Das zweite Masters-Semifinale – Wiesmühler vs. Kurzemann

Masters 2012, Semifinal Set 1Set 2
atKURZEMANN Markus 15 0
atWIESMüHLER Patrick 67 0
1h 35' 36'58'
KURZEMANN Markus Masters 2012, Semifinal WIESMüHLER Patrick
66Total points won80
74% Points won on 1st serve66%
28% Points won on 2nd serve50%
2 / 9Breaks / Break Chanches6 / 11
45% / 77% 1st / 2nd Serves56% / 90%
1Aces1
10Double Faults3
26Winners24
44Unforced errors36
1 / 2Net points / attacks5 / 10
23:40

Damit kommt es morgen Mittwoch ab 21 Uhr zum Masters-Traumfinale zwischen dem Ranglisten-Ersten Franz Mayrhuber und Olympiasieger Patrick Wiesmühler! Wir übertragen für euch wieder LIVE ab 21 Uhr! Für heute war’s das aus dem UTC La Ville und ich darf euch noch eine angenehme gute Nacht wünschen!

23:38

Nach exakt 1:35 Stunden gewinnt Patrick Wiesmühler das zweite Semifinale gegen Markus Kurzemann mit 6:1, 7:5, und feiert mit seinem 6. Einzelsieg in Folge den erstmaligen Masters-Final-Einzug seiner Karriere!

23:37

mit seinem 10. Doppelfehler gibt Kurzemann das letzte Game in diesem Semifinale ab!

23:36

eine Kurzemann-Vorhand landet im Out, und damit hat Wiesmühler seinen ersten Matchball

23:35

eine Kurzemann-Rückhand knapp im Out – erneut Einstand

23:35

ein Service-Winner von Kurzemann – erneut Spielball für den Vorarlberger zum 6:6

23:34

Einstand nach einem gelungenen Wiesmühler-Volley am Netz

23:33

Wiesmühler verzieht eine Rückhand – 40:30 – Kurzemann hat Spielball zum Tie-Break

23:32

Kurzemann mit einem Vorhand-Winner im Aus – 30:30

23:31

noch ein krachender erste Aufschlag von Kurzemann hinterher – 30:15

23:31

Kurzemann kontert mit einem Service-Winner zum 15:15

23:30

Wiesmühler mit einem tollen Vorhand-Winner – 0:15

23:29

Wiesmühler spielt mit seinem Gegner “Stopp-Lob” und Kurzemann knallt eine Vorhand an die Hallenmauer- Wiesmühler geht mit eigenem Aufschlag 6:5 in Führung, und damit serviert Kurzemann in Kürze gegen den Matchverlust

23:28

Kurzemann macht den nächsten Fehler – 40:15

23:28

der 19jährige mit einem Vorhand-Winner zum 30:15

23:27

15:15 nach einem Vorhand-Fehler des Olympiasiegers

23:27

und legt mit einem Vorhand-Winner nach 15:0

23:27

Wiesmühler holt sich mit einem Vorhand-Winner das Re-Break zum 5:5

23:26

Doppelfehler Nr. 9 – Wiesmühler hat die Chance auf das Re-Break zum 5:5

23:25

wieder macht Kurzemann den Rückhand-Fehler – Einstand

23:24

Wiesmühler kommt bei einer Vorhand zu spät – Kurzemann hat seinen vierten Satzball

23:24

Kurzemann schiebt noch eine Slice-Rückhand ins Out – Einstand nach 40:0

23:22

Kurzemann mit einer Slice-Rückhand ins Netz – 40:30

23:22

eine Kurzemann-Vorhand landet im seitlichen Out – 40:15 – zwei Satzbälle bleiben dem 32jährigen noch

23:21

mit einem Service-Winner holt sich Kurzemann bei 40:0 jetzt drei Satzbälle!

23:20

Kurzemann mit einem Rückhand-Winner zum 30:0

23:20

eine Wiesmühler-Rückhand im Netz – 15:0

23:19

und der 19jährige ASVÖ-Star trifft gerade gar nichts, erneut ein Vorhand-Fehler, und nach komfortablem 4:1 liegt Wiesmühler jetzt 4:5 zurück, und läuft Gefahr, den ersten Satz im Verlauf dieses Turniers abzugeben. Kurzemann serviert jetzt auf den Satzauslgeich!

