Eine Ära ist zu Ende – HTT nach mehr als 15 Jahren nicht mehr in der Leberstraße

Am morgigen Freitag geht eine echte Ära im Tennis-Breitensport der Bundeshauptstadt zu Ende. Nachdem der Simmeringer Traditionsverein TC Top Serve die altehrwürdige Tennisanlage in der Leberstraße nicht mehr weiter betreiben wird, verliert die Hobby-Tennis-Tour quasi über Nacht ihre “Basis”. Seit April 1997 war der Tour-Zirkus mit Ausnahme der Saison 2004 permanenter Stammgast auf der ehemaligen Herzig-Anlage, und erlebte dort unzählige “Sternstunden und Highlights” des Hobby-Tennis-Sports. Und mit dem Aus in der Simmeringer Leberstraße, verlieren u.a. auch die “French Open der HTT” ihre Heimstätte. Ein Bericht von C.L

p1230530

HTT-Ära in der Leberstraße endet nach 15,5 Jahren und 221 Single-Turnieren

Samstag 26. April 1997, Martin Müllner und Martin Brunner sowie Erich Pöchl und Günther Helm bestreiten ihre Auftakt-Matches beim April-Grand-Prix-Turnier 1997, und eröffnen damit eine damals noch nicht absehbare Mega-Ära. Die Premieren-Veranstaltung beim damaligen und weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten Traditionsverein TC Herzig, war der Auftakt zur längsten Zusammenarbeit, die die Hobby-Tennis-Tour mit einer Tennisanlage verband. Als im Jänner 2011 die Indoor-Ära der HTT im Tennispoint Vienna zu Ende ging, waren vierzehneinhalb Jahre engster Partnerschaft Geschichte, die Kooperation mit der Tennisanlage in der Leberstraße verband die Hobby-Tennis-Tour sogar noch eine Saison länger, und endet nun nach fünfzehneinhalb wunderbaren Jahren. Insgesamt kamen in der Simmeringer Leberstraße 221 Single-Events zur Austragung, nicht hinzugerechnet Veranstaltungen wie Olympia, die Kids-Hobby-Tennis-Tour, Doppel-Bewerbe und einzelne Turniere die nicht zur HTT zählten.

p1230928

Wo finden in der Zukunft die “French Open der Hobby-Tennis-Tour” statt?

Nachdem TC Top Serve Obmann Alois Schwing den Veranstalter der HTT am Donnerstag Vormittag persönlich über die neuesten Entwicklungen informierte, beginnt nun die Suche nach Tennisclubs, die den nunmehr “heimatlos” gewordenen Turnieren der Hobby-Tennis-Tour als Austragungsort dienen möchten. Interessant wird dabei vorallem die Frage sein, wo hinkünftig das prestigeträchtigste und größe Turnier der Hobby-Tennis-Szene Ostösterreichs “das Mai-Grand-Slam als French Open der HTT” stattfinden wird. Zu den Umständen, warum es ab 1. März 2013 in der Simmeringer Leberstraße kein Tennis mehr geben wird, wird sich der TC Top Serve in der nächsten Zeit mit einem Statement an Mitglieder und Kunden wenden.

p1270190