Das Mai-HTT-500-Finale zwischen Goodsell und Wiesmühler – L I V E

Mai-HTT-Turnier 500 2013, Final Set 1Set 2
atWIESMüHLER Patrick 66 0
gbGOODSELL Adam 42 0
1h 13' 37'36'
WIESMüHLER Patrick Mai-HTT-Turnier 500 2013, Final GOODSELL Adam
70Total points won57
62% Points won on 1st serve49%
47% Points won on 2nd serve43%
6 / 14Breaks / Break Chanches3 / 8
66% / 89% 1st / 2nd Serves58% / 83%
0Aces3
2Double Faults5
31Winners14
38Unforced errors33
12 / 20Net points / attacks12 / 37
17:33

Nach 1:13 Stunden feiert Patrick Wiesmühler seinen insgesamt 6. Titel auf der Hobby-Tennis-Tour und damit ein gelungenes Saison-Debüt und eine erfolgreiche Generalprobe für die French Open der HTT in 14 Tagen! Liebe HTT-Fans: Das war der Finaltag beim World Tennis Club Dirnelwiese! Ich darf mich bei euch für eure Aufmerksamkeit bedanken, und verabschiede mich für heute! Schönen Gruss – euer C.L

17:31

mit einem Rückhand-Slice-Winner sichert sich Wiesmühler mit seinem dritten Matchball den Titel beim 8. Mai-HTT-500-Turnier 2013

17:30

Matchball Nr. 3 für Wiesmühler, weil Goodsell eine Vorhand ins Netz drischt

17:29

Wiesmühler mit einem Return-Winner zum erneuten Einstand

17:29

2 Service-Winner des Engländers in Serie – Spieball Goodsell zum 3:5

17:28

Doppelfehler Nr. 5 von Goodsell – Wiesmühler mit seinem nächsten Matchball

17:27

Wiesmühler scheitert gegen den am Netz lauernden Goodsell – Einstand

17:27

Wiesmühler hat nach einem gelungenen Lob seinen ersten Matchball

17:26

Wiesmühler mit “Chip & Charge” und dem Punktgewinn zum 30:30

17:26

Wiesmühler knallt eine Rückhand ins Netz – 30:15

17:25

Englands Nr. 1 schlägt nun bereits gegen den Matchverlust auf! 0:15 nach einem Fehler am Netz

17:24

Goodsell knallt einen Return ins Netz, und Wiesmühler holt sich zu Null das Game zum 5:2

17:23

Goodsell mit einer Rückhand ins Netz, und damit hat Wiesmühler nun bei 40:0 drei Chancen auf 5:2 zu erhöhen

17:22

Wismühler mit einem Smash am Netz zum 30:0

17:22

Auch Wiesmühler beherrscht Serve & Volley – wie soeben vorgezeigt zum 15:0

17:21

Goodsell stellt mit zwei Netzangriffen auf 2:4

17:21

Wiesmühler bleibt noch eine Break-Chance nach einem tollen Aufschlag Goodsells, der jetzt nach einem weiteren Return-Fehler des 20jährigen zum Einstand kommt

17:20

Goodsell mit einem Überkopfball zum 15:40, und es wird bedenklich schwarz am Himmel über Strebersdorf

17:19

ein starker Rückhand-Slice-Ball Wiesmühlers und damit hat der 20jährige drei weitere Break-Chancen

17:18

und noch ein Spitzen-Return Wiesmühlers – 0:30

17:18

wieder läuft Goodsell am Netz in den Passierball seines Gegners – 0:15

17:17

eine Stunde ist gespielt – Wiesmühler hat Satz und Break vor, und steht dicht vor seinem insgesamt 6. Turniersieg auf der Hobby-Tennis-Tour

17:16

Goodsell mit einem Passierball und dem 1:4

17:16

Goodsell hat nun nach einem Vorhand-Return zwei Break-Chancen zum 1:4

17:16

nur 7 erfolgreiche Abschlüsse am Netz bei 27 Versuchen – das ist nicht der Adam Goodsell wie wir ihn am Netz kennen

17:14

und nocheinmal geht Serve & Volley bei Goodsell schief – Wiesmühler führt mit 4:0

17:14

Wiesmühler holt sich mit einem Smash nach 40:0 Rückstand nun einen Breakball zum 4:0

