Die 18. Auflage des Juli-HTT-250-Turniers – Lang vs. Kunst – LIVE

Juli-HTT-Turnier 250 2015, Final Set 1Set 2Set 3
atKUNST Hans 764 0
atLANG Michael 576 0
2h 49' 60'71'37'
KUNST Hans Juli-HTT-Turnier 250 2015, Final LANG Michael
109Total points won110
53% Points won on 1st serve64%
50% Points won on 2nd serve25%
7 / 13Breaks / Break Chanches7 / 14
88% / 93% 1st / 2nd Serves72% / 71%
0Aces1
1Double Faults8
33Winners44
63Unforced errors66
6 / 18Net points / attacks30 / 55
21:01

Liebe HTT-Fans! Das war unser Live-Abend vom TC Terra Rossa! Ich darf mich recht herzlich für Eure Aufmerksamkeit bedanken, und ich verabschiede mich wie immer mit dem Hinweis auf das kommende Turnier-Wochenende auf der Hobby-Tennis-Tour! Da stehen ein 250er-Turnier auf Terra Rossa, ein 150er-Turnier in Rust am See, zwei Damen-Events beim TC Donaufeld, das Juli-HTT-500-Doppel ebenfalls bei Team Donaufeld und ein Triple-Pack in Deutsch Wagram (500er, 150er und Future) auf dem Programm! Nennschluss ist wie immer am Donnerstag um 20 Uhr! Nochmals danke und eine gute Nacht wünscht C.L

20:58

Michael Lang gewinnt also das Juli-HTT-250-Turnier 2015 und damit seinen ersten Karriere-Titel! hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

20:57

mit einem tollen Volley verwandelt Michael Lang seinen ersten Matchball zum 5:7, 7:6, 6:4 Erfolg nach 2:49 Stunden Spielzeit

20:55

Lang holt sich mit einem Vorhand-Winner einen Matchball – 40:30

20:54

Kunst mit dem Fehler beim Passierball und es steht 30:30

20:53

Kunst wehrt sich mit einem Rückhand-Passierball zum 0:15

20:51

die dritte Break-Chance nützt Michael Lang mit einem herrlichen Flugball zum 5:4

20:50

wieder lässt Lang eine Break-Chance zum 5:4 aus -neuerlich Einstand

20:50

eine Lang-Vorhand bleibt am Netzband hängen – Einstand

20:49

Lang holt sich mit einem Volley-Punkt einen Breakball zum 5:4

20:48

Lang zwingt Kunst zu einem Vorhandfehler – 30:30

20:48

Lang mit einem toll gesetzten Volley-Stopp zum 30:15

20:47

zwei leichte Lang-Fehler an der Grundlinie – 30:0

20:46

.. und er verschlägt noch eine Rückhand zum 4:4

20:46

Kunst verzieht einen Passierball – 40:15

20:45

Lang greift auf einen Outball hin, und muss prompt den Punkt abgeben – 30:15 statt 40:0

20:44

Kunst setzt eine Rückhand ins Netz – 30:0

20:44

Lang mit einem Vorhand-Winner und der 15:0 Führung

20:43
20:43

ein Super-Rückhand-Passierball beschert Kunst einen Breakball zum 4:3, und weil Lang eine Vorhand verzieht, geht Kunst jetzt 4:3 in Führung

20:42

eine Lang-Vorhand landet im Netz – Einstand

20:41

Kunst verzieht einen Passierball und Lang hat bei 15:40 zwei Break-Chancen – die erste lässt der 19jährige einmal ungenützt

20:39

Lang erscheint wieder am Netz, wird diesmal aber passiert – 15:15

20:38

Lang mit einem Smash – 0:15

20:38

mit dem nächsten Passierball sichert sich Kunst zwei Break-Chancen zum 3:3 – 15:40, und nach Doppelfehler Nr. 8 von Lang schafft Kunst wirklich das Break zum 3:3

20:37

Kunst mit einem “glücklichen” Passierball und der 15:30 Führung

20:36

Kunst mit einem leichten Fehler von der Grundlinie – 15:15

20:35

Lang mit Doppelfehler Nr. 7 – 0:15

20:34

40:0 – Kunst mit drei Chancen um auf 2:3 zu verkürzen, und nach einem weiteren Rückhand-Fehler seines Gegners kommt Kunst tatsächlich auf 2:3 heran

20:33

Lang legt eine Slice-Vorhand im Out ab – 30:0

20:33

Kunst glänz einmal mehr mit einem tollen Passierball – 15:0

20:32

Kunst befördert eine Vorhand ins Netz, und damit geht Michael Lang in der Entscheidung mit 3:1 in Führung

