Das Oktober-HTT-500-Finale zwischen Schneider und Grubmüller – LIVE

Oktober-HTT-Turnier 500 2014, Final Set 1Set 2
atSCHNEIDER Philipp 76 0
atGRUBMüLLER Stefan 62 0
1h 21' 50'30'
SCHNEIDER Philipp Oktober-HTT-Turnier 500 2014, Final GRUBMüLLER Stefan
78Total points won65
73% Points won on 1st serve60%
42% Points won on 2nd serve37%
5 / 7Breaks / Break Chanches3 / 5
59% / 77% 1st / 2nd Serves56% / 71%
3Aces6
6Double Faults10
20Winners21
32Unforced errors45
3 / 5Net points / attacks4 / 6
21:41

Heute Abend gibt es noch die neuesten Ranglisten, und damit sind wir auch schon am Ende unseres heutigen Live-Abends aus dem UTC La Ville! Ich darf mich noch für Eure Aufmerksamkeit bedanken, und auf die Turniere des kommenden Wochenendes verweisen, wo mit dem November-HTT-250-Turnier und dem November-Future die nächsten beiden Events anstehen! Danke nochmals und Gute Nacht! Euer C.L

21:40

Nochmals der Hinweis! Das für 21:30 Uhr geplante Oktober-Future-Endspiel entfällt! Der Sieger heißt Noah Deron, weil sein Gegner Jozef Adam berufbedingt absagen musste.

21:39

Grubmüller läßt drei Smash-Chancen am Netz aus, ehe ihm Schneider einen Passierball direkt vor die Füße knallt! Und damit gewinnt Philipp Schneider das Endspiel des 23. Oktober-HTT-500-Turniers gegen Stefan Grubmüller nach exakt 1:21 Stunden mit 7:6, 6:2, verteidigt damit erfolgreich seinen Titel bei diesem Turnier, und feiert insgesamt seinen 8. Karriere-Erfolg. hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

21:36

Grubmüller verzieht eine Rückhand, und damit hat Schneider nun seinen ersten Matchball

21:36

aber der 28jährige begeht Doppelfehler Nr. 10, und darum schreiben wir wieder Einstand

21:35

Schneider jagt einen Return ins Out – Spielball Grubmüller zum 3:5

21:35

Grubmüller versenkt eine Vorhand im Netz – Einstand

21:34

Doppelfehler Nr. 9 des 28jährigen – 40:30

21:34

Grubmüller mit seinem sechsten Ass und einer 40:15 Führung

21:33

Grubmüller kommt bei einer Vorhand zu spät – 30:15

21:33

Grubmüller mit Ass Nr. 5 zum 30:0

21:32

Grubmüller punktet per Volley zum 15:0

21:31

Schneider jagt eine Vorhand ins Netz, und damit holt sich Grubmüller per Break sein zweites Game im zweiten Satz! Immer noch liegt der Titelverteidiger aber komfortabel mit 5:2 voran

21:30

Grubmüller patzt beim Return auf einen zweiten Aufschlag seines Gegners – 30:40

21:29

Schneider macht das halbe Dutzend an Doppelfehler voll – 15:40

21:29

Grubmüller wiederum setzt eine Rückhand ins Netz – 15:30

21:28

eine Schneider-Rückhand fliegt in hohem Bogen ins Aus – 0:30

21:28

70 Minuten sind gespielt, und Schneider serviert auf den Titelgewinn – 0:15 nach einem Grubmüller-Vorhand-Winner

21:27

mit einem Service-Winner schreibt Grubmüller im zweiten Satz endlich an – der 28jährige schafft sein Ehrengame zum 1:5

21:27

Schneider egalisiert mit einem Vorhand-Return-Winner den Spielball Grubmüllers zum 1:5

21:26

… und schickt den achten Doppler gleich noch hinterher – 30:30

21:25

Grubmüller produziert Doppelfehler Nr. 7 – 30:15

21:24

… und einen Return – 30:0

21:24

Schneider verzieht eine Vorhand – 15:0

21:24

Grubmüller serivert gegen den Matchverlust, und Schneider steht unmittelbar vor einer erfolgreichen Titelverteidigung beim Oktober-HTT-500-Turnier

