Das April-Challenger-Finale 2015 – Gastner vs. Schütze – LIVE

April-Challenger-KAT 1 2015, Final Set 1Set 2
atGASTNER Christoph 66 0
deSCHüTZE Karsten 32 0
1h 8' 34'34'
GASTNER Christoph April-Challenger-KAT 1 2015, Final SCHüTZE Karsten
59Total points won35
78% Points won on 1st serve54%
75% Points won on 2nd serve45%
3 / 5Breaks / Break Chanches0 / 0
83% / 100% 1st / 2nd Serves76% / 73%
0Aces0
0Double Faults3
9Winners12
23Unforced errors46
11 / 14Net points / attacks11 / 22
20:03

in Kürze gibt es hier am Centercourt die Siegerehrung und danach das Endpiel beim April-HTT-500-Turnier zwischen Philipp Schlaffer und Victor Stabrawa! Also dranbleiben liebe HTT-Fans

20:03

Schütze mit einem Rückhand-Slice-Returnball ins Out, und damit gewinnt Christoph Gastner nach 67 Minuten Spielzeit das Finale beim April-Challenger-Turnier 2015 mit 6:3 und 6:2. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

20:01

mit einem Volley-Punkt sichert sich Gastner bei 40:0 gleich drei Matchbälle am Stück

20:00

Schütze mit einem weiteren Rückhand-Fehler – 30:0

20:00

ein Gastner-Passierball fällt noch ins Feld – 15:0

19:58

in Kürze serviert Christoph Gastner auf den Titelgewinn beim April-Challenger und seinen ersten HTT-Karriere-Erfolg

19:58

Schütze schiebt noch einen Volley ins Netz, und mit dem nächsten zu Null angegebenen Game und dem zweiten Break im zweiten Satz holt sich Christoph Gastner die wahrscheinlich vorentscheidende 5:2 Führung

19:57

mit einem Volley gegen den Lauf von Schütze holt sich Gastner bei 0:40 drei weitere Break-Chancen

19:56

Schützes Spiel bricht gerade auseinander – eine Vorhand am Zaun -0:30

19:56

Schütze mit einem Fehler beim Lob – 0:15

19:55

noch ein Rückhand-Patzer von Schütze, und Gastner holt sich zu Null das Game zum 4:2

19:54

Schütze mit einem Volley-Fehler und Gastner führt 40:0 bei eigenem Aufschlag

19:54

Gastner mit einem wuchtigen und präzisen Rückhand-Passierball zum 30:0

19:53

Schütze mit dem nächsten total abgerissenen Vorhand-Ball – 15:0

19:52

mittlerweile ist hier am Centercourt des UTC La Ville das Flutlicht angegangen!

19:51

Schütze mit einer katastrophalen Rückhand und Gastner hat bei 30:40 eine Break-Chance zum 3:2, die Schütze für “ihn” macht, und zwar mit einem Volley-Fehler vorne am Netz – Gastner liegt damit 3:2 in Front

19:50

Schütze mit einem verschlagenen Passierball – 15:30, und einem Volley-Punkt im Anschluss zum 30:30

19:49

je ein Fehler von der Grundlinie – 15:15

19:48

Schütze mit einem Rückhand-Return-Fehler – es steht 2:2

19:48

Gastner passt am Netz auf und holt sich mit einem Volley-Punkt den Spielball zum 2:2

19:47

ein Mondball-Duell geht an Gastner – 30:30

19:46

der nächste Gastner-Fehler – 15:30

19:46

Gastner mit einer hoch gespielten Rückhand ins Out – 15:15

19:45

Schütze mit dem nächsten Fehler von der Grundlinie – 15:0

19:43

Gastner mit einem Return-Fehler, und damit geht Schütze im zweiten Satz mit 2:1 in Führung

19:43

Schütze punktet mit einem Passierball und hat bei 40:30 einen Spielball zum 2:1

19:42

Schütze schiebt eine Rückhand ins Netz – 30:30

19:40

Schütze mit einem grandiosen Vorhand-Cross-Passierball zum 30:15

19:40

Schütze immer öfters mit einer fehlerhaften Rückhand unterwegs – 15:15

19:39

Gastner schiebt eine Rückhand ins Netz – 15:0

19:38

Gastner gleicht mit einem wuchtigen Passierball zum 1:1 aus

19:37

Schütze verzieht noch eine Vorhand – 40:0

19:36

Schütze mit einem Rückhand-Return-Patzer – 30:0

19:36

Schütze mit einer ins Netz geschlagenen Vorhand – 15:0

19:33

… und weil Gastner noch eine Vorhand ins Out setzt, geht Schütze soeben mit 1:0 in Führung

19:32

Schütze hat Spielball zum 1:0

19:31

jetzt verzieht einmal Gastner einen Passierball – 30:30

19:31

Gastner verzieht einen Rückhand-Return – 15:30

19:30

Schütze verschlägt einen Rückhand-Passierball – 0:30

19:29

Schütze eröffnet den zweiten Satz mit einem Rückhand-Fehler – 0:15

19:28

Schütze verzieht eine Vorhand, und damit geht der erste Satz nach 34 Minuten Spielzeit mit 6:3 an Christoph Gastner! Ein Break hat letztlich gereicht!

