Das Challenger-Endspiel der HTT-Erste Bank Open – Deron vs. Hauer

Erste Bank Open Challenger 2015, Final Set 1Set 2Set 3
frDERON Noah 466 0
atHAUER Bernhard 601 0
1h 11' 33'18'19'
DERON Noah Erste Bank Open Challenger 2015, Final HAUER Bernhard
85Total points won61
67% Points won on 1st serve51%
55% Points won on 2nd serve35%
7 / 8Breaks / Break Chanches3 / 7
43% / 89% 1st / 2nd Serves51% / 82%
0Aces0
5Double Faults6
34Winners17
39Unforced errors45
2 / 4Net points / attacks6 / 14
13:19

Hauer jagt einen Return ins Netz, und damit gewinnt Noah Deron das Challenger-Finale der HTT-Erste Bank Open nach 1:11 Stunden mit 4:6, 6:0 und 6:1. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

13:17

Hauer mit einem Fehler beim Stopp und bei 40:0 hat Deron drei Matchbälle

13:16

Doppelfehler Hauer, und Deron führt 5:1 – der Franzose serviert nun auf den Titelgewinn hier in der Stadthalle – 15:0

13:16

Deron holt sich mit einem Vorhand-Winner zwei Break-Chancen zum 5:1

13:15

jetzt setzt Deron eine Vorhand hinten raus – 15:30

13:14

Hauer drischt eine Vorhand ins Out – 0:30

13:14

Doppelfehler Hauer – 0:15

13:13

Hauer mit einem Vorhand-Return-Fehler und mit einem “Warning” vom Schiedsrichter, nachdem er zum wiederholten Male sein Racket zu Boden befördert hat

13:13

Hauer verschätzt sich bei einem Deron-Lob – Vorteil für den Franzosen zum 4:1

13:12

Deron mit einem ganz knappen Outball – Einstand

13:11

Hauer mit einem gelungenen Stoppball – 40:30

13:11

Deron mit zwei Spielbällen zum 4:1

13:10

Hauer versenkt eine Rückhand im Netz – 30:15

13:10

Hauer vergibt einen Volley am Netz – 15:0

13:09

wieder ein unnötiger Doppelfehler von Hauer, der Deron das Break zum 3:1 ermöglicht

13:08

Deron mit egalisiert mit einem Vorhand-Return-Winner den Spielball seines Gegners und hat nun Breakball zum 3:1

13:08

spektakuläre Antwort von Deron mit einem Vorhand-Winner zum 30:30

13:07

Hauer mit einem Super-Lob – 30:15

13:07

Deron verzieht eine Rückhand – 15:15

13:05

Hauer holt nach langer Zeit wieder ein Game und verkürzt auf 1:2 im dritten Satz

13:05

Hauer mit einem gelungenen Volley und der 15:40 Führung

13:04

wie auf einer schiefen Ebene läuft dieses Finale jetzt – Deron dominiert die Partie gegen einen total verunsicherten und fehlerhaften Hauer

13:03

Deron hat schon wieder zwei Break-Chancen, und nach einem weiteren Hauer-Doppelfehler führt der Franzose nun 2:0

13:02

Hauer schießt Deron am Netz an – 15:15

13:02

Hauer mit einem Doppelfehler – 0:15

13:01

und mit einem Service-Winner stellt Deron soeben auf 1:0

13:01

Hauer ist jetzt völlig von der Rolle – 40:0 nach einem Vorhand-Fehler des 13jährigen

13:00

Deron mit einem Vorhand-Winner zum 30:0

12:59

18 Minuten hat der zweite Satz nur gedauert! Deron eröffnet soeben den entscheidenden dritten Durchgang

12:59

0:40 – Deron mit drei Satzbällen, und nach einem Doppelfehler geht der zweite Durchgang mit 6:0 an den Franzosen