17:13

und noch ein Volley-Fehler von Goodsell – Einstand

17:12

wieder funktioniert das gewohnt starke britische Serve & Volley nicht – nurmehr 40:15

17:12

Goodsell nach gutem ersten Aufschlag mit drei Spielbällen zum 1:3

17:11

Wiesmühler verzieht einen Passierball – 30:0

17:10

Wiesmühler 50 – Goodsell 40 – so die Bilanz bei den bislang ausgespielten Punkten

17:09

Der 20jährige erhöht soeben auf 3:0

17:09

Goodsell mit seinem nächsten Volley-Fehler – Wiesmühler hat Spielball zum 3:0

17:07

wieder ein Fehler des Engländers am Netz – Einstand

17:07

jetzt setzt Wiesmühler auch noch eine Vorhand neben die Linie – Breakball Goodsell

17:06

30:30 nach einem Wiesmühler-Volley der seitlich ins Out segelt

17:05

jetzt auch Wiesmühler mit einem Doppelfehler – nurmehr 30:15

17:05

ein Goodsell-Return im Out – 30:0

17:04

Wiesmühler mit einem Volley zum 15:0

17:04

Goodsell mit seinem 4. Doppelfehler – Wiesmühler abermals mit der Break-Chance und jetzt führt der 20jährige 2:0, weil Goodsell eine Vorhand seitlich ins Out schiebt

17:03

Goodsell mit einem Service-Winner auf den zweiten Aufschlag – Einstand

17:02

Doppelfehler Goodsell – Wiesmühler hat einen Breakball zum 2:0

17:02

Einstand nach einem leichten Fehler von Goodsell am Netz

17:01

Wiesmühler mit einem gelungenen Lob – 40:30

17:00

ein krachendes Goodsell-Service zum 30:15

17:00

ein Return-Fehler mit Pech von Wiesmühler – der Ball bleibt am Netzband hängen – 15:0

16:59

Wiesmühler mit einem Aufschlag-Winner zum 1:0

16:58

Der Brite mit einem weiteren Volley-Fehler – 40:15

16:58

guter erster Aufschlag von Wiesmühler – 30:15

16:57

der 20jährige sucht sein Heil aber erneut am Netz – 15:15 nach einem Smash

16:57

Serve & Volley mit einem abschließenden Fehler – Wiesmühler mit 0:15 zurück

16:56

Mal sehen wielange das Wetter hier noch hält! Aus der Stadt kommend ziehen mächtige Wolkentürme in Richtung WTC-Anlage

16:55

Goodsell mit einem weiteren Rückhand-Fehler, und damit geht der erste Satz nach 37 Minuten mit 6:4 an Patrick Wiesmühler

16:54

Satzball Wiesmühler nach einem Rückhand-Fehler seines englischen Gegners

16:53

noch ein toller Passierball mit der Rückhand von Wiesmühler – 15:30

16:52

ein toller Rückhand-Return von Wiesmühler zum 15:15

16:52

Goodsell mit Ass Nr. 3 zum 15:0

16:51

auch nach ausgespielten Punkten ist es hier ganz knapp – Wiesmühler führt gegen Goodsell mit 30:29 Punkten

16:51

Es geht hin und her in diesem Finale: Nach 4 Games von Goodsell in Serie, kommt nun Wiesmühler mit 3 Games in Folge zur 5:$ Führung

16:50

Wiesmühler hat nach einem Vorhand-Winner nun einen Spielball zum 5:4

16:49

Wiesmühler nagelt eine Rückhand weit ins Out – 15:30

16:47

Goodsell misslingt ein Volley am Netz, und damit kommt Wiesmühler mit seinem zweiten Break zurück in dieses Finale und zum 4:4

16:46

Doppelfehler Goodsell – Breakchance Wiesmühler

16:46

Goodsell mit seinem zweiten Ass zum Einstand

16:45

und mit einem weiteren Rückhand-Passierball verschafft sich Wiesmühler zwei Chancen zum Break auf 4:4

16:45

Wiesmühler mit einem tollen Passierball zum 15:30

16:44

Goodsell mit seinem ersten Ass zum 15:0

16:43

Zu Null verkürzt der 20jährige vom TC Kalksburg auf 3:4

16:42

zwei leichte Fehler und noch ein Return-Mmissgeschick von Goodsell und Wiesmühler hat bei 40:0 drei Chancen auf 3:4 zu verkürzen

16:41

Goodsell mit dem vierten Game in Serie zum 4:2

16:40

Goodsell mit seinem bekannten Serve & Volley zum 30:15 und Wiesmühler mit erstmals geworfenem Racket

16:38

der nächste geniale Vorhand-Return von Wiesmühler – 0:15

16:37

Auffallend bislang: Wenn Wiesmühler über seinen zweiten Aufschlag gehen muss, dann macht er nur zu 11 Prozent auch den Punkt!

