Das HTT-Wimbledon-Finale 2015 – Beutler vs. Trinko – LIVE

Juni-Grand-Slam 2015, Final Set 1Set 2Set 3Set 4
atBEUTLER Christoph 3564 0
atTRINKO Andreas 6726 0
2h 20' 31'40'29'40'
BEUTLER Christoph Juni-Grand-Slam 2015, Final TRINKO Andreas
112Total points won119
56% Points won on 1st serve66%
57% Points won on 2nd serve38%
5 / 12Breaks / Break Chanches6 / 11
69% / 80% 1st / 2nd Serves75% / 72%
4Aces2
7Double Faults8
71Winners56
54Unforced errors28
12 / 31Net points / attacks15 / 25
21:38

bei 7:6, 6:5 und Einstand heisst es gleichzeitig Matchball & Breakball, und nach einem gelungenen Passierball von Philipp Schneider gewinnt das Duo Trinko-Schneider das HTT-Wimbledon-Doppel-Turnier gegen die topgesetzten Mathias Braun und Christoph Beutler mit 7:6 und 7:5. Es folgt nun die Siegerehrung am Centercourt, und ich darf mich zuvor noch recht herzlich für Eure Aufmerksamkeit bedanken. Mit dem Hinweis auf das kommende Turnier-Wochenende mit dem Juli-HTT-500-Turnier und dem Juli-Challenger auf Donaufeld, dem Gaaden-Challenger und den Siemens-Open, darf ich mich recht herzlich von Euch verabschieden und noch ein angenehme Nacht wünschen! Bis bald, Euer C.L

21:24

Schneider-Trinko schaffen soeben das Break zum 6:5, und damit serviert der Masterssieger in Kürze auf den Titel-Gewinn. Für Schneider wäre es der erste Grand-Slam-Erfolg seiner Karriere (wenn auch nur im Doppel) und Trinko würde das HTT-Wimbledon-Double perfekt machen!

21:20

Trinko-Schneider halten ihren Aufschlag und gleichen zum 5:5 aus

21:16

die beiden an Nummer 1 gesetzten Mathias Braun und Christoph Beutler führen im zweiten Satz mit 5:4

21:15

Braun-Beutler halten bei 4:3 Führung weiter Kurs in Richtung Champions-Tie-Break

21:08

neuer aktueller Spielstand im HTT-Wimbledon-Doppelfinale: Braun-Beutler führen im zweiten Satz mit 3:2

20:57

Braun-Beutler haben den Wimbledon-Doppel-Titel aber noch keinesfalls abgeschrieben, und im zweiten Satz derzeit eine 2:1 Führung inne. Übrigens: Sollten Braun und Beutler das Turnier gewinnen, würden sie sich gleichzeitig zur Nummer 1 der HTT-Doppel-Entry-List küren! Für Spannung ist also am Centercourt des WAT Landstrasse weiter gesorgt!

20:44

Längst erstrahlt der Centercourt des WAT Landstrasse unter Flutlicht, und die Entscheidung im ersten Satz des HTT-Wimbledon-Doppel-Finales ist soeben im Tie-Break zugunsten von Philipp Schneider und Martin Trinko gefallen!

20:26

Aktuell läuft der erste Satz im HTT-Wimbledon-Doppel-Finale zwischen den topgesetzten Braun-Beutler und dem Duo Schneier-Trinko. Im ersten Satz führen Braun-Beutler mit 4:3

19:24

2:20 Stunden hat es gedauert, und hobbytennistour.at gratuliert Andreas Trinko recht herzlich zum HTT-Wimbledon-Sieg 2015. In Kürze gibt es hier am Centercourt die Siegerehrung, und dann sehen wir noch ein hoffentlich hochklassiges Doppel zwischen den an Nummer 1 gesetzten Braun-Beutler und dem neuen Wimbledon-Champion Andreas Trinko gemeinsam mit Masterssieger Philipp Schneider!

19:21

mit Serve & Volley verwandelt Trinko seinen zweiten Matchball zum 6:3, 7:5, 2:6, 6:4 Sieg über Christoph Beutler und gewinnt damit seinen allerersten Titel auf der HTT.

