Tolunay vs. Scheider – die letzte Indoor-Entscheidung – L I V E

April-HTT-Turnier 150 2013, Final Set 1Set 2Set 3
atSCHEIDER Philipp 630 0
atTOLUNAY Andreas 266 0
1h 36' 28'36'30'
SCHEIDER Philipp April-HTT-Turnier 150 2013, Final TOLUNAY Andreas
62Total points won80
60% Points won on 1st serve65%
29% Points won on 2nd serve60%
3 / 9Breaks / Break Chanches6 / 9
68% / 79% 1st / 2nd Serves77% / 93%
0Aces1
5Double Faults1
14Winners18
56Unforced errors46
16 / 33Net points / attacks0 / 0
23:07

Liebe HTT-Fans! Das war es vom Finale des April-HTT-150-Turniers aus dem UTC La Ville! Ich darf mich wie immer für eure Aufmerksamkeit zu so später Stunde bedanken, und noch eine angenehme Nachtruhe wünschen! Und nicht vergessen! Morgen auf die Homepage schauen, denn dann fällt die Entscheidung, wo der Sandplatz-Auftakt 2013 stattfinden wird!

23:05

Scheider schiebt einen Volley ins Out, und damit holt sich Andreas Tolunay den dritten Satz in exakt einer halben Stunde Spielzeit mit 6:0! Der 20jährige vom TC Terra Rossa feiert mit 2:6, 6:3 und 6:0 seinen insgesamt dritten Karriere-Titel, und den ersten Turniersieg seit September 2011. Zudem ist es für Tolunay der erste Titelgewinn außerhalb der Challenger-Tour! hobbytennistour.at gratuliert recht herzlich!

23:04

Scheider macht einen Volley-Fehler am Netz, und damit hat Tolunay nun seinen ersten Matchball

23:03

sie wechseln sich gerade wieder aber mit dem Fehler machen – jetzt ist Scheider mit seiner Vorhand dran – 30:30

23:02

jetzt wieder ein Tolunay-Mißgeschick mit der Vorhand – 30:15

23:02

15:15, weil Scheider mit der Vorhand ins Netz schießt

23:01

Scheider serviert gegen den Matchverlust – 15:0 nach einer verschlagenen Tolunay-Rückhand

23:00

das war es wohl! Scheider schießt eine Vorhand ins Aus, und damit führt Tolunay wahrscheinlich uneinholbar mit 5:0

22:59

bei 4:0 traut sich Tolunay jetzt plötzlich auch druckvoll zu spielen – 40:0 nach einem Vorhand-Winner

22:59

Tolunay mit einer Vorhand genau ins Eck des Platzes – 30:0

22:58

Scheider drischt eine Vorhand ins Netz – 15:0

22:57

Tolunay punktet mit einem herrlichen Vorhand-Passierball und stellt mit seinem zweiten Break im dritten Satz auf 4:0

22:57

Scheiders Serve & Volley Versuch geht schief – 15:40

22:56

Scheider mit Doppelfehler Nr. 5 – 15:30

22:55

Scheider punktet mit einem gut platzierten Smash zum 15:15

22:55

auf Scheider wartet bei 0:3 jetzt wohl schon ein Pflicht-Game, in dem er den ersten Punkt nach einem Volley-Fehler allerdings abgeben muss

22:53

mit 68:50 Gesamtpunkten hat Tolunay mittlerweile auch in dieser Statistik die Führung übernommen!

22:52

Scheider scheitert wieder mit einem Volley, und damit hat Tolunay bei 40:30 eine Chance auf 3:0 zu erhöhen, und das macht er jetzt auch nach einem Vorhand-Winner

22:51

Tolunay mit einer Vorhand an die Linie – 30:30

22:51

Scheider sucht jetzt sein Heil immer öfters am Netz – 15:30

22:50

endlich einmal eine schöne Rallye mit rasanten Ballwechseln, die Scheider allerdings mit einem Vorhand-Fehler abschließt – Tolunay schafft damit das Break zum 2:0

22:48

Scheider gerade nicht richtig im Bilde, der nächste Fehler des 19jährigen, und damit kommt Tolunay bei 15:40 zu zwei Break-Chancen

