Internationale HTT-Stars feiern ihren 50. Turniersieger seit 1990

Bulgariens Altmeister Pavlin Pavlov hat am Mittwoch Abend wie berichtet die 8. Auflage des Oktober-HTT-150-Turniers im UTC La Ville gewonnen, und dabei einen ganz besonderen Jubiläumserfolg aus “internationaler Sicht” landen können. Der 44jährige aus Dimitrovgrad avancierte mit seinem Triumph über Sebastian Hickl zum bereits 50igsten internationalen Siegergesicht der Open Era seit 1990. Insgesamt haben die 50 siegreichen HTT-Stars aus aller Herren Länder dieser Welt in bislang 936 ausgetragenen Single-Events immerhin 110. Turniersiege errungen. Alle internationalen Turniersieger der HTT-Geschichte auf einen Blick – zusammengestellt von C.L

img_9513

Alle internationalen Turniersieger der Open Era seit 1990

1. Sasa ILIC Serbien
2. Jovan MILANOVIC Serbien
3. Adrian TISMANARIU Rumänien
4. Tashi LIU China
5. Robin DOUGLAS Deutschland
6. Filip VLADKOV Bulgarien
7. Robert MACHEEV Russland
8. Robert PIATEK Polen
9. David HÜHNE Deutschland
10. Vladimir POPOVSKI Mazedonien
11. Chris LANKINEN Finnland
12. Nico ATHANASIADIS Argentinien
13. Yunes AMIRI Afghanistan
14. Stanislav PEREPELKIN Russland
15. Branislav GRZNAR Slowakei
16. Jan OHANESSI Iran
17. Hristo PAUNOV Bulgarien
18. Rares MAFTEI Rumänien
19. Marko BOGDANOV Deutschland
20. Hüseyin TÜFEKCI Türkei
21. Joseph REGALADO Philippinen
22. Karsten SCHÜTZE Deutschland
23. Ari DAVIS Neusseland
24. Adam GOODSELL England
25. Jan-Philip HUPASCH Deutschland
26. Bernard CABILDO Philippinen
27. Daniel STREZOSKI Serbien
28. Ignacio MARTIN Spanien
29. Vladimir VUKICEVIC Serbien
30. Marian BOCHYN Slowakei
31. Damian ROMAN Rumänien
32. Jan-Philip TOADER Deutschland
33. Filip MARKOVIC Serbien
34. Nemanja DEJANOVIC Serbien
35. Stan POSSELT Deutschland
36. Reginaldo Silva Junior DOS SANTOS Brasilien
37. Diana PERIC Serbien
38. Johnny YE China
39. Nils KLERMUND Frankreich
40. Noah DERON Frankreich
41. Luis AGULLO CASTELL Spanien
42. Jozef ADAM Slowakei
43. Vahe MALKYAN Iran
44. Milos MODRIC Serbien
45. David LAMAC Tschechien
46. Miroslav JELIC Serbien
47. Ali SHARIF Libyen
48. Christian CUMMINS England
49. Davide BADON Italien
50. Pavlin PAVLOV Bulgarien

img_2019