20:32

noch ein Vorhandfehler von Kunst – 40:0

20:29

Lang schlägt eine Vorhand ins Out, und nach einem Return-Fehler des 19jährigen verkürzt Kunst im dritten Satz auf 1:2

20:28

Kunst schiebt einen Volley ins Netz – Einstand

20:27

Kunst holt sich mit einem Lob einen Spielball zum 1:2

20:26

Lang mit einem Stoppball – 30:15

20:26

Kunst mit einem Volley zum 30:0

20:25

Kunst scheitert erneut mit einem Passierball und Lang führt 2:0

20:24

nach einem tollen Passierball folgt wieder ein Fehler beim Versuch den Gegner zu passieren – 30:15

20:22

Kunst verzieht einen Vorhand-Passierball – 15:0

20:21

ein Horror-Game von Hans Kunst, der das erste Game im dritten Satz soeben mit einem Rückhand-Fehler beendet und mit dem frühen Break 0:1 zurückliegt – und das alles mittlerweile bei Flutlicht

20:20

Lang mit einem Return-Patzer – 15:40

20:20

noch zwei Vorhand-Fehler von Kunst – 0:40

20:19

der dritte Satz beginnt soeben mit Aufschlag Kunst und einem Rückhand-Slice-Fehler des 34jährigen – 0:15

20:18

Christian Cummins hat gerade das Juli-Future-Turnier 2015 mit einem 6:2, 6:1 Finalerfolg über Lucas Rydl für sich entscheiden!

20:14

auf Court 2 neigt sich derweil das Juli-Future-Finale dem Ende entgegen! Dort führt der Brite Chris Cummins gegen Lokalmatador Lucas Rydl mit 6:2 und 4:1

20:11

71 Minuten hat der zweite Satz gedauert!

20:10

Lang verwandelt einen Smash und holt sich soeben den zweiten Satz mit 7:6 (8:6)

20:10

Lang serviert einen zweiten Aufschlag von unten, und Kunst verschlägt darauf einen Vorhand-Return – 7:6 Lang

20:08

Kunst mit einem tollen und punktbringenden “Lob” zum 6:6 – erneut werden die Seiten gewechselt

20:07

Kunst schiebt eine Slice-Vorhand ins Netz, und Lang hat bei 6:5 einen Satzball

20:05

Lang verzieht einen Passierball in aussichtsreicher Position – 5:5

20:03

Kunst mit einem Outball – Lang führt 5:4

20:03

Kunst mit einem ganz schwierigen Überkopfball – 4:4

20:02

Lang mit einem komplett unnötigen Vorhand-Fehler – 4:3 Kunst

20:00

Lang mit einem Rückhand-Winner und bei 3:3 werden die Seiten gewechselt

19:59

Kunst jagt eine Vorhand ins Out – 3:2

19:59

Lang mit Serve & Volley und Kunst mit dem Super-Lob zum 3:1

19:58

wieder schiebt Lang eine Rückhand seitlich ins Out – 2:1 Kunst

19:58

Lang mit einem brillant gespielten Gegen-Stopp zum 1:1

19:57

Lang mit einer ins Out geschlagenen Vorhand – 0:1

19:57

Lang schiebt eine Slice-Rückhand ins Aus – wir sehen einen Tie-Break im zweiten Satz – 6:6

19:56

Lang mit dem Rückhand-Fehler – 40:15

19:55

eine Lang-Vorhand bleibt am Netzband hängen – 30:0, ehe der 19jährigen einen Volley zum 30:15 setzt

19:54

Kunst mit einem longline geschlagenen Passierball zum 15:0

19:53

den ersten Satz beim Juli-Future-Finale hat derweils Christian Cummins mit 6:2 für sich entschieden!

19:52

Kunst mit einem Rückhand-Patzer und damit geht Michael Lang nun mit 6:5 in Führung

19:51

Lang hat nach einem unerzwungenen Fehler seines Gegners nun einen Spielball zum 6:5

19:51

Lang schiebt einen “Lob” ins Out – 15:30, verwandelt gleich darauf aber einen Volley zum 30:30

19:50

Lang mit Doppelfehler Nr. 6 – 15:15

19:49

Kunst mit dem Volley-Fehler vorne am Netz – 15:0

19:48

Kunst jagt noch eine Vorhand ins Netz, und damit steht es nun 5:5

19:47

Kunst mit dem Vorhand-Fehler, und Lang mit der Break-Chance zum 5:5

19:47

eine Monster-Rally – immer noch in Gang

19:45

Kunst bleibt dran – 30:30 nach einem sicher verwandelten Smash

19:43

15:30 – Lang jagt eine Rückhand ins Netz

19:43

Kunst mit einem total verunglückten Volley-Versuch – 0:30

19:42

Lang schließt eine megalange Rally an der Grundlinie mit einem Stoppball zum 0:15 ab

19:39

iin Kürze serviert der 34jährige auf seinen ersten HTT-Titelgewinn!