19:27

Schütze erneut mit einem Volley-Fehler vorne am Netz, und bei 40:15 hat Gastner zwei Satzbälle

19:27

Schütze mit einem Horror-Return – 30:15

19:26

Schütze kontert mit einem Volley-Punkt – 15:15

19:26

Gastner “brilliert” mit einem herrlichen Rückhand-Passierball zum 15:0

19:25

Schütze verzieht einen Lob-Versuch, und damit geht das erste Break in diesem Finale an Christoph Gastner, der sich mit 5:3 absetzen kann

19:24

Gastner mit einem Vorhand-Fehler – 30:40

19:24

Gastner reißt eine Vorhand ab – 15:40

19:23

Schütze mit einem Volley-Fehler, und da sind bei 0:40 die ersten drei Break-Chancen dieses Matches für Christoph Gastner

19:22

0:30 – Schütze schiebt eine Vorhand “hoch und weit” ins Out

19:22

Schütze “passiert” Doppelfehler Nr. 3 – 0:15

19:21

Gleich der Hinweis für alle HTT-Fans! Im Anschluss gibt es heute noch das Endspiel des April-HTT-500-Turniers zwischen Philipp Schlaffer und Victor Stabrawa LIVE!

19:20

Schütze will mit einer Rückhand Druck machen, und begeht den Fehler! Damit holt sich Christoph Gastner das siebente Game des April-Challenger-Finales 2015 zur 4:3 Führung

19:19

wieder verhindert das Netzband einen Vorhand-Punkt von Gastner – 40:30

19:19

… ehe er mit einem Stoppball punktet – 40:15

19:18

Schütze prügelt noch einen Vorhand-Return hinten raus – 40:0

19:18

Schütze jagt seinerseits eine Vorhand ins Netz – 30:0

19:17

Gastner schließt ein Mondball-Duell mit einem Vorhand-Winner ab – 15:0

19:17

der Deutsche probiert es aber noch einmal vorne am Netz, und diesmal macht er den Volley-Punkt zum 3:3

19:16

jetzt geht Serve & Volley daneben – 40:30

19:16

erneut überrascht Schütze seinen Gegner mit Serve & Volley – 40:15

19:15

ein Mondball Schützes fliegt ins Out – 30:15

19:15

Schütze mit Serve & Volley zum 30:0

19:14

Gastner scheitert mit einer Vorhand und am Netzband – 15:0

19:13

Schütze schiebt noch einen Return ins Out, und damit geht Christoph Gastner nach 0:30 Rückstand in diesem fünften Game doch noch mit 3:2 in Führung

19:12

Schütze scheitert im zweiten Versuch bei einem Smash – Spielball Gastner zum 3:2

19:11

auch Gastner patzt mit einem Rückhand-Fehler – das erste Game in diesem Match über Einstand

19:10

Schütze mit zwei Return-Fehlern in Serie – 40:30

19:10

eine Schütze-Vorhand landet ganz knapp seitlich im Out – 15:30

19:09

Gastner hat Pech mit einem Netzroller – 0:30

19:09

wieder punktet Schütze mit einem gefühlvoll gesetzten Volley – 0:15

19:08

Schütze passt vorne am Netz auf und stellt mit einem Volley-Punkt soeben auf 2:2

19:07

Gastner setzt eine Rückhand ins Netz – 40:30

19:07

und auch der zweite Doppelfehler geht auf Schützes Konto – 30:30

19:06

der erste Doppelfehler in diesem Finale unterläuft Karsten Schütze – 30:15

19:05

wieder trägt Schütze erfolgreich Serve & Volley vor, und schließt mit einem Smash zum 30:0 ab

19:05

Schütze punktet mit einem Volley vorne am Netz – 15:0

19:03

Schütze mit einem Fehler von der Rückhand, und Gastner hält sein Service zum 2:1

19:03

Gastner mit einem starken ersten Aufschlag und dem Vorhand-Fehler – 40:15

19:02

ein Schütze-Lob landet im Out – 40:0

19:02

der Deutsche jagt auch noch eine Vorhand ins Aus – 30:0

19:01

eine weitere Slice-Rückhand von Schütze segelt ins Out – 15:0

19:00

Schütze holt sich mit einem präzisen Passierball den Punkt zum 1:1

19:00

zum ersten Mal sehen wir Serve & Volley von Schütze – erfolgreich zum 40:30

18:59

Schütze verzieht einen versuchten Vorhand-Passierball – 30:30

18:59

Gastner erläuft einen Stoppball, scheitert aber daraufhin mit einer Vorhand – 30:15

18:58

Schütze patzt wieder mit einem Rückhand-Slice- 15:15

18:57

Gastner mit einem Return-Fehler – 15:0

18:57

Schütze probiert es in dieser Anfangsphase mit Mondbällen, scheitert aber gerade neuerlich damit! Gastner bringt damit sein erstes Aufschlagspiel zum 1:0 durch

18:55

Schütze scheitert mit einem Rückhand-Slice-Ball der im Netz hängen bleibt – 40:30

18:55

das selbe Missgescchick unterläuft Schütze – 30:15, ehe Gastner einen weiteren Vorhand-Fehler begeht – 30:30

18:54

Gastner schiebt einen hohen Vorhandball ins Out – 15:15

18:54

Gastner eröffnet mit einem Volley-Punkt – 15:0

18:53

Schütze hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden! Es geht los!

18:37

Deutschland gegen Österreich, das ewig verlockende wie brisante Duell steht heute Abend wieder einmal auf der Hobby-Tennis-Tour an, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville, wo wir in Kürze das Endspiel des April-Challenger-Turniers zwischen Karsten Schütze aus Deutschland und Christoph Gastner aus Österreich erwarten. Die beiden Spieler sind bereits auf dem Platz und haben mit der Einschlagphase begonnen!