Die finale Entscheidung beim 18. Mai-Masters-Series-1000-Turnier – L I V E

Mai-Masters-Series 1000 2013, Final Set 1Set 2
atKURZEMANN Markus 76 0
rsMARKOVIC Filip 54 0
1h 41' 48'53'
KURZEMANN Markus Mai-Masters-Series 1000 2013, Final MARKOVIC Filip
81Total points won72
58% Points won on 1st serve49%
53% Points won on 2nd serve50%
6 / 14Breaks / Break Chanches4 / 8
53% / 78% 1st / 2nd Serves76% / 90%
2Aces1
7Double Faults2
31Winners17
47Unforced errors43
4 / 6Net points / attacks0 / 1
12:08

mit einem Vorhand-Winner verwandelt Markus Kurzemann seinen zweiten Matchball, und damit gewinnt der 32jährige Vorarlberger das Endspiel des 18. Mai-Masters-Series-1000-Turniers nach 1:41 Stunden mit 7:5 und 7:5! Liebe HTT-Fans, ich bedanke micht fuer eure Aufmerksamkeit und wünsche MAHLZEIT

12:06

Kurzemann holt sich mit einem Vorhand-Winner seinen zweiten Matchball

12:05

Einstand, Kurzemann jagt eine Vorhand seitlich ins Out

12:04

Markovic mit seinem ersten Netzangriff in diesem Finale, und nach einem Smash ins Netz hat Kurzemann nun seinen ersten Matchball

12:03

Einstand nach einem Super-Longline-Winner von Kurzemann beim Return

12:02

Spielball Markovic zum 5:5, nachdem Kurzemann einen Rückhand-Sliceball ins Netz befördert

12:01

eine tolle Rallye, ein toller Vorhand-Winner und Kurzemann kommt zum 30:30

12:01

drei Fehler bislang in diesem vielleicht entscheidenden Game – Markovic führt 30:15

11:59

Markovic setzt eine Vorhand ins Out, und liegt nach 4:2 Führung nun 4:5 zurück! Damit muss der junge Serbe nun bereits gegen den Matchverlust servieren

11:58

Kurzemann mit dem nächsten Doppelfehler -40:30

11:57

ein Rückhand-Winner und ein Service-Winner – Kurzemann führt 40:15

11:56

Der Vorarlberger mit einem Vorhand-Fehler – 15:15

11:55

Kurzemann mit seinem zweiten Ass – 15:0

11:55

dennoch schafft Kurzemann soeben das Break zum 4:4 – alles wieder in der Reihe in diesem zweiten Satz des 18. Mai-Masters-Series-1000-Finales

11:54

erneut ein phantastischer Vorhand-Winner des jungen Serben – 30:40

11:53

Kurzemann mit zwei Break-Chancen zum 4:4

11:53

Markovic mit einem Vorhand-Winner zum 15:30

11:52

es bleibt spannend – Kurzemann mit dem ersten Punkt im achten Game des zweiten Satzes – 0:15

11:50

Kurzemann verkürzt mit eigenem Service auf 3:4

11:47

Markovic führt im zweiten Satz also mit 4:2

11:44

der sich jetzt mit einem Vorhand-Winner den Punkt zum erneuten Einstand sichert

11:44

der nächste Markovic-Fehler – Vorteil Kurzemann nach 40:15 Führung des jungen Serben

11:43

Kurzemann macht Druck mit der Rückhand – Einstand

11:43

nurmehr 40:30 – nach einem Doppelfehler von Markovic

11:42

Kurzemann mit einem Return-Fehler – Markovic hat bei 40:15 zwei Chancen auf 4:2 zu erhöhen

11:41

Kurzemann mit einem tollen Rückhand-Winner zum 15:15

11:41

Markovic führt also 3:2, Kurzemann hat in diesem zweiten Satz aber bisher bei 19:18 Punkten sogar einen Punkt mehr gemacht

11:40

Kurzemann misslingt ein Stoppball, und damit erleben wir das dritte Break in Folge – Markovic führt im zweiten Satz mit 3:2

11:39

Markovic hat wieder eine Break-Chance – diesmal zur 3:2 Führung

11:38

Kurzemann mit Doppelfehler Nr. 6 – 30:30

11:37

starkes erstes Kurzemann-Service zum 30:15

11:36

mit einem Vorhand-Winner holt sich Kurzemann zu Null das Re-Break zum 2:2

11:35

Der Break-Vorteil scheint schon wieder dahin – 0:40 aus Sicht des jungen Serben

11:34

jetzt punktet Kurzemann mit einem Vorhand-Winner – 0:15

11:33

Markovic legt mit einem Vorhand-Winner nach, und geht mit Break 2:1 in Führung

11:32

Markovic mit einem Return-Winner – abermals hat der 18jährige Serbe einen Breakball zum 2:1

11:31

und wieder Einstand

11:31

Kurzemann setzt eine Rückhand ins Netz – Markovic mit der Break-Chance zum 2:1

11:30

eine Markovic-Rückhand verhungert im Wind – Einstand

11:29

guter erster Aufschlag von Kurzemann – 30:40

11:29

Markovic mit einem Super-Vorhand-Winner kurz cross geschlagen und zwei Break-Chancen zum 2:1