23:18

der Olympiasieger jagt noch eine Vorhand ins Netz  – Kurzemann hat Breakball zum 5:4

23:17

Wiesmühhler wirkt unsicher – 30:30 nach einem Vorhandfehler des 19jährigen

23:17

wieder punktet Kurzemann mit seiner Vorhand ganz spektakulär, und wieder das “YES” hinterher

23:16

ein starkes erstes Wiesmühler-Service zum 30:0

23:16

Kurzemann mit dem Vorhand-Fehler – 15:0

23:15

Kurzemann gleicht mit einem sensationellen Rückhand-Winner zum 4:4 aus – ein lautes “Yes” schickte er seinem Gegner auch noch übers Netz

23:14

Wiesmühler mit einem weiteren Grundlinien-Fehler – 40:15

23:13

Kurzemann schiebt eine Slice-Rückhand ins seitliche Out – 30:15

23:12

Kurzemann mit einem Service-Winner zum 30:0

23:12

Wiesmühler auf der Vorhand gerade recht fehleranfällig – der nächste unforced error des 19jährigen bringt Kurzemann den Punkt zum 15:0

23:10

und im achten Versuch klappt es mit dem ersten Kurzemann-Break – allerdings unter Mithilfe von Patrick Wiesmühler, der seinen dritten Doppelfehler serviert

23:09

eine Wiesmühler-Rückhand im Out – Kurzemann mit Breakball

23:09

und Kurzemann läßt auch seine siebente Break-Chance in diesem Match aus – mit einem Fehler an der Grundlinie – Einstand

23:08

noch ein Wiesmühler-Fehler von der Vorhand beschert Kurzemann die Break-Möglichkeit zum 3:4

23:07

dafür legt er jetzt mit einem Vorhand-Winner die Linie entlang zum 30:30 nach

23:07

wieder macht Wiesmühler einen leichten Vorhand-Fehler – 15:30

23:06

Kurzemann versenkt eine Slice-Rückhand im Netz – 15:15

23:06

eine Wiesmühler-Vorhand weit im Out – 0:15

23:06

mit einem weiteren Service-Winner verkürzt Kurzemann jetzt auf 2:4

23:05

40:30 – Wiesmühler greift erfolgreich am Return an

23:04

Kurzemann mit Doppelfehler Nr. 8 – nurmehr 40:15

23:03

Kurzemann punktet am Netz mit einem Volley zum 40:0

23:03

Wiesmühler macht einen Vorhand-Fehler – 30:0

23:02

Kurzemann mit einem Aufschlag-Winner zum 15:0

23:01

ein Blick auf die Match-Statistik: Kurzemann hatte 6 Break-Chancen, und hat keine einzige davon genützt!

23:01

Wiesmühler mit “Serve & Volley” und am Ende mit einem tollen “Half-Volley-Punkt” zum 4:1

23:00

eine Kurzemann-Rückhand weit im Aus – 40:30

23:00

Wiesmühler passt am Netz auf, und macht mit einem “leichten” Volley den Punkt zum 30:30

22:59

ein Vorhand-Return-Fehler von Kurzemann bedeutet das 15:30

22:58

der 19jährige “drischt” eine Vorhand ins Netz – 0:15, und jetzt noch eine Vorhand ins Out zum 0:30

22:58

Doppelfehler Nr. 7 von Kurzemann, und damit führt Wiesmühler mit 3:1

22:57

Kurzemann mit dem Rückhand-Fehler und Wiesmühler mit der Break-Chance

22:56

Doppelfehler Nr. 6 von Kurzemann – 30:30

22:55

wieder ein Service-Winner Kurzemanns – 30:15

22:55

Wiesmühler mit der Netz-Attacke und dem Volleypunkt zum 15:15

22:54

ein Aufschlag-Winner Kurzemanns mit dem zweiten Aufschlag – 15:0

22:53

der nächste Fehler beim Return von Kurzemann – Spielball Wiesmühler, der mit einem Vorhand-Winner gegen die Laufrichtung seines Gegenübers nachlegt und jetzt mit 2:1 in Führung geht

