Die Neuauflage des Kitzbühel-Finales – Zehetner vs. Scheidl – LIVE

HTT-Tour-Finals - Masters 2015, Round Robin Set 1Set 2
atSCHEIDL Bernhard 46 0
atZEHETNER Martin 67 0
1h 26' 31'54'
SCHEIDL Bernhard HTT-Tour-Finals - Masters 2015, Round Robin ZEHETNER Martin
65Total points won80
72% Points won on 1st serve84%
48% Points won on 2nd serve52%
2 / 6Breaks / Break Chanches3 / 6
42% / 93% 1st / 2nd Serves55% / 94%
5Aces4
3Double Faults2
38Winners43
30Unforced errors20
16 / 42Net points / attacks5 / 11
00:00

Liebe HTT-Fans! Das war der 5. Spieltag bei den HTT-Tour-Finals 2015 aus dem UTC La Ville! Ich darf mich wie immer bei Euch für die Aufmerksamkeit bedanken, und wünsche noch eine gute Nacht!

23:59

Zehetner mit einem Vorhand-Winner zum Abschluss, und damit gewinnt der Kitzbühel-Sieger das letzte Match der Gruppe B gegen den HTT-Australian-Open-Sieger Bernhard Scheidl nach 1:26 Stunden Spielzeit mit 6:4 und 7:6

23:57

ein sensationelles Volley-Duell am Netz geht an Zehetner, der bei 6:5 nun Matchball hat

23:56

ein unheimlich schwer zu spielender Volley, und Scheidl punktet trotzdem zum 5:5

23:55

Scheidl kommt mit einem Vorhand-Winner auf 4:5 heran

23:54

Zehetner jagt einen Smash ins Netz – 5:3 seine Führung

23:54

Scheidl schiebt einen Rückhand-Volley ins Netz – Zehetner führt 5:2

23:53

Scheidl mit einem Service-Winner zum 2:4, und nach 6 Punkten werden wie gewohnt die Seiten gewechselt

23:52

Zehetner mit einem Service-Winner und der 4:1 Führung

23:52

Scheidl mit einem Rückhand-Slice-Ball ins Netz – Zehetner führt 3:1

23:51

Scheidl am Netz auf dem Posten – 2:1 Zehetner

23:50

Zehetner mit einem tollen Return vor die Füße seines Gegners – 2:0

23:50

Zehetner eröffnet den Tie-Break mit einem Vorhand-Winner – 1:0

23:49

Scheidl mit einem Service-Winner direkt hinein in den Tie-Break – 6:6

23:48

Zehetner legt seinen ganzen Körper in einen Vorhand-Return-Winner und punktet zum 40:15

23:48

Scheidl punktet am Netz zum 40:0

23:47

Zehetner parkt eine Vorhand im Netz – 30:0

23:47

Zehetner mit einem Rückhand-Return-Fehler – 15:0

23:45

der Kitzbühel-Sieger legt mit einem Vorhand-Winner exakt an die Linie platziert wieder vor und geht mit 6:5 in Führung

23:44

Scheidl zu spät bei einer Rückhand – 40:15

23:44

Zehetner mit einem ganz sicher verwandelten Smash – 30:15

23:43

Scheidl setzt eine Vorhand weit ins Out – 15:15

23:43

Scheidl mit einem gefühlvollst gesetzten Stoppball zum 0:15

23:42

Zehetner schiebt noch einen Rückhand-Passierball ins Out, und damit gleicht Scheidl zum 5:5 aus

23:42

Zehetner mit einem missglückten Lob – 40:15

23:41

Zehetner prügelt eine Rückhand ins Netz – 30:15

23:40

beim nächsten Versuch klappt der Scheidl-Volley zum 15:15

23:40

Scheidl drückt einen Volley ins Netz – 0:15

23:39

Scheidl mit einem fantastischen Rückhand-Return-Winner gegen den ans Netz stürmenden Zehetner – damit verkürzt Scheidl mit einem Break auf 4:5 – der zweite Satz ist wieder “on serve”

