Das Finale beim Februar-HTT-250-Turnier – Kreilinger vs. Tolunay – LIVE

Februar-HTT-Turnier-250 2015, Final Set 1Set 2
atKREILINGER Ines 23 0
atTOLUNAY Andreas 66 0
1h 17' 43'34'
KREILINGER Ines Februar-HTT-Turnier-250 2015, Final TOLUNAY Andreas
46Total points won62
44% Points won on 1st serve55%
25% Points won on 2nd serve40%
4 / 11Breaks / Break Chanches7 / 11
53% / 75% 1st / 2nd Serves74% / 87%
0Aces0
6Double Faults2
18Winners4
52Unforced errors26
2 / 6Net points / attacks0 / 1
22:44

Liebe HTT-Fans! Das war unsere Live-Übertragung aus dem UTC La Ville! Am Donnerstag ist Nennschluss für das Februar-Masters-Series-1000-Turnier und das Februar-Challenger-Turnier der Kategorie 2. Danke für Eure Aufmerksamkeit und bis Bald- Euer C.L

22:42

Für Andreas Tolunay war es der insgesamt sechste HTT-Karriere-Erfolg und der erste HTT-250er-Titel überhaupt! hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

22:42

Kreilinger wehrt den ersten Matchball noch ab, den zweiten setzt sie aber mit einem Rückhand-Return ins Out, womit Andreas Tolunay nach 1:17 Stunden das Endspiel beim Februar-HTT-250-Turnier mit 6:2 und 6:3 für sich entscheidet

22:40

nach einem Rückhandfehler Kreilingers hat Tolunay bei 40:15 zwei Matchbälle

22:40

Kreilinger knallt einen Vorhand-Return ins Netz – 30:15

22:39

Kreilinger mit einem Rückhand-Return-Winner und einem Backhand-Fehler – 15:15

22:38

mit einem Vorhand-Return-Winner stellt Tolunay soeben auf 5:3 und serviert nun auf seinen insgesamt 6. Karriere-Erfolg

22:38

Breakball Tolunay zum 5:3 – nach einem Vorhand-Fehler seiner Gegnerin

22:37

Kreilinger macht mit Doppelfehler Nr. 6 das halbe Dutzend voll – 30:30

22:36

die 25jährige mit einem Rückhand-Winner zum 15:15 und einem genialen Stoppball zum 30:15

22:36

Kreilinger mit einer Slice-Rückhand die im Netz landet – 0:15

22:35

eineinhalb Sätze oder 68 Minuten schafft Tolunay nicht einen Winner, jetzt schüttelt er drei in Serie aus dem Handgelenk, womit er sich zu Null das Game zum 4:3 sichert

22:34

und noch ein Vorhand-Ball von Tolunay – genau auf die Linie – 40:0

22:33

der erste Winner von Tolunay in diesem Finale – mit der Vorhand zum 30:0

22:32

Kreilinger jagt eine Vorhand seitlich ins Out – 15:0

22:32

Kreilinger mit einem missglückten Stoppball, und Tolunay gelingt das nächste Break (Nr. 10 in diesem Finale) zum 3:3

22:31

Kreilinger schupft einen Vorhand-Mondball ins Out – 15:40

22:30

Tolunay erläuft einen Stoppball, macht aber darauf den Fehler – 15:30

22:29

Kreilinger mit einer Vorhand ins Netz und einem Frust-Schrei – 0:30

22:29

“Break vor” sagt heute allerdings nicht viel aus! in 13 Aufschlag-Games haben die beiden Finalteilnehmer 9 Mal ihr Service abgeben müssen!

