Klager vs. Kurzemann – Die Neuauflage des HTT-French-Open-Finales – LIVE

HTT-Tour-Final - Masters 2013, Round Robin Set 1Set 2
atKLAGER Peter 66 0
atKURZEMANN Markus 11 0
1h 5' 36'28'
KLAGER Peter HTT-Tour-Final - Masters 2013, Round Robin KURZEMANN Markus
60Total points won30
77% Points won on 1st serve42%
83% Points won on 2nd serve43%
5 / 9Breaks / Break Chanches0 / 0
68% / 100% 1st / 2nd Serves46% / 79%
3Aces0
0Double Faults6
18Winners8
22Unforced errors33
3 / 5Net points / attacks1 / 8
00:10

Für Klager war es der insgesamt 30. Saison- und Karriere-Einzelsieg, und eine beeindruckende erste Vorstellung bei den Tour-Finals 2013! Liebe HTT-Fans! 10 Minuten nach Mitternacht verabschieden wir uns aus dem UTC La Ville, und ich bedanke mich wie immer für Eure Aufmerksamkeit! Wir sehen uns wenn Ihr wollt morgen wieder, und bis dahin noch eine schöne gute Nacht!

00:08

Kurzemann mit drei Matchbällen, und mit einem Service-Winner verwandelt der Ranglisten-Erste gleich den ersten dieser big points zum souveränen 6:1, 6:1 Auftakt-Sieg über Markus Kurzemann!

00:06

Kurzemann setzt eine Vorhand ins Out – 30:0

00:05

Klager holt sich das nächste Break – nachdem Kurzemann wieder am Netz nicht den Punkt machen kann – damit führt die Nr. 1 mit 5:1 und serviert nun auf den Sieg bei seinem Masters-Debüt

00:05

Kurzemann kann am Netz stehend einen Klager-Ball nicht bändigen – 30:40

00:04

Klager in die Ecke getrieben und mit dem Vorhand-Fehler – 30:30

00:03

erneut begeht Kurzemann mit seiner Rückhand den Fehler – 15:30

00:02

nach langer Zeit wieder einmal ein Kurzemann-Winner – diesmal mit der Vorhand – zum 15:15

00:02

Kurzemann mit einer Rückhand die im Netz landet – 0:15

00:00

Kurzemann mit einem Fehler am Netz, und Klager führt 4:1

23:59

Klager mit einem Service-Winner zum 40:0

23:59

Klager jetzt mit ganz starkem Tennis und einem Volley-Punkt zum 30:0

23:58

Kurzemann kommt bei einer Vorhand zu spät – 15:0

23:57

das könnte die Entscheidung gewesen sein! Kurzemann serviert Doppelfehler Nr. 6 und kassiert das Break zum 1:3

23:57

wieder ein Vorhand-Fehler von Kurzemann, und damit hat Klager nach drei gewonnenen Punkten in Serie nun eine Break-Chance zum 3:1

23:56

30:30, weil die ehemalige Nummer 1 aus Dornbirn mit einer Rückhand patzt

23:55

Kurzemann jagt eine Vorhand weit ins Out – 30:15

23:54

Klager setzt eine Vorhand neben die seitliche Linie – 30:0

23:54

Klager mit einem Vorhand-Return-Fehler – 15:0

23:52

bei eigenem Aufschlag läßt Klager derzeit nichts anbrennen – mit einem Aufschlag-Winner stellt er soeben auf 2:1

23:51

40:0 – nachdem Kurzemann eine Rückhand im Netz versenkt

23:51

Kurzemann patzt beim Return – 30:0

23:50

Klager mit seinem dritten Ass zum 15:0

23:50

Klager mit seinem zweiten Vorhand-Fehler in Folge, und damit gleicht Kurzemann zum 1:1 aus

23:49

Kurzemann hat seinen zweiten Spielball zum 1:1 – nach einem Vorhand-Fehler der Nummer 1

23:48

Klager drängt seinen Gegner mit der Vorhand aus dem Platz – Einstand

23:47

der Vorarlberger hat nach einem Klager-Fehler einen Spielball zum 1:1

23:47

Kurzemann mit einem starken ersten Aufschlag – 30:30

23:46

Klager holt sich am Netz stehend mit einem Volley den Punkt zum 15:30

23:45

Kurzemann mit einem Rückhand-Slice-Fehler – 15:15

23:45

Klager schlägt aus der Bedrängnis eine Vorhand ins Netz – 15:0

23:43

wieder ein fehlerdurchzogenes Kurzemann-Game, der nach einem Rückhand-Patzer im zweiten Satz mit 0:1 zurückliegt

23:43

Kurzemann mit einem Return genau vor die Füße Klagers – 40:15

23:42

wieder ein Aufschlag-Kracher der Nummer 1 – 40:0

23:41

Kurzemann legt eine Vorhand im Netz ab – 30:0

23:41

Klager eröffnet den zweiten Satz mit einem Service-Winner zum 15:0

23:40

mit Doppelfehler Nr. 5 muss Kurzemann seinen Aufschlag zu Null abgeben, und der erste Satz geht somit nach 36 Minuten mit 6:1 an Peter Klager