19:20

Beutler mit einem Vorhand-Winner – 40:30

19:19

ein Rückhand-Passierball bringt Trinko zwei Matchbälle – 40:15

19:19

Beutler mit einem Return-Winner – 30:15

19:18

… und einen Volley im Netz – 30:0 – Trinko 2 Punkte vom Titel entfernt

19:17

Beutler versenkt eine Rückhand im Netz – 15:0

19:17

Beutler kann einen Volley am Netz nicht erreichen, und damit holt sich Trinko erneut ein Break zur 5:4 Führung! In Kürze serviert der 24jährige Niederösterreicher daher auf den Gewinn des HTT-Wimbledon-Titels 2015

19:15

Beutler mit einem großartigen Rückhand-Winner – 15:30

19:14

Beutler mit Doppelfehler Nr. 7, und einem Vorhand-Patzer von der Grundlinie – 0:30

19:13

ein Volley-Fehler von Beutler am Netz – 0:15

19:13

Trinko mit einem Rückhand-Fehler und da ist das Beutler-Break zum 4:4

19:12

Beutler holt sich mit einem Vorhand-Winner seinen zweiten Breakball im vierten Satz

19:12

auch Trinko am Netz ganz stark – 30:30 nach einem Smash

19:11

Beutler in der Nähe eines Breaks – 15:30 nach einem Smash-Punkt

19:10

jetzt kontert der 31jährige aber mit einem Vorhand-Passierball – 15:15

19:10

Beutler schiebt erneut eine Slice-Rückhand ins Out – 15:0

19:09

Beutler braucht ein Break, und zwar dringend, sonst geht der Titel an sein Gegenüber! Im vierten Satz gab es aber bislang erst eine ungenützte Break-Chance für den Vukicevic-Bezwinger

19:08

mit einem Slice-Ball holt sich Beutler das Game zum 3:4

19:07

Trinko kommt mit einem neuerlichen Vorhand-Passierball auf 40:30 heran

19:07

eine Slice-Rückhand von Beutler segelt ins Aus – 40:15

19:06

Trinko drischt eine Rückhand ins Netz – 40:0

19:05

Beutler mit einem Service-Winner zum 15:0

19:05

mit Serve & Volley überrascht Trinko sein Gegnerüber zum 4:2

19:04

Trinko kontert mit einem Vorhand-Winner – 30:30

19:03

mit einem Rückhand-Slice-Winner stellt Beutler auf 15:30

19:03

es gibt eine Wiederholung des letzten Punktes – 15:15

19:02

Trinko mit einem Outball von der Vorhand – 15:30

19:01

aber auch Beutler kämpft um seinen ersten HTT-Grand-Slam-Titel – 15:15 nach einem gelungenen Stoppball

19:01

Trinko lässt nicht locker – 15:0 nach einem Vorhand-Winner

18:59

Beutler holt sich mit einem herrlichen Volley-Punkt soeben das Game zum 2:3

18:58

Trinko jagt einen Vorhand-Return ins Out – 40:30

18:58

30:30 – Beutler mit einem missglückten Stoppball

18:57

ein Vorhand-Winner bringt Beutler das 15:15

18:56

Beutler mit einem Doppelfehler – 0:15

18:55

eine Beutler-Rückhand landet im Out, und Trinko führt 3:1

18:55

Trinko mit Doppelfehler Nr. 8 – 40:15

18:54

ein Trinko-Ass zum 30:0, und ein guter erster Aufschlag zum 40:0

18:54

Beutler wieder ungeduldig und mit dem Fehler auf der Rückhand-Seite – 15:0

18:53

jetzt nur mehr den Aufschlag halten, und Trinko wäre HTT-Wimbledon-Sieger 2015

18:52

eine Beutler-Rückhand bleibt am Netzband hängen, und damit gelingt Trinko im vierten Satz das Break zum 2:1

18:52

Trinko verzieht einen Vorhand-Return auf ein zweites Service seines Gegners – 30:40

18:51

Beutler läuft direkt hinein in einen Vorhand-Passierball seines Gegners und liegt nun 15:40 zurück

18:50

Trinko setzt einen Vorhand-Passierball zum 15:30

18:50

Trinko ist mit einem Volley zur Stelle – 15:15

18:49

mit einem bärenstarken Stoppball holt sich Trinko das Game zum 1:1

18:48

Beutler verzieht ganz knapp einen Vorhand-Ball – Spielball Trinko zum 1:1

18:47

Trinko wehrt diesen Breakball seines Gegners mit einem Vorhand-Winner ab – Einstand

