Das Mai-HTT-250-Finale zwischen Gravogl und Tüfekci – LIVE

Mai-HTT-Turnier 250 2014, Final Set 1Set 2Set 3
atGRAVOGL Robert 766 0
trTUEFEKCI Hueseyin 571 0
2h 44' 57'72'34'
GRAVOGL Robert Mai-HTT-Turnier 250 2014, Final TUEFEKCI Hueseyin
122Total points won112
68% Points won on 1st serve63%
34% Points won on 2nd serve44%
7 / 16Breaks / Break Chanches3 / 12
71% / 71% 1st / 2nd Serves53% / 87%
5Aces3
10Double Faults7
46Winners36
63Unforced errors64
4 / 6Net points / attacks10 / 28
22:05

hibbytennistour.at gratuliert recht herzlich! Liebe HTT-Fans! Ich darf mich für Eure Aufmerksamkeit bedanken, und Euch noch darauf hinweisen, dass der Nennschluss für das 23. Sangenor Sport Mai-Grand-Slam-Turnier bereits am morgigen Mittwoch um 20 Uhr ist! Danke und gute Nacht! Euer C.L

22:03

Tüfekci mit einem nachlässig gespielten Volley, und damit geht das Finale beim Mai-HTT-250-Turnier nach 2:44 Stunden mit 7:5, 6:7 und 6:1 an Robert Gravogl

22:02

Matchball Gravogl nach einem missglückten Stoppballversuch Tüfekcis

22:01

wieder landet eine Tüfekci-Vorhand im Out – 15:30

22:00

Tüfekci serviert gegen den Matchverlust! 0:15 nach einem Passierball seines Gegners und zwei zu lässig gespielten Volleys

21:59

Tüfekci “smasht” einen Ball insgesamt 6 Mal, Gravogl bringt sie allesamt zurück, ehe die türkische Nr. 1 den siebenten Samsh ins Out setzt! Gravogl mit der Faust und einem Urschrei nach der erzielten 5:1 Führung

21:58

Gravogl mit einem Rückhand-Fehler – nurmehr 40:30

21:57

ein Rückhand-Return des Türken im Out -40:0

21:56

der nächste Tüfekci-Fehler von der Vorhand – 30:0

21:56

Tüfekci setzt erneut eine Vorhand knapp neben die Seitenlinie – 15:0

21:55

Tüfekci muss nach Doppelfehler Nr. 7 sein Aufschlagspiel zu Null zum 1:4 abgeben

21:54

nach einem Volleyfehler von Tüfekci hat Gravogl bei 0:40 nun drei Breakchancen

21:54

Doppelfehler Nr. 6 von Tüfekci – 0:15, und nach einer Vorhand ins Netz liegt der Türke 0:30 zurück

21:53

Tüfekci mit einem Fehler vorne am Netz, und damit führt Gravogl im entscheidenden dritten Durchgang mit 3:1

21:52

Gravogl geht volles Risiko am zweiten Aufschlag und wird mit einem Winner belohnt – Vorteil

21:52

… wieder kann Gravogl diese Gelegenheit nicht nützen – Einstand nach einem Vorhand-Fehler des 32jährigen

21:51

Gravogl mit einem Vorhand-Kracher der ihm den Punkt zum Vorteil bringt

21:51

wieder geht ein Game in diesem Finale über Einstand

21:50

Gravogl hat nach einem Vorhand-Winner einen Spielball zum 3:1

21:50

Tüfekci mit einem Vorhand-Return-Winner zum 30:30

21:49

Tüfekci “gräbt” erst die unmöglichsten Bälle aus, ehe er erst den vermeidbaren Fehler macht – 30:15

21:48

Gravogl kontert mit einem Volleypunkt vorne am Netz zum 15:15

21:47

Tüfekci mit einem Smash und dem Glück eines Netzrollers – 0:15

21:46

Tüfekci “passiert” Doppelfehler Nr. 5, und damit geht Robert Gravogl mit 2:1 in Führung

