersten Doppelfehler – 40:15

20:46

Martin im Eröffnungs-Game des zweiten Satzes mit drei Spielbällen – 40:0

20:45

Roman schiebt eine Vorhand ins Aus -15:0

20:41

Martin reißt noch ein Rückhand-Return ab, und damit geht der erste Satz nach 36 Minuten mit 6:4 an Damian Roman

20:41

Martin mit einem Vorhand-Return-Fehler und Roman hat Satzball Nr. 2

20:40

den er mit Doppelfehler Nr. 2 auslässt – Einstand

20:40

Martin versenkt eine Vorhand im Netz und Roman hat Satzball

20:39

der Ranglisten-Vierte mit einem Service-Winner – Einstand

20:38

Roman mit einem sensationellen Vorhand-Konter zum 30:40

20:38

… und mit einem Rückhand-Fehler – 15:40

20:37

Roman mit dem ersten Doppelfehler dieses Matches – 15:30

20:37

der Rumäne jagt eine Vorhand ins Out – 15:15

20:36

Roman mit einem Service-Winner zum 15:0

20:35

… und den dritten Breakball haut Martin ins Netz, und damit gelingt Roman das erste Break in diesem Match zur 5:4 Führung

20:33

den zweiten Breakball mit einem Service-Winner – 30:40

20:33

den ersten Breakball wehrt Martin mit einem Vorhand-Winner ab – 15:40

20:33

noch eine Martin-Vorhand die im Out landet, und Roman hat aus dem Nichts drei Break-Chancen

20:32

.. und neuerlich verzieht Martin eine Rückhand – 0:30

20:31

eine Rückhand des spanischen Ersatzmannes knapp im Aus – 0:15

20:31

Martin mit einer ins Netz gehämmerten Vorhand, und mit einer ins Out gezogenen Rückhand, und damit gleicht Roman nach Abwehr von zwei Break-Chancen zum 4:4 aus

20:30

Roman mit einem missglückten Stoppball – Martin mit der Break-Chance, die Roman mit einem Service-Winner zunichte macht – Einstand

20:29

Martin wieder mit einer total abgerissenen Vorhand – Einstand

20:29

Martin gewinnt mit einem sensationellen Rückhand-Passierball eine mega-tolle Rally an der Grundlinie und hat Breakball zum 5:3

20:27

Martin prügelt eine Vorhand seitlich ins Out – 30:30

20:27

jetzt kurz zum Aufstiegs-Thema: Bei gleicher Anzahl an Siegen, kommt als nächsten Entscheidungs-Kriterium die Anzahl der gespielten Matches zum Tragen: Im Klartext: Falls Martin gewinnt 1 Sieg bei 1 Spiel, Vukicevic 1 Sieg bei 2 Spielen und Roman 1 Sieg bei 3 Spielen! Damit der Rumäne weiter, der jezt übrigens nach zwei Fehlern 0:30 bei eigenem Aufschlag zurückliegt

20:25

auch der Spanier mit einem luprenreinen Aufschlag-Game – mit einem Service-Kracher zu Null zum 4:3

20:24

Martin hat bei 40:0 drei Spielbälee zum 4:3

20:24

Roman mit einem Vorhandball ins Netz geschlagen, und Martin mit einem Service-Winner – 30:0

20:23

ein ganz starkes Game von Roman, der sich mit einem Vorhand-Winner zu Null das Spiel zum 3:3 sichert

20:23

Martin prügelt einen Vorhand-Return ins Netz – 40:0

20:22

Roman mit einem Vorhand-Winner zum 30:0

20:22

Roman mit einem Vorhandball gegen die Laufrichtung seines Gegners – 15:0

20:20

Martin jagt Roman den nächsten Vorhand-Winner über das Netz und geht wieder mit 3:2 in Führung

20:20

mit einem guten ersten Aufschlag erhöht Martin auf 40:15

20:19

Matin reißt eine Vorhand ab – 30:15

20:19

Martin mit einem Smash zum 30:0

20:18

Martin punktet zum 15:0 mit einem Netzroller

20:18

ein weiterer Vorhand-Winner des HTT-US-Open-Siegers und es steht 2:2

20:17

Roman ist mit der Vorhand zu Stelle und hat Spielball zum 2:2

20:17

Martin hat nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners den ersten Breakball in diesem Match, und den wehrt der Rumäne mit einem Vorhand-Winner ab – Einstand

20:15

Martin mit einem herrlichen Return-Winner zum 15:30

20:15

Es sind übrigens Fragen aufgetaucht, wie denn nach der Absage von Vukicevic das Aufstiegs-Szenario in Gruppe A verläuft, und warum diese Partie keinen Spannungs-Moment mehr habe! Dazu gleich mehr!

