Der Titelverteidiger in der Pflicht – Das “match of the day” – LIVE

HTT-Tour-Finals - Masters 2015, Round Robin Set 1Set 2
atSCHNEIDER Philipp 41 0
atBEUTLER Christoph 66 0
1h 3' 36'27'
SCHNEIDER Philipp HTT-Tour-Finals - Masters 2015, Round Robin BEUTLER Christoph
51Total points won70
42% Points won on 1st serve56%
33% Points won on 2nd serve53%
3 / 5Breaks / Break Chanches7 / 14
68% / 90% 1st / 2nd Serves65% / 79%
0Aces1
2Double Faults4
18Winners21
46Unforced errors29
0 / 0Net points / attacks3 / 6
20:36

Liebe HTT-Fans! Das war unser erstes Live-Match am heutigen Abend! Es gibt jetzt eine “unvorhergesehene” Pause bis 21:00 Uhr und dann das nächste Endscheidunsspiel für Philipp Schneider, der gemeinsam mit Andreas Trinko auf das serbisch-rumänische Doppel Damian Roman und Vladimir Vukicevic treffen wird. Wir melden uns dann wieder beim letzten Einzel des Tages für Euch Live aus dem UTC La Ville, dann zur Partie zwischen Kitzbühel-Sieger Martin Zehetner und dem HTT-Australian-Open-Champion Bernhard Scheidl! Also dranbleiben!

20:29

Christoph Beutler ist damit hinter Martin Zehetner der zweite Aufsteiger aus Gruppe B und trifft am Mittwoch im Semifinale auf Serbiens Nr. 2 Nenad Sarcevic. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich

20:27

damit ist der Titelverteidiger in nur 63 Minuten ausgeschieden!

20:26

Matchball Beutler, und standesgemäß mit einem Vorhand-Fehler beendet Schneider dieses für ihn so wichtige Match!

20:25

Beutler kontert mit einem Rückhand-Winner

20:25

Schneider mit einem ganz seltenen Vorhand-Winner – Vorteil

20:24

Einstand – Beutler mit einem herrlichen Vorhand-Winner

20:24

Beutler versenkt noch eine Vorhand im Netz – Spielball Schneider zum 2:5

20:23

Einstand – Beutler hat Pech mit einem Netzroller

20:23

Matchball Nr. 3 für Beutler – nach einem Rückhand-Winner

20:23

Schneider mit einem Service-Winner – Einstand

20:22

der nächste Vorhand-Fehler von Schneider bringt Beutler zwei Matchbälle – den ersten vergibt Beutler mit der Vorhand – 30:40

20:21

Beutler mit einem Return-Fehler – 15:30

20:21

wo ist Schneiders Vorhand???????????????? – 0:30

20:20

wiedr landet eine Schneider-Vorhand weit im Out – 0:15

20:20

Beutler taucht am Netz auf – Schneider verzieht den Passierball und liegt nun 1:5 zurück

20:19

Einstand – Beutler mit einer hoch ins Out beförderten Rückhand

20:18

Schneider hebt eine Vorhand hoch ins Out – 40:30

20:18

wenn nichts geht hilft zumindest einmal ein Doppelfehler des Gegners – Nr. 4 übrigens – zum 15:15

20:17

mittlerweile kommen auch schon Schneider-Fehler von der Rückhand – 15:0

20:16

Schneider hat noch kein einziges Aufschlagspiel im gesamten zweiten Satz durchgebracht

20:16

wieder eine Schneider-Vorhand im Aus, und der Titelverteidiger gibt sein nächstes Aufschlagspiel zu Null ab – Beutler führt 4:1

20:15

0:40 – weil Schneider eine Vorhand statt ins leere Feld ins Out schiebt

20:14

Beutler aber trotz kassiertem Break sofort wieder um Druck und Länge bemüht in seinen Schlägen – 0:30

20:13

Beutler schiebt einen Rückhand-Slice ins Out, und damit verkürzt Schneider mit seinem ersten Break im zweiten Satz auf 1:3

20:12

Beutler zwingt Schneider zum nächsten Vorhand-Fehler – 30:40

20:11

Schneider mit Pech bei einem Return – 15:40

20:11

Beutler mit einem Doppelfehler, und Schneider hat bei 0:40 drei Chancen zumindest einmal ein Break aufzuholen

20:10

Schneider mit einem Vorhand-Return-Winner – 0:30

20:10

Beutler legt eine Vorhand im Out ab – 0:15

20:08

Beutler setzt einen Rückhand-Winner exakt an die Linie, und jetzt liegt Schneider nicht nur einen Satz zurück, sondern mittlerweile im zweiten Durchgang auch schon zwei Breaks

20:07

zum Glück für ihn versenkt Beutler jetzt einmal eine Rückhand im Netz – 30:40

20:06

der nächste Fehler – natürlich von der Vorhand – 15:30, und noch eine misslungene Vorhand – 15:40 – was ist denn da los bei Schneider?