23:39

jetzt war Kurzemann aber mit einem leichten Volley-Fehler selber schuld, und bei 0:40 hat Klager gleich drei Satzbälle vor der Brust

23:38

Kurzemann hat Pech beim Volley und mit dem Netzband – 0:30

23:38

Klager mit einem Passierball zum 0:15

23:38

ein erstes souverän durchgebrachtes Aufschlag-Spiel von Klager, das der 21jährige mit einem Service-Winner zum 5:1 abschließt

23:37

Klager mit seinem zweiten Ass zum 40:15

23:36

Kurzemann kontert mit einem Vorhand-Winner – 30:15

23:36

der Ranglisten-Erste mit einem Aufschlag-Winner zum 30:0

23:35

Klager mit einer wuchtigen Vorhand – 15:0

23:34

mit einem starken Return sichert sich Klager sein zweites Break in dieser Night-Session des zweiten Spieltages bei den Tour-Finals 2013, und führt nun 4:1

23:34

Klager “erarbeitet” sich langsam aber sich die Platz-Hoheit und einen weiteren Breakball zum 4:1

23:31

Kurzemann mit Doppelfehler Nr. 3 – 15:15

23:30

Kurzemann verzieht einen Vorhand-Return auf einen zweiten Aufschlag Klagers und liegt nun 1:3 zurück

23:29

leicht bringt Klager derzeit kein Game durch – wieder 30:30 nach einem Vorhand-Fehler des 21jährigen, der jetzt aber doch bei 40:30 einen Spielball zum 3:1 vorfindet

23:29

der Vorarlberger mit einem Vorhand-Return-Fehler – 30:15

23:28

Kurzemann verliert eine Grundlinien-Rallye und befördert sein Racket erstmals zu Boden – 15:15

23:27

Klager mit einem Vorhand-Fehler – 0:15

23:26

mit der fünften Break-Chance hat es dann endlich geklappt für den 21jährigen! Klager holt sich mit einem Vorhand-Winner das erste Break in diesem Match und geht mit 2:1 in Führung

23:25

Klager hat nach einem Kurzemann-Fehler mit der Vorhand die nächste Break-Möglichkeit

23:24

Klager verzieht einen Passierball – wieder Einstand

23:23

Klager holt sich mit einem Vorhand-Winner seine nächste – die vierte – Breakchance

23:22

Kurzemann mit einem Volleyfehler am Netz – Einstand

23:21

die Nummer 1 legt einen Volley seitlich im Out ab – Vorteil Kurzemann zum 2:1

23:21

Kurzemann kommt zum Einstand! Klager läßt seinen dritten Breakball in der Anfangsphase dieses ersten Satzes ungenützt

23:20

Kurzemann mit einem unglaublichen Fehler – Klager liegt am Boden, und der Vorarlberger möchte den Ball nur leicht ins Feld spielen, schiebt den gelben Filz stattdessen aber ins Netz, und Klager hat einen Breakball bei 30:40

23:18

und nach dem dritten Doppelfehler Kurzemanns steht es nun 30:30

23:18

Kurzemann serviert seinen zweiten Doppelfehler ins Feld des Gegners – 30:15

23:17

klager mit einem völlig verunglückten Return-Versuch – 30:0

23:16

Klager mit ungewohnt vielen Fehlern in dieser Anfangsphase – 15:0

23:15

Klager gleicht soeben zum 1:1 aus

23:14

Kurzemann attackiert mit der Vorhand eine Slice-Rückhand seines Gegners und punktet zum Einstand

23:14

Kurzemann setzt eine Vorhand ins Netz – Klager hat Vorteil und seinen dritten Spielball zum 1:1 Ausgleich

23:13

Klager schiebt eine Slice-Rückhand ins Netz – Einstand nach 40:15 Führung

23:12

Kurzemann mit einem sensationellen Vorhand-Corss-Ball – unerreichbar für Klager und mit Szeneapplaus des Publikums bedacht – 40:30

23:11

Klager punktet am Netz mit einem Volley zum 40:15

23:11

das erste Klager-Ass zum 30:15

23:10

Klager patzt mit seiner Rückhand – 15:15

23:09

Kurzemann mit einer Rückhand die im Out landet – 15:0

23:08

Klager jagt einen Vorhand-Return ins Out, und damit geht Markus Kurzemann nach Abwehr von zwei Breakbällen mit 1:0 in Führung

23:08

Klager mit einem Vorhand-Fehler – Kurzemann hat Spielball zum 1:0

23:07

… und wieder wehrt Kurzemann mit einem starken ersten Aufschlag ab – erneut Einstand

23:07

Klager bekommt eine zweite Break-Chance in diesem Eröffnungs-Game

23:06

Kurzemann rettet sich mit einem Aufschlag-Winner auf Einstand

23:05

nach einer verschlagenen Rückhand Kurzemanns, hat Klager seinen ersten Breakball – 30:40

23:04

Klager jagt eine Vorhand seitlich ins Aus – 30:30

23:04

dem Vorarlberger reißt eine Vorhand ab – 15:30

23:03

Kurzemann mit einem Service-Winner zum 15:15

23:03

Kurzemann eröffnet dieses Abend-Match mit einem Doppelfehler – 0:15

22:59

Die letzten Aufschläge, und dann kann es auch schon losgehen! Ich wünsche Euch für die Night Session am “Tennis Stop Heiter-Day” spannende Unterhaltung!