19:39

ein missglückten Stoppball-Versuch von Lang, und Kunst holt sich zu Null das vielleicht vorentscheidende Break zum 5:4

19:38

der 19jährige setzt noch eine Rückhand ins Netz, und siegt sich schon wieder drei Breakbällen gegenüber – 0:40

19:37

Lang will eine druckvollere Vorhand spielen und begeht prompt den Fehler – 0:30

19:36

der erste Punkt im neunten Game des zweiten Satzes geht an Hans Kunst – 0:15

19:35

Lang “blockt” einen Smash seines Gegners zurück ins Feld, und holt sich damit das Break zum 4:4

19:34

Kunst mit dem groben Vorhand-Fehler – 15:40

19:34

Lang drückt einen Rückhand-Slice unnehmbar für seinen Gegner ins Feld – 15:30

19:33

Lang setzt eine Vorhand ins Netz – 15:15

19:33

Kunst mit einem Outball – 0:15

19:31

allerdings liegt Kunst noch mit einem Break voran – der 34jährige in Kürze wieder beim Aufschlag!

19:30

Lang wendet mit drei abgewehrten Breakbällen vorerst das Schlimmste ab, und verkürzt gerade mit einem Service-Winner auf 3:4

19:30

Kunst drückt eine Vorhand ins Netz – Spielball Lang zum 3:4

19:29

Lang mit einem Super-Stopp, und Kunst mit einem Rückhand-Volley – wir halten erneut bei Einstand

19:28

der beste Schlag bei Lang scheint heute der “Lob” zu sein – wieder punktet er mit diesem Schlag zum Einstand

19:27

mit Doppelfehler Nr. 5 offeriert Lang seinem Gegenüber den dritten Breakball zum 5:2

19:27

Lang setzt einen traumhaften Lob zum Einstand

19:26

Kunst schiebt eine Rückhand seitlich ins Out – 30:40

19:25

Kunst hat bei 15:40 zwei Break-Chancen zum 5:2 – “kleine Matchbälle” also!!!!!

19:24

bei Lang häufen sich jetzt die sogenannten “unforced errors” – eben wieder einer mit der Rückhand – 0:30

19:23

.. und ein Rückhand-Return-Schnitzer von Lang – Kunst mit dem ersten durchgebrachten Aufschlagspiel und der 4:2 Führung

19:23

noch ein Rückhand-Fehler von Michael Lang – 40:0

19:22

Kunst mit einem hervorragend ausgeführten Vorhand-Passierball zum 30:0

19:21

ein komplett verunglückter Vorhand-Return-Versuch von Lang – 15:0

19:20

Lang serviert Doppelfehler Nr. 4, und liegt nach dem fünften Break in Folge in Durchgang 2 mit 2:3 zurück

19:19

Kunst erwischt Lang am “T”, und von dort geht kein effektiver Volley – 0:40, ehe Lang mit einem Smash auf 15:40 verkürzt

19:18

Lang bereits mit Doppelfehler Nr. 3 – 0:30

19:17

Kunst mit einem Spitzen-Vorhand-Passierball zum 0:15

19:17

alles in der Reihe – Lang nützt mit einem Volley seine Break-Chance zum 2:2 – vier Breaks in Serie haben wir in diesem zweiten Satz bisher gesehen

19:15

Lang mit einem schlampig ausgeführten Volley – 40:30, ehe Kunst einen Super-Return zum Einstand setzt

19:15

Lang kontert mit einem herrlichen Stoppball – 30:30

19:14

ein Rückhand-Return von Lang landet im Out – 30:15

19:13

Lang versenkt wieder einmal eine Vorhand im Netz – 15:15

19:11

mit einem toll gesetzten Stoppball holt sich Kunst soeben das 2:1

19:11

Kunst diesmal mit einem knapp verschlagenen Vorhand-Passierball – 15:40

19:10

Kunst entschuldigt sich für einen Vorhand-Passierball der hinten auf die Linie klatscht und dem 34jährigen drei Break-Chancen einbringt – 0:40