22:28

ein bescheidenes Niveau hier am Centercourt, vorallem aus Sicht der jeweiligen Aufschläger! Nachdem Kreilinger ihr Service zu Null abgeben musste, liefert jetzt Tolunay mit einem Horror-Aufschlagspiel und zwei Doppelfehlern die nächste Service-Pleite dieses Finales! Kreilinger liegt wieder ein Break vor – 3:2

22:26

jetzt macht auch Tolunay seinen ersten Doppelfehler – 0:40

22:26

Kreilinger mit einem sensationellen Vorhand-Return-Winner – 0:15

22:25

eine Stunde ist gespielt, und Kreilinger schenkt ihr Aufschlagspiel mit Doppelfehler Nr. 5 “zu Null” zum 2:2 ab

22:24

0:40 – Kreilinger kommt bei einer Tolunay-Vorhand zu spät

22:24

Kreilinger setzt eine Rückhand seitlich ins Out – 0:30

22:23

Kreilinger mit Doppelfehler Nr. 4 – 0:15

22:21

Kreilinger setzt eine Vorhand ins Netz, und damit hat die 25jährige zwei Break-Chancen zum möglichen 3:0 ungenützt gelassen! Tolunay verkürzt also auf 1:2

22:20

Kreilinger will zuviel bei einer Rückhand und damit hat Tolunay einen Spielball zum 1:2

22:19

Tolunay erläuft sämtliche Angriffsbälle seiner Gegnerin und kommt nach 15:40 und zwei Kreilinger-Fehlern zum Einstand

22:18

und jetzt klappt erstmals auch ein Kreilinger-Stopp, der ihr Szenenapplaus vom zahlreichen Publikum einen zwei Break-Chancen zum 3:0 einbringt – 15:40

22:17

der nächste unerzwungene Vorhand-Fehler von Tolunay – 15:30

22:16

Kreilinger versenkt eine Vorhand im Netz und Tolunay “pusht” sich – 15:15

22:16

Tolunay mit einem Rückhandfehler, und da ist er der erste Game-Gewinn bei eigenem Aufschlag – Kreilinger erhöht auf 2:0

22:15

Doppelfehler Nr. 3 von einer gerade unentspannenden Ines K. – 40:15

22:14

Tolunay schiebt noch einen weiteren Vorhand-Return ins Netz – 40:0

22:14

Tolunay mit einer kleinen Schwäche-Phase und einem Return-Fehler von der Vorhand – 30:0

22:13

allerdings wird die Olympiasiegerin irgendwann einmal ein durchgebrachtes Aufschlagspiel brauchen, wenn sie Karriere-Titel Nr. 4 gewinnen möchte!

22:12

mit einem ganz exakt platzierten Vorhand-Winner holt sich Kreilinger das frühe Break zum 1:0

22:11

Tolunay verzieht einen Rückhand-Passierball, und Kreilinger freut sich über ein 15:40 und zwei Break-Chancen im ersten Game des zweiten Satzes! den ersten Breakball läßt sie mit einem Volley-Fehler aus – 30:40

22:10

Tolunay eröffnet den zweiten Durchgang mit einem von Kreilinger erzwungenen Vorhand-Fehler – 0:15

22:08

Tolunay mit der Hälfte (also 16 Fehlern) und das reicht zum souveränen Gewinn des ersten Satzes – zumindest dem Ergebnis nach!

22:07

Kreilinger mit Grundlinien-Fehler Nr. 32, und damit geht der erste Satz nach exakt 43 Minuten mit 6:2 an Andreas Tolunay!

22:06

eine Kreilinger-Rückhand im Netz, und Tolunay hat bei 30:40 Satzball Nr. 1

22:06

jetzt unterläuft Tolunay ein Vorhand-Patzer – 30:30

22:05

Kreilinger reißt eine Vorhand ab – 15:30

22:04

mit einem Vorhand-Winner stellt Kreilinger auf 15:15

22:04

Kreilinger prügelt eine Rückhand seitlich ins Out – 0:15

22:03

ohne einen einzigen Winner führt der Ranglisten-Zwanzigste vom TC Terra Rossa also gegen die amtierende März-Masters-Series-1000-Championesse mit 5:2! Unfassbar eigentlich!