22:48

Scheider mit einer “ängstlich” gesschlagenen Vorhand – 15:30

22:47

dafür passt jetzt eine Vorhand-Passierball des 20jährigen zum 15:15

22:47

Tolunay scheitert nur knapp mit einem Rückhand-Passierball – 15:0

22:45

Scheider schießt eine Rückhand longline ins Aus, und damit geht Tolunay nach einem 11 Minuten dauernden ersten Game des dritten Satzes mit 1:0 in Führung

22:45

Tolunay hat Spielball zum 1:0, weil er eine Vorhand gegen die Laufrichtung Scheiders platziert

22:44

Scheider mit seiner dritten Break-Chance – nach einem Tolunay-Fehler von der Vorhand, und jetzt wieder Einstand nach einem Scheider-Patzer

22:43

Tolunay kommt wieder zum Einstand

22:41

Scheider kommt nach einem verunglückten Tolunay-Passierschlag zur zweiten Break-Chance in diesem Eröffnungs-Game des dritten Satzes

22:41

jetzt jagt Scheider eine Vorhand ins Aus – Einstand

22:40

Sicherheit ist im Moment auf beiden Seiten Trumpf

22:39

Scheider mit einer Break-Chance!

22:39

Scheider mit einem Volley auf die Linie und zum Einstand

22:38

Scheider mit dem Fehler, Tolunay führt 40:30 und hat Spielball zum 1:0

22:38

30:30, weil Tolunay eine Rückhand ins Aus schiebt

22:37

Tolunay mit dem ersten Ass in diesem Finale zum 30:15

22:36

eine extrem lange Grundlinien-Rallye geht an Scheider – 15:15

22:35

Scheider kommt bei einer Vorhand zu spät – 15:0

22:34

Scheider erscheint wieder am Netz, kann den Passierball Tolunays aber nicht mehr entsprechend vollieren, und damit holt sich der 20jährige vom TC Terra Rossa nach weiteren 36 Minuten den zweiten Satz mit 6:3. Scheider führte in diesem letzten Game mit 40:0, jetzt sehen wir einen dritten Entscheidungssatz

22:33

nach 40:0 hat Tolunay plötzlich nach einem Return-Winner Satzball

22:32

Einstand, weil Scheider plötzlich eine Vorhand mit Slice spielt!!!!

22:32

Tolunay kommt mit einem total abgerissenen Lob – der ins Feld fällt – zum 40:30

22:31

jetzt versemmelt Scheider einen Volley – nurmehr 40:15

22:31

Scheider mit Serve & Volley und dem 40:0

22:30

Scheider wieder mit der Netz-Attacke, Tolunay mit dem Fehler beim Passierball-Versuch – 30:0

22:30

Tolunay schiebt eine Vorhand ins Netz – 15:0

22:29

eine Stunde ist exakt gespielt – Scheider serviert gegen den Verlust des zweiten Satzes

22:29

Scheider setzt eine Vorhand ins Netz, und damit kommt Tolunay mit einem Zu-Null-Game zur 5:3 Führung im zweiten Satz

22:28

Tolunay erhöht mit einem Vorhand-Winner auf 40:0

22:27

der 19jährige jetzt viel zu fehleranfällig – der nächste unerzwungene Fehler mit der Vorhand – 30:0

22:26

Scheider mit dem nächsten Rückhand-Fehler – 15:0

22:25

Scheider knallt eine Vorhand ins Netz, und damit geht Andreas Tolunay mit seinem zweiten Break in diesem Satz mit 4:3 in Führung

22:24

Tolunay hat zwei Break-Chancen zum 4:3, nachdem Scheider eine Rückhand ins Out befördert

22:23

das verflixte siebente Spiel steht an – 15:30

22:22

Tolunay mit einem Passierball zum 0:30

22:21

Scheider patzt mit der Rückhand – 0:15

22:20

Tolunay gleicht nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners zum 3:3 aus

22:19

Tolunay mit einem Rückhand-Winner zum 40:15

22:18

30:15 für Tolunay, nach einem Scheider-Fehler

22:18

Tolunay scheitert mit einem Vorhand-Passierball – 15:15

22:17

Tolunay gewinnt eine lange Grundlinien-Rallye – 15:0

22:16

Scheider mit einem Aufschlag-Winner – Vorteil für den 19jährigen, der jetzt nach einem weiteren Tolunay-Fehler mit 3:2 in Führung geht

22:15

Glück für Tolunay, dem 20jährigen reißt eine Vorhand ab, Scheider kommt zu spät und es steht Einstand