20:06

und immer wieder patzt Schneider mit seiner Vorhand – 15:15

20:05

Beutler mit einer Slice-Rükhand ins Netz – 15:0

20:05

Schneider patzt schon wieder mit seiner Vorhand, und Beutler stellt bereits auf 2:0 – jetzt wird es eng für den Titelverteidiger

20:04

Beutler mit einer 40:15 Führung

20:03

Beutler mit einem Half-Volley-Fehler – 0:!5

20:02

Schneider mit einem Rückhand-Winner – 15:40, doch nach einem weiteren Vorhand-Fehler muss er Beutler auch das erste Game in Durchgang 2 überlassen

20:01

schon wieder 0:40 aus Sicht Schneiders – nach einem Vorhandball ins Netz

20:01

Beutler mit einem gelungenen Stoppball – 0:30

20:00

Schneider eröffnet den zweiten Satz mit einem Vorhandfehler zum 0:15

19:59

der erste Satz ist durch – Beutler holt ihn nach 36 Minuten und nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners

19:58

… und nach einem Service-Winner und Ass Nr. 1 mit drei Satzbällen – 40:0

19:58

Beutler mit einem Vorhand-Winner zum 15:0

19:56

ein Vorhand-Winner der das Netzband noch streift bringt Beutler das Break zum 5:4

19:56

Beutler mit einem missglückten Stoppball – 30:40

19:55

Beutler mit dem Vorhand-Angriff und zwei Break-Chancen zum 5:4

19:55

als ob er es gehört hätte folgt ein Vorhand-Winner Schneiders zum 15:15

19:54

das sind im Moment zuviele Fehler Schneiders von der Vorhand – 0:15

19:53

Beutler gleicht nach einem Vorhand-Fehler Schneiders soeben zum 4:4 aus

19:53

aber Beutler bleibt dran in diesem Game – Vorteil zum 4:4 nach einem tollen Vorhand-Winner

19:52

Schneider gibt mächtig Gas mit seinem Paradeschlag der Rückhand – Einstand

19:51

Schneider mit einem Fehler von der Vorhand – wieder hat Beutler die Chance zum 4:4

19:51

Schneider egalisiert mit einem unfassbaren Rückhand-Return-Winner einen weiteren Spielball Beutlers

19:50

Beutler mit einem Service-Winner und Schneiders Antwort ist ein Vorhand-Geschoss – Einstand

19:49

je ein Fehler auf beiden Seiten, und wir schreiben wieder Einstand

19:49

Doppelfehler Nr. 2 von Beutler – Einstand

19:48

Schneider mit einem Vorhandball ins Netz – Beutler mit dem Spielball zum 4:4

19:48

es hat relativ lange gedauert bis zum ersten Doppelfehler von Beutler – Einstand

19:47

… und mit einem guten ersten Aufschlag zum 40:15, ehe er eine Rückhand zum 40:30 verzieht

19:46

Beutler mit einem mächtigen Vorhandball zum 30:15

19:46

wieder taucht Beutler am Netz auf – diesmal aber mit dem Volley-Fehler – 15:15

19:45

Beutler mit einem herrlichen Volley von der Rückhand – 15:0

19:44

Beutler hat zwei Break-Chancen – nach einem Vorhand-Fehler Beutlers, und nachdem der HTT-Wimbledon-Finalist noch einen Ball an die Linie setzt, hat er auch das prompte Re-Break zum 3:4 fixiert

19:43

Beutler mit einem Vorhand-Return-Fehler – 15:30

19:42

Schneider schiebt eine Vorhand ins Out – 0:30

19:42

Schneider mit dem nächsten Break und der 4:2 Führung

19:41

Beutler mit einem weiteren Fehler von seiner Rückhand – 15:40

19:41

Beutler mit einem Volley-Fehler am Netz – 15:30

19:40

Beutler mit einer Vorhand ins Netz – 0:15

19:39

Schneider holt sich mit einem Service-Winner das Game zum 3:2

19:38

eine Schneider-Vorhand bleibt am Netzband hängen – 40:30

19:38

jetzt einmal Schneider mit einer fehlerhaften Vorhand – 40:15

19:37

man kann auch drei Returns in Serie ins Out schießen – so wie Beutler eben zum 40:0

