“Milaberskys Konter” – Der RMB TILE CUP 2013 beim TC Donaufeld

TC Donaufeld und Obmann Gerald Milabersky haben auf die am Wochenende von 20. bis 22. September 2013 entstandene Konkurrenz-Situation auf der Hobby-Tennis-Tour reagiert, und am letzten Mittwoch ein neues Turnier-Konzept samt Sponsor präsentiert. Der RMB TILE CUP 2013 mit einem sensationellen Rahmenprogramm und mit insgesamt 828,– Euro dotiert, wird im Finish der langsam aber sicher zu Ende gehenden Freiluftsaison noch einmal ein richtiges Highlight für die Hobby-Tennis-Spieler Ostösterreichs und gilt als Antwort aus Donaufeld auf die WAT Landstrasse Open 2013. Ein Bericht von C.L

img_5664

Gerald Milabersky präsentiert mit RMB TILE einen neuen Turniersponsor und mit dem RMB-TILE CUP ein Event mit Zukunftsvisionen

Man stelle sich einmal folgende Situation vor! Man steht als höchst engagierter Clubbetreiber mit einer seiner Veranstaltungen konkurrenzlos im unendlich langen Turnierkalender der Hobby-Tennis-Tour, als man plötzlich und völlig unerwartet ein Parallel-Event erspähen muss. Für engagierte Vereinsfunktionäre hagelte es in der Vergangenheit in solchen Fällen seitens anderer Mitbewerber nicht selten Neid, Häme und so manch dummen Spruch. Ganz anders fiel hingegen die Reaktion von TC Donaufeld-Obmann Gerald Milabersky aus. Der 42jährige nahm Block und Bleistift zur Hand, durchkämmte auf der Suche nach verlässlichen Partnern sein Telefonverzeichnis, und stampfte binnen 24 Stunden ein neues und – für die Stars der Hobby-Tennis-Tour – äußerst attraktives Turnierprogramm aus dem Boden. Am vergangenen Mittwoch war es dann soweit, präsentierte Milabersky mit RMB TILE Handels GmbH den großzügigen Sponsor des dritten und letzten Saisonturniers “auf Donaufeld” und mit dem RBM TILE CUP 2013 ein Event, das in Zukunft zur fixen Größe im Tourkalender werden soll.

img_5654

Rudolf Bauer und seine RMB TILE Handels GmbH im Portrait

Er ist ein begeisterter und äußerst vielseitiger Allroundsportler mit der Vorliebe für jegliche Ballsportarten, und seit Mittwoch vergangener Woche auch Hauptsponsor des September-HTT-500-Turniers und des September-Challengers auf Donaufeld. Die Rede ist von Rudolf Bauer, einem 41jährigen gebürtigen Niederösterreicher, der seit 15 Jahren nicht nur in Wien lebt, sondern auch höchst erfolgreich in der Bau-Branche tätig ist. Seit 2004 ist Bauer selbstständig, und ein absoluter Meister seines Faches wenn es darum geht, Räume und Gebäude entsprechend mit Fliesen, Mosaiken, Glas oder anderen Materialien auszustatten. Der Frontman von RMB TILE Handels GmbH liefert interessierten Kunden aber mehr als nur ein fein säuberlich ausgefließtes Badezimmer. Der 41jährige bietet mittlerweile Komplettlösungen von der Planung eines Projekts bis zur Ausführung an, und betreut sowie berät viele Architekten, Baumeister und Einzelkunden. Beim durchblättern des umfangreichen RMB-TILE-Katalogs – gespickt mit den Referenzen und umgesetzten Projekten – des Rudolf Bauer, bekommt der Betrachter eigentlich den Eindruck, dass es sich beim neuen Sponsor des TC Donaufeld um einen wahren Künstler handelt. Von diesen “Werken” kann man sich übrigens im Showroom des Rudolf B. am Schwarzenbergplatz in Wien überzeugen, wo er in einem hochwertigen und stilvollen Studio einen Konzeptstore für einen großen spanischen Konzern präsentiert.

img_5662

Donaufeld-Sponsor Rudolf Bauer: “Ich liebe den Tennissport”

Neben dem Job betätigt sich Rudolf Bauer aber auch immer wieder sehr gerne im Sport, und da vorallem als Marathonläufer, Skifahrer, Surfer und Volleyballspieler. Als jemand, der aber vorallem Ballsportarten jeglicher Arten liebt, führte irgendwann auch kein Weg am Tennissport vorbei. “Tennis ist für mich der perfekte Sport, um einerseits meinen Bewegungsdrang ausleben zu können, und andererseits kann ich hier versuchen, sportliche Leistung abzurufen und in die Tat umzusetzen. Ich habe einst mit Gerald Milaberksy als Trainer begonnen Tennis zu spielen, und als ich dann mit der Zeit immer mehr Gefallen an diesem Sport gefunden habe und mein Niveau verbessern konnte, habe ich immer mehr den Drang verspürt, Tennis zu spielen. Und mittlerweile liebe ich Tennis”, so der 41jährige, der auch darüber spricht, was ihn dazu animierte, als Sponsor des RMB TILE CUPS 2013 in Erscheinung zu treten.