23:38

Scheidl mit einem mega-genialen Volley-Punkt – Breakball für den Burgenländer

23:38

ein Scheidl-Lob nur haarscharf im Aus – Einstand

23:37

noch ein toller Scheidl-Return – Zehetner mit dem Fehler – 30:40

23:37

ein ganz gewaltiger Rückhand-Passierball von Scheidl – wie ein Strich zum 30:30

23:36

Zehetner mit einem Service-Winner und Ass Nr. 4 – 30:0

23:35

Scheidl patzt nochmals am Netz, und da ist das Break zum 5:3 für Martin Zehetner

23:35

abermals ein hervorragender Return von Zehetner, und der bringt ihm zwei Breakbälle – 15:40

23:34

Scheidl mit einem Fehler beim Volley – 15:30

23:33

Zehetner blockt mit zwei Händen einen Return ins Feld des Gegners – 15:15

23:33

ein “Stunderl” ist um – rasch vergangen, und Scheidl punktet mit einem Stoppball zum 15:0

23:32

Scheidl hämmert eine Rückhand ins Out zum 40:15, und Zehetner beschliesst dieses Game mit einem Ass zum 4:3

23:31

Zehetner mit einem Rückhandball der knapp neben der seitlichen Linie landet – 30:15

23:30

Scheidl versenkt eine Vorhand im Netz – 30:0

23:30

Zehetner mit einem ganz starken Rückhand-Passierball zum 15:0

23:29

mit Mühe aber doch bringt Scheidl seinen Aufschlag zum 3:3 durch

23:28

Scheidl mit einem ganz gefühlvollen Volley zum abermaligen Vorteil auf 3:3

23:27

abermals legt Zehetner alles in einen Rückhand-Return-Winner und punktet genial zum Einstand

23:27

Scheidl mit Ass Nr. 5 und erneut mit dem Spielball zum 3:3

23:26

Zehetner mit einem sensationellen Vorhand-Return-Winner – Einstand

23:25

Scheidl kontert mit einem Service-Kracher – Vorteil zum 3:3

23:25

Scheidl holt sich mit einem Service-Winner einen Spielaball zum 3:2, den Zehetner mit einem Vorhand-Passierball abwehrt – Einstand

23:24

Scheidl ist mit einem starken Aufschlag zur Stelle – Einstand

23:24

Scheidl schiebt einen Volley ins Out, und Zehetner hat damit einen Breakball zum 4:2

23:23

Scheidl mit Doppelfehler Nr. 3 – Einstand

23:22

Zehetner mit einem nicht minder genialen Rückhand-Return-Winner – 40:30

23:22

Scheidl mit einem Bilderbuch-Volley zum 40:15

23:21

Scheidl mit einem Aufschlag direkt auf den Körper seines Gegners – 30:15

23:20

Scheidl mit Doppelfehler Nr. 2  zum 0:15, und einem gelungenen Volley zum 15:15

23:19

Scheidl jagt eine Rückhand ins Netz, und damit holt sich Martin Zehetner zu Null das Aufschlag-Spiel zum 3:2

23:18

auch ein Spezial-Schlag heute von Zehetner – der Rückhand-Passierball – eben wieder gesehen zum 40:0

23:17

Scheidl mit einem Rückhand-Patzer – 30:0

23:17

Zehetner eröffnet sein nächsten Service-Game mit einem Aufschlag-Winner zum 15:0

23:16

Zehetner verzieht einen Vorhand-Return, und damit gleicht Scheidl zum 2:2 aus

23:15

Scheidl punktet wieder am Netz – 40:15

23:15

Scheidl mit Ass Nr. 4 und einem Volley-Fehler im Anschluss – 30:15

23:14

Zehetner mit einem Volley-Fehler bei Aufschlag Scheidl – auch was seltenes – 15:0