22:51

Wiesmühler mit einem Super-Winner auf die Linie – Einstand

22:51

erneut Einstand nach einem Wiesmühler-Winner – und jetzt wieder Break-Chance Kurzemann nach einem Vorhand-Passierball

22:50

Kurzemann bekommt noch einmal die Chance auf das Break – nach einem weiteren Wiesmühler-Fehler

22:50

Einstand nach einem unnnötigen Return-Fehler Kurzemanns

22:49

Kurzemann mit dem Rückhand-Fehler – 30:40

22:49

Kurzemann holt sich mit einem gelungenen Stoppball gleich zwei Break-Chancen – 15:40

22:48

Wiesmühler mit dem nächsten Fehler von der Vorhand – 15:30

22:47

Wiesmühler mit dem Vorhand-Fehler – 15:15

22:47

Wiesmühler gewinnt wieder eine spektakuläre Grundlinien-Rallye – 15:0

22:46

und noch ein erster Aufschlag des Mannes aus dem Lände im Feld des Gegner – neuer Spielstand 1:1

22:46

ein Service-Winner bringt Kurzemann bei 40:15 zwei Spielbälle zum 1:1

22:45

Kurzemann mit einem Rückhand-Winner – 30:15

22:44

ein krachender erster Aufschlag des Vorarlbergers zum 15:15

22:44

Kurzemann mit einem Doppelfehler – 0:15

22:43

mit einem Service-Winner geht der 19jährige vom ASVÖ Wien mit 1:0 in Führung

22:43

Wiesmühler gewinnt ein Volley-Duell am Netz – Spielball zum 1:0

22:42

und die läßt der Vorarlberger leichtfertig mit einem Rückhand-Fehler ins Netz aus – Einstand

22:42

eine Wiesmühler-Vorhand im Out – Kurzemann hat bei 30:40 eine Break-Chance zum 1:0

22:41

noch ein Vorhand-Return des Vorarlbergers im Aus – 30:15 – und jetzt auch ein Wiesmühler-Fehler zum 30:30

22:40

Kurzemann mit einem Return-Fehler – 15:15

22:40

Wiesmühler eröffnet den zweiten Satz mit einem Doppelfehler – 0:15

22:39

Kurzemann schießt noch eine Vorhand ins Out, und damit geht der erste Satz nach nur 36 Minuten mit 6:1 an den Olympiasieger von 2011

22:38

Satzball Nr. 3 für Wiesmühler – nach einem Vorhand-Fehler Kurzemanns

22:37

Kurzemann punktet mit einem Vorhand-Passierball zum Einstand

22:37

30:40 nach einem Service-Winner des 32jährigen Dornbirners

22:36

Kurzemann jagt eine Vorhand ins Netz, und damit hat Wiesmühler bei 15:40 jetzt zwei Break- und Satzbälle

22:36

Wiesmühler zum 15:30 – nach einem Vorhand-Winner des 19jährigen

22:35

Doppelfehler Kurzemann – 15:15

22:34

Wiesmühler macht den Fehler an der Grundlinie – 15:0

22:34

Kurzemann jagt noch einen Vorhand-Return ins Out, und Wiesmühler führt bereits mit 5:1

22:33

Vorteil Wiesmühler nach einem Return-Fehler Kurzemanns auf einen zweiten Aufschlag seines Gegners

22:33

Wiesmühler mit einem Service-Winner zum Einstand

22:33

Kurzemann hat eine Break-Chance, weil Wiesmühler den nächsten Volley am Netz verhaut

22:31

Einstand nach einem Vorhand-Winner Kurzemanns

22:31

Kurzemann mit dem Fehler beim Return – Spielball Wiesmühler zum 5:1

22:30

wieder ein sensationeller Vorhand-Winner Wiesmühlers – 30:30

22:30

Wiesmühler mit dem Volley-Fehler am Netz – 15:30

22:29

15:15 – Kurzemann mit dem Rückhand-Fehler

22:28

0:15 – nachdem Wiesmühler eine Rückhand abreißt

22:27

das ist es auch schon passiert – Wiesmühler führt im ersten Satz des zweiten Masters-Semifinales gegen Vorarlbergs Nr. 1 Markus Kurzemann mit 4:1