12:58

eine Hauer-Vorhand weit im Aus – 0:30

12:57

eine Hauer-Rückhand zappelt im Netz – 0:15

12:57

Hauer mit einem weiteren Volley-Fehler am Netz, und mit dem dritten kassierten Break liegt der 13jährige nun 0:5 zurück

12:55

und noch ein starker erster Aufschlag des 15jährigen – Spielball Deron zum 5:0

12:55

Deron mit einem Service-Winner der ihm den Punkt zum Einstand bringt

12:54

Deron mit einem Rückhand-Winner der via Netzband ins gegnerische Feld fällt – 15:30

12:53

Hauer antwortet mit einem Vorhand-Return-Winner – 0:30

12:52

Hauer gibt soeben erneut seinen Aufschlag ab, und damit führt Noah Deron nun im zweiten Satz mit 4:0

12:52

Deron wird immmer stärker und hat nach einem Vorhand-Winner die Break-Chance zum 4:0

12:51

Deron erneut mit einem ganz starken Vorhand-Return – 30:30

12:50

Hauer mit einem Vorhand-Winner und der geballten Faust – 15:15

12:49

Hauer verzieht einen Lob – 0:15

12:48

Hauer mit dem nächsten Fehler von der Grundlinie, und nach einem herrlichen Vorhand-Passierball führt Deron nun im zweiten Satz mit 3:0

12:47

Deron kommt mit einem Rückhand-Winner auf 30:30

12:47

sensationeller Rückhand-Passierball von Deron – 15:30

12:46

Hauer mit einem Volley-Punkt auf 0:30

12:45

Deron bekommt eine Break-Chance zum 2:0, und weil Hauer eine Vorhand ins Out befördert, führt der Franzose nun mit 2:0

12:44

30:30 – Deron mit einem Vorhand-Fehler

12:43

Deron setzt eine Vorhand ans Netzband – 15:15

12:42

Hauer verzieht einen Rückhand-Passierball, und damit geht das erste Game im zweiten Satz An Noah Deron – 1:0

12:42

Deron sichert sich mit einem Stoppball den Punkt zum 40:0

12:40

33 Minuten hat der erste Satz gedauert, und Bernhard Hauer hat sich diesen Eröffnungs-Durchgang mit 6:4 gesichert

12:39

40:15 – Hauer mit zwei Satzbällen

12:38

Deron mit einem fehlerhaften Stopp – 15:0

12:38

Die Spieler und Ballkinder sind wieder auf dem Court – es kann weitergehen beim Stand 5:4 für Hauer

12:37

in Kürze geht es weiter!

12:20

IMG_4962 IMG_4958 IMG_4955 IMG_4948 IMG_4944

12:06

jetzt ist gerade Foto-Session mit der Nummer 1 der Erste Bank Open David Ferrer

12:06

Deron macht das Game zum 4:5, und jetzt wird das Spiel unterbrochen!

12:04

Frankreichs Jungstar mit dem nächsten Service-Winner und Spielball zum 4:5

12:04

Deron mit einem Service-Winner und einem Rückhand-Fehler – wieder Einstand

12:03

Hauer lässt auch diesen Satzball mit einem Vorhand-Return-Fehler aus – Einstand

12:03

15:40 – Deron mit einem misslungenen Stopp und Hauer mit dem Satzball – 30:40 – der 13jährige mit einem Return-Fehler

12:02

Deron mit dem nächsten Vorhand-Fehler – 15:30

12:01

jetzt verzieht Deron einen Passierball – 15:15

12:01

Deron mit einem gelungenen Lob – 15:0

12:00

Hauer mit dem Fehler am Netz, und Deron holt sich das Break zum 3:5

11:59

Hauer lässt den ersten Satzball ungenützt- Einstand nach einem Vorhand-Fehler, und nochmals patzt der 13jährige auf der Vorhand – Breakball Deron

11:59

und noch ein Vorhand-Kracher des jungen Franzosen – 30:30 – jetzt Satzball Hauer nach einem Fehler seines Gegners – 40:30

11:58

Deron prügelt eine Vorhand ins Out – 30:0, ehe er jetzt einmal damit punktet – 30:15

11:57

Hauer provoziert mit einem Netzangriff den Passierball-Fehler Derons und holt sich das Break zum 5:2 – in Kürze kommt die Nummer 1 der Erste Bank Open David Ferrer aus Spanien auf den Platz und wird sich für sein Semifinale gegen Gael Monfils einschlagen – wir werden dann das Finale hier unterbrechen!