21:45

und noch ein Vorhandfehler von Tüfekci – Breakball Gravogl und das nach 40:15 Führung des Türken

21:45

Tüfekci lä0t auch seinen zweiten Spielball zum 2:1 aus – Einstand nach einem Vorhandfehler des Mannes aus Izmir

21:44

der Türke setzt eine Rückhand ins Netz – nurmehr 40:30

21:44

Tüfekci mit einem prächtigen Passierball von der Vorhand und der 40:15 Führung

21:43

zwei Punkte in Serie an Tüfekci, der 30:15 führt

21:42

Tüfekci mit Doppelfehler Nr. 4 – 0:15

21:41

und nach einem Vorhand-Fehler des 32jährigen ist alles wieder offen! Tüfekci schafft das Re-Break zum 1:1

21:41

das war der Jubiläums-Doppler von Gravogl – Doppelfehler Nr. 10 – Tüfekci mit einer weiteren Breakchance

21:40

Einstand – Gravogl mit einem tollen Aufschlag-Winner

21:39

wieder schiebt Gravogl eine Vorhand knapp aber doch seitlich ins Out – Breakball für sein türkisches Gegenüber

21:39

….. den Gravogl mit einem Vorhand-Winner abwehrt – Einstand

21:38

Breakball Tüfekci

21:38

Einstand, weil Gravogl eine Vorhand ins Netz ballert

21:37

Tüfekci kommt mit einem Vorhand-Winner auf 40:30 heran

21:37

Tüfekci mit einem Rückhand-Patzer – 40:15

21:36

Gravogl mit Ass Nr. 5 zum 30:0

21:35

Tüfekci mit einem Rückhand-Slice ins Out – 15:0

21:34

Tüfekci mit einer Vorhand ins Netz, und Gravogl kommt nach 30:0 Rückstand im Auftakt-Game des dritten Satzes mit vier Punkten in Folge noch zur 1:0 Führung

21:34

Tüfekci mit Doppelfehler Nr. 3 und damit hat Gravogl einen Breakball

21:31

Wir haben übrigens das Endergebnis vom Mai-Future-Turnier 2014! Jonas Trischler gewinnt das Endspiel gegen Michael Kenn nach 1:34 Stunden Spielzeit mit 6:4 und 6:2

21:28

Gravogl setzt einen Vorhand-Return ins Out, und damit geht der zweite Satz nach 72 Minuten Spielzeit mit 7:6 an Hüseyin Tüfekci

21:27

Tüfekci hat nach einem Vorhandfehler seines Gegners bei 6:4 zwei Satzbälle

21:26

Gravogl mit seinem vierten Ass auf 4:5

21:26

ein Super-Ballwechsel der an Gravogl geht, der mit einem Lob auf 3:5 verkürzt

21:25

Tüfekci mit einem Super-Aufschlag und der 5:2 Führung im Tie-Break des zweiten Satzes

21:24

Gravogl bewegt sich schlecht auf einen kurzen Ball, und muss damit beim Stand von 2:4 aus seiner Sicht die Seiten wechseln

21:22

Gravogl verkürzt mit einem Vorhand-Winner auf 2:3

21:21

Tüfekci erhöht mit einem Smash auf 3:1

21:21

2:0 Tüfekci nach einem Service-Winner, und 2:1 nachdem Gravogl eine Vorhand anbringt

21:20

Gravogl mit einem Vorhand-Fehler – 1:0 Tüfekci

21:19

ein Gravogl-Return landet im Out – 6:6 – wir erleben ein Tie-Break

21:19

Gravogl mit einem Return-Winner – 40:30

21:18

ein Service- und ein Vorhand-Winner bringen Tüfekci die 40:15 Führung

21:17

0:15 nach einem Vorhandfehler des 37jährigen, der jetzt aber auf 15:15 stellt

21:17

damit muss Tüfekci nun ein zweites Mal gegen den Matchverlust aufschlagen, und im ersten Satz hat das ja bekanntlich bei 5:6 nicht so gut funktioniert! Mal sehen wie es jetzt läuft!