22:14

Scheider hat nach einem weiteren Tolunay-Fehler bei 40:15 zwei Chancen auf die 3:2 Führung im zweiten Satz, jetzt aber nurmehr 40:30 nach einem Scheider-Vorhand-Fehler

22:13

Tolunay mit einem Vorhand-Return ins Out – 30:15

22:13

Scheider zieht mit einem Vorhand-Fehler nach – 15:15

22:12

Tolunay setzt eine Slice-Rückhand ins Netz – 15:0

22:12

Tolunay jagt eine Rückhand seitlich ins Aus, und damit kommt Scheider zum Re-Break – neuer Spielstand 2:2

22:11

Scheider mit einem Volley-Fehler – 30:40

22:10

15:40, weil Scheider mit einer Vorhand scheitert

22:09

Scheider attackiert mit der Vorhand und hat bei 0:40 drei Chancen zum Re-Break

22:09

der 20jährige mit einer Rückhand ins Aus – 0:30

22:08

Tolunay mit seinem ersten Doppelfehler – 0:15

22:07

ein leichter Returnfehler bei Tolunay, und damit kommt Scheider zu Null zum ersten Game im zweiten Satz – der 19jährige verkürzt mit eigenem Aufschlag auf 1:2

22:07

Tolunay reißt eine Vorhand ab, und brüllt durch die Halle – 40:0

22:06

der nächste Vorhand-Patzer des 20jährigen – 30:0

22:05

Tolunay scheint jetzt in der Partie angekommen – er spielt zwar noch nicht mit dem letzten Risiko und Druck, aber versucht jetzt zumindest sein Winkelspiel aufzuziehen – 15:0 nach einem Tolunay-Vorhand-Fehler

22:04

Tolunay erneut mit seinem Paradeschlag dem Vorhand-Passierball und der 2:0 Führung

22:03

mit einem Vorhand-Winner gegen die Laufrichtung seines Gegners geschlagen, stellt Tolunay auf 40:15

22:02

Tolunay verteilt die Bälle und kommt zum 30:15

22:02

Scheider kommt zum 15:15

22:01

Tolunay mit einem Vorhand-Passierball und dem Glück der Netzkante – 15:0

22:01

Scheider schiebt einen Rückhand-Slice ins Netz, und damit kommt Tolunay zu seinem ersten Break – der 20jährige führt 1:0! Wir erleben gerade das Hobiger-Phänomen! Mal schauen was Scheider mit dieser Situation macht! Hobiger hat gestern nur mehr ein Game erzielt!

21:59

eine Vorhand des Terra-Rossa-Stars landet im Netz – nurmehr 15:40

21:59

eine Scheider-Vorhand ganz weit im Out – Tolunay hat bei 0:40 gleich drei Break-Chancen zum 1:0

21:58

Tolunay punktet erstmals in diesem Endspiel mit einem Passierball – 0:30

21:57

Scheider eröffnet den zweiten Satz – mit einem Doppelfehler – seinem bereits Vierten – 0:15

21:56

Scheider erscheint notgedrungen am Netz, Tolunay schiebt einen Rückhand-Passierball ins Aus, und damit geht der erste Durchgang nach nur 28 Minuten mit 6:2 an Philipp Scheider

21:54

nurmehr 30:40, weil Scheider einen Volley ins Netz volliert

21:54

zum Glück hilt ihm immer wieder Scheider mit zwischenzeitlich leichten Fehlern, so wie eben zum 15:30! Jetzt aber Satzball Scheider nach dem nächsten Tolunay-Patzer mit der Vorhand

21:53

Tolunay mit einem Vorhand-Slice ins Out – 0:30

21:52

der Terra-Rossa-Star serviert gegen den Satzverlust und macht einen Vorhand-Fehler zum 0:15

21:52

Tolunay schiebt einen Vorhand-Return hinten hinaus, und damit führt Scheider im ersten Satz des April-HTT-150-Finales bereits mit 5:2

21:51

der nächste Tolunay-Fehler von der Vorhand bringt Scheider einen Spielball zum möglichen 5:2

21:51

Scheider passt am Netz auf und volliert ab zum 30:30

21:50

Scheider mit einem Volleyfehler am Netz – 15:30

21:49

jetzt hilft ihm allerdings Scheider mit einem leichten Rückhand-Fehler zum 15:15

21:49

eine Tolunay-Rückhand landet seitlich im Out – 0:15 – der 20jährige ohne Risiko und extrem vielen Fehlern derzeit unterwegs

21:48

und weil Tolunay jetzt noch eine Rückhand ins Aus setzt, geht Scheider mit seiner ersten Break-Chance und dem ersten Break dieses Endspieles mit 4:2 in Führung

21:47

Scheider hat nach einem Vorhand-Winner seine erste Break-Chance in diesem Finale!