22:26

Kurzemann jagt eine Vorhand ins Aus – Wiesmühler mit dem Breakball zum 4:1

22:25

eine Kurzemann-Vorhand knapp im seitlichen Out – Einstand

22:25

Kurzemann mit einem Aufschlag-Winner zum 40:30

22:24

Kurzemann punktet gegen den am Netz lauernden Wiesmühler mit einem tollen Vorhand-Passierball – 30:30

22:23

Wiesmühler jetzt einmal mit dem Vorhand-Fehler – 15:30

22:23

0:30 – nachdem Kurzemann eine Vorhand ins Netz befördert

22:22

eine Kurzemann-Rückhand im Netz – 0:15

22:22

Wiesmühler geht nach einer gewonnenen Grundlinien-Rallye mit 3:1 in Führung

22:21

Wiesmühler mit erneutem Spielball – nach einem Return-Fehler seines Gegners

22:20

ein Service-Winner bringt dem 19jährigen einen Spielball zum 3:1

22:20

Wiesmühler macht den Fehler auf der Rückhand – 30:30

22:19

eine tolle Wiesmühler-Vorhand zum 30:15

22:19

Wiesmühler mit seinem ersten Doppelfehler – 15:15

22:18

eine Kurzemann-Rückhand fliegt ins Aus – 15:0

22:17

Kurzemann mit einem Vorhand-Fehler, und damit geht Wiesmühler mit dem ersten Break in diesem bislang wirklich ganz starken zweiten Semifinale mit 2:1 in Führung

22:16

ein Wiesmühler-Return von der Vorhand im Out – 30:40

22:15

eine Kurzemann-Vorhand ganz knapp im Out – 15:40 – Wiesmühler mit zwei Break-Chancen zum 2:1

22:14

Wiesmühler mit einem Vorhand-Return-Winner zum 15:30

22:14

Wiesmühler mit einem Volley-Punkt fast an der Grundlinie geschlagen – 15:15

22:13

Kurzemann mit einem tollen Vorhand-Winner – 15:0

22:13

Wiesmühler mit seinem ersten Ass zum 1:1 Ausgleich

22:12

eine sensationelle Wiesmühler-Vorhand zum 40:15

22:12

Wiesmühler jagt wieder eine Vorhand hinten raus – nurmehr 30:15

22:11

ein Return-Fehler beim Ländle-Bomber – 30:0

22:11

Kurzemann mit einem Fehler von der Rückhand – 15:0

22:10

Wiesmühler mit einem Grundlinien-Fehler, und damit geht das erste Game nach 8 Minuten an Markus Kurzemann

22:09

Kurzemann mit einem Ass nach dem zweiten Aufschlag und erneut dem Spielball zum 1:0

22:08

Kurzemann mit Doppelfehler Nr. 3 – erneut Einstand

22:08

Wiesmühler schießt eine Rückhand seitlich ins Out – Spielball Kurzemann zum 1:0

22:07

Wiesmühler mit einem Vorhand-Winner auf Einstand

22:06

noch eine fehlerhafte Wiesmühler-Vorhand – Kurzemann mit dem Spielball zum 1:0

22:06

Wiesmühler jagt eine Vorhand ins Out – Einstand

22:05

Doppelfehler Nr. 2 des Vorarlbergers – Wiesmühler mit seiner zweiten Break-Chance

22:04

Kurzemann mit einem starken zweiten Service – Einstand

22:04

ein Kurzemann-Fehler an der Grundlinie bringt Wiesmühler die erste Break-Chance in diesem Match

22:03

Kurzemann mit seinem ersten Doppelfehler – 30:30

22:02

eine Wiesmühler-Vorhand im Netz – 30:15

22:02

Wiesmühler punktet mit der Vorhand zum 15:15

22:02

Wiesmühler mit einem Vorhand-Fehler – der erste Punkt in diesem zweiten Semifinale geht an Markus Kurzemann – 15:0

21:53

Die beiden Spieler sind bereits auf dem Platz und schlagen sich ein! Stuhlschiedsrichter Marko Bogdanov aus Deutschland hat die Wahl vorgenommen, die Wiesmühler gewonnen hat. Der 19jährige hat sich für Rückschlag entschieden!

21:49

In Kürze geht es hier weiter mit dem zweiten Semifinale beim Masters 2012