22:02

Kreilinger kann einen Volley vorne am Netz nicht “spielen” und liegt damit nun 2:5 im ersten Satz zurück

22:00

Kreilinger mit einem Return-Fehler und einer verzogenen Rückhand – 40:30

22:00

Kreilinger mit einer Netz-Attacke und dem ersten verwandelten Volley zum 15:30

21:59

Kreilinger hämmert eine Vorhand ins Netz – 15:15

21:59

eine Tolunay-Vorhand im Out – 0:15

21:58

Kreilinger bleibt weiterhin ohne Game-Gewinn bei eigenem Aufschlag, nachdem sie gerade einen Rückhandball ins Out geschlagen hat! Damit führt Tolunay mit einem weiteren Break 4:2

 

21:57

Kreilinger setzt den nächsten Vorhand-Ball ins Out und ermöglicht Tolunay eine Break-Chance zum 4:2

21:56

Kreilinger mit einem Angsthasen-Smash ins Netz – Einstand

21:55

Kreilinger “passiert” einen am Netz auftauchenden und schlecht vollierenden Tolunay – Spielball zum 3:3 für die 25jährige Oberösterreicherin

21:53

Kreilinger erzwingt einen Rückhand-Fehler ihres Gegners zum Einstand

21:52

Kreilinger jagt eine Rückhand ins Out – Tolunay mit dem Breakball zum 4:2

21:51

Kreilinger schiebt einen Vorhandball ins Netz – Einstand

21:51

Kreilinger “pusht” sich nach einem tollen Rückhand-Winner und hat nun die Chance auf ihren ersten Game-Gewinn bei eigenem Aufschlag

21:50

Einstand, weil Tolunay ein ganz einfacher Rückhand-Fehler unterläuft

21:49

Tolunay schiebt eine Rückhand hinten raus – 30:40

21:49

Kreilinger mit einem weiteren Fehler von der Grundlinie – 15:40

21:48

Kreilinger setzt einen allerdings schwierig zu spielenden Volley verkehrt zum Netz stehend ins Out – 15:30

21:47

der Kreilinger-Konter fällt in Form eines Vorhand-Winners auf die Linie aus – 15:15

21:46

Kreilinger verliert ein Vorhand-Duell – 0:15

21:44

Tolunay verzieht eine Vorhand, und damit nützt Kreilinger den fünften Breakball zum 2:3 – das vierte Break in Folge

21:44

ein Rückhand-Slice von Tolunay landet im Out – Kreilinger mit Breakball Nr. 5

21:43

Kreilinger läßt mit einem Rückhand-Fehler auch den vierten Breakball aus – Einstand

21:43

Tolunay wartet geduldig auf den Kreilinger-Fehler – der dann auch kommt, und zwar von der Vorhand – Einstand, ehe sich die 25jährige mit einem starken Return den vierten Breakball in diesem Game sichert

21:41

noch ein Rückhand-Fehler der Olympia-Siegerin – 30:40

21:41

jetzt patzt wieder Kreilinger mit ihrer Vorhand – 15:40

21:40

0:40 – Tolunay versenkt eine Vorhand im Netz

21:40

wieder ein ganz leichter Fehler von Tolunay an der Grundlinie – 0:30

21:39

Kreilinger gewinnt ein Rückhand-Duell – 0:15

21:39

eine Kreilinger-Rückhand landet im Out, und damit führt Tolunay mit 3:1

21:38

eine Tolunay-Vorhand bleibt am Netzband hängen – 30:40

21:37

mit Doppelfehler Nr. 2 schenkt Kreilinger ihrem Gegner die nächsten beiden Break-Chancen – 15:40

21:37

Tolunay mit einem Vorhand-Fehler ohne Not – 15:30

21:36

Kreilinger erneut mit einem Fehler beim Versuch einen Stoppball zu setzen – 0:30

21:35

Kreilinger mit einem leichten und vermeidbaren Vorhand-Fehler – 0:15

21:34

mit einem mächtigen Vorhand-Return-Winner holt sich Kreilinger postwendend das Re-Break zum 1:2