20:13

Roman verzieht eine Vorhand, und Martin führt 2:1

20:12

Maetin mit einem gelungenen Smash von der Grundlinie aus geschlagen – 40:30

20:12

eine Martin-Vorhand knapp im Aus – 30:30

20:11

Roman antwortet mit einem Return-Winner – 30:15

20:11

der Ersatzmann mit einem knallharten Vorhand-Winner – 30:0

20:10

Martin mit einem starken ersten Aufschlag – 15:0

20:10

Martin geht volles Tempo mit der Vorhand und begeht den Fehler zum 40:15, und soeben gleicht Roman mit einem Service-Winner zum 1:1 aus

20:09

Roman mit einem verschlagenen Lob – 30:15

20:08

Martin mit einem Vorhand-Fehler – 15:0, und Roman mit seinem ersten Ass – 30:0

20:07

Roman jagt noch eine Rückhand ins Out, und damit geht das erste Game dieses Matches an den spanischen Ersatzmann – 1:0

20:06

Roman drückt mit seiner wuchtigen Vorhand an – 40:30

20:06

Roman setzt eine Vorhand ins Aus, und Martin hat ein 40:15 im ersten Game

20:05

Roman patzt ein erstes Mal mit einem Rückhand-Return – 30:0

20:05

Martin eröffnet mit einem Service-Winner zum 15:0

20:02

Das Spiel wird in Kürze beginnen, Martin hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

20:01

So liebe HTT-Fans! Wir sind zurück am Centercourt und richten unser volle Konzentration jetzt auf das erste Single des Abends zwischen dem rumänischen HTT-US-Open-Sieger Damian Roman und der spanischen Nummer 1 Ignacio Martin!

19:50

gerade ist am Centercourt das erste Doppel des Abends zu Ende gegangen! Braun-Beutler haben hauchdünn mit 6:3, 6:7, und 10:8 gewonnen!

19:40

Gravogl-De Jori holen sich den zweiten im Tie-Break mit 7:6 (9:7), damit muss ein Champions-Tie-Break die Entscheidung bringen! Fest steht bereits, dass für Braun-Beutler mit dem Verlust des zweiten Satzes ein langer Abend des Zitterns angebrochen ist.

19:38

das Nr. 1-Doppel der HTT hat soeben einen dritten Satzball ausgelassen – 7:7

19:37

zwei Satzbälle haben Gravogl-De Jori gerade vergeben! bei 6:6 werden die Seiten erneut gewechselt

19:29

wir sehen im zweiten Satz beim Stand von 6:6 einen Tie-Break!

19:20

Gravogl-De Jori kämpfen wie Löwen um ihre letzte Aufstiegs-Chance ins Semifinale der HTT-Tour-Finals! Im zweiten Satz liegt das italienisch-österreichische Duo mit 5:4 in Führung

19:04

Wir haben einen aktuellen Zwischenstand vom Centercourt für Euch! Braun-Beutler haben den ersten Satz mit 6:3 gewonnen, und führen auch im zweiten Durchgang mit 2:1

18:38

Braun-Beutler sind mit jedem Sieg weiter, wenn Zehetner-Steinbauer im zweiten Doppel gegen Kreidl-Schratt erfolgreich bleiben, und sie stehen auch im Semifinale, wenn sie glatt in zwei Sätzen dieses Eröffnungs-Doppel des Abends für sich entscheiden sollten. Verlieren Braun-Beutler das aktuell laufende Match, dann brauchen sie in jedem Fall fremde Hilfe von Zehetner & Steinbauer. Für De Jori-Gravogl gilt sowieso das Motto “Verlieren verboten”

18:34

Bevor wir uns mit dem ersten Single des Abends und dem Duell zwischen dem 3fachen HTT-US-Open-Sieger und den spanischen Ersatzmann Ignacio Martin widmen, noch kurz zum Doppel, wo heute die Entscheidung in Gruppe A fallen wird. Alle 4 Teams haben noch die Chance auf einen Platz im Semifinale, und derzeit läuft am Centercourt auch schon seit 18 Uhr das Eröffnungsspiel zwischen den Ranglisten-Ersten Daryl De Jori (ITA) & Robert Gravogl (AUT) gegen die amtierenden HTT-French-Open-Doppel-Champions Matthias Braun und Christoph Beutler.

18:32

Tag 6 bei der 26. Auflage der HTT-Tour-Finals 2015 im UTC La Ville, und der “Erste Bank Open-Day” wird nach der verletzungsbedingten Absage des Ranglisten-Ersten Vladimir Vukicevic leider nur mehr im Doppel spannend, und damit einen angenehmen Abend und herzlich Willkommmen liebe HTT-Fans direkt vom Centercourt hier im UTC La Ville.