Das Finale beim 23. Februar-HTT-500-Turnier zwischen Braun und Lang – LIVE

Februar-HTT-Turnier-500 2014, Final Set 1Set 2
atBRAUN Matthias 66 0
atLANG Michael 43 0
1h 1' 31'29'
BRAUN Matthias Februar-HTT-Turnier-500 2014, Final LANG Michael
58Total points won51
60% Points won on 1st serve55%
53% Points won on 2nd serve47%
5 / 10Breaks / Break Chanches3 / 6
71% / 82% 1st / 2nd Serves66% / 88%
0Aces1
3Double Faults2
19Winners12
35Unforced errors37
5 / 13Net points / attacks3 / 4
20:21

Liebe HTT-Fans! Es folgt jetzt die Siegerehrung und eine rund 20minütige Pause, und dann übertragen wir Euch live das zweite Endspiel des Abends beim Februar-Challenger-Turnier zwischen Nemanja Dejanovic und Stefan Mitrovic! Bis gleich

20:20

Michael Lang setzt eine Vorhand ins Netz, und damit gewinnt Matthias Braun das Debütanten-Finale beim 23. Februar-HTT-500-Turnier nach 1:01 Stunden mit 6:4 und 6:3. Wir gratulieren recht herzlich!

20:19

Lang kämpft – zweiter Matchball abgewehrt – 40:30

20:18

40:15 nach einem Braun-Fehler von der Grundlinie

20:18

Lang jagt einen Vorhand-Return ins Out – Braun hat bei 40:0 nun drei Matchbälle

20:17

Braun punktet mit einem Gegen-Stoppball zum 30:0

20:17

Lang schiebt einen Vorhand-Slice ins Netz – 15:0

20:16

Braun blockt einen Vorhand-Return ins Netz, und damit kommt Lang noch einmal auf 3:5 heran

20:16

Lang mit seinem ersten Ass zum 40:15

20:15

ein spektakuläres Cross-Duell geht soeben an Braun – 30:15

20:15

Braun verzieht eine Vorhand – 30:0

20:14

Lang mit einem “frustigen” Aufschlag-Kracher zum 15:0

20:14

Lang serviert nun gegen den Matchverlust!

20:13

Die Luft scheint raus zu sein beim 18jährigen Michael Lang, der jetzt gerade mit einer verschlagenen Vorhand den 2:5 Rückstand im zweiten Satz selbst besiegelt

20:12

Braun bleibt noch ein Spielball zum 5:2

20:12

ein Rückhand-Return Langs fliegt weit ins Out – 40:15

20:11

wieder einmal kommt Lang bei einer Rückhand zu spät – 30:15

20:11

Braun mit einem gelungenen Smash und einer verschlagenen Rückhand – 15:15

20:10

Lang knallt eine Rückhand genau an die Linie und verkürzt zu Null auf 2:4

20:09

.. und noch ein gutes Service hinterher – 40:0

20:09

Lang mit einem Pflicht-Game und einem Service-Winner zum 30:0

20:08

Braun mit einem starken Aufschlag und nach 8 Punkten in Serie geht der 27jährige jetzt mit 4:1 in Führung

20:07

Lang jetzt völlig von der Rolle – 40:0 – wieder landet eine Vorhand des 18jährigen weit im Out

20:06

Braun mit einem Aufschlag-Winner – 15:0

20:05

ein Horror-Game von Lang, der mit vier Fehlern in Serie zu Null seinen Aufschlag zum 1:3 abgeben muss

20:04

dritter Fehler des 18jährigen von der Grundlinie – 0:40 – Braun hat drei Chancen zum erneuten Break

20:04

0:30 – wieder fliegt das Racket des Jungstars

20:03

Lang mit einer Rückhand ins Netz – 0:15

20:02

wieder hat Lang nach einem Volley-Punkt eine Break-Chance, und diesmal nützt er sie, bzw. hilft ihm sein Gegner mit einem Volley-Fehler vorne am Netz – Lang ist zurück, das Re-Break bringt den 18jährigen im zweiten Satz auf 1:2 heran