21:16

jetzt hat es geklappt! Gravogl bereitet sich den Punktgewinn mit einem herrlichen Vorhand-Winner vor, und geht im zweiten Satz – der übrigens exakt eine Stunde bereits andauert – mit 6:5 in Führung

21:14

Tüfekci mit seinem nächsten Vorhand-Fehler – Gravogl mit dem Spielball zum 6:5

21:13

Tüfekci punktet mit einem schwierig zu spielenden Überkopfball und holt sich den Punkt zum erneuten Einstand

21:12

Tüfekci verschätzt sich bei einer Vorhand – Gravogl mit dem Spielball zum 6:5

21:12

Tüfekci läßt mit einer ins Out geschlagenen Vorhand auch seine dritte Break-Chance aus – Einstand nach 0:40

21:11

Gravogl kommt nach 0:40 Rückstand auf 30:40 heran! Nach einem Volleyfehler seines Gegners und nach einem verwandelten Smash

21:08

eine superlange Rallye geht an Tüfekci – 0:15

21:07

und mit einem Volley am Netz schließt Tüfekci ein souverän erspieltes Game zum 5:5 ab

21:06

ein Gravogl-Lob im Out – 40:0

21:06

Tüfekci mit einem starken “zweiten” Aufschlag – 30:0

21:05

Gravogl mit einem Vorhandfehler – 15:0

21:04

eine Tüfekci-Vorhand bleibt am Netzband hängen, und damit geht Robert Gravogl im zweiten Satz mit 5:4 in Führung! In Kürze muss die türkische Nummer 1 gegen den Matchverlust servieren

21:03

Tüfekci mit einer verschlagenen Rückhand, und damit hat Gravogl jetzt einen Spielball zum 5:4

21:01

Gravogl gleicht in der Ass-Statistik zum 3:3 aus – Einstand

21:00

Gravogl muss nach einem Vorhand-Fehler wieder einen Breakball abwehren

21:00

Gelungen! Mit einem Service-Winner – Einstand

20:59

Gravogl hämmert eine Vorhand ins Out, und damit muss der 32jährige nach 40:15 Führung nun sogar einen Breakball gegen sich abwehren

20:58

Tüfekci spielt eine Vorhand weit an die Grundlinie, Gravogl macht daraufhin den Fehler mit der Rückhand – Einstand

20:57

nurmehr 40:30 – nach einem weiteren Vorhand-Fehler Gravogls

20:57

Tüfekci “parkt” eine Vorhand im Netz – 40:15

20:56

Gravogl mit einem zuletzt selten gewordenen Vorhand-Winner zum 30:15

20:56

im Moment agieren beide Spieler sehr fehlerhaft, wir halten beim Stand von 15:15 im neuten Game des zweiten Satzes, und nachdem beide Akteure je einen Fehler begangen haben

20:54

Gravogl verzieht einen Ball von der Grundlinie aus, und Tüfekci gleicht damit zum 4:4 aus

20:54

wieder ein Fehler – diesmal von Gravogl – Tüfekci mit dem erneuten Spielball zum möglichen 4:4

20:53

jetzt patzt wieder der Türke bei der Vorhand – Einstand

20:52

Gravogl setzt eine Topspin-Vorhand knapp ins seitliche Aus – Vorteil Tüfekci

20:51

und wieder läuft Tüfekci in die Falle am Netz – mit einem Volley-Fehler muss er neuerlich einen Breakball abwehren, und das tut er mit einer Vorhand exakt an die Linie gesetzt – Einstand

20:50

Gravogl hat bei 30:40 – nach einem Vorhandfehler seines Gegners eine Breakchance, die Tüfekci mit einem tollen ersten Aufschlag abwehrt – Einstand