18:47

Trinko mit Doppelfehler Nr. 7 – 30:40

18:46

Beutler mit einem sensationellen Stoppball zum 30:30

18:45

.. und er setzt auch noch einen Volley ins seitliche Aus – 30:0

18:45

Beutler treibt einen Vorhand-Winner aus dem Platz – 15:0

18:44

mit einem Ass und einem Service-Winner holt sich Beutler soeben zu Null das erste Game im vierten Satz

18:43

Beutler treibt sein Gegenüber aus dem Platz – 30:0

18:42

Trinko wird am Netz angeschossen – 15:0

18:40

Beutler mit einem krachenden Vorhand-Return-Winner und dem Break zum Gewinn des dritten Satzes!

18:39

Trinko kommt bei einer Rückhand zu spät, und Beutler hat bei 15:40 zwei Satzbälle

18:39

Trinko mit Doppelfehler Nr. 6 – 15:30

18:38

Beutler kontert mit einem genialen Rückhand-Kracher – 15:15

18:38

Trinko mit einem grandiosen Vorhand-Winner zum 15:0

18:36

Trinko verzieht einen Passierball, und Beutler stellt gerade die 5:2 Führung im dritten Satz her

18:35

Doppelfehler von Beutler – 40:30

18:35

Beutler mit dem Punkt zum 40:15 und Szenenapplaus für beide Spieler nach dem nächsten großartigen Ballwechsel hier am Centercourt

18:34

der 31jährige drückt eine Rückhand ins Netz führt aber noch 30:15

18:33

Beutler passt am Netz auf – 15:0

18:32

.. und soeben mit einem Rückhand-Winner zum 2:4

18:32

Trinko mit einem starken ersten Aufschlag zum 40:15

18:31

Trinko setzt mit der Vorhand nach – 30:15

18:31

auch Trinko leistet sich wieder einen dieser ärgerlichen Doppelfehler – 15:15

18:30

Trinko attackiert mit seiner Vorhand – 15:0

18:30

zweieinhalb Sätze vorüber, gerade einmal eineinhalb Stunden gespielt, wir erleben hier am Centercourt des WAT Landstrasse ein richtig flottes Finale

18:29

Doppelfehler Beutler zum 40:30, ehe der 31jährige doch noch das Game zum 4:1 schafft

18:28

ein Volley bringt Beutler das 40:15

18:28

Beutler punktet per Smash zum 30:15

18:27

vorne am Netz per Volley holt sich Trinko sein erstes Game im vierten Satz zum 1:3

18:26

Beutler kommt mit einem Stopp auf 40:30 heran

18:26

40:0 – noch eine Slice-Rückhand von Beutler zappelt im Netz, ehe Trinko eine Vorhand weit ins Out jagt – 40:15

18:25

Beutler drückt eine Vorhand ins Netz – 30:0

18:24

eine Slice-Rückhand von Beutler im seitlichen Aus – 15:0

18:23

in nur 12 Minuten hat sich Beutler die 3:0 Führung geholt

18:23

der 31jährige sichert sich mit einem Service-Winner drei Spielbälle zum 3:0 – 40:0, und nach einem weiteren Vorhand-Winner stellt Beutler die klare 3:0 Führung im dritten Satz her

18:22

Beutler mit einem Rückhand-Winner an die Linie – 30:0

18:22

Beutler setzt nach – 15:0 nach einem gelungenen Smash

18:21

Trinko mit dem Fehler am Netz und dem kassierten Break zu Null zum 0:2

18:21

und noch ein Rückhand-Fehler – 0:40

18:20

0:30 – Trinko patzt mit der Rückhand

18:20

Beutler sucht sein Heil am Netz und punktet per Volley zum 0:15

18:18

Beutler mit einem Vorhand-Winner – nach einem Super-Ballwechsel und Szenenapplaus, ehe der 31jährige mit einem Service-Winner soeben das Eröffnungs-Game im dritten Satz klar macht

18:17

.. und die lässt der 24jährige mit einem Vorhand-Fehler aus – Einstand

18:17

Trinko mit der Break-Chance – nach einem Vorhand-Winner

18:15

Beutler holt sich mit einem Volley den Punkt zum 40:30

18:15

Trinko mit einem neuerlichen Top-Rückhand-Passierball zum 30:30

18:14

Trinko kontert mit einem Rückhand-Winner – 15:15

18:14

und er eröffnet mit einem gelungenen Smash zum 15:0

18:13

Beutler wird den dritten Satz in Kürze eröffnen!