20:01

Lang mit einem Horror-Return auf den zweiten Aufschlag seines Gegners – Einstand

20:01

Lang holt sich mit einem Smash am Netz eine Chance zum Re-Break – 30:40

20:00

Braun mit einem zu lässig geschlagenen Volley – 15:30

19:59

Braun bekommt die nächste Break-Chance, und obendrauf noch ein Doppelfehler-Geschenk von Lang! Damit führt Braun nun mit Break vor 2:0

19:58

die erste Break-Möglichkeit Brauns hat Lang abgewehrt, und auch die zweite egalisiert der 17jährige mit einem tollen Service-Winner – Einstand

19:57

der nächste Lang-Fehler von der Grundlinie – 15:40 – Braun mit zwei Break-Chancen zum 2:0

19:56

Braun mit einem ganz starken Volley vorne am Netz – 15:30

19:56

eine Lang-Rückhand landet neben der Linie – 15:15

19:55

Braun setzt eine Vorhand ins Netz – Lang mit dem 15:0

19:54

Braun passt am Netz auf, und holt sich mit der Vorhand den Punkt zum 1:0

19:53

wieder verzieht Lang eine Vorhand – Braun mit der 40:30 Führung im ersten Game des zweiten Satzes

19:52

Lang mit einem Return-Fehler – 30:15

19:51

eine Braun-Rückhand landet im Out – Lang gewinnt den ersten Punkt im zweiten Satz – 0:15

19:51

Blick auf die Statistik – 29:29 Punkte, insgesamt haben wir einen total engen und ausgeglichenen ersten Satz gesehen!

19:50

Braun greift mit seiner Vorhand an, Lang kommt an der Grundlinie zu spät, und damit geht der erste Satz nach nur 31 Minuten mit 6:4 an Matthias Braun

19:49

Lang nimmt bei einer Vorhand volles Risiko, und damit hat Braun nun seinen ersten Satzball

19:48

Lang reißt eine Vorhand ab – Einstand und der Schläger des 18jährigen geht zu Boden

19:47

Braun mit einem Volley-Patzer am Netz – Lang hat einen Spielball zum 5:5

19:47

Lang verliert eine Rallye an der Grundlinie – 30:30

 

19:46

eine Braun-Vorhand schlägt im Feld seines Gegners ein – 30:15

19:46

Braun “verlegt” eine Vorhand – 30:0

19:45

50 Puntke sind ausgespielt – Lang führt 26:24 an Punkten, Braun aber 5:4

19:44

… und mit einem für Lang unerreichbaren Vorhand-Winner geht Matthias Braun im ersten Satz mit 5:4 in Führung

19:44

der 27jährige hat sich wieder gefangen – 40:15

19:43

Braun mit einem wuchtigen und platzierten Smash zum 30:15

19:42

Braun mit Doppelfehler Nr. 3 – 0:15 und der neunte Punkt in Folge der an seinen Gegner geht

19:42

Braun mit einem Return-Fehler – das nächste zu Null-Game für Lang zum 4:4

19:41

ein komisches Finale bisher – beide Spieler leisten sich immer wieder ihre “Auszeiten” – jetzt gerade Braun mit drei unforced errors am Stück – 40:0

19:40

Braun versucht sich wieder mit Serve & Volley – ein Vorhaben das misslingt, und damit holt sich Michael Lang zu Null das Break zurück – bei 3:4 aus Sicht des 18jährigen Niederösterreichers ist alles wieder in der Reihe

19:39

eine lange Grundlinien-Rallye endet mit einem katastrophalen Braun-Fehler von der Vorhand – 0:40

19:38

zwei unnötige Braun-Fehler von der Grundlinie – 0:30

19:37

Braun holt sich mit einem Lob das Break zum 4:2

19:37

Lang schiebt eine Rückhand statt ins leere Feld ins Aus – Braun wieder mit Vorteil und Breakball Nr. 4 in diesem Game

19:36

Braun schiebt eine Slice-Vorhand hinten rauß – Einstand

19:35

Braun mit dem Stoppball, Lang mit dem Gegenstopp und dem Punkt zum 30:40

19:35

Lang wehrt die erste Break-Chance seines Gegners mit einem Rückhand-Winner ab – 15:40

19:34

0:40 – Braun hat drei Break-Chancen, weil Lang eine Vorhand ins Out donnert

19:34

noch ein Fehler von der Grundlinie – Lang mit einem “kleinen Ast” – 0:30

19:33

Braun führt also 3:2 – Lang ist beim Aufschlag und liegt nach seinem dritten Rückhand-Patzer in Serie 0:15 zurück

19:33

… und auch noch gleich eine weitere Rückhand weit ins Out – die Anfangslockerheit des jungen Mannes aus Theresienfeld ist verloren gegangen!