img_5659

Turniersponsor Rudolf Bauer von RMB TILE GmbH: “Ich freue mich wenn es ein schönes Turnier gibt, wo gefightet wird und viele Teilnehmer Spaß am Tennis haben werden”

“Ich habe den Gerald Milabersky über meinen Steuerberater kennengelernt, und uns beide verbindet sowas wie eine Seelenverwandtschaft. Und als er sich 2010 mit seiner großen Idee des TC Donaufeld selbstständig gemacht hat, haben wir uns öfters mal in Gesprächen ausgetauscht in diese Richtung. Für mich ist die Anlage des TC Donaufeld ein wahres Paradies. Ich kann mich hier hervorragend erholen. Du bist zwar mitten in Wien, aber es ist wahnsinnig gemütlich und familier hier”, so Bauer, der über die Erwartungen seines Engagements “auf Donaufeld” meinte: “Ich freue mich wenn es ein schönes Turnier gibt, wo gefightet wird und viele Teilnehmer Spaß am Tennis haben werden. Ich freue mich aber natürlich auch wenn meine Firma RMB TILE bekannt wird”, betonte der Milabersky-Partner.

img_5664

img_8188

Club-Boss Gerald Milabersky stellt den RMB TILE CUP vor – mit ITN-Wertung, Gratis-Players-Party, Damen-Turnier und einem Preisgeldkuchen, an dem die Tourstars bereits ab dem Achtelfinale kräftig mitnaschen können

Bei der gemeinsamen Pressekonferenz stellte Club-Boss Gerald Milabersky dann auch noch die Eckdaten und Neuerungen des mit 828 Euro dotierten RMB TILE CUPS 2013 beim TC Donaufeld vor. Zur Austragung kommen die 20. Auflage des September-HTT-500-Turniers, und die 8. Ausgabe des September-Challenger-Turniers, dazu ein Damenturnier für alle Ladies ab ITN 6,0. Sämtliche Bewerbe werden wieder ITN gewertet, doch die echten Zuckerln verteilt Milabersky wieder einmal in besonders exklusiver Verpackung. Zum bereits zweiten Mal organisiert der TC Donaufeld eine Players-Party, und für alle Ungläubigen der Premieren-Players-Party vor drei Wochen sei erwähnt, “JA, dieses Event ist gratis, kostenlos und vom TC Donaufeld gesponsert”. Höhepunkt des mit 828 Euro dotierten RMB TILE CUPS 2013 ist aber das ausgeklügelte Preisgeldsystem, dass erstmals in der Geschichte der Hobby-Tennis-Tour nicht nur die Sieger belohnt, sondern einem Großteil der zum TC Donaufeld anreisenden Tourstars zum Gewinn verhelfen wird. Denn die Teilnehmer werden bereits ab dem Achtelfinale am riesigen Presigeldkuchen in Form von Babolat- und Wilson-Gutscheinen mitnaschen können. “Ich hoffe, wird haben damit auch für die Spieler hinter den großen Siegern einen Schritt in Richtung Motivation gemacht”, betonte Milabersky.

img_3861

img_8177

Und folgende Gutscheine von RMB TILE gesponsert und im Tennisshop Donaufeld einlösbar gibt es zu gewinnen:

Die Gesamtdotation:

September-HTT-500-Turnier Einzel EUR 458,–
September-Challenger Einzel EUR 215,–
Damen-Turnier Einzel EUR 55,–
September-HTT-500-Turnier Doppel EUR 60,–
September-Challenger Doppel EUR 20,–
Damen-Turnier Doppel EUR 20,–
EUR 828,–

img_9281

img_8179

Zu gewinnende Preisgeld-Gutscheine für das 20. September-HTT-500-Turnier (Titelverteidiger Mario KISS)

Sieger EUR 125,–
Finalist EUR 75,–
Semifinalisten EUR 45,–
Viertelfinalisten EUR 22,–
Achtelfinalisten EUR 10,–

img_9367

img_8178

Zu gewinnende Preisgeld-Gutscheine für das 8. September-Challenger-Turnier 2013 (Titelverteidigerin Jutta TORDA)

Sieger EUR 60,–
Finalist EUR 35,–
Semifinalisten EUR 20,–
Viertelfinalisten EUR 10,–
Achtelfinalisten EUR 5,–

img_9338

Zu gewinnende Preisgeld-Gutscheine für das Damen-Turnier

Siegerin EUR 35,–
Finalistin EUR 20,–

img_9298

Zu gewinnende Preisgeld-Gutscheine für die drei Doppel-Turniere:

September-HTT-500-Turnier: Sieger je EUR 20,–
Finalisten je EUR 10,–
September-Challenger-Turnier: Sieger je EUR 10,–
Damen-Turnier: Siegerinnen: je EUR 10,–