20:48

und eine weitere Vorhand der türkischen Nr. 1 die im Out landet – 0:30

20:47

Tüfekci verzieht eine Vorhand – 0:15

20:46

mit dem dritten Game in Folge holt Gravogl nicht nur einen 1:3 Rückstand auf, sondern er schiebt den Druck jetzt bei 5:7, 3:4 ganz massiv in Richtung des türkischen Gegenübers

20:45

Gravogl holt sich mit einem starken ersten Service soeben das Game zum 4:3

20:44

eine Vorhand des 32jährigen segelt ins Out – 40:30

20:44

ein kurioser Ballwechsel! Zunächst zögert Gravogl am Netz wieder, Tüfekci kommt zurück in die Rallye, wird am Ende aber wieder einmal – wie so oft an diesem Abend – am Netz passiert – 40:15

20:43

der 32jährige schiebt eine Slice-Rückhand ins Netz – nurmehr 30:15

20:42

Gravogl mit seinem zweiten Ass zum 30:0

20:42

… und den nützt der 32jährige mit einem Passierball gegen den am Netz stehenden Hüseyin Tüfekci – damit ist Alles wieder offen – 3:3

20:41

Gravogl hat nach einem abgerissenen Rückhand-Winner erneut einen Breakball

20:40

Gravogl viel zu lässig bei einem Ball im Halbfeld und diese Lässigkeit wird mit einem Fehler bestraft – Einstand statt Break zum 3:3

20:39

Gravogl bekommt nach einem Rückhandfehler seines Gegners eine Breakchance zum 3:3

20:39

Tüfekci mit einer unfassbaren Zirkusnummer und dem Fehler – Einstand

20:38

Tüfekci holt sich mit einem guten ersten Aufschlag den Punkt zum 40:30

20:37

Gravogl punktet soeben mit einem herrlichen Vorhand-Passierball zum 15:15

20:35

Tüfekci mit einem weiteren Rückhand-Fehler, und damit kommt Robert Gravogl mit eigenem Aufschlag auf 2:3 heran

20:34

Tüfekci mit einer Vorhand ins Netz – 40:15

20:34

Gravogl verzieht eine Vorhand – 30:15

20:33

Gravogl mit seinem ersten Ass zum 15:o und einem Smash vorne am Netz zum 30:0

20:32

…. und mit einem Aufschlag-Winner geht der Türke tatsächlich 3:1 in Führung

20:32

Tüfekci mit einem Spielball zum 3:1

20:31

Tüfekci zeigt sich erneut fehlerhaft auf der Rückhand – 15:30

20:30

Gravogl schlägt ein Luftloch – Tüfekci mit einem Vorhand-Winner zum 15:0

20:28

Wo sind nur die beiden guten Aufschläger des ersten Satzes hin? Gravogl schiebt eine Slice-Rückhand ganz knapp seitlich ins Out, und damit holt sich Tüfekci bereits das dritte Break in diesem zweiten Satz! Insgesamt war es das vierte Break in Folge

20:27

eine Gravogl-Rückhand im Netz, und Tüfekci hat bei 15:40 zwei Chancen zum nächsten Break

20:26

Tüfekci verzieht einen Rückhand-Return – 15:30

20:26

Gravogl mit Doppelfehler Nr. 8 – 0:15

20:25

mit der dritten Breakchance kommt Gravogl also prompt zum Re-Break und zum 1:1

20:24

nach 15:40 kommt Tüfekci zwar auf Einstand heran – u.a nach einem Smash-Winner am Netz, doch jetzt muss er nach einem kassierten Lob erneut einen Breakball Gravogls abwehren

20:23

3 Mal läuft Tüfekci in diesem Game ans Netz, und drei Mal geht der Punkt an Gravogl

20:22

Tüfekci setzt einen leichten Volley ins Netz – 15:30

20:21

nach 0:5 Punkten zu Beginn des zweiten Satzes punktet Gravogl erstmals mit einem gelungenen Lob zum 15:15

