Startschuss zur mit 500 Euro dotierten La-Ville-Indoor-Series 2013

Die am kommenden Wochenende beginnende Hallensaison der Hobby-Tennis-Tour verspricht heuer in doppelter Hinsicht spannend und interessant zu werden. Neben einer hochklassigen Entscheidung im “Race to La Ville” und der zu klärenden Frage, wer den Sprung unter die Top 8 zum Saisonfinale an den Altmannsdorfer Ast schaffen wird, stellt die HTT in diesem Jahr auch ein Preisgeld für den besten Indoor-Spieler im Saisonfinish in Aussicht. Zusammengefasst in der mit 500 Euro dotierten La Ville Indoor Series lockt die Hobby-Tennis-Tour die besten Hobbytennisspieler der Stadt an, und heizt damit das ohnehin schon unendlich spannende Rennen im Kampf um die begehrten acht Startplätze beim Masters 2013 weiter an. Am Freitag Vormittag wurde die neue Serie präsentiert. Ein Bericht von C.L

img_3674

img_3675

Zum dritten Mal in dieser Saison nach der Babolat-Trophy in Kitzbühel und dem RMB TILE CUP beim TC Donaufeld gibt es heuer Preisgeld zu gewinnen! Eigener Punkteschlüssel läßt auch schwächeren “Vielspielern” die Chance auf den Siegerscheck

Vermutlich steht uns in den kommenden sechs Wochen das intensivste, spannendste und gleichzeitig auch hochklassigste Saisonfinale der Hobby-Tennis-Tour-Geschichte ins Haus. Der Kampf um die begehrtesten Startplätze im Hobby-Tennis-Sport dieses Landes, limitiert auf 8 zu vergebende Tickets wird brisant wie noch nie, und jetzt auch noch um einen weiteren Aspekt attraktiver. Mit Schaffung der mit 500 Euro dotierten La Ville Indoor Series, gibt es zum dritten Mal in dieser Saison nach der Babolat-Trophy in Kitzbühel und dem RMB TILE CUP auf Donaufeld Preisgeld für die besten Hobby-Tennis-Cracks zu gewinnen. Genau genommen wird bei der heuer erstmals zur Austragung kommenden La Ville Indoor Series der erfolgreichste Spieler mit 250,– Euro “Weihnachtsgeld” belohnt. Wie wird man aber jetzt Sieger der La Ville Indoor Series 2013? Zu diesem Circuit zählen 10 Turniere, nämlich die letzten 10 Veranstaltungen der heurigen Saison im UTC La Ville. Darunter fallen zwei Masters-Series-1000-Turniere (Oktober und November), zwei HTT-500-Events (Oktober und November), je ein Turnier der 250er (November) und 150er-Serie (November) sowie je zwei Veranstaltungen der HTT-Challenger-Tour und zwei Turniere der Future-Tour. Bei jedem dieser 10 Bewerbe gibt es Punkte zu gewinnen (Verteilungsschlüssel unterhalb), und wer vor dem Masters die meisten Punkte sammeln konnte, darf sich über 250,– Euro Preisgeld freuen. Damit möglichst viele Spieler die Chance haben, im Kampf um die La-Ville-Indoor-Series-Premiere mitzureden, gelten zur Ermittlung des Siegers nicht die normalen Hobby-Tennis-Tour-Entry-Punkte, sondern ein eigens für die neue Serie aufgestellter Punkteschlüssel. Und als zusätzlichen Anreiz hält die Hobby-Tennis-Tour für den Punktebesten der La Ville Indoor Series noch einen Extra-Bonus parat. Gewinnt derjenige nämlich auch noch das Masters im UTC La Ville, dann kann er sein Preisgeld von 250,– auf 500,– Euro verdoppeln! Die HTT wünscht allen Teilnehmern schon jetzt viel Erfolg und spannende Matches bei der neuen La Ville Indoor Series 2013.

img_3680

masters2012-lineup

Der Punkteschlüssel für die 10 Turniere der La Ville Indoor Series 2013

Turnier-Kategorie Sieger Finale Semifinale Viertelfinale Achtelfinale Runde 32 Runde 64 Runde 128
Masters-Series 1000 80 65 45 25 15 7 4 2
HTT-500 60 42 27 15 8 5 3 1
HTT-250 45 31 20 11 6 4 2 0
HTT-150 40 28 18 10 5 3 1 0
Challenger-Tour 35 24 15 8 4 2 1 0
Future-Tour 25 17 10 5 3 1 0 0