19:09

der nächste Lang-Fehler von der Grundlinie – 0:30

19:08

Lang eröffnet sein zweites Aufschlag im zweiten Satz mit einem leichten Vorhand-Fehler – 0:15

19:08

Lang mit einer Reihe von Versuchen seinen Gegner am Netz zu “passieren”, ehe Kunst einen Volley zum 1:1 verschlägt

19:07

Kunst scheint ein wenig genervt von der Unterbrechung ob der verschossenen Bälle und macht einen Vorhand-Fehler zum 30:40 – Lang mit der Chance zum Re-Break

19:06

Lang mit einer druckvoll geschlagenen Vorhand – 30:30

19:06

Kunst hat Pech bei einem Passierball, führt aber noch 30:15

19:05

Lang mit einem Rückhand-Fehler – 15:0

19:03

Das Spiel ist unterbrochen, weil Michael Lang alle Bälle absichtlich über den Zaun befördert hat

19:02

in wenigen Minuten beginnt übrigens auf Court Nr. 2 das Juli-Future-Finale zwischen Christian Cummins und Lucas Rydl

19:01

ein Smash im Out, und Lang kassiert das frühe Break zum 0:1

19:00

eine total abgerissene Lang-Vorhand, und mit der handelt sich der 19jährige einen Breakball gegen sich ein.

18:59

Lang mit seinem zweiten Doppelfehler in diesem ersten Game des zweiten Satzes – 30:30

18:58

Kunst verzieht eine Rückhand – 30:15

18:58

Lang antwortet mit einem gewaltigen Service-Winner zum 15:15

18:57

Lang eröffnet den zweiten Satz mit seinem ersten Doppelfehler – 0:15

18:56

Lang mit einem leichten Vorhand-Fehler, und damit geht der erste Satz nach exakt einer Stunde Spielzeit mit 7:5 an Hans Kunst

18:55

Kunst mit dem ersten Doppelfehler dieses Finales – 40:30

18:54

Lang mit dem nächsten Rückhand-Fehler und Kunst hat bei 40:15 zwei Satzbälle

18:54

zwei Punkte fehlen Kunst zum Gewinn des ersten Satzes – 30:15

18:53

Lang kommt bei einer Rückhand zu spät – 15:0

18:51

Kunst schießt Lang am Netz an, und holt sich das Break zum 6:5

18:50

Kunst mit einem spektakulären Vorhand-Passierball und den Break-Chancen zum 6:5

18:49

Lang mit einem komplett unnötigen Vorhand-Fehler – 15:30

18:48

Kunst glänzt mit einem Vorhand-Passierball “cross” geschlagen zum 15:15

18:47

Lang mit einem ganz überlegt gespielten Lob – 15:0

18:47

Kunst mit einem “feig” geschlagenen Flugball, doch Lang setzt den Vorhand-Passierball ins Netz – neuer Spielstand 5:5

18:46

ausgerechnet ein Netzroller bringt Kunst einen zweiten Spielball zum 5:5

18:45

Lang setzt einen grandiosen Stoppball über das Netz – Einstand

18:45

in hohem Bogen fliegt eine Lang-Vorhand ins Out – Spielball Kunst zum 5:5

18:44

neuerlich der Aufschrei von Lang, der wieder mit der Rückhand patzt – Einstand

18:42

ein Aufschrei von Lang – er hat soeben den ersten Satzball mit einem Rückhand-Patzer vergeben – 30:40

18:41

jetzt wird es eng – Kunst mit einem Vorhandfehler und zwei abzuwehrenden Satzbällen – 15:40

18:41

Kunst schiebt eine Slice-Rückhand seitlich ins Aus – 15:30

18:40

Kunst bläst zur punktbringenden Vorhand-Attracke – 15:15

18:39

Kunst mit einem vermeidbaren Vorhand-Fehler – 0:15

18:37

mit viel Übersicht setzt Lang eine Vorhand ins Feld des Gegners und geht soeben mit 5:4 in Führung

18:35

Kunst mit einem Volley-Fehler in aussichtsreicher Position – 40:30

18:34

wieder eine dieser unendlich lange andauernden Grundlinien-Rallys, diesmal mit dem besseren Ende für Kunst – 15:30, ehe Lang mit einem Smash zum 30:30 kommt

18:32

Lang schiebt einen Rückhand-Slice ins Netz – 15:15

18:31

Lang setzt einen gefühlvollen Volley zum 15:0 ins gegnerische Feld

18:30

eine Kunst-Rückhand fliegt weit ins Out, und damit holt sich Michael Lang zu Null das Re-Break zum 4:4