20:21

Gravogl mit einem Vorhand-Return der ins Netz fliegt – 15:0

20:20

Tüfekci risikiert einmal eine Rückhand longline, und hat damit Erfolg! Dazu die drei Doppelfehler von Gravogl, und der Türke geht mit seinem ersten Break in diesem Endspiel mit 1:0 im zweiten Satz in Führung

20:19

Gravogl mit einem Blackout – 0:40 nach Doppelfehler Nr. 7

20:19

… und er läßt gleich auch noch Doppler Nr. 6 folgen – 0:30

20:18

Gravogl eröffnet den zweiten Satz mit einem Doppelfehler (Nr. 5 übrigens) – 0:15

20:17

Draußen vor der Anlage scheint übrigens wie zum “Hohn” die Sonne! Unglaubliches Wetter in dieser Frühjahrs-Tennissaison 2014

20:16

Tüfekci mit einem Vorhand-Fehler, und damit nützt Gravogl seinen 5. Breakball in diesem ersten Satz zum einzigen Break und gleichzeitig zum Gewinn von Durchgang 1 mit 7:5 nach exakt 57 Minuten

20:14

Gravogl jagt eine Vorhand ins Netz – 30:40

20:13

Tüfekci mit einem Rückhand-Winner cross geschlagen zum 15:40

20:13

Tüfekci mit einem Volleyfehler am Netz und bei 0:40 mit drei Satzbällen seines Gegners konfrontiert

20:12

jetzt wird es eng für den Türken – 0:30 nach einem Rückhandfehler

20:12

Tüfekci mit seinem zweiten Doppelfehler – 0:15

20:10

Tüfekci reißt eine Rückhand ab, und damit wird der 37jährige aus Izmir in Kürze beim Stand von 5:6 aus seiner Sicht zum zweiten Mal gegen den Satzverlust aufschlagen

20:09

jetzt setzt der 32jährige endlich nach – mit einem Vorhand-Winner holt er sich das 40:30

20:08

aber der 32jährige kontert mit einem tollen Vorhand-Winner zum 30:30

20:08

Gravogl mit seinem 4. Doppelfehler zu einem total ungünstigen Zeitpunkt – 15:30

20:06

5:5, 35:35 Punkte bei 70 ausgespielten Ballwechseln, ein richtig spannender erster Satz, der jetzt in seine entscheidende Phase eintritt

20:05

und mit Ass Nr. 3 gleicht der Türke zum 5:5 aus

20:05

Tüfekci mit zwei Spielbällen zum 5:5

20:04

Tüfekci verschätzt sich bei einer Rückhand und macht den Fehler zum 30:15

20:04

Tüfekci legt mit einem Service-Winner zum 30:0 nach

20:03

Gravogl mit einem Vorhandfehler – 15:0

20:02

die türkische Nummer 1 muss jetzt allerdings mit einer erster größeren Druck-Situation umgehen, zumal er in Kürze gegen den Verlust des ersten Satzes serviert

20:02

noch immer liegt die Quote Gravogls beim ersten Aufschlag bei sensationellen 84 Prozent! Nur so kann er auch das Match gegen den bekannt starken Aufschläger Hüseyin Tüfekci offen halten

20:01

Tüfekci verzieht einen Rückhand-Return auf einen ersten Aufschlag seines Gegners, und damit geht Robert Gravogl im ersten Satz des Mai-HTT-250-Finales mit 5:4 in Führung

20:00

Tüfekci mit einer Vorhand ins Netz – Gravogl hat erneut die Chance auf das 5:4

19:59

Gravogl mit seinem dritten Doppelfehler, und schon ist eine 40:15 Führung in diesem Game weg – Einstand