18:12

40 Minuten hat der zweite Satz gedauert!

18:11

Beutler setzt eine Rückhand knapp ins Out, und nach 6 ausgelassenen Break-Chancen alleine in diesem Game liegt der Vukicevic-Bewzinger nun mit 0:2 Sätzen zurück

18:10

und wieder ist Trinko mit einem Volley zur Stelle – erneut Einstand, ehe er nun einen Satzball hat – nach Vorhandfehler seines Gegners

18:10

es gibt Breakball Nr. 6 in diesem Game für Beutler – nach einem tollen Rückhand-Passierball

18:09

Trinko mit einem Volley – Einstand

18:08

Beutler nach einem Vorhand-Winner mit Breakball Nr. 5 in diesem Game

18:08

Trinko mit einem ganz starken ersten Aufschlag zum Einstand

18:07

Beutler holt sich mit einer Vorhand-Attacke einen vierten Breakball in diesem Game

18:07

Beutler lässt auch die beiden weiteren Break-Chancen ungenützt – Einstand nach 0:40

18:06

15:40 – Beutler mit einem Rückhandball im Out

18:05

Trinko mit Doppelfehler Nr. 4 – 0:30 und mit einem weiteren Rückhand-Patzer – 0:40

18:04

Trinko setzt einen eigentlich sicher scheinenden Flugball ins seitliche Aus – 0:15

18:03

Trinko bessert das Horror-Game von vorhin aus, und holt sich gerade mit einem Smash zum Abschluss das Break zum 6:5 – in Kürze serviert der 24jährige erneut auf die 2:0 Satzführung im HTT-Wimbledon-Finale 2015

18:02

Beutler mit einem missglückten Stopp-Versuch – 15:40

18:02

immer wieder glänzt der 24jährige mit Passierbällen feinster Güte – diesmal von der Rückhand zum 15:30

18:01

ein Trinko-Volley zum 15:15

18:01

Trinko verzieht einen Rückhand-Passierball – 15:0

18:00

noch ein Doppelfehler, und Trinko gibt sein Aufschlagspiel zu Null zum 5:5 ab

17:59

Trinko mit einem Doppelfehler – 0:40

17:59

ein weiterer Rückhand-Fehler von Trinko – 0:30

17:58

Trinko serviert auf die 2:0 Satzführung und begeht einen Rückhand-Fehler – 0:15

17:57

Beutler bleibt in diesem zweiten Satz und hält mit einem Rückhand-Passierball sein Service zum 4:5

17:56

mit einem Vorhand-Winner holt sich Beutler einen Spielball zum 4:5 – 40:30

17:56

Beutler mit einem Frust-Ass zum 30:30

17:55

Trinko wieder mit einem sensationellen Vorhand-Passierball zum 0:15

17:54

eine Beutler-Rückhand weit im Aus – 40:0, und mit einem Ass stellt Trinko soeben auf 5:3

17:54

Beutler jagt eine Vorhand ins Netz und sein Racket zu Boden – 30:0

17:53

Trinko setzt gekommt einen Volley ins Feld des Gegners – 15:0

17:52

Trinko will seinerseits auch mit einem Stoppball antworten und begeht den Fehler – damit kommt Christoph Beutler mit eigenem Aufschlag auf 3:4 heran

17:51

drei Stopps in Serie für Beutler, der vierte gelingt nicht mehr – 40:15

17:51

Beutler glänzt gleich zwei Mal am Stück mit gelungenen Stopp-Bällen – 30:0

17:50

mit einem herrlichen Volley stellt Trinko soeben auf 4:2

17:49

wieder trumpft Trinko mit zwei Service-Winnern in Serie auf – 40:15

17:49

eine Trinko-Rückhand bleibt am Netzband hängen – 15:15

17:48

Trinko Satz & Break vor und beim Aufschlag mit 15:0 Führung nach einem Vorhand-Winner