21:33

nach einem Tolunay-Fehler von der Rückhand, hat Kreilinger bei 15:40 zwei Chancen auf das Re-Break

21:32

Kreilinger mit einem missglückten Stopp-Versuch – 15:30

21:31

Tolunay schafft das Break zum 2:0, ist jetzt aber bei eigenem Aufschlag 0:30 zurück

21:31

und nach einem Vorhandfehler der Olympiasiegerin hat Tolunay bei 15:40 zwei Break-Chancen!

21:30

Kreilinger unterläuft ihr erster Doppelfehler – 15:30

21:29

die 25jährige mit einem Service-Winner zum 15:15

21:29

eine Kreilinger-Rückhand landet im Out – 0:15

21:28

Kreilinger setzt einen Rückhand-Return ins Netz, und damit geht das erste Game in diesem Februar-HTT-250-Finale an Andreas Tolunay

21:27

eine Kreilinger-Vorhand fliegt via Netzband ins Out – Vorteil Tolunay

21:26

mit einem Vorhand-Winner kommt Kreilinger zum Einstands-Punkt

21:26

Tolunay reißt eine Vorhand ab – 40:30

21:25

ein Kreilinger-Vorhand-Return fliegt ins Out, ehe Tolunay bei 40:0 seinen ersten Fehler begeht – 40:15

21:24

… und eine Drive-Rückhand von Kreilinger landet ebenfalls im Aus – 30:0

21:23

Kreilinger setzt einen Rückhand-Slice neben die Linie – 15:0

21:22

Jetzt geht es aber hier los, Tolunay beim Aufschlag!

21:22

Aktuell haben wir noch ein Ergebnis vom Februar-HTT-500-Doppel-Turnier im UTC La Ville! Da hat die italienisch-österreichische Paarung De Jori-Gravogl das zweite Semifinale gegen Wimmer-Aigner klar mit 6:0, 6:3 für sich entschieden, und trifft damit ab ca. 21:30 Uhr im Endspiel auf die Brunner-Brüder!

21:19

Damit hat der TC Terra Rossa mit Andreas Tolunay und Jiannis Kaucic heute gleich zwei Trümpfe im Rennen um die beiden HTT-Titel des Abends

21:17

Gleichzeitig läuft am Neben-Court übrigens das Finale beim Februar-Future-Turnier, in dem sich Thomas Pretl und Jiannis Kaucic gegenüber stehen!

21:15

Tolunay hat übrigens die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

21:09

Andreas Tolunay mit seinem sechsten HTT-Karriere-Erfolg oder Ines Kreilinger mit HTT-Titel Nr. 4, das ist die brennende Frage vor der finalen Entscheidung beim 9. Februar-HTT-250-Turnier 2015, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville, wo die beiden Finalisten bereits auf dem Centercourt Stellung bezogen haben, und mit der Einschlagphase beschäftigt sind.

18:58

Der Kofferraum des HTT-Veranstalter-Autos ist randvoll mit Pokalen und Trophäen gefüllt, ein klares Indiz dafür, dass uns wieder einmal ein großer und umfangreicher Finalabend ins Haus steht, und damit recht herzlich Willkommen liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville, wo wir uns am heutigen Dienstag über zwei Single-Endspiele und eine Entscheidung im Doppel freuen dürfen. Im Blickpunkt des Tages-Geschehens steht natürlich das Finale des Februar-HTT-250-Turniers und damit das mit Spannung erwartete Geschlechter-Duell zwischen der an Nummer 1 gesetzten Ines Kreilinger und dem an Nummer 2 gereihten Andreas Tolunay. Das finale Duell der beiden Topgesetzten ist auch unser heutigen Live-Spiel, zu dem wir Euch jetzt schon einladen dürfen, und das wir ab ca. 21:15 Uhr übetragen werden.