21:23

nach dem Punkt zum Einstand, patzt Grubmüller zweimal beim Return, und damit geht Philipp Schneider im zweiten Satz mit 5:0 in Führung

21:22

mit einem Service-Winner sichert sich Schneider einen Spielball zum 5:0

21:21

ein Rückhand-Return von Grubmüller geht weit ins Out – 30:30

21:21

Schneider serviert Doppelfehler Nr. 5- 15:30

21:20

Schneider passt am Netz auf und punktet mit einem Flugball zum 15:15

21:20

ein weiterer Doppelfehler – Nr 6 – von Grubmüller und Schneider hat den Breakball zum 4:0, den er auch verwandelt, weil Grubmüller eine Vorhand verzieht

21:18

Wir halten bei Einstand

21:17

Grubmüller gleicht in Doppelfehlern zum 4:4 aus, und geht gleich darauf bei den Assen 4:3 in Führung – 30:30

21:16

… und auch eine Schneider-Rückhand fliegt ins Aus – 30:0

21:16

eine Schneider-Vorhand im Aus – 15:0

21:15

gespielt sind gerade einmal 7 Minuten im zweiten Satz

21:15

und mit seinem dritten Ass macht Schneider jetzt auch das 3:0

21:14

mit einem Vorhand-Winner besorgt sich Schneider zwei Spielbälle zum 3:0

21:14

noch ein Aufschlag-Kracher des Masterssiegers – 30:15

21:13

Schneider mit Doppelfehler Nr. 4 und einem Service-Winner – 15:15

21:13

vier Fehler von Grubmüller am Stück, zu Null kassiert der 28jährige das Break zum 2:0

21:12

eine Grubmüller-Vorhand gerät zu lang – 0:30

21:11

Grubmüller mit dem Rückhand-Fehler – 0:15

21:10

Schneider versenkt sein zweites Ass im gegnerischen Feld, und fixiert damit die 1:0 Führung zu Beginn von Durchgang Nr. 2

21:10

Schneider holt sich mit einem Rückhand-Winner einen Spielball zum 1:0

21:08

Grubmüller mit einem Vorhand-Winner und Schneider mit Doppelfehler Nr. 3 – 15:30

21:08

Grubmüller eröffnet den zweiten Satz mit einem Vorhand-Fehler – 15:0

21:07

Wir haben noch eine Information für alle Future-Fans der HTT! Das im Anschluss an dieses Oktober-HTT-500-Finale geplante Endspiel zwischen Adam und Deron findet nicht statt. Der slowakische Newcomer Jozef Adam ist leider beruflich verhindert.

21:03

Grubmüller läßt eine Riesen-Chance am Netz aus, und Schneider kommt per Rückhand-Winner zum Gewinn des ersten Satzes mit 7:6

21:02

das nächste Grubmüller-Geschenk – mit Doppelfehler Nr. 3 bringt er Schneider 5:4 in Führung, und der Masterssieger hat nach einem Service-Winner nun bei 6:4 zwei Satzbälle

21:01

mit einem Rückhand-Winner stellt Grubmüller auf 4:4

21:00

Grubmüller mit einer ins Out geschlagenen Vorhand – 4:3 Schneider

21:00

Grubmüller gewinnt ein grandioses Volley-Duell vorne am Netz und damit werden bei 3:3 die Seiten gewechselt

20:59

Grubmüller mit einem leichten Vorhand-Fehler – Schneider führt 3:2

20:58

Schneider mit einem Vorhand-Fehler, Grubmüller mit einem Vorhand-Winner, und es steht 2:2

20:58

Grubmüller eröffnet diesen Tie-Break mit seinem zweiten Doppelfehler – 0:1, während Schneider mit einem Service-Winner auf 2:0 stellt