23:13

mit einem verwandelten Volley stellt Martin Zehetner soeben auf 2:1

23:12

Zehetner mit dem Spielball zur 2:1 Führung – 40:30

23:11

Scheidl mit einem relativ leichten Rückhand-Return-Fehler – 30:30

23:11

Zehetner serviert seinen zweiten Doppelfehler – 15:30

23:10

Zehetner erwischt Scheidl am falschen Fuß – 15:15

23:10

Zehetner wird mit einem Rückhand-Slice-Ball ins Netz auffällig – 0:15

23:09

Scheidl mit seinem ersten Doppelfehler, und damit muss er schnell das Re-Break zum 1:1 hinnehmen

23:08

aber Scheidl korrigiert das 0:30 mit einem Volley-Punkt und einem Service-Winner zum 30:30

23:08

Scheidl mit einem Super-Aufschlag, aber Zehetners Return war noch besser – 0:30

23:07

Scheidl schiebt erneut einen Volley ins Netz – 0:15

23:06

jetzt hat auch Zehetner sein erstes Break kassiert – Scheidl führt im zweiten Durchgang mit 1:0

23:05

Zehetner schiebt eine Vorhand ins Netz, und Scheidl hat gleich im ersten Game des zweiten Satzes eine Break-Möglichkeit – 30:40

23:04

Scheidl mit einem prächtigen Rückhand-Return-Winner – 15:30, ehe Zehetner mit einem Service-Winner auf 30:30 stellt

23:04

Zehetner mit einem Vorhand-Fehler – 15:15

23:03

Scheidl springt ein Zehetner-Return direkt vor die Füße, und die Not-Rückhand des Burgenländers fliegt ins Out – damit gewinnt Zehetner den ersten Satz nach nur 31 Minuten mit 6:4

23:02

mit einem herrlich getimten Lob sichert sich Zehetner drei Satzbälle – 0:40

23:01

noch ein Scheidl-Volley-Fehler – 0:30

23:01

Scheidl schlägt einen Überkopfball ins Netz – 0:15

22:59

noch ein Service-Winner hinterher, und Zehetner hält seinen Aufschlag zum 5:4

22:59

der Niederösterreicher serviert heute ganz exzellent – 40:15 nach einem weiteren Aufschlag-Winner

22:58

Zehetner mit einem zweiten Aufschlag ganz weit nach Außen – zum 30:15

22:58

Zehetner mit viel Übersicht und einem herrlichen Rückhand-Passierball zum 15:15

22:56

ein Service-Winner und ein Vorhand-Winner halten Scheidl in diesem ersten Satz zum 4:4

22:55

Zehetner lässt seine ersten beiden Break-Chancen aus – die zweite Möglichkeit mit einem misslungenen Lob – Einstand

22:54

Zehetner mit eiem missglückten Stoppball – 30:40

22:54

Zehetner attackiert mit seiner Rückhand einen zweiten Aufschlag Scheidls und holt sich zwei Break-Chancen zum 5:3 – 15:40

22:53

ein Rückhand-Return-Winner bringt Zehetner eine 0:30 Führung, ehe Scheidl Ass Nr. 3 serviert – 15:30

22:52

Zehetner gewinnt ein Duell am Netz – 0:15

22:51

ein weiterer Service-Winner von Zehetner und ein von Scheidl ins Netz geschobener Rückhand-Slice bringen den Kitzbühel-Sieger mit 4:3 in Front

22:50

mit einem Rückhand-Slice-Winner exakt an die Linie getroffen holt sich Scheidl wieder einen Breakball zum 4:3, den Zehetner mit seinem zweiten Ass abwehrt – Einstand

22:48

zwei Service-Winner manövrieren Zehetner aus dieser kritischen Situation – Einstand

22:48

und nach einem Rückhand-Fehler Zehetners, hat Scheidl aus heiterem Himmel plötzlich zwei Break-Chancen – 15:40