11:28

und noch ein Doppelfehler – 0:30

11:27

eine Stunde ist gespielt – Kurzemann serviert einen Doppelfehler zum 0:15

11:26

Kurzemann verzieht eine Vorhand, und damit gleicht Markovic nach einem hart umkämpften Game zum 1:1 aus

11:25

Das Niveau erholt sich wieder – Markovic mit einem tollen Vorhand-Winner und Spielball zum 1:1

11:25

ein mächtiger Return-Winner von Kurzemann – wieder Einstand

11:25

Der Jung-Serbe mit einem Vorhand-Winner – Vorteil Markovic

11:24

wider Einstand, weil Kurzemann mit einem Stoppball knapp scheitert

11:24

das Match derzeit sehr fehlerhaft – auch durch den Wind – Kurzemann mit der erneuten Break-Chance

11:23

Markovic wehrt die Breakchance Kurzemanns ab – Einstand

11:22

Das Spiel gerade extrem vom Wind beeinträchtigt – 30:40

11:21

Markovic mit einem Vorhand-Fehler – 15:15

11:19

Das war bereits Kurzemanns siebentes Game in Serie!

11:19

mit einem platzierten Smash geht Kurzemann im zweiten Satz mit 1:0 in Führung

11:18

Kurzemann mit einem wuchtigen ersten Aufschlag – 40:15

11:17

Markovic hat Pech mit dem Netzband – 15:15

11:16

Wir können jetzt gespannt sein, wie Markovic diesen ersten Satz wegstecken wird! – 0:15 nach einem Kurzemann-Vorhand-Fehler

11:14

48 Minuten hat dieser erste Satz gedauert und Kurzemann bei 40:38 gerade einmal zwei Punkte mehr gebracht

11:14

und mit einem Rückhand-Winner holt sich Kurzemann den ersten Satz nach 1:5 Rückstand und Abwehr von zwei Satzbällen mit 7:5

11:13

Markovic mit einem Vorhand-Fehler, damit hat Kurzemann erneut Satzball

11:12

wieder Einstand

11:12

Spielball Markovic zum 6:6 – nach einem Kurzemann-Fehler

11:11

sensationell abgewehrt – Markovic mit einem Vorhand-Winner zum erneuten Einstand

11:11

Kurzemann mit einem Rückhand-Winner und dem dritten Satzball

11:10

Kurzemann reißt eine Slice-Rückhand ab – Einstand

11:09

Kurzemann reißt eine Vorhand ab – 30:40 – ein Satzball bleibt dem Vorarlberger noch

11:09

Unfassbar – Kurzemann holt sich mit einem Stoppball einen Satzball, und das nach 1:5 Rückstand

11:07

Markovic nicht mehr wieder zu erkennen – der nächste Fehler mit der Rückhand – 0:15

11:06

mit einem Service-Winner geht Kurzemann nun erstmals in diesem Spiel mit 6:5 in Führung

11:05

ein toller Vorhand-Winner bringt Kurzemann bei 40:15 zwei Spielbälle zur erstmaligen Führung in diesem Finale

11:05

Kurzemann legt eine Vorhand seitlich im Out ab – 30:15

11:03

Unglaublich – das Finale ist wieder offen – Kurzemann schafft das zweite Break und ist nach 2:5 Rückstand wieder in der Partie – Markovic mit einem ‘Rückhand-Fehler zum 5:5

11:01

Breakball Kurzemann zum 5:5 – nach einem Vorhandfehler des jungen Serben

11:01

Kurzemann mit einem Vorhand-Fehler – 30:30

11:01

Markovic mit einem “Gegenstoppball” ins Out – 15:30

11:00

jetzt schiebt auch Markovic eine Rückhand ins Out – 15:15

10:59

eine Kurzemann-Vorhand landet weit im Out – 15:0

10:59

mit einem Vorhand-Winner gegen die Laufrichtung geschlagen, verkürzt Markus Kurzemann auf 4:5! Damit hat der Vorarlberger die Pflicht erfüllt. Jetzt muss er aber die Kür in Form eines zweiten Breaks folgen lassen, ansonsten ist der erste Durchgang weg!

10:57

ein Markovic-Lob im Aus – Kurzemann führt 40:30 nach 0:30

10:56

Markovic mit einem Rückhand-Fehler – 30:30

10:56

Kurzemann setzt eine Vorhand an die Linie – 15:30

10:55

Doppelfehler Nr. 3 bei Kurzemann – 0:30

10:54

und mit einem “eingewickelten” Rückhand-Slice-Winner verkürzt Kurzemann mit seinem ersten Break auf 3:5

10:53

Kurzemann holt sich nach einem tollen Vorhand-Cross-Winner seinen ersten Breakball in diesem Finale

10:52

Einstand nach einem Kurzemann-Vorhand-Winner

10:51

Kurzemann mit einem sensationellen “Half-Volley” – 40:30

10:51

Satzball Markovic

10:51

Kurzemann scheitert mit einem Vorhand-Return – 30:15

10:50

Markovic mit einem windunterstützten Ass zum 15:0

10:49

Kurzemann verkürzt soeben auf 2:5, allerdings kann Markovic mit zwei Breaks im Rücken in Kürze zum Satzgewinn servieren

