HTT-Quartett vorzeitig für die 26. Auflage der Tour-Finals qualifiziert

Mit dem im “Race to La Ville” führenden Serben Vladimir Vukicevic, dem Vorjahressieger und Ranglisten-Ersten Philipp Schneider, dem HTT-Australian-Open-Champion Bernhard Scheidl und dem rumänischen HTT-US-Open-Sieger Damian Roman stehen die ersten vier Teilnehmer des elitären und acht Mann umfassenden Teilnehmerfeldes der 26. Auflage der HTT-Tour-Finals von 26. November bis 3. Dezember 2015 im UTC La Ville fest. Das hat hobbytennistour.at am Donnerstag Abend im Rahmen der HTT-Erste Bank Open bekanntgegeben. Ein Bericht von C.L

promo-trailer

Mit Vukicevic, Schneider, Scheidl und Roman stehen die ersten vier Teilnehmer der 26. Masters-Auflage vorzeitig fest

Das Teilnehmerfeld beim Saisonfinale der HTT-Top 8 im UTC La Ville nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Für das mit 1.500 Punkten dotierte Mega-Event der Extraklasse haben bereits vier HTT-Stars vorzeitig ihr Ticket gelöst. Mit zwei Masters-Series-1000-Erfolgen in diesem Jahr, führt Serbiens Rasenkönig Vladimir Vukicevic das Quartett der bereits fix qualifizierten HTT-Top-Ten-Stars an, und wird beim Masters bereits zum dritten Mal in Folge mit von der Partie sein. Ebenfalls zum dritten Mal en suite wird der aktuelle Ranglisten-Erste Philipp Schneider bei den in sechs Wochen beginnenden HTT-Tour-Finals aufschlagen. Der 4fache Saison-Tirumphator peilt dabei das historische Kunststück an, als erster Spieler der Geschichte drei Mal in Serie das Saisonabschluss-Turnier der Top 8 für sich zu entscheiden. Ebenfalls bereits fix für den Showdown der besten HTT-Single-Spieler sind die beiden Saison-Grand-Slam-Gewinner Bernhard Scheidl und Damian Roman qualifiziert.

IMG_2526