17:47

Beutler mit seinem dritten Doppelfehler und dem kassierten Break zum 2:3

17:45

Beutler mit einem geglückten Lob-Versuch – 15:40

17:45

Trinko holt sich mit einem tollen Vorhand-Passierball drei Break-Chancen zum 3:2 – 0:40

17:44

… und einen Vorhand-Fehler – 0:30

17:44

Beutler leistet sich einen Doppelfehler – 0:15

17:43

Trinko legt einen Stoppball im Netz ab – 40:30, ehe Beutler eine Vorhand ins Out schießt, und Trinko zum 2:2 ausgleicht

17:42

Trinko mit einem guten ersten Aufschlag zum 40:15

17:42

Beutler befördert eine Rückhand ins Netz – 30:15

17:41

Trinko mit einer seitlich ins Out geschlagenen Vorhand – 15:15

17:41

Beutler jagt eine Vorhand weit ins Out – 15:0

17:39

noch ein krachender erster Aufschlag von Beutler, und der 31jährige hält sein Service zum 2:1

17:39

mit einem Service-Winner holt sich Beutler den Punkt zum 40:30

17:38

Beutler mit einem gelungenen ersten Aufschlag – 30:15

17:37

Trinko mit einem Super-Return – 0:15, und Beutler mit einem Vorhand-Winner – 15:15

17:37

Beutler setzt einen Volley ins Netz, und damit steht es 1:1

17:36

abermals setzt Trinko eine Vorhand zum Punktgewinn – 40:15

17:36

Trinko mit einem gelungenen Vorhand-Angriff zum 30:15

17:35

Beutler mit einem Return-Fehler – 15:15

17:35

Trinko mit einem leichten Volley-Fehler am Netz – 0:15

17:34

mit einem Vorhand-Winner bringt Beutler sein erstes Aufschlagspiel im zweiten Satz zur 1:0 Führung durch

17:33

ein Vorhand-Winner bringt Beutler die 40:15 Führung, ehe Trinko mit einem Vorhand-Return auf 40:30 herankommt

17:33

Trinko glänzt mit einem Vorhand-Passierball zum 15:15, ehe Beutler einen Service-Winner zum 30:15 losläßt

17:32

Beutler eröffnet den zweiten Satz mit einem Ass – 15:0

17:31

mit einem Vorhand-Winner geht der erste Satz nach 31 Minuten mit 6:3 an Andreas Trinko

17:30

Beutler kontert mit einem Vorhand-Winner – 40:30

17:30

Trinko mit einem Service-Winner und Beutler mit einer ins Netz geschlagenen Rückhand – 40:15 – Trinko mit zwei Satzbällen

17:29

Trinko mit einem Service-Winner zum 15:15

17:27

Die beiden Spieler sind zurück auf dem Platz und schlagen sich noch einmal für ein paar Minuten ein!

17:20

Letzte Information für Spieler und Fans! In rund 10 Minuten soll es hier auf dem Centercourt von WAT Landstrasse mit dem HTT-Wimbledon-Endspiel zwischen Christoph Beutler und Andreas Trinko weitergehen!

17:13

noch nieselt es ganz leicht hier am Centercourt von WAT Landstrasse! Es wird aber bereits heller, und die Prognosen sind für den weiteren Nachmittag ganz brauchbar! Mit dem Platz an sich wird es kein Problem geben!

17:02

kurzfristig ist der Regen wieder stärker geworden, jetzt scheint er aber nachzulassen!

16:55

Der Regen wird leichter, in wenigen Minuten sollte es hier am Centercourt weitergehen!

16:47

Wir haben die erste Regen-Unterbrechung!

16:46

Trinko mit einem Volley-Fehler am Netz, und jetzt beginnt es heftig zu regnen!

16:45

noch ein Vorhand-Winner von Beutler und der 31jährige verkürzt nach Abwehr eines Satzballes auf 3:5

16:44

Trinko jagt eine Vorhand ins Out – Vorteil Beutler zum 3:5

16:43

Vorteil Beutler – nach einem Rückhand-Winner, ehe der 31jährige nach seinem ersten Doppelfehler wieder bei Einstand aufschlagen muss

16:43

… diesen wehrt Beutler mit einem herrlichen Volley-Stopp ab – Einstand

16:42

mit einem grandiosen Rückhand-Passierball holt sich Trinko seinen ersten Satzball – 30:40