11:56

Deron versenkt eine Vorhand im Netz – Breakball Hauer zum 5:2

11:55

Hauer mit einem Vorhand-Return-Patzer auf einen zweiten Aufschlag seines Gegners – Einstand

11:55

Deron mit dem dritten Doppelfehler in diesem Aufschlag-Spiel – Breakball Hauer zum 5:2

11:54

Deron mit einem Vorhand-Winner – 40:30

11:54

und noch ein “Doppler” – 30:30

11:53

der Franzose mit einem Doppelfehler – 30:15

11:53

eine abgerissene Hauer-Rückhand bringt Deron das 30:0

11:52

mit einem Vorhand-Winner holt sich Hauer die 4:2 Führung im ersten Satz

11:51

Deron holt sich mit einer aggressiv vorgetragenen Vorhand einen Breakball zum 3:3, den Hauer gerade mit einem Service-Winner zum Einstand abwehrt

11:50

Deron versenkt eine Vorhand im Netz – 30:30

11:48

Deron kommt mit eigenem Aufschlag und nach einem Hauer-Fehler auf 2:3 heran

11:48

Hauer setzt nach – mit einem Vorhand-Return-Winner zum 40:30

11:47

Hauer verkürzt mit einem gelungenen Smash auf 40:15

11:46

noch ein Vorhand-Fehler von Hauer, und Deron führt 40:0

11:46

Hauer setzt eine Vorhand hinten ins Out – 30:0

11:45

Hauer holt sich gerade das Game zum 3:1

11:44

Deron mit einem missglückten Rückhand-Stopp-Versuch – Vorteil Hauer zum 3:1

11:44

Deron mit einem tollen Vorhand-Return-Winner – Einstand

11:43

Hauer platziert eine Rückhand ins Netz – 40:30

11:43

Deron verzieht einen Return – 15:15, und eine Rückhand – 30:15

11:42

Hauer mit einem Volley-Fehler am Netz – 0:15

11:41

soeben geht das erste Break dieses Finales zu Null an Bernhard Hauer, der mit 2:1 voran liegt

11:41

der junge Franzose jagt noch eine Vorhand ins Out und es steht 0:40

11:40

Deron mit einem Doppelfehler – 0:30

11:39

Hauer gleicht soeben mit einem Service-Winner zum 1:1 aus

11:38

Hauer mit zwei Gelegenheit auf 1:1 zu stellen

11:37

Hauer kontert mit einem Vorhand-Winner – 15:15

11:37

Hauer mit einer verschlagenen Vorhand – 0:15

11:36

mit einem Service-Winner holt sich Noah Deron das Eröffnungs-Game im Challenger-Finale der HTT-Erste Bank Open – 1:0

11:35

Hauer mit einem Super-Volley – Einstand

11:35

Hauer setzt einen Vorhand-Return hinten ins Out – 40:30

11:35

Deron mit einem Service-Winner und mit seinem ersten Doppelfehler – 30:30

11:34

Deron punktet erstmals in diesem Finale – mit der Vorhand zum 15:15

11:33

Deron jagt einen ersten Vorhandball ins Out – 0:15

11:31

noch ein Minute verkündet der Schiedsrichter – dann geht es los!

11:27

Damian Roman ist der Sieger des HTT-500-Turniers im Rahmen der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle, und jetzt warten wir auf das Challenger-Endspiel zwischen Bernhard Hauer und Noah Deron! Die beiden Spieler sind bereits auf dem Platz und schlagen sich ein!