18:30

Kunst mit einem Slice-Rückhandball der im Out landet, und Lang hat drei Gelegenheiten zum prompten Re-Break

18:28

Kunst versenkt einen Smash im Netz – 0:30

18:28

Lang mit einem Stoppball – 0:15

18:26

Kunst glänzt erneut mit einem herrlichen Rückhand-Passierball, und damit gelingt dem 34jährigen das erste Break in diesem Finale zur 4:3 Führung

18:25

Kunst hat seine ersten drei Break-Chancen in diesem Finale – 0:40

18:24

mit einem Passierball stellt Kunst auf 0:30

18:24

Kunst zwingt Lang zum Rückhand-Fehler – 0:15

18:23

Lang unterläuft noch ein Rückhand-Fehler und damit gleicht Kunst zum 3:3 aus

18:22

mit einem Vorhand-Winner besorgt sich Kunst erneut einen Spielball zum 3:3

18:21

Kunst verliert bei einer der unzähligen Grundlinien-Rallys die Geduld mit der Rückhand – Einstand

18:20

Kunst schaufelt eine Vorhand ins seitliche Out – 40:30

18:20

jetzt macht es der 34jährige besser – 30:15 mit einem Rückhand-Winner, und jetzt hat Kunst sogar ein 40:15 bei eigenem Aufschlag

18:19

Kunst mit einem Fehler bei der Rückhand – 15:15

18:18

Kunst mit einem Service-Winner zum 15:0

18:16

mit einem Volley holt sich Lang zu Null sein Aufschlagspiel zum 3:2

18:16

Kunst jagt einen Vorhand-Return ins Netz – 40:0

18:15

erneut punktet Lang mit seiner Vorhand – 30:0

18:15

Kunst drischt eine Vorhand weit ins Out – 15:0

18:14

ein Rückhand-Slice von Lang landet im Out, und Kunst gleicht zum 2:2 aus

18:13

Lang kontert – ebenfalls mit einem Vorhand-Winner – zum 40:30

18:12

Kunst punktet mit einem Vorhand-Winner zum 40:15

18:12

Lang hämmert eine Vorhand seitlich ins Aus – 30:15

18:11

Lang mit einem herrlichen Stoppball zum 15:15

18:11

Kunst mit einem Smash, der via Netzkante die 15:0 Führung bringt

18:08

Lang mit einem gelungenen Half-Volley vorne am Netz und mit der 2:1 Führung

18:08

Kunst mit einem abgerissenen Lob – Lang mit dem Spielball zum 2:1

18:07

Kunst hat nach einem Vorhand-Fehler seines Gegenübers eine erste Break-Chance, die Lang mit Serve & Volley abwehrt – Einstand

18:06

Lang mit seinem ersten Patzer am Netz – 30:30

18:06

Lang verzieht eine Rückhand, führt aber noch 30:15

18:05

Lang mit einem starken ersten Aufschlag – 30:0

18:03

Kunst kommt nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners zum 1:1

18:02

Lang kommt bei einer Vorhand zu spät – 40:30

18:01

Kunst kommt mit einem Vorhand-Winner auf 30:30

18:01

beide Spieler mit je einem Fehler an der Grundlinie – 15:30

17:59

Kunst scheitert beim Versuch einen Stoppball zu setzen – 0:15

17:57

Lang mit einem unglaublichen Passierball zur 1:0 Führung

17:56

mit seinem ersten Ass stellt Lang auf 40:0

17:56

Kunst mit einer ersten erfolglosen Netz-Attacke – 30:0

17:54

Lang eröffnet soeben mit einem Service-Winner – 15:0

17:42

Hans Kunst hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!

17:38

Die beiden Finalisten werden in Kürze den Centercourt betreten und sich für das große Endspiel einschlagen!

17:37

Ein dreifaches Jubiläum steht heute Abend beim Endspiel des 18. Juli-HTT-250-Turniers an, und damit ein herzliches Grüß Gott liebe HTT-Fans aus der Rosensteingasse in Wien-Hernals, wo in Kürze das Endspiel zwischen Michael Lang und Final-Debütant Hans Kunst auf dem Programm steht. Nun noch zu unseren drei Jubiläen zum Tag: Mit dem Juli-HTT-250-Turnier steht das 895. Single-Event der Open Ära an, dazu erleben wir das Finale beim 60. Saisonturnier, und zum 25. Mal ist die Hobby-Tennis-Tour beim Gastgeber-Verein Terra Rossa zu Gast.