16:41

wieder jagt Beutler eine Vorhand ins Netz – 30:30

16:41

30:15 – eine Beutler-Vorhand zappelt im Netz

16:40

der 31jährige legt mit einem Service-Winner zum 30:0 nach

16:40

Beutler mit einem Vorhand-Winner zum 15:0

16:39

Beutler verzieht einen Rückhand-Passierball, und Trinko bestätigt damit sein im Game zuvor geschafftes Break zum 5:2

16:38

Trinko setzt einen Smash zum 30:30, und einen Service-Winner zum 40:30

16:37

dem 24jährigen reißt eine Vorhand ab – 15:15, und nach einem Rückhand-Return-Winner führt Beutler 15:30

16:37

ein Trinko-Volley zum 15:0

16:36

Beutler mit einer Rückhand im Netz, und Trinko mit seinem zweiten Break zum 4:2

16:36

noch ein Half-Volley-Fehler von Beutler, und Trinko hat bei 0:40 drei Break-Chancen zum 4:2

16:35

Trinko mit dem nächsten gelungenen Passierball – 0:30

16:34

Beutler mit einem Rückhand-Patzer – 0:15

16:33

ein Vorhand-Geschoss von Trinko segelt ins Out, und damit gelingt Beutler sein erstes Break zum 2:3

16:32

mit einem Vorhand-Return-Winner holt sich Beutler seinen ersten Breakball – 30:40

16:32

Trinko mit einem sensationellen Vorhand-Cross-Passierball – 30:30

16:31

Beutler risikiert mit seiner Vorhand und punktet erneut zum 15:30

16:31

beide Spieler mit je einem Vorhand-Fehler zu Beginn des fünften Games – 15:15

16:30

40:15 – Beutler mit einem gefühlvollen Volley, und nach seinem ersten Ass kommt der 31jährige zum ersten Game-Gewinn – 1:3

16:29

ein dritter Rückhand-Punkt in Serie bleibt Beutler verwehrt – 30:15

16:28

wieder setzt Beutler seine Rückhand zum Punktgewinn ein – 30:0

16:28

Beutler mit einem herrlichen Rückhand-Winner – 15:0

16:27

Beutler schlägt eine Rückhand ins Netz, und damit ist der Fehlstart des 31jährigen perfekt! Beutler liegt 0:3 zurück

16:26

Beutler mit einem Super-Vorhand-Return-Winner zum 40:30

16:25

Trinko mit einem Volley-Punkt – 40:15

16:25

Beutler mit zwei Fehlern von der Grundlinie in Serie – 30:15

16:24

Trinko begeht seinen ersten Doppelfehler – 0:15

16:23

Beutler mit einem schlechten Half-Volley und Trinko mit einem Vorhand-Passierball zum ersten Break und der 2:0 Führung

16:23

Trinko hat erneut Breakball nach einem Rückhand-Winner

16:22

Einstand – Beutler punktet via Rückhand-Slice

16:22

nach einem Rückhand-Fehler von Beutler hat Trinko den ersten Breakball dieses Finales – 30:40

16:21

30:30 – jetzt landet eine Beutler-Vorhand im Netz

16:20

Beutler mit einem wuchtigen Vorhand-Winner – 30:15

16:20

eine Slice-Rückhand von Beutler fliegt ins Aus – 15:15

16:19

Beutler mit einer ersten Vorhand-Attacke zum 15:0

16:18

Beutler platziert noch eine Rückhand im Netz, und damit geht das erste Game an Andreas Trinko

16:18

Beutler mit seinem ersten Punkt nach einem gelungenen Lob – 40:15

16:17

Beutler setzt eine Vorhand ins Netz – 40:0

16:17

mit einem Vorhand-Passierball kommt Trinko zum 30:0

16:16

Trinko eröffnet das Finale mit einem Service-Winner – 15:0

16:14

Die letzten Vorbereitungen laufen, in Kürze geht es los!