19:36

Beutler mit gleich zwei Return-Fehlern – 30:0

19:36

noch ein weiterer Vorhand-Fehler des Titelverteidigers, und Beutler gleicht zum 2:2 aus

19:35

eine Schneider-Vorhand fliegt weit ins Aus – 40:15

19:34

Schneider punktet mit einem Vorhand-Winner – 30:15

19:34

.. und eine Vorhand ins Out – 30:0

19:34

Schneider jagt eine Vorhand ans Netzband – 15:0

19:33

Beutler mit einer Super-Länge und Schneider mit dem erneuten Fehler von der Rückhand, und damit holt sich Beutler das Re-Break zum 1:2

19:32

mit einem Vorhand-Winner besorgt sich Beutler einen Breakball zum 1:2

19:31

Beutler zwingt Schneider zu einem Rückhand-Fehler – Einstand

19:31

wieder serviert Schneider mit viel Drall nach Außen – 40:30

19:30

Schneider antwortet mit einem Vorhand-Winner zum 15:30

19:29

Schneider mit zwei leichten Fehlern von der Grundlinie – 0:30

19:29

Schneider mit einem genialen Rückhand-Return-Winner und Beutler mit dem Patzer von der Rückhand – zu Null holt sich Schneider das erste Break zum 2:0

19:28

Schneider mit einem Vorhand-Return-Winner zum 0:30

19:27

Beutler mit einem Rückhand-Fehler und Schneider mit einem ganz weit nach Außen gesetzten Aufschlag, und der Titelverteidiger geht 1:0 in Führung

19:27

die Schneider mit einem Service-Winner abwehrt – Einstand

19:26

Schneider mit einer total abgerissenen Vorhand und Beutler mit der ersten Break-Chance

19:26

Schneider schiebt eine Long-Line-Rückhand hinten ins Out – Einstand

19:25

Schneider mit einem starken ersten Aufschlag und Spielball zum 1:0

19:25

Einstand – Schneider mit Doppelfehler Nr. 2 unterwegs

19:24

Schneider hat nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners einen ersten Spielball zum 1:0

19:24

Beutler mit einem Vorhand-Winner zum 30:30

19:23

auch den zweiten Aufschlag Schneiders returniert Beutler ins Netz – 30:0, ehe Schneider mit seinem ersten Doppelfehler auffällig wird – 30:15

19:22

Beutler mit einem ersten Return-Fehler – 15:0

19:17

Wir sind zurück am Centercourt des UTC La Ville zum ersten Schlager- und Entscheidungsspiel des heutigen Abends zwischen Titelverteidiger Philipp Schneider und Christoph Beutler, und damit noch einen schönen Abend liebe HTT-Fans von den HTT-Tour-Finals 2015. Die beiden Spieler sind bereits auf dem Platz und mit dem Einschlagen beschäftigt. In Kürze geht es los! Beutler hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!

19:08

Soeben ist das erste Match am Tennis-Shop-Donaufeld-Day zu Ende gegangen! Die HTT-US-Open-Doppel-Champs Michael Glöckler und Stefan Kraberger haben die Brunner-Brüder mit 6:2, 6:1 besiegt, und ihre Saisonbilanz damit auf 13:0 Siege geschraubt. In Kürze geht es dann mit dem Single zwischen Philipp Schneider und Christoph Beutler los.

18:52

auch im zweiten Satz scheinen die Fronten bereits abgeklärt, denn soeben haben Glöckler-Kraberger auf 3:0 erhöht

18:51

Derzeit läuft hier am Centercourt das erste Doppel des Abends zwischen den bereits als Gruppensiegern feststehenden HTT-US-Open-Doppel-Champions Michael Glöckler & Stefan Kraberger gegen die bislang sieglosen Brunner-Brüder, und der erste Satz ging mit 6:2 auch ganz klar an das favorisierte Duo.

18:49

Der Titelverteidiger und Sieger der letzten beiden Jahre bei den HTT-Tour-Finals im UTC La Ville ist heute Abend im “match of the day” am “Donaufeld Tennisshop-Tag” voll gefordert und in der Pflicht, wenn es den angepeilten “Masters-Hattrick” geben soll, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans zu Tag 5 bei den HTT-Tour-Finals 2015 und zum Schlagerspiel des Abends zwischen dem Ranglisten-Zweiten Philipp Schneider und dem HTT-Wimbledon-Finalisten Christoph Beutler. Bis 19:00 Uhr habt ihr auch noch die Möglichkeit, hier oder auf unserer Facebook-Seite den exakten Ausgang dieses Matches zu tippen, und ein Babolat Racket Bag zu gewinnen!