22:47

Zehetner begeht seinen ersten Doppelfehler in diesem Match – 15:30

22:46

Scheidl schiebt eine Vorhand knapp ins Out – 15:15

22:46

Zehetner mit dem ersten abgegebenen Punkt bei eigenem Aufschlag – nach einem Rückhand-Fehler – 0:15

22:45

noch ein Service-Winner des Burgenländers und es steht 3:3

22:44

Serve & Volley bringen Scheidl den Punkt zum 40:30

22:44

Zehetner punktet mit einem herrlichen Rückhand-Passierball zum 30:30

22:43

Scheidl mit seinem Paradeschlag dem Volley zum 30:15

22:43

Scheidl versenkt einen Smash im Netz – 15:15

22:43

Scheidl mit einem Service-Winner – 15:0

22:42

Zehetner bereits mit drei zu Null gewonnenen Aufschlag-Spielen in Serie! Ganz stark

22:41

Zehetner mit seinem ersten Ass zum 40:0 und mit einem Service-Winner zum 3::2

22:41

Scheidl patzt nochmals am Return – 30:0

22:40

Scheidl mit Ass Nr. 2 und einem Service-Winner und damit gleicht er zum 2:2 aus

22:38

Scheidl mit dem ersten Ass und einem gelungenen Stoppball zum 30:0

22:37

Zehetner haut noch einen Aufschlag-Winner raus, und hat damit bei eigenem Aufschlag noch einen Punkt abgegeben – 2:1 für den Kitzbühel-Sieger

22:37

Zehetner mit einem weiteren Vorhand-Winner – 40:0

22:36

der erste längere Ballwechsel geht an Zehetner – nach einem Vorhandfehler Scheidls – 30:0

22:36

Zehetner erneut mit einem großartigen ersten Aufschlag – 15:0

22:35

auch Scheidl mit einem tollen ersten Aufschlag-Game zum 1:1

22:35

noch ein Aufschlag-Winner von Scheidl zum 40:30

22:34

jetzt verwandelt Scheidl seinen ersten Volley am Netz – 30:30

22:34

Scheidl mit zwei Fehlern am Netz beim Volley und Smash – 15:30

22:33

auch Scheidl eröffnet mit einem Aufschlag-Winner – 15:0

22:32

Zehetner brilliert mit einem weiteren Service-Winner, und gleich noch ein Aufschlag-Kracher hinterher zur 1:0 Führung

22:31

Scheidl mit einem Rückhand-Return-Fehler – 30:0

22:31

Zehetner eröffnet das Match mit einem Service-Winner – 15:0

22:29

Zehetner hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

22:28

Gleich geht es los!

22:27

Nochmals Willkommen zur Night-Session am Tennis-Shop Donaufeld-Day mit der Kitzbühel-Revanche zwischen Bernhard Scheidl und Martin Zehetner! Die beiden Spieler sind bereits auf dem Platz und werden gerade von der Stimme des Turniers “Christian Cummins” angesagt!

22:15

Das dritte Match hier am Centercourt ist soeben zu Ende gegangen, und Schneider-Trinko haben sich mit einem 6:4, 6:3 Erfolg hinter Glöckler-Kraberger für das Semifinale qualifiziert. In Kürze geht es dann mit dem abschließenden Einzel zwischen Martin Zehetner und Bernhard Scheidl weiter!

21:52

der erste Satz ist übrigens an die HTT-Wimbledonsieger Philipp Schneider und Andreas Trinko mit 6:4 gegangen

21:50

Der Titelverteidiger im Einzel ist also raus, Philipp Schneider hat auch den historischen Masters-Hattrick verfehlt, aber er kämpft noch im Doppel um einen weiteren möglichen Titel bei den HTT-Tour-Finals, und das gerade aktuell hier am Centercourt des UTC La Ville an der Seite von Andreas Trinko gegen die rumänisch-serbische Paarung Damian Roman & Vladimir Vukicevic, und damit nochmals einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans am 5. Tag des HTT-Saisonfinales 2015.