16:06

Wer wird HTT-Wimbledonsieger 2015, das ist die große Frage der kommenden Stunden, und damit nochmals einen angenehmen Nachmittag liebe HTT-Fans live und direkt vom Centercourt des WAT Landstrasse, wo in wenigen Minuten das Endspiel der 24. HTT-Wimbledon-Ausgabe zwischen Christoph Beutler und Andreas Trinko in Szene gehen wird. Die beiden Protagonisten sind bereits auf dem Platz und mitten in der Einschlagphase. Trinko hat übrigens die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

14:37

Und auch der zweite HTT-Wimbledon-Finalist 2015 ist ein – allerdings hervorragend spielender – Underdog. Nur als aktuelle Nr. 103 im HTT-Entry-Ranking geführt, stürmte Andreas Trinko so wie sein Gegenüber ohne Satzverlust und auch nur 19 abgegebenen Games in sein erstes Finale auf der Hobby-Tennis-Tour. Der 24jährige Niederösterreicher machte in Runde 1 mit dem britischen Qualifikanten Chris Cummins kurzen Prozess, er fertigte in Runde 2 den starken WAC-Spieler Martin Vesely ab, im Achtelfinale warf er den serbischen HTT-French-Open-Viertelfinalisten Nenad Sarcevic aus dem Titelrennen, und im Viertelfinale blieb Trinko gegen Damian Roman-Bezwinger Patrick Wiesmühler ungefährdet. Sein Finalticket sicherte sich der 24jährige mit einem 6:3, 6:1 Sieg über HTT-Australian-Open-Champion Bernhard Scheidl. Trinko wäre der erste Spieler der Geschichte, der als Spieler jenseits der Top 100 gerankt, im HTT-Wimbledon zu Siegerehren kommen würde, und so nebenbei im 889. Turnier das 297. Siegergesicht der HTT-Geschichte seit 1990.

14:31

Beginnen wir mit dem 31jährigen Christoph Beutler, der im Jahr 2014 bei seinem bislang einzigen HTT-Auftritt den Titel beim März-HTT-500-Turnier davontrug. Seine Major-Premiere verlief bislang äußerst erfolgreich, ist der Rasen-Spezialist doch ohne Satzverlust und mit lediglich 14 abgegebenen Games in dieses heutige Endspiel gedüst. Beutler ließ weder in Runde 1 dem zyproitischen Qualifikanten Vizenz Vaca noch in Runde 2 dem an Nummer 13 gesetzten Markus Hobiger eine Chance. Im Achtelfinale gelang dem 31jährigen dann der erste große Coup mit dem glatten Zweisatz-Erfolg über die Nummer 3 und den 2fachen HTT-Masterssieger Philipp Schneider. Im Viertelfinale deklassierte Beutler den an Nr. 5 gereihten Peter Rössel mit 6:1, 6:0, ehe er im Semifinale den Erfolgslauf von Titelverteidiger Vladimir Vukicevic stoppte. Beutler wäre zudem erst der 2. Spieler der Geschichte nach Harald Selak (2004), der sich als HTT-Wimbledon-Champion ohne aktuelles Ranking in die Siegerliste dieses prestigeträchtigen Events eintragen würde.

14:25

Derzeit regnet es ganz leicht in Wien, das große Finale ist aber nicht in Gefahr, und damit wollen wir uns kurz dem mit Spannung erwarteten 54. Saisonfinale widmen.

14:23

Erstmals seit dem Jahr 2011 erleben wir heute Nachmittag ein HTT-Wimbledon-Endspiel ohne Serbiens Topstar Vladimir Vukicevic, der sich im gestrigen Semifinal-Kracher gegen Christoph Beutler zum ersten Mal seit 5. Juli 2012 und nach 29 Siegen en suite auf Rasen geschlagen geben musste. Ein hochklassiges Endspiel auf dem Centercourt des WAT Landstrasse dürfen wir aber auch ohne den gescheiterten serbischen Rasenkönig und auch ohne Top-Ten-Star erwarten. Denn mit bereits erwähntem Vukicevic-Bezwinger Christoph Beutler und Andreas Trinko stehen sich zwei großartige Akteure im Kampf um den HTT-Wimbledon 2015 gegenüber.

14:20

Wie es sich für ein echtes Wimbledon-Finale gehört, haben die Stars des dritten Saison-Grand-Slam-Turniers am Finaltag mit britischen Wetter-Verhältnissen zu tun, und damit einen wunderschönen Nachmittag sehr geehrte HTT-Freunde und herzlich Willkommen in der Hans Bock Anlage in Wien-Landstrasse, wo ab 16 Uhr das Endspiel der 24. Auflage des Juni-Grand-Slam-Turniers 2015 auf dem Programm steht.