Steht die traditionsreiche Tennisanlage in der Leberstraße vor einem Comeback?

In die – eigentlich als abgeschlossen gehaltene – Causa “Tennisanlage Leberstraße” scheint wieder Bewegung zu kommen! Nachdem der bisherige Pächer Ende Februar mitteilte, die altehrwürdige Anlage in der Simmeringer Leberstraße zukünftig nicht mehr weiter zu betreiben, war damit auch eine mehr als 15jährige Ära der Hobby-Tennis-Tour in Simmering mit einem Schlag zu Ende. Jetzt nach eineinhalb Monaten Stillstand, könnte sich freilich in der Sache eine Wende ergeben! Ein mehrköpfiges Konsortium scheint Willens, der brach liegenden Traditions-Sportstätte neues Leben einzuhauchen. Steht die Tennisanlage in der Leberstraße vor einem Comeback? Ein Kurzbericht von C.L

cimg7744

cimg7749

Tennisanlage in der Leberstraße seit Ende Februar nicht mehr in Betrieb

Lokalaugenschein am Mittwoch Nachmittag in der Leberstraße Nr. 82. Draußen vor der Anlage prangt auf einer riesigen Plakatwand der neueste Werbeslogan einer Lotterie mit der Chance auf einen wöchentlichen Millionengewinn. Ein bißchen was von dieser Kohle wird man auch brauchen, wenn man die seit Februar dieses Jahres stillgelegte Tennisanlage in der Simmeringer Leberstraße wieder den Tennisfans zugänglich machen möchte. Ein Schild am Eingang der Anlage hängend mit der Aufschrift “Plätze gesperrt” zeigt dem Besucher an, was ohnehin jeder in der Tennis-Szene weiß. Die ehemalige Herzig-Anlage ist geschlossen. Während überall in dieser Stadt die Tennisclubs ihre Pforten öffnen oder in den letzten Vorbereitungen für den Start in die Sandplatzsaison stecken, liegt hier über “der Traditions-Tennisanlage Wiens schlechthin” eine beinahe unheimlich unmutende Stille. Zur selben Zeit vor einem Jahr, hetzten bereits motivierte Sandplatzwühler jeder Spielstärke über die 7 Aschecourts des Vereins, stand zudem bereits alles im Blickpunkt des ersten großen Sandplatz-Turniers des Jahres, das mit einem Erfolg von Fabian Mayrhuber endete. 52 Wochen später, hört man statt gewohntem Geräusch fliegender Tennisbälle, nur das Gezwitscher verschiedener Vögel, die sich auf dem Centercourt der Anlage niedergelassen haben.

p1260324

p1260495

Mehrköpfiges Konsortium plant Neueröffnung der Tennisanlage in der Leberstraße

Indes scheinen sich hinter den Kulissen seit einigen Tagen konkrete Gespräche angebahnt zu haben, die eine Eröffnung der Tennisanlage in der Leberstraße noch in der heurigen Saison zum Ziel haben. Eine mehrköpfige Gruppe tennisbegeisterter Idealisten – die vorerst noch anonym bleiben möchte – versucht derzeit in Verhandlungen mit den zuständigen Behörden, eine für alle Seiten einträgliche Lösung zu finden. Eine Entscheidung, ob und wenn ja wann, die Tennisanlage in der Simmeringer Leberstraße wieder ihre Pforten öffnet, soll schon in den kommenden Tagen fallen. Für die Hobby-Tennis-Tour ändert sich vorläufig freilich nichts, denn für den am kommenden Freitag anstehenden Auftakt in die Sandplatzsaison 2013 würden die Plätze selbst bei einer sofort beginnenden Frühjahrssanierung nicht mehr rechtzeitig fertig werden.

cimg7748