21:46

Tolunay kommt nach einem Vorhand-Winner zum 30:30

21:46

Tolunay wieder mit einer fehlerhaften Vorhand – 15:30

21:45

jetzt begeht Scheider einen Fehler mit der Vorhand – 15:15

21:44

Tolunay mit dem nächsten unerzwungenen Vorhand-Fehler – 0:15

21:44

Tolunay verzieht abermals einen Passierball – Vorteil Scheider, und weil Tolunay eine Vorhand jetzt noch ins Netz setzt, geht Scheider nach Abwehr von 2 Breakchancen mit 3:2 in Führung

21:43

Scheider verzieht eine Vorhand – zum vierten Mal in diesem fünften Game des ersten Satzes heißt es Einstand

21:42

Scheider mit einem guten ersten Aufschlag – Spielball zum 3:2 für den 19jährigen

21:41

Tolunay mit einem herrlichen Vorhand-Winner – wieder Einstand (zum Dritten)

21:41

Tolunay scheitert mit einem Rückhand-Passierball am Netz – Vorteil Scheider

21:40

Scheider punktet erstmals am Netz – Einstand

21:40

Tolunay hat seine zweite Break-Chance nach einem Rückhand-Fehler Scheiders

21:39

Einstand, weil Tolunay eine Rückhand nicht über das Netz bringt

21:38

Doppelfehler Nr. 3 von Scheider, beschert Tolunay bei 30:40 den ersten Breakball dieses Finales

21:37

der nächste Rückhandfehler des 19jährigen – 30:30

21:37

Scheider setzt einen Rückhand-Slice ins Netz – nurmehr 30:15

21:36

Tolunay mit einem verpatzten Return – 30:0

21:36

Scheider punktet mit einem Rückhand-Winner – 15:0

21:36

Scheider setzt einen Vorhand-Return neben die Seitenlinie – neuer Spielstand 2:2

21:35

heute streut Scheider bisher eher mit der Rückhand – der nächste Fehler bringt Tolunay das 40:15

21:34

30:15 – nach einem Vorhand-Winner Scheiders

21:34

eine lange Grundlinien-Rallye, die wieder mit einem Rückhandfehler Scheiders endet – 30:0

21:33

Scheider mit einer leichten Rückhand ins Netz – 15:0

21:33

und Scheider punktet erneut mit seiner Vorhand, der 19jährige liegt damit 2:1 in Front

21:32

Tolunay verzieht einen Vorhandball – 40:15

21:32

Scheider mit seinem zweiten Doppelfehler in der Anfangsphase – 30:15

21:31

ein Rückhand-Return des 20jährigen segelt ins Aus – 30:0

21:31

Tolunay mit einem Vorhand-Fehler – 15:0

21:30

noch ein leichter Return-Fehler des Hobiger-Bezwingers, und damit kommt Tolunay zu Null zum 1:1

21:30

der nächste Rückhandfehler Scheiders – 40:0

21:29

Scheider schießt eine Vorhand ins Out – 30:0

21:29

Scheider mit einem Rückhand-Return ins Netz – 15:0

21:28

eine Tolunay-Vorhand bleibt am Netzband hängen, und damit geht Philipp Scheider im Finale des April-HTT-150-Turniers mit 1:0 in Führung

21:28

der 19jährige legt mit einem weiteren Vorhand-Winner nach – 40:15

21:27

Scheider attackiert mit der Vorhand und geht 30:15 in Führung

21:26

un gleich darauf einen ersten Doppelfehler zu begehen! 15:15

21:26

Scheider eröffnet soeben das Finale mit eigenem Aufschlag und einem Service-Winner zum 15:0

21:21

die letzten Vorbereitungen für das April-HTT-150-Finale laufen, in Kürze geht es los, und ich wünsche euch wie immer gute Unterhaltung!