10:48

Markovic mit zwei leichten Fehlern ins Serie – Kurzemann mit dem 40:!5

10:47

Kurzemanns zweiter Doppelfehler bedeutet das 15:15

10:47

jetzt verzieht einmal Markovic eine Rückhand – 15:0

10:46

Kurzemann knallt wieder eine Vorhand knapp ins Out, und damit führt Markovic ganz sicher und souverän mit 5:1

10:45

der junge Serbe jetzt mit seinem ersten Doppelfehler – nurmehr 40:15

10:45

Kurzemann mit einem Return-Fehler – Markovic führt schon wieder 40:0

10:44

Markovic muss zum ersten Mal über den zweiten Aufschlag, kommt aber trotzdem nach einem Kurzemann-Vorhand-Fehler zum 15:0

10:43

und mit dem ersten Ass in diesem Finale schreibt Kurzemann erstmals an – der 32jährige verkürzt auf 1:4

10:43

Kurzemann holt sich mit einem Volleypunkt einen weiteren Spielball zum 1:4

10:42

im vorigen Game hat Kurzemann ein 0:30 ausgelassen, jetzt vorerst ein 40:0 – Einstand nach einem Vorhand-Fehler des Vorarlbergers

10:41

Markovic befreit sich mit einer tollen Vorhand aus der Bedrängnis – 40:30

10:40

Markovic mit einem Vorhand-Winner – nurmehr 40:15

10:39

Markovic mit einem Fehler von der Rückhand, und damit hat Kurzemann bei 40:0 nun drei Chancen erstmals in diesem Finale ergebnistechnisch anzuschreiben

10:38

der 32jährige Lände-Bomber legt mit einem Vorhand-Winner zum 30:0 nach

10:37

gespielt sind gerade einmal 11 Minuten – Kurzemann jetzt mit einem Service-Winner zum 15:0

10:37

Der Vorarlberger mit einem weiteren Returnfehler und einer Vorhand die er weit ins Out schiebt, und damit führt Markovic mit 4:0

10:36

nach 0:30 Rückstand hat Markovic nun einen Spielball zum 4:0 – Einstand

10:34

Markovic verliert ein langes Grundlinien-Duell – 0:15

10:33

mit einem sensationellen Vorhand-Cross-Passierball gegen den ans Netz stürmenden Markus Kurzemann erhöht Filip Markovic mit seinem zweiten Break auf 3:0

10:33

guter erster Aufschlag von Kurzemann zum 30:40

10:32

mit dem nächsten Vorhand-Geschoss holt sich Markovic zwei weitere Breakbälle

10:32

wieder drückt der junge Serbe mit der Vorhand ab – 15:30

10:31

Kurzemann patzt am Netz – 15:15

10:30

Markovic legt bei eigenem Aufschlag mächtig los! Mit einem Vorhand-Winner schließt er ein zu Null gewonnenes Game zum 2:0 ab

10:29

Kurzemann reißt eine weitere Vorhand ab – 15:0

10:29

Kurzemann verschlägt auch noch eine Vorhand, und damit ist der Auftakt aus Sicht des 32jährigen einmal daneben gegangen! Markovic führt mit einem raschen Break also 1:0

10:28

mit einem Rückhand-Winner holt sich Markovic gleich im ersten Game zwei Break-Chancen – 15:40

10:27

eine Kurzemann-Vorhand fliegt ins Out – 15:30

10:26

Der Vorarlberger mit seinem ersten Doppelfehler – 15:15

10:25

Es geht los! Markus Kurzemann eröffnet das 25. Saisonfinale mit Aufschlag und dem ersten Punkt zum 15:0 nach einem Markovic-Fehler mit der Rückhand

10:18

Noch kurz zu den äußeren Bedingungen! Der Platz liegt mittlerweile fast zur Gänze in der Sonne, allerdings weht wie schon am gestrigen Tag wieder ein empflindlicher störender Wind! Hoffen wir, dass uns die beiden Finalisten trotzdem ein hochklassiges und spannendes Match liefern werden, und dafür wünsche ich Euch wie immer gute Unterhaltung! In Kürze geht es los!

10:15

Markus Kurzemann in seinem 15. Karriere-Endspiel auf der Hobby-Tennis-Tour gegen den immer stärker werdenden und stetig nach oben strebenden serbischen Jungstar Filip Markovic, so lautet die finale Begegnung beim 18. Mai-Masters-Series-1000-Turnier, und damit einen wunderschönen guten Morgen liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville. Das Finale zwischen dem an Nummer 3 gesetzten Vorarlberger und dem Hupasch-Bezwinger aus Serbien ist der Abschluss eines langen und vom Wetter nicht gerade begünstigten Tennis-Wochenendes, bei dem der Sieger der heutigen Partie mit 1000 Ranglisten-Punkten und jeder Menge Prestige nach Hause gehen wird. Die beiden Akteure sind bereits auf dem Centercourt und schlagen sich ein. Markovic hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!