20:57

Schneider verzieht eine Vorhand – 6:6 – TIE-BREAK

20:56

Schneider mit Doppelfehler Nr. 2 – Grubmüller hat bei 30:40 einen Breakball auf das 6:6

20:56

Grubmüller gewinnt eine sensationelle Rallye, die er mit einem großartigen Rückhand-Volley zum 30:30 abschließt

20:55

Schneider kommt nach einer Rückhand-Attacke seines Gegners zu spät – 30:15

20:54

Schneider erhöht mit einem Aufschlag-Winner auf 30:0

20:53

Schneider serviert auf den Satzgewinn und führt nach einem Rückhand-Fehler seines Gegner mit 15:0

20:52

…. und dieses Geschenk nützt der Titelverteidiger zum 6:5 – Grubmüller kommt mit einem Passierball nicht über das Netz

20:51

Schneider bekommt gerade den nächsten Breakball geschenkt

20:51

Grubmüller verschenkt mit einem komplett unnötigen Rückhand-Fehler einen weiteren Spielball, stattdessen hat Schneider die Chance auf sein zweites Break und die 6:5 Führung, die Grubmüller aber gerade mit Ass Nr. 3 verhindert

20:50

Grubmüller kann im Moment die big points nicht machen – wieder Einstand, weil Grubmüller eine Vorhand weit hinten raus jagt

20:49

Schneider patzt mit der Vorhand – Grubmüller bekommt seinen vierten Spielball in diesem Game zum möglichen 6:5

20:48

nach einer 40:0 Führung heißt es nun Einstand, weil Grubmüller noch eine Vorhand hinten ins Out schießt

20:48

… und der 28jährige verzieht einen Rückhand-Passierball – 40:30

20:47

40:15 – Grubmüller versenkt eine Vorhand im Netz

20:47

Grubmüller kontert seinerseits mit drei ganz starken ersten Aufschlägen und einer 40:0 Führung

20:46

noch ein starkes erstes Service, und Schneider gleicht zum 5:5 aus

20:46

Schneider führt nach einem Grubmüller-Fehler von der Vorhand 30:15 und jetzt nach einem Service-Winner gar 40:15

20:43

und weil Grubmüller eine Vorhand ins Netz dürckt, kommt Schneider per Break auf 4:5 heran! Alles wieder in der Reihe

20:42

Schneider holt sich mit einem sensationellen Rückhand-Cross-Winner seinen allerersten Breakball in diesem Finale

20:41

Schneider kommt mit einem Passierball zum abermaligen Einstand

20:41

Grubmüller holt sich mit einem Super-Lob seinen zweiten Satzball

20:40

Grubmüller hat nach einer abgerissen Schneider-Rückhand einen Satzball, den Grubmüller mit seinem ersten Doppelfehler ausläßt

20:39

Grubmüller verliert ein Vorhand-Duell – 30:30

20:38

30:15 – Schneider verzieht eine Rückhand

20:38

Ass Nr. 2 von Grubmüller – 15:15

20:37

Grubmüller serviert auf den Gewinn des ersten Satzes: 0:15 nach einem Vorhand-Fehler des 28jährigen

20:37

noch ein Rückhand-Slice-Patzer bei Grubmüller, und damit verkürzt Schneider soeben auf 3:5

20:36

Schneider hat nach einem Grubmüller-Vorhand-Fehler einen Spielball zum 3:5

20:36

Grubmüller schiebt einen Rückhand-Slice ins seitliche Aus – 30:30

20:35

Schneider mit dem nächsten unerzwungenen Fehler von der Grundlinie – 15:30

20:34

Schneider serviert gegen den Satzverlust, und jagt eine Vorhand seitlich ins Out – 0:15

20:33

ein Schneider-Vorhand-Return bleibt am Netzband hängen – Vorteil Grubmüller zum 5:2, das er soeben mit einem Service-Winner fixiert

20:32

nach einem Rückhand-Slice-Fehler Grubmüllers, kommt Schneider bei Aufschlag seines Gegners erstmals in diesem Finale über Einstand