21:19

Bis zum Beginn des Spieles haben wir noch ein paar Augenblicke Zeit, und damit machen wir einen kleinen Blick auf das kommende Wochenende, an dem ja die Sandplatz-Saison eröffnet wird. Und die Vorfreude auf ein erstes hochklassiges Kräftemessen der Topstars auf der roten Asche ist riesig, zumal die bisherige Nennliste ein Spektakel der Superlative erwarten läßt. Die Nummer 1 Franz Mayerhuber hat sein Kommen zugesagt, genauso wie Deutschlands Nr. Jan-Philip Hupasch, der erstmals bei einem HTT-Turnier als Top-Ten-Spieler aufschlagen wird. Rumäniens Nr. 1 Rares Maftei brennt auf den ersten Sandplatz-Auftritt genauso wie Sandplatz-Spezialist Christoph Mayer vom WTC. Gespannt ist man natürlich auf den frischgebackenen März-Masters-Series-1000-Champion Ignacio Martin, und wie sich der 25jährige Iberer auf Sand schlägt. Der Schweizer Thomas Roduner ist zudem genauso am Start wie der Franzose Xavier Collet, der sein Debüt im Circuit feiern wird. Und noch ist kein SMS des Veranstalters an die Stars der Szene gegangen, wir können uns also auf einen tollen ersten Höhepunkt der Sandplatzsaison freuen. Wo das April-HTT-500-Turnier gemeinsam mit dem April-Challenger über die Bühne gehen wird, steht indes noch nicht fest. Die Entscheidung darüber fällt am morgigen Nachmittag!

21:14

Scheider hat die Wahl gewonnen, und sich für Aufschlag entschieden!

21:13

16. April 2013, spät wie selten in der Open Ära steht das letzte Hallen-Single der heurigen Indoor-Saison auf dem Programm, und damit nochmals einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville, wo in Kürze das Endspiel beim 3. April-HTT-150-Turnier zwischen Andreas Tolunay und Philipp Scheider auf dem Programm steht. Die beiden Herren haben wir bereits vorgestellt, und sie sind auch schon auf dem Platz und mitten drin in der Einspielphase!

20:03

Tolunays Endspielgegner ist 19 Jahre jung, spielt Meisterschaft beim City & Country Sportklub in Wien-Favoriten und heißt Philipp Scheider. Der März-Challenger-Finalist steht heute Abend zum zweiten Mal in Serie in einem HTT-Endspiel, und erreichte dieses durch einen Erstrunden-Erfolg über den Serben Slobodan Vasiljevic, einen Sieg im Achtelfinale gegen den an Nummer 4 gesetzten Jänner-Challenger-Champion Sascha Kobsik, einen 6:3, 6:2 Triumph über Sebastian Riba, ehe er im Halbfinale auch noch die Nummer 1 des Turniers Markus Hobiger ausschalten konnte. Scheider bestreitet heute Abend sein 20. Karriere-Match, und stebt im Falle seines 15. Einzelsieges den Premieren-Titel auf der Hobby-Tennis-Tour an.

20:00

Machen wir noch gemeinsam einen Blick darauf, wie die beiden Protagonisten des heutigen Abends das Endspiel des 18. Saisonturniers erreicht haben. Andreas Tolunay ist die Nummer 2 des April-HTT-150-Turniers, und hatte daher in Runde 1 den Vorteil eines Freiloses. Im Achtelfinale besiegte der 20jährige den polnischen Underdog Marcin Schiermayer mit 6:2, 6:2, bevor er im Viertelfinale gegen Geheimfavorit Martin Mayerhofer im dritten direkten Duell erstmals die Nase vorne hatte, und mit 6:3, 7:6 triumphierte. Im gestrigen Semifinale rang der Terra-Rossa-Jungstar dann noch Vorjahresfinalist Wolfgang Tschanett aus Rankweil nieder. Tolunay spielt dieser Tage sein 90. Turnier, und hofft in seinem 5. Karriere-Finale auf den 3. Turniersieg, und den ersten Titelgewinn seit September 2011.

19:51

Irgendwann muss auch einmal Schluss sein, und so steht nach der längsten Hallensaison der HTT-Geschichte heute Abend das letzte Indoor-Match vor Beginn der Freiluftsaison 2013 auf dem Programm. Im Endspiel des 3. April-HTT-150-Turniers stehen sich mit dem an Nummer 2 gesetzten Andreas Tolunay und Hobiger-Bezwinger Philipp Scheider zwei Spieler der “young generation” gegenüber, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville, wo wir in rund eineinhalb Stunden das letzte Hallen-Finale vor dem Auftakt in die Sandplatz-Saison zu sehen bekommen.