HTT-Premiere – Die WAT Landstrasse Open von 20. bis 22. September 2013

Der Wiener Tennisclub WAT Landstrasse und Hobby-Tennis-Tour Österreich vertiefen mit einem weiteren gemeinsamen Projekt ihre seit Juli 2005 laufende Partnerschaft! In Gesprächen am Rande der XI. Olympischen Spiele sind  WAT-Landstrasse-Vorstand Anton Feichtinger, Sektionsleiter Helmuth Kucera und Tour-Veranstalter Claus Lippert übereingekommen, das größte vereinsinterne Turniere der Landstrasser in den Kalender der Hobby-Tennis-Tour aufzunehmen. Damit sind die 3. WAT-Landstrasse Open von 20. bis 22. September 2013 ab sofort auch für Nichtmitglieder des WAT Landstrasse zugänglich und im bevorstehenden heißen Herbst zur Qualifikation für die drei Final-Turniere im UTC La Ville (Masters, Challenger-Tour-Final und Future-Tour-Final) eine weitere ausgezeichnete Gelegenheit, um entscheidende Ranglistenpunkte zu sammeln. Ein Bericht von C.L

img_8696

WAT Landstrasse Open mit drei ITN gewerteten Bewerben

Das ohnehin schon umfangreichste saisonale Kontingent an Rasenturnieren in der Geschichte der Hobby-Tennis-Tour ist um eine weitere Veranstaltung aufgestockt worden. Die 3. Auflage der WAT Landstrasse Open powered by HTT findet am Wochenende von 20. bis 22. September 2013 in der zur Baumgasse gelegenen Hans-Bock-Anlage statt, und wird in insgesamt drei Bewerben zur Austragung gelangen. Sowohl ein Turnier auf HTT-500er-Ebene, ein Challenger-Event und ein ausgespielter Future-Raster werden auf den wunderschön gelegenen und herrlich gepflegten Kunstrasenplätzen des WAT Landstrasse ITN-gewertet. Die Turnierleitung hat Sektionsleiter-Stellvertreter Helmuth Kucera inne, und er erhofft sich so wie auch Vorstandsmitglied Anton Feichtinger neue Impulse für die WAT-Landstrasse Open. Mit an Bord bei diesem neusten Projekt der Zusammenarbeit zwischen WAT Landstrasse und Hobby-Tennis-Tour Österreich ist auch Tour-Hauptsponsor Babolat, der mit Startgeschenken für die ersten 20 Nennungen und damit für die frühentschlossenen Freunde von gepflegtem Kunstrasentennis parat steht.

img_0439

img_2592

Grillabend und Players-Disco-Night sorgen für gediegenes Rahmenprogramm

Für das leibliche Wohl der Aktiven sorgt in bewährter Manier WAT-Landstrasse-Kantineur Ali Hochberger, der mit Köstlichkeiten vom Grill für die lukullischen Genüsse und Highlights sorgen wird. Einen entspannten Abend abseits von “Serve & Volley” kann man während der 3. WAT Landstrasse Open dann auch noch bei der Players-Disco-Night erleben, die am Samstag Abend über die Bühne geht, und quasi den finalen Schlusstag des Turnier-Triplepacks in der Hans Bock Anlage einleiten wird.

img_2983