19:58

wieder eine mit vollem Risiko geschlagene Vorhand ins Out – Gravogl führt aber noch 30:15, und hat jetzt nach einem Fehler seines Gegners von der Grundlinie bei 40:15 zwei Möglichkeiten zur 5:4 Führung

19:57

Gravogl mit einem starken ersten Aufschlag zum 30:0

19:56

zwei Breakchancen seines Gegners abgewehrt, holt sich Tüfekci mit einem Aufschlag-Winner doch noch das Game zum 4:4

19:56

Gravogl donnert eine Vorhand hinten ins Out – Vorteil Tüfekci

19:55

wieder ein leichter und gleichzeitig unnötiger Returnfehler von Gravogl – Einstand

19:54

Tüfekci verzieht eine Vorhand, Gravogl mit dem zweiten Breakball zum möglichen 5:3

19:54

Gravogl mit der Riesen-Chance einen Passierball anzubringen, doch er scheitert am Netz – Einstand

19:53

Tüfekci mit einem weiteren Rückhandfehler, und damit hat jetzt auch Robert Gravogl seinen ersten Breakball

19:52

Einstand, weil Tüfekci einen Smash im Netz versenkt

19:52

der 37jährige mit einem Aufschlag-Winner und der 40:30 Führung

19:51

Tüfekci mit einem Rückhand-Patzer – 30:30

19:51

Gravogl kontert mit einem herrlich gesetzten Vorhand-Passierball longline geschlagen zum 30:15

19:50

Tüfekci punktet nach einem fehlerhaften Lob seines Gegners und einem Volley zum 30:0

19:49

Gespielt sind mittlerweile exakt 30 Minuten, und Gravogl hat nach Abwehr eines Breakballes also auf 4:3 gestellt! Der 32jährige serviert aktuell großartige 83 Prozent erste Aufschläge ins Feld!

19:48

Gravogl erneut mit einem starken ersten Service – und dem Vorteil zum 4:3, den er jetzt mit einem Vorhand-Winner nützt

19:47

Einstand

19:47

Gravogl punktet mit einem weiteren Vorhand-Winner und hat Spielball zum 4:3

19:46

….. den wehrt der 32jährige aber höchst souverän mit einem Vorhand-Winner ab – Einstand

19:46

Gravogl dominiert zwar den letzten Ballwechsel, den Punkt macht aber Tüfekci, der damit den allerersten Breakball in diesem Finale vorfindet! – 30:40

19:44

Gravogl feuert einen Spitzen-Vorhand-Winner cross court geschlagen ab – 30:30

19:43

beide Akteure bauen je einen Rückhandfehler in die Match-Statistik ein – 15:30

19:42

Auch Gravogl schließt seinen ersten Netzangriff in diesem Finale mit einem Volleyfehler ab – 0:15

19:41

Gravogl verschlägt eine Vorhand, und damit gleicht Tüfekci soeben zum 3:3 aus

19:41

mit einem Rückhand-Winner holt sich Tüfekci einen Spielball zum 3:3 – 40:30

19:40

Tüfekci wiederum mit einem weiteren Service-Winner – 30:30

19:39

Gravogl punktet mit einem Rückhand-Passierball zum 15:30

19:39

Tüfekci mit einem Vorhand-Winner zum 15:15

19:35

Tüfekci mit seinem ersten Doppelfehler – 0:15

19:33

Tüfekci reißt eine Vorhand ab, und damit legt Gravogl mit eigenem Aufschlag wieder vor! Der 32jährige führt 3:2

19:33

ein Service-Winner und ein Vorhand-Kracher von Gravogl zum 40:15

19:32

der 32jährige kommt bei einer Vorhand zu spät – der Fehler als logische Konsequenz zum 15:15

19:31

Gravogl macht sich mit einem Rückhand-Slice geschickt das Feld auf, und punktet in der Folge mit seiner Vorhand zum 15:0

19:31

im nächsten Augenblick jagt Tüfekci seinem Gegner zwei Asse in Serie ins Feld und gleicht zum 2:2 aus