16:37

und mit einem Rückhand-Fehler kassiert Wiesmühler bereits das zweite Break in diesem Endspiel – Goodsell geht mit 3:2 in Führung

16:36

der Olympiasieger von 2011 mit Serve & Volley zum 30:40

16:35

Wiesmühler mit einem Service-Winner zum 15:40

16:35

Wiesmühler mit einem Rückhand-Drive ins Netz und schon wieder liegt der 20jährige bei eigenem Aufschlag 0:40 zurück

16:34

Wiesmühler mit einer verschlagenen Vorhand und einem verunglückten Volley – 0:30

16:33

Vorteil für den Briten nach einem tollen Service-Winner, und jetzt holt sich Goodsell mit Serve & Volley das Game zum 2:2

16:32

wieder ein Super-Vorhand-Return von Wiesmühler – Einstand

16:31

Goodsell mit dem Spielball zum 2:2

16:31

ein Service-Winner von Goodsell mit dem zweiten Aufschlag zum 30:30

16:30

der Olympiasieger mit einem bombastischen Vorhand-Return-Winner zum 15:15, Goodsell gleich darauf mit seinem ersten Doppelfehler zum 15:30

16:29

Wiesmühler mit einem verzogenen Passierball – Goodsell führt 15:0

16:28

ein ganz schlechtes Aufschlagspiel von Wiesmühler, der mit einem weiteren Vorhand-Fehler sein Service zu Null abgibt

16:28

eine Wiesmühler-Rückhand landet im Netz, und bei 0:40 hat Goodsell gleich drei Chancen zum Re-Break

16:27

0:30 – Wiesmühler mit einem Vorhand-Fehler

16:26

Wiesmühler mit seinem ersten Doppelfehler – 0:15

16:25

wieder klappt Serve & Volley bei Goodsell nicht – Wiesmühler mit der Break-Chance und einem sensationellen Return zur 2:0 Führung

16:25

Der Brite mit einer guten ersten Aufschlag zum 30:30

16:24

Goodsell mit einem Volley-Fehler – 15:30

16:24

Goodsell eröffnet sein erstes Aufschlag mit Serve & Volley und dem Punkt zum 15:0

16:23

mit einem Vorhand-Winner holt sich Wiesmühler den Punkt zum Einstand und mit zwei Netzangriffen samt Volley als Abschluss das Game zum 1:0

16:21

Goodsell hat nach 40:0 Rückstand nun seine erste Break-Chance

16:20

Wiesmühler jagt eine Vorhand seitlich ins Out – abermals Einstand

16:20

Wiesmühler mit einem Service-Winner und Vorteil im ersten Game

16:19

der dritte Wiesmühler-Fehler in Serie – Einstand

16:19

jetzt auch noch eine Vorhand des 20jährigen im Out – 40:30

16:18

Wiesmühler mit dem ersten Fehler in diesem Match – 40:15

16:18

Wiesmühler mit Serve & Volley zum 40:0

16:17

Goodsell mit einem Return-Fehler, und damit ist das Finale eröffnet

16:13

In Kürze geht es los, und ich darf euch wieder gute Unterhaltung wünschen!

16:06

Wir sind zurück auf dem Centercourt des World Tennis Club Dirnelwiese und damit beim Endspiel des Mai-HTT-500-Turniers zwischen Patrick Wiesmühler und Adam Goodsell, und damit nochmals einen wunderschönen Nachmittag liebe HTT-Fans aus Wien-Strebersdorf, wo an einem mittlerweile sonnigen Nachmittag die zweite und letzte Entscheidung des verlängerten Pfingst-Wochenendes ansteht. Die beiden Finalisten sind bereits auf dem Platz und schlagen sich, Goodsell hat die Wahl gewonnen und sich für Rückschlag entschieden!