22:56

Die beiden Akteure sind bereits seit einigen Minuten auf dem Platz und schlagen sich! Kurzemann hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

22:55

und damit ist der Centercourt jetzt frei für das abschließende Single des Tages, die Night-Session zwischen der aktuellen Nr. 1 Peter Klager und einer ehemaligen Nr. 1 Markus Kurzemann. Es ist – wie schon erwähnt – die Neuauflage des heurigen HTT-French-Open-Finales, das Klager Anfang Juni beim World Tennis Club in vier Sätzen gewann! Klager ist seit 5 Spielen ungeschlagen und der klare Favoit in diesem Gruppen-Match, während Kurzemann zuletzt spielerisch nicht überzeugen konnte, und sich seine Masters-Quali beim November-HTT-500-Turnier erzittern musste. Allerdings könnte 33jährige Vorarlberger heute den 85. Einzelsieg seiner Karriere einfahren!

22:49

Das dritte Match des Tages, das Doppel zwischen Kreidl-Schratt und Buchhammer-Kottisch endete soeben mit einem 7:5, 5:7, 10:3 Erfolg!

22:36

Wir machen wieder den Blick auf den Centercourt! Dort läuft gerade der Champions-Tie-Break zwischen Kreidl-Schratt und Buchhammer-Kottisch! Aktueller Spielstand aus Sicht der HTT-US-Open-Doppelsieger also 7:5, 5:7, 0:0

22:12

wir haben wieder einen aktuellen Zwischenstand vom Centercourt: Buchhammer-Kottisch  führen im zweiten Satz mit 4:2

22:00

Soeben ist der erste Satz nach 2:4 Rückstand noch mit 7:5 an die HTT-US-Open-Champions Kreidl-Schratt gegangen! Wir haben inzwischen ein paar Informationen für Euch, wie beispielsweise den Spielplan für Samstag, der vor wenigen Minuten bekannt wurde! Um 15 Uhr eröffnen die Jänner-Grand-Slam-Sieger Stefan Kraberger und Bartosz Krzeminski gegen das deutsch-österreichische Duo Thomas Peyerl und Marko Bogdanov den Spieltag, ehe das erste Single des Tages zwischen Jungstar Renee Glatzl und dem serbischen HTT-Wimbledonsieger Vladimir Vukicevic auf dem Programm steht! Nicht vor 18 Uhr kommt es dann zum ersten kleinen “Endspiel” im Doppelbewerb der Gruppe B, wenn sich die beiden am Eröffnungstag unterlegenen Mixed-Paare Ines Kreilinger und Patrick Wimmer sowie Mario Kiss und Tajana Lienbacher gegenüberstehen werden. Den Schlusspunkt setzen dann schließlich Spaniens HTT-Star Ignacio Martin und der bereits unter Zugzwang stehende Titelverteidiger Franz Mayrhuber! Morgen Samstag ist übrigens “CasaNova Vienna-Day” bei den Tour-Finals im La Ville, und es gibt auch wieder unser Tipp-Gewinn-Spiel beim “match of the day”, das morgen Glatzl gegen Vukicevic lautet!

21:51

Aktuell läuft am Centercourt des UTC La Ville gerade das zweite Doppel der Gruppe A zwischen den amtierenden US-Open-Doppelsiegern Christian Kreidl und Benedikt Schratt sowie den Ranglisten-Vierten Jürgen Buchhammer und Manfred Kottisch! Im ersten Satz liegen derzeit Kreidl-Schratt mit 6:5 voran!

21:45

Fast ein halbes Jahr liegt es schon wieder zurück, als Peter Klager im Endspiel des größten und bedeutendsten Sandplatz-Turnier des Jahres gegen Markus Kurzemann in 4 Sätzen siegte, und sich mit dem Titel bei den French-Open der Hobby-Tennis-Tour den bislang größten Triumph seiner Karriere sicherte! Heute Abend kommt es nun zur “French-Open-Revanche”, und Neuauflage dieses Duells, und damit nochmals einen wunderschönen guten Abend liebe HTT Fans aus dem UTC La Ville, wo wir gespannt auf die “Night Session” des heutigen zweiten Spieltages warten. Es wird natürlich auch der erste Auftritt des Peter Klager als neue Nummer 1 der Hobby-Tennis-Tour werden, und der 21jährige ist im abschließenden Single des Tages auch der ganz klare Favorit, im dritten direkten Duell mit Kurzemann den dritten Sieg einzufahren!