20:31

Grubmüller mit einer Vorhand-Attacke zum 40:30

20:30

Grubmüller mit einem Vorhand-Patzer – 30:15

20:29

Schneider mit einem weiteren unnötigen Vorhand-Fehler – 15:0, und Grubmüller freut sich über sein erstes Ass zum 30:0

20:28

Grubmüller verschlägt einen Rückhand-Return, und damit kommt Schneider zu Null auf 2:4 heran

20:28

Schneider mit seinem ersten Ass, und zwei Fehler von Grubmüller – 40:0

20:27

bei eigenem Aufschlag bislang höchst souverän, dazu ein Break gegen einen noch recht fehlerhaft spielenden Schneider, damit ist die 4:1 Führung klar begründet

20:26

Schneider jagt noch einen Vorhand-Return ins Netz, und damit führt Stefan Grubmüller im ersten Satz doch recht komfortabel mit 4:1

20:25

40:30 – Grubmüller setzt eine Rückhand ins Netz

20:24

mit einem Volley vorne am Netz holt sich Grubmüller den Punkt zum 40:15

20:24

Schneider ballert einen Return weit ins Out – 30:15

20:23

auch Schneider mit einem weiteren Fehler von der Grundlinie – 15:15

20:22

Grubmüller jagt eine Vorhand ins Netz – 0:15

20:22

Schneider mit einem Rückhand-Fehler, und damit nützt Grubmüller die zweite Break-Chance zur 3:1 Führung im ersten Satz

20:21

.. und nach einer abgerissenen Vorhand, muss Schneider nun bei 0:40 drei Breakbälle abwehren

20:20

nach Schneiders erstem Doppelfehler steht es 0:30 aus Sicht des Masterssiegers

20:20

Grubmüller mit einem sensationellen Rückhand-Winner und dem 0:15

20:19

mit einem weiteren starken ersten Aufschlag sichert sich Grubmüller die 2:1 Führung

20:18

… und der Titelverteidiger verzieht noch einen Vorhandball – 40:15

20:18

Schneider setzt eine Vorhand ins Netz – 30:15

20:17

Grubmüller verzieht einen Rückhand-Slice-Ball – 15:15

20:17

Grubmüller mit einem Service-Winner zum 15:0

20:16

mit zwei starken Aufschlägen holt sich Schneider das Game zum 1:1

20:15

Schneider eröffnet sein erstes Aufschlagspiel mit einem Vorhand-Winner – 15:0

20:14

Schneider setzt einen Vorhand-Return ins Out, und damit holt sich Stefan Grubmüller das Eröffnungs-Game dieses Oktober-HTT-500-Finales zu Null zum 1:0

20:13

Schneider mit einem ersten Fehler von der Vorhand, und Grubmüller hat bei 40:0 drei Spielbälle zur 1:0 Führung

20:13

… und er läßt gleich noch einen Vorhand-Winner folgen – 30:0

20:12

Grubmüller eröffnet mit einem Rückhand-Winner an die Linie – 15:0

20:11

Schneider hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!

20:07

Wer gewinnt die 23. Auflage des traditionsreichen Oktober-HTT-500-Turniers im UTC La Ville? Das ist die Frage des heutigen Abends, und damit nochmals herzlich Willkommen liebe HTT-Fans auf unserer Webseite zum großen Endspiel zwischen Titelverteidiger Philipp Schneider und seinem Herausforderer Stefan Grubmüller. Die beiden Spieler sind seit einigen Minuten auf dem Centercourt und damit beschäftigt sich einzuspielen! In Kürze wird es losgehen!

18:50

Masterssieger und Titelverteidiger Philipp Schneider in seinem 80. Karriere-Single, sein Gegenüber Stefan Grubmüller in seinem 30. Karriere-Match, die beiden Finalisten des 23. Oktober-HTT-500-Turniers feiern als Jubiläum, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville, wo wir ab ca. 20:15 Uhr das erste direkte Duell der beiden Topspieler auf der Hobby-Tennis-Tour live übertragen werden.