19:32

Lang schiebt eine Rückhand ins Netz – 40:15

19:31

wieder die Vorhand-Attacke des Wiener – 30:15

19:31

Braun mit Doppelfehler Nr. 2 – 15:15

19:30

Braun hat bei einer Vorhand Glück mit dem Netzband – 15:0

19:30

Lang reißt eine Vorhand ab, und Braun gelingt das Re-Break zum  2:2

19:29

Lang verzieht einen Passierball und Braun hat seine ersten Break-Chancen bei 15:40

19:29

der 18jährige jagt eine Rückhand ins Out – 15:30

19:28

Lang kontert mit einem herrlichen Rückhand-Passierball zum 15:15

19:28

Lang mit seinem ersten Doppelfehler – 0:15

19:27

Braun mit dem ersten gelungenen Punkt am Netz – mit einem herrlich getimten Half-Volley verkürzt der 27jährige soeben auf 1:2

19:26

Braun wird sicherer – eine Vorhand-Attacke bringt im zum zweiten Mal in diesem Game den Punkt zum Vorteil

19:25

mit seinem ersten Winner – von der Rückhand – holt sich Braun den Punkt zum Einstand

19:24

wieder eine Braun-Vorhand im Out und Lang hat die nächsten beiden Break-Möglichkeiten – 15:40

19:23

Braun mit einer Vorhand ins Netz – sein Fehlstart ist besiegelt mit 0:8 Punkten zuletzt

19:22

Doppelfehler Nr. 1 von Braun – 0:15

19:22

Braun verzieht einen Vorhand-Return, und damit holt sich Lang zu Null sein erstes Aufschlagspiel zur 2:0 Führung

19:21

der dritte Rückhand-Fehler von Braun – 40:0

19:21

Lang setzt einen Volley zum 30:0

19:20

Braun mit einem Vorhand-Fehler – 15:0

19:19

nach einem Serve & Volley-Fehler hat Lang bei 15:40 zwei Break-Chancen, und nach einem weiteren Volley-Fehler des Wieners gelingt Michael Lang das frühe Break zum 1:0

19:18

und schiebt noch eine Slice-Rückhand ins Out – 0:30

19:18

Braun verzieht eine Rückhand – 0:15

19:17

Braun hat die Wahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden!

19:13

Ledliglich 14 Games hat der 18jährige Michael Lang auf seinem Weg ins Endspiel dieses zweiten HTT-500-Saison-Events abgegeben. Der junge Niederösterreicher besiegte nacheinander Jürgen Buchhammer, Martin Vesely, Matthias Wagner und den an Nummer 2 gesetzten Fabian Mayrhuber, während sein heutiges Gegenüber Matthias Braun nach einem glatten Auftaktsieg über Karl Ader gleich zwei Mal über die volle Distanz musste. Gegen Christoph Brandner im Achtelfinale und gegen David Loibl im Semifinale ging es über 3 Sätze, dazwischen warf der Newcomer aus Wien noch den ehemaligen Ranglisten-Ersten Franz Mayrhuber in zwei Sätzen aus dem Bewerb! In Kürze geht es los, und ich wünsche Euch gute und spannende Unterhaltung!

19:09

Zwei absolute Tour-Neulinge bei ihrem allerersten Turnier auf der Hobby-Tennis-Tour im Finale, herzlich Willkommen liebe HTT-Freunde zum Endspiel des 23. Februar-HTT-500-Turniers zwischen Michael Lang und Matthias Braun! Die beiden Tour-Debütanten sind bereits seit rund 10 Minuten auf dem Platz und schlagen sich ein!