19:30

Tüfekci patzt mit der Rückhand – 30:15

19:30

die türkische Nr. 1 legt mit einem Service-Winner zum 30:0 nach

19:29

Gravogl mit einem Return-Fehler von der Vorhand – 15:0

19:28

Tüfekci legt noch eine Vorhand im Out ab und damit geht Robert Gravogl nach dem ersten engeren Aufschlagspiel mit 2:1 in Führung

19:27

Gravogl mit einem Super-Aufschlag und dem erneuten Vorteil in Game Nr. 3

19:26

Tüfekci nagelt eine Vorhand ins seitliche Aus – Spielball Gravogl zum 2:1, doch der 32jährige läßt die Chance mit einem Vorhandfehler aus – neuerlich Einstand

19:25

Einstand, nachdem Gravogl eine Vorhand ins Netz schiebt

19:24

ein Rückhand-Slice von Tüfekci im Out – Gravogl mit der 40:30 Führung

19:23

nach einem Service-Winner zum 15:15 serviert Gravogl seinen zweiten Doppelfehler in diesem Game – 15:30

19:23

Gravogl mit seinem ersten Doppelfehler und dem ersten abgegebenen Punkt bei eigenem Aufschlag – 0:15

19:22

Gravogl mit einem Vorhand-Return ins Netz, und damit holt sich auch Hüseyin Tüfekci sein erstes Aufschlagspiel souverän – 1:1

19:21

erster Punkt für einen Rückschläger, und der geht an Gravogl nach einem Vorhand-Winner mit viel Topspin nach Außen geschlagen

19:20

eine Vorhand des Türken zum 30:0 und noch ein Aufschlag-Winner zum 40:0

19:20

Tüfekci eröffnet sein erstes Aufschlagspiel mit einem Service-Winner – 15:0

19:19

ein lupenreiner Auftakt von Robert Gravogl, der sich soeben das erste Game des Spieles zu Null holt

19:18

Der Mai-HTT-250-Sieger von 2012 mit einem weiteren Vorhand-Fehler – 40:0

19:18

Tüfekci mit einem Vorhand-Return ins Out – 30:0

19:18

In der Halle herrschen beinahe “tropische” Bedingungen! Es ist extrem heiß und schwül, vielleicht ein mitentscheidender Faktor heute Abend! Gravogl steht zum Aufschlag bereit und führt 15:0 nach einem Service-Winner

19:16

Am frühen Nachmittag ist ein neuerliches Unwetter mit Starkregen über die Anlage am Altmannsdorfer Ast hinweggezogen, und dennoch konnte danach wieder im Freien auf Sand gespielt werden, und das bis ca. 17:30 Uhr. Dann hat neuerlich Regen hier im 23. Bezirk eingesetzt, der aktuell noch anhält, und die Stars des heutigen Abends in die Halle zwingt. Die Entscheidung bei der Generalprobe für die am Donnerstag beginnenden HTT-French-Open 2014 fällt also in der Halle auf Teppich! Die beiden Spieler sind mit der Einschlagphase fast fertig, Gravogl hat die Wahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden, und in wenigen Augenblicken geht es dann auch schon los mit dem Endspiel beim Mai-HTT-250-Turnier 2014 aus dem UTC La Ville!

19:12

Einen recht schönen guten Abend liebe HTT-Fans aus einem verregneten La-Ville, wo am heutigen Abend die letzten beiden Matches vor dem Saison-Höhepunkt der Sandplatz-Saison dem 23. Sangenor Sport Mai-Grand-Slam-Turnier auf dem Programm stehen. Da wir heute beide Matches zeitgleich abwickeln müssen, haben wir uns für das Mai-HTT-250-Finale als Live-Spiel entscheiden, und damit kannst Du die Partie Hüseyin Tüfekci gegen Robert Gravogl in